WE RIDE DICKS RACING'S MASSAGED KTM 300SX TWO-STROKE

Dicks 300er Zweitakter war ultrastark, weil er sich drehte, anstatt sich abzumelden. Das Leistungsband hatte einen viel größeren Bereich und Dinge, die beim serienmäßigen 300er Motor schnell passieren mussten, gingen jetzt im Drehzahlbereich erheblich höher weiter
Lesen Sie mehr...