2018 MOTOCROSS ACTION 450 SHOOTOUT: DER KOMPLETTE TEST, TEXT & WAHRHEIT

Für die Wrackcrew ist die „2018 MXA 450 Shootout “begann im Mai 2017. Ein Shootout ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess mit ein paar Drehungen und Wendungen auf dem Weg. Der erste Schritt besteht darin, einen ersten Blick auf die Produkte der Hersteller zu werfen. Normalerweise geben uns die Pressevertreter der einzelnen Unternehmen eine passwortspezifische Adresse oder einen USB-Stick, um die hochauflösenden Fotos der neuen Motorräder zu sehen. Dieses Jahr haben wir bereits im Mai 2018 die Presse-Intro-Fotos für 2017 erhalten.

Der zweite Schritt ist ein technisches Briefing, bei dem allen Medien die Motorräder persönlich gezeigt werden, zusammen mit einer Aufschlüsselung aller geänderten Teile. Wie dies geschieht, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Wenn jedoch alles in Einklang steht, folgt auf das technische Briefing die erste Probefahrt.

Der erste Testtag ist eigentlich gar kein Testtag. Es ist eigentlich ein Tag, der Fotos, Videos und ein paar kleinen Änderungen gewidmet ist, um unseren Bedürfnissen an diesem Tag gerecht zu werden. Je nachdem, wie neu die 2018-Motorräder sind, schwingen die Hersteller entweder mit einem ausgefallenen Junket zu den Zäunen auf eine weit entfernte Strecke oder schicken einen Mechaniker mit dem Fahrrad, um sicherzustellen, dass es den ersten Tag überlebt.

Für das Modelljahr 2018 MXA führte Tests am ersten Tag an der Zaca Station, Sunrise, Cahuilla Creek, Glen Helen und der JGR-Strecke in North Carolina durch. In unserem Herzen möchten wir SoCal nicht für die Tests am ersten Tag verlassen. So schön es auch ist, auf die JGR-Teststrecke in North Carolina zu gehen und unsere alten zu sehen MXA Compadre John Basher, wir wollen keine Motorräder testen, die 3000 Meilen von unserer Heimatbasis entfernt sind. Es gibt viele Gründe, warum wir es nicht mögen, aber im Fall der 2018 Suzuki RM-Z450Wir waren schon oft in der JGR-Einrichtung, daher ist es für uns kein Traumziel, eine erste Fahrt dorthin zu unternehmen.

WÄHREND HONDA, YAMAHA, SUZUKI, KAWASAKI, KTM UND HUSQVARNA LIEBEN, UNS ZUM ERSTEN MAL AN FAR-OFF-LOKALE ZU SENDEN, UM IHRE NEUEN FAHRRÄDER ZU FAHREN, MÖCHTEN WIR NICHT GEHEN. 

Also, während Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki, KTM und Husqvarna Ich liebe es, uns in ferne Gegenden zu schicken, um zum ersten Mal mit ihren neuen Motorrädern zu fahren. Wir wollen nicht gehen. Wir waren überall. Wir haben diese Hund-und-Pony-Show in Österreich, Schweden, Spanien, den Kanarischen Inseln, Washougal, Monster Mountain, Budds Creek, Red Bud, Japan, Kanada, Holland und Erzberg gemacht. Wir sind erschöpft.

Unsere Zurückhaltung bei diesen Safaris beruht auf drei Dingen:

(1) Wir sind beschäftigt. Motorradmagazine und ihre unterstützenden Websites kommen nicht einfach über Nacht zusammen. Sie sind mit militärischer Präzision geplant. Wie MXA Nach Abschluss der Januar-Ausgabe 2018 befinden wir uns bereits in der Mitte der Tests der Februar-Ausgabe und planen die März-Projekte. So gerne wir fünf Tage in Timbuktu mit dem Fahrrad des nächsten Jahres verbringen würden, so viel würden wir lieber fünf Tage mit dem Fahrrad des nächsten Jahres in Pala, der Zaca Station, Cahuilla Creek, Milestone und fahren Glen Helen.

(2) Obwohl es Spaß macht, am ersten Tag nach Österreich zu fliegen, ist es kein großer Test. MXA testet lieber Fahrräder auf dem „Dirt Dyno“. Was ist der Dirt Dyno? Es sind die Strecken, auf denen wir tausend Runden gefahren sind, die Strecken, auf denen wir jedes Fahrradmodell gefahren sind, die Strecken, die wir wie unsere Handrücken kennen, und die Strecken, auf denen wir mit geschlossenen Augen schnell von langsam unterscheiden können. Das ist keine Strecke mit herrlichem Meerblick auf einer Insel vor der Küste Afrikas.

(3) Das haben Sie vielleicht bemerkt MXADas 2018 Shootout 450 ist das letzte 450 Shootout der Medien. Jedes andere Magazin hat bereits 450 Shootouts gedruckt. Warum sind wir zuletzt? Weil wir nicht genug über die 2018-Motorräder wussten, um die Ersten zu sein. Wir nehmen uns Zeit. Wir haben das Video für das Shootout schon früh gedreht, aber wir haben nicht gesprochen, sondern lieber gewartet, um den Soundtrack später hinzuzufügen. Von diesem Zeitpunkt an fuhren wir monatelang Woche für Woche jedes Fahrrad. Im Gegensatz zu den Shootouts der meisten Magazine, die über ein paar Tage (wenn auch nur das) durchgeführt werden, leben wir monatelang mit den Motorrädern. Wir wollen uns die Zeit nehmen, die wir brauchen, um 2018 zu lernen, von allen sechs Motorrädern zu lieben, zu hassen oder mystifiziert zu werden MXA 450 Schießerei.

Die PR-Leute haben einen harten und delikaten Job. Sie werden vom Hersteller angeheuert, um das Fahrrad des nächsten Jahres in ein Einhorn zu verwandeln, unabhängig davon, wie gut oder schlecht es ist. 

Im Laufe der sechs Personen 450 Tests und die Schießerei, wir bilden eine Bindung mit dem Pressesprecher, der beauftragt ist, alle unsere Wünsche und Launen zu erfüllen. MXA weiß viel über Pressevertreter, zumal mehrere ehemalige MXA Die Redakteure sind zu Pressevertretern bei den „Big Six“ geworden. Die Pressevertreter, mit denen wir zusammenarbeiten, setzen sich aus ehemaligen Fabrikmechanikern, AMA-Profis, Testfahrern von Magazinen und gelegentlichen Vertriebsleitern zusammen. Die PR-Leute haben einen harten Job. Sie müssen das Fahrrad des nächsten Jahres in ein Einhorn verwandeln, unabhängig davon, wie gut oder schlecht es ist. Und unabhängig davon, was schief geht, muss ein Pressesprecher die Zähne zusammenbeißen und lächeln.

Leider müssen Pressevertreter in den Unternehmensbüros Männern in Anzügen antworten. Wenn die Magazintests ungünstig sind, bleibt das Geld am Schreibtisch des Pressesprechers stehen. "Warum haben sie so eine schlechte Bewertung geschrieben?" "Wenn sie Freunde von dir sind, warum hast du sie nicht aufgehalten?" „Wir bezahlen dich dafür, dass du diese Magazin-Jungs babysittest. Kannst du sie nicht in der Reihe halten? "

In Wahrheit kann nicht einmal eine Armee von Pressevertretern ein schlechtes Fahrrad ausgleichen. Das bedeutet nicht, dass schlechte Motorräder keine guten Bewertungen erhalten, da es gelegentlich Fälle gibt, in denen Tester ihre Brieftaschen dem gesunden Menschenverstand vorziehen, aber diese Fälle werden im Laufe der Zeit immer aufgedeckt. Gut gewinnt gegen schlecht, genau wie in jedem John Wayne-Film, der das Wort "Rio" im Titel hat, weil jeder Käufer eines 2018 Fahrrad hat das letzte Wort. Er ist sein persönlicher Testfahrer.

Das macht den Pressevertretern das Leben schwerer MXA Es geht nicht nur darum, die 2018-Motorräder zu fahren, um ihre guten Eigenschaften zu bewerten, sondern auch, um ihre Mängel aufzudecken (in der Hoffnung, Lösungen zu finden). Und obwohl es nicht in unserem Leitbild steht, versuchen wir, Dinge zu brechen. Warum? Wir haben sechs Monate Zeit, um so viele Stunden wie möglich auf unsere Testräder zu setzen - und wir bevorzugen die tatsächliche Rennzeit. Die meisten Schießereien werden in drei Tagen oder weniger durchgeführt. Fragen Sie sich, wie viel Algebra Sie in drei Tagen gelernt haben könnten? Wenn wir etwas kaputt machen, rufen wir unsere PR-Leute an. Sie tragen einen Van voller Ersatzteile, weil wir im Verlauf der Tests einen Van voller Ersatzteile durchlaufen. Jedes Gespräch mit einem PR-Mann beginnt damit, dass er fragt: "Brauchen Sie etwas?"

Denken Sie nicht, dass wir unsere Testräder verprügeln. Wir behandeln sie mit liebevoller Sorgfalt, neuen Teilen, neuen Reifen und regelmäßiger Wartung. Außerdem werden die PR-Leute, insbesondere diejenigen, die in ihrem früheren Leben Fabrikmechaniker waren, einspringen, um unsere Testräder zu überprüfen, wenn sie still an der Box sitzen.

Wir sind gezwungen, uns um unsere 2018-Testräder zu kümmern, da wir sie für Einzeltests, Shootouts, Anleitungen, Produkttests und alle Arten von Informationsartikeln zu diesem bestimmten Modell verwenden. Somit, MXA hält seine Testräder auf Lager. Wir ventilieren die Gabeln oder den Stoßdämpfer nicht erneut, es sei denn, er versucht uns umzubringen. Wir fahren nicht mit Aftermarket-Auspuffanlagen, es sei denn, wir testen dieses Rohr auf einen anderen Artikel (und es löst sich vom Fahrrad, sobald der Rohrtest abgeschlossen ist). Wir nehmen jedoch Änderungen an allen Problembereichen vor, die zum Wohle des Motorrads oder zum Wohl der Testfahrer angegangen werden müssen. MXA ändert das Getriebe, fügt steifere Kupplungsfedern hinzu, erhöht oder verringert die Federraten, erhöht oder senkt die Ölhöhen, ordnet den Motor neu zu (ohne die Blackbox zu wechseln) und wechselt die Stangen, wenn sich die Mehrheit der Testfahrer auf eine andere Kurve einigt.

Für 2018 haben wir die neu zugeordnet Yamaha YZ450F . Kawasaki KX450F;; Setzen Sie steifere Kupplungsfedern in den KX450F, den Suzuki RM-Z450 und den Honda CRF450 ein. erhöhte die Gabelölhöhe beim RM-Z450; Setzen Sie die unteren Stangenhalterungen auf den YZ450F. fügte dem CRF450 einen Kühlerdeckel mit höherem Druck hinzu; lief eine längere Schockverbindung auf dem RM-Z450; Die KX450F-Kettenführung wurde auf a aktualisiert TM Designworks Kettenführung; Setzen Sie einen Husqvarna FC250-Schalldämpfer auf den FC450, um die restriktiven Eistüten-Leitbleche zu entfernen. und änderte das Getriebe an praktisch jedem Fahrrad, um dem Geschmack der Testfahrer oder den Anforderungen der Strecken zu entsprechen.

ES GIBT VIELE POPPYCOCK, DIE UM DEN WERT DER SHOOTOUTS SCHWIMMEN. Hinterhofexperten lieben es, darüber nachzudenken, wie bedeutungslos es ist, einen Schuss zu lesen.

Über den Wert von Schießereien schwebt viel Mohn herum. Hinterhof-Experten, die noch nie eines der 2018-Motorräder gefahren sind, geschweige denn alle sechs, lieben es, darüber nachzudenken, wie bedeutungslos es ist, eine Schießerei zu lesen. Sie haben eine Vielzahl von Argumenten, um ihren Standpunkt zu beweisen, von denen die meisten wenig Sinn ergeben. Hier sind ihre Gründe warum.

„Alle Fahrräder sind gleich. Wähle einfach die Farbe, die du magst. “ Wir können Ihnen versprechen, dass nicht eines der sechs Motorräder im Jahr 2018 MXA 450 Shootout ähnelt in der Ferne jedem anderen Fahrrad im Shootout - und dazu gehören auch die beiden, die in Österreich am selben Fließband rollen. Oh, wir geben Ihnen, dass sie alle Lenker, Motoren, Gabeln und Räder haben, aber hier enden die Ähnlichkeiten. Es genügt zu sagen, dass ein 2018 Suzuki RM-Z450 nicht aus demselben Genpool stammt wie der KTM 450SXF. Auch ist eine Yamaha YZ450F nicht der Blutsbruder einer Kawasaki KX450F und so weiter durch das Farbspektrum.

"Shootouts sind nur die Meinung einer Gruppe von Menschen, und was sie mögen, ist nicht unbedingt das, was Sie mögen." Das stimmt, aber woher weißt du, wie ein bestimmtes Fahrrad aussieht, bis du darüber liest? Werden die sechs freundlichen Händler in Ihrer Stadt Ihnen brandneue 2018-Fahrräder zum Fahren geben, damit Sie sich eine eigene Meinung bilden können, bevor Sie das Geld abwerfen? Das habe ich nicht gedacht. Die Fähigkeit zu lernen, welche man hart trifft und sich früh abmeldet, im Vergleich zu welcher, die reibungslos weiterläuft und Sie nicht herumwirbelt, ist eine Meinung, die Sie nutzen können. Sie können diese Meinungen in die Bank stellen - bevor Sie zur Bank gehen, um 9000 Dollar auszugeben. Ob Sie es glauben oder nicht, die MXA Testfahrer, die 2018 jedes Motorrad gefahren sind MXA 450 Shootout in den letzten sechs Monaten wählten nicht alle den Shootout-Gewinner als ihr persönliches Rennrad, aber basierend auf dem Rennen jedes Bikes wussten sie, welche Kompromisse sie eingingen, um die Eigenschaften zu erhalten, die am besten zu ihrem Stil passten.

"Shootouts werden von dem Werbetreibenden gewonnen, der das meiste Geld in der Zeitschrift ausgibt." Du machst wohl Witze. MXA Ich konnte das Benzin, mit dem ich Testfahrräder benutze, nicht mit dem Geld bezahlen, das die Big Six für den Kauf von Anzeigen ausgeben. Vielleicht haben Sie die Nachrichten über die wirtschaftliche Rezession 2008–2014 verpasst, die den Motorradabsatz halbiert hat - und die Werbebudgets für Motocross-Motorräder um das Doppelte. MXADie größten Werbetreibenden sind Unternehmen, die Ausrüstung, Auspuffrohre, Grafiken, Ersatzteile, Ketten, Griffe und Stiefel herstellen. Das MXA Testfahrer verkaufen keine Anzeigen, wissen nicht, was sie kosten und haben keine Ahnung von den Werbeplänen von Honda, Suzuki, KTM, Kawasaki, Husqvarna oder Yamaha. Benötigen Sie eine Perspektive? Die Anzahl der von allen sechs Motorradherstellern gekauften Anzeigenseiten in der durchschnittlichen monatlichen Ausgabe von MXA ist die Hälfte der Anzeigenseiten, die Decal Works in jeder Ausgabe hat.

JEDER HERSTELLER HAT EINE VOLLSTÄNDIGE PRÜFABTEILUNG, DIE IM GROSSEN DETAIL DIE FLAWS SEINER EIGENEN MASCHINEN UND DIE HIGHLIGHTS IHRES WETTBEWERBS KENNT. 

Es ist unvermeidlich, dass jemand unglücklich sein wird, egal welches Fahrrad eine Zeitschrift als Sieger auswählt. Tatsächlich werden viele Menschen unglücklich sein. An erster Stelle stehen die Rennfahrer, die ihre Kreditkarten maximal genutzt haben, um das zuletzt fertiggestellte Fahrrad zu kaufen. Als nächstes kommen die Händler, die die Marken verkaufen, die keine guten Bewertungen erhalten haben. Schließlich gibt es die Hersteller, die verloren haben. Sie hätten vielleicht gedacht, dass die Fabriken die Nummer eins bei der unglücklichen Hitparade sein würden, aber das stimmt nicht. Sie wollten gewinnen. Sie hofften zu gewinnen. Jeder Hersteller verfügt jedoch über eine umfassende Testabteilung, die die Mängel seiner eigenen Maschinen und die Höhepunkte seiner Konkurrenz genau kennt. Sie haben Waagen, Dynos, Computer und Testfahrer, die gut von schlecht wissen, also war niemand da Kawasaki wer dachte, dass sich das nicht ändert 2017 KX450F für 2018 würde sie in der Shootout-Rangliste nach oben rücken. Sie wussten, dass sie in der Hierarchie von untergehen würden 2018 450 Motocross-Bikes.

Schießereien werden von Natur aus niemals alle glücklich machen. Es gibt jedoch drei Arten von Motorradrennfahrern, die an Schießergebnissen interessiert sind. Sie sind wie folgt:

(1) Potenzielle Käufer. Schließlich braucht jeder Motorradrennfahrer ein neues Fahrrad, um Old Betsy zu ersetzen. Die klügsten dieser Fahrer wollen jedes Fahrrad untersuchen, bevor sie das Geld einwerfen, das sie in einem Firmen-Sweat-Shop verdient haben.

(2) Die Neinsager. Diese Leute haben bereits ein Fahrrad für 2018 gekauft und suchen nach einer Bestätigung, dass das Fahrrad, das sie gekauft haben, so gut ist, wie sie denken. Immerhin haben sie 9000 US-Dollar in den Entscheidungsprozess investiert. Sie bereuen den Tag, an dem sie herausfinden, dass ihr superteuerer Neukauf nicht gut abgeschnitten hat.

(3) Der Verärgerte. Es gibt Leute, die gerne schlechte Dinge über die Motorräder lesen, die sie nicht besitzen. Es ist seltsam, aber sie lesen jedes Shootout im Jahr 2018 durch und lesen selektiv über Motorräder, die sie nicht mögen, mit einem Schimmer in den Augen. Diese Leser besitzen und planen nicht, diese Marke zu kaufen. Sie sind wie Looky-Loos, die den Verkehr verlangsamen, damit sie einen Unfall auf der rechten Spur bestaunen können.

Für das Jahr 2018 stehen sechs Maschinen im Wettbewerb MXA 450 Shootout: Honda CRF450, Kawasaki KX450F, KTM 450SXF, Yamaha YZ450F, Husqvarna FC450 und Suzuki RM-Z450. Sie können sicher sein, dass eines dieser sechs Motorräder gewinnen und die anderen fünf verlieren werden. die MXA Die Wrackcrew sieht das nicht so. Während wir vielleicht ein Fahrrad als das beste des Jahres salben, haben die fünf Motorräder, die nicht gewinnen, ihre eigenen Reize - Vorteile und Nutzen, die die überwiegen könnten MXA Die Bewertung der Rennleistung durch die Wrackcrew ist recht einfach.

Machen Sie keinen Fehler; Wir betrachten diese sechs Motorräder nicht für ihre Spiel-, Enduro-, Offroad- oder professionellen Fahrkünste. Für uns sind das reinrassige Rennräder, und so testen wir sie. Unsere Wahl ist nur ein Vorschlag. Potenzielle Käufer sollten sich alle Faktoren ansehen, bevor sie ihr Plastikgeld auf die Theke werfen. Es gibt viele Eigenschaften, die das schlechteste Fahrrad in unserem Vergleich zum besten Fahrrad für Sie machen könnten, obwohl wir dies sehr bezweifeln.

WENN SIE EIN SHOOTOUT LESEN, IN DEM DER KTM 2018SXF 450 NICHT GEWINNT HAT, VERWENDEN SIE NUR IHRE ZEIT, UM DIE ERGEBNISSE EINES SCHWER BEWERTETEN BEWERTUNGSSYSTEMS ZU LESEN.
ERSTER ORT: 2018 KTM 450SXF.

Wenn Sie eine Schießerei lesen, in der die 2018 KTM 450SXF Sie haben nicht gewonnen, sondern nur Ihre Zeit damit verschwendet, die Ergebnisse eines ernsthaft fehlerhaften Bewertungssystems zu lesen. Nicht einmal in der fünften Dimension von Mister Mxyzptlk gibt es eine Maschine, die so viele Vor- und Nachteile bietet wie die 2018 KTM 450SXF. Denken Sie einen Sekundenbruchteil darüber nach - Sie müssen nicht lange darüber nachdenken. Wenn Sie jedoch einen Rohling zeichnen, finden Sie hier die Top-10-Highlights der 2018 KTM 450SXF.

(1) Kupplung. Die 450SXF Kupplung ist nicht irgendeine Kupplung. Es handelt sich um eine durch eine Belleville-Scheibe aktivierte, hydraulisch angetriebene Membrankupplung, die um einen CNC-gefrästen Stahlkorb (das eingebaute Primärzahnrad) herum gebaut ist. Es passt sich selbst an und die Kupplungsscheiben halten im Vergleich zu japanischen Kupplungen für immer.

(2) Bremsen. Wenn Sie noch nie mit KTM-Bremsen gefahren sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Sie aufhalten, wenn Sie an ihnen ziehen, wie Sie Ihre KX450F-, YZ450F-, CRF450- oder RM-Z450-Bremsen greifen. Sie sind allgemein anerkannt und phänomenal einfach zu bedienen.

(3) Leistungsband. Die Leistung des KTM 450SXF zieht länger als jeder andere Motor auf der Strecke. Es ist bei niedrigen Drehzahlen extrem handlich und blitzschnell, wenn die Leistung steigt. Es ist der einzige Motor, der die Leistung misst, damit er über einen längeren Zeitraum besser genutzt werden kann.

(4) Gewicht. Der KTM 450SXF ist nicht nur leichter als alle vier in Japan gebauten 450er. es ist leichter als die Hälfte der 250er. Wie viel leichter? Der KTM ist 19 Pfund leichter als der RM-Z450, 18 Pfund leichter als der CRF450, 17 Pfund leichter als der YZ450F und 9 Pfund leichter als der KX450F. Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass das Gewicht von Motocross-Motorrädern keine Rolle spielt, denn das widerspricht der Weisheit von 50 Jahren Motocross-Renntechnologie.

(5) Handhabung. Das MXA Die Wrackcrew liebt das neutrale Handling des Chromoly-Stahl-Chassis von KTM. Es ist das beste Allround-Bike auf der Strecke. Sie müssen nur über eine Linie nachdenken und es dauert. Das Beste ist, dass es kein One-Trick-Pony ist, das 75 Prozent seines Handlings aufgibt, um eine Sache gut zu machen. Die KTM macht alles. Es ist super scharf beim Einlenken, genau wie ein Laser von der Mitte nach außen und so stabil, wie sie auf einer rauen Geraden herunterkommen.

(6) Schalten. Von allen Motorrädern in den Ausstellungsräumen im Jahr 2018 schaltet die KTM am besten. Es gibt keine klebrigen Gänge, falschen Neutralen oder verpassten Hochschaltungen. Es greift nach Gängen und muss dank des breiten Leistungsbandes nicht so oft geschaltet werden wie ein durchschnittliches Fahrrad.

(7) Gabeln. Die VRE-Luftgabeln von KTM sind besser als alle anderen Gabeln auf dem Markt, mit Ausnahme der sagenumwobenen Kayaba SSS-Gabeln des YZ450F. Sie sind nicht nur leicht einzustellen; Sie eignen sich gut für Fahrer von 130 bis 230 Pfund. Stellen Sie den Luftdruck einmal ein und drehen Sie den Kompressionsklicker, um die Einstellungen vorzunehmen. Außerdem sind sie 3 Pfund leichter als jede Schraubenfedergabel.

(8) Elektronik. Der KTM 450SXF verfügt über eine Elektroniksuite auf der linken Seite des Lenkers. Es verfügt über zwei ECU-Karten, Traktionskontrolle und Startkontrolle auf Knopfdruck.

(9) Ausstattungen. Der KTM 450SXF verfügt über schnell lösbare Kraftstoffleitungen, gummierte Stangen, Kunststoffrahmenschutz, direkt anschließbare Gaszüge, einen schlammfreien Schalthebel, Verriegelungsgriffe, Klapphebel, große Fußrasten, In-Mould-Grafiken und einen Schaft Stundenzähler.

(10) Airbox. Sie müssen den Sitz nicht entfernen, um zum KTM-Luftfilter zu gelangen. Es werden keine Flügelschrauben oder Flügelmuttern verwendet, um es an Ort und Stelle zu halten. Der Luftfilter kann nicht falsch in die Airbox eingesetzt werden, und Sie benötigen kein Werkzeug, um ihn zu wechseln.

Warum gewinnt die 2018 KTM das 2018 MXA 450 Shootout? Es ist das Fahrrad mit dem geringsten Gewicht, dem breitesten Leistungsbereich, unglaublichen Bremsen, großartiger Federung, hydraulischer Kupplung, elektrischem Start, leicht zugänglicher Airbox, per Knopfdruck aktivierten Karten, Stahlkupplungskorb, effektiver Startkontrolle, perfektem Schalten und Traktion bei Bedarf Kontrolle und Gedankenkontrolle. Es ist das beste Fahrrad mit großen Sprüngen.

ES IST MÖGLICH, DASS ZWEI MASCHINEN EINEN BINDEN MXA SHOOTOUT, ABER DIE KRITERIEN, DIE SIE ERFÜLLEN MÜSSEN, SIND, DASS SIE DIAMETRISCH GEGENÜBERSTELLEN MÜSSEN, UM JEDES ANDERE IN KRAFT, HANDHABUNG UND AUSSETZUNG ZU ERHALTEN.

2018 Husqvarna FC450ZWEITER ORT (KRAWATTE): 2018 HUSQVARNA FC450.

Es ist möglich, dass zwei Maschinen eine einbinden MXA Schießerei, aber die Kriterien, die sie erfüllen müssen, sind, dass sie sich in Kraft, Handling und Federung diametral gegenüberstehen müssen. Paradoxerweise können zwei Motorräder nicht für die Zuneigung desselben potenziellen Käufers gebunden werden. Um als gleich angesehen zu werden, müssen sie ungleich sein. Dies erfordert eine Reihe von Umständen, die ein minderwertiges Fahrrad auf einen höheren Standard und umgekehrt eine überlegene Maschine auf einen niedrigeren Benchmark bringen. Und hier finden wir die 2018 Honda CRF450 und der 2018 Husqvarna FC450. Wir glauben nicht für eine Sekunde, dass sie gleich sind, aber wir glauben, dass sie verschiedenen Meistern dienen können. Es liegt an Ihnen, die Peitsche zu führen.

ZWEITER ORT (KRAWATTE): 2018 HUSQVARNA FC450.

Der Husqvarna FC450 gegen den Honda CRF450 ist eine interessante Kombination, vor allem, weil sie ihre Arbeit mit völlig anderen Ansätzen erledigen. Hier ist die kurze Liste der Unterschiede

Basisfahrräder. Fast alles auf der Must-Have-Liste spricht für den Husqvarna FC450. Es ist der Daffy to the Dizzy Dean, der die KTM 450SXF ist. Dizzy Dean war einer der größten Pitcher in der Geschichte des Baseballs, und sein Bruder Daffy war auf dem Weg, Dizzy gleich zu sein, bis er verletzt wurde. Der FC450 verfügt über genau die gleichen Bremsen, Federung, Handling, Schaltung, Elektronik und Zubehör wie der KTM. Wo es sich unterscheidet, ist in seiner Kraftübertragung, Kupplungsbetätigung, Fahrwerkselastizität und einer leichten Gewichtszunahme.

Der 2018 Honda CRF450 ist kaum mehr als der 2017 CRF450 mit steiferen Federn, neuem Mapping und elektrischem Start. Diese drei Änderungen sind eine seltsame Mischung (MXA Alle diese Änderungen wurden auf unserem CRF2017 450 ausgeführt. Die neue CRF450-Karte half dem Motor, im gesamten Leistungsbereich sauberer zu laufen. Die steifen Gabel- und Stoßdämpferfedern halfen, das CRF 2018 in seinem Hub höher zu halten, während der elektrische Anlasser das Treten verhinderte.

Gewicht. Der 2018 Honda ist schwerer als 2017. Wie viel schwerer? Die dickeren Federn und der elektrische Anlasser addieren 7 Pfund. Mit 240 Pfund ist das CRF450 das zweitschwerste Fahrrad auf der Strecke. Der Husqvarna FC450 wiegt 224 Pfund (16 Pfund weniger als der Honda).

Kupplung. Kein Wettbewerb. Die selbsteinstellende hydraulische Kupplung von Husqvarna ist nahezu kugelsicher. Wir sagen „fast“, weil die Dichtung in der Magura-Kupplungsnehmereinheit in Bezug auf Zuverlässigkeit verdächtig ist. Der Magura-Fauxpas ist zwar eine schwarze Markierung an der Kupplung des FC450, aber fast alles an der CRF450-Kupplung ist ein Mist. Die Honda Kupplung ist bestenfalls marginal. Es handelt sich um eine Siebenscheibenkupplung, die mit einem schändlichen Ruckelfedersystem ausgestattet ist. Bis Sie das Ruckelfedersystem durch eine zusätzliche Platte ersetzen, treten Kupplungsscheibenbrüche auf.

Bremsen. Hondas Bremsen leben noch in den glorreichen Tagen von O'Mara, Bailey und Dymond. Die Welt hat sich weiterentwickelt - zumindest die Welt, die weiß, wie großartig Brembo-Bremsen sind. Der Husky hat Brembos, die sofort aufhören. Der Honda hat Nissin-Bremsen, die eine Weile darüber nachdenken und dann greifen.

Gabeln. Jeder denkt, dass der Wechsel von Luftgabeln zu Schraubenfedergabeln das magische Elixier ist. Ist es nicht. Die 2018 Honda CRF450 Schraubenfedergabeln klappern in den Bremsschwellen und tauchen übermäßig in große Treffer ein. Sie sind beide zu steif und zu weich. Die CRF450 Showa-Gabeln sind weder den Kayaba SSS-Gabeln der Yamaha noch der Vielseitigkeit der WP AER-Luftgabeln der Husqvarna FC450 gewachsen. Es handelt sich um Kopien von Showa A-Kit-Gabeln - ab 2010.

Elektronik. Der 2018 Husqvarna FC450 verfügt über zwei ECU-Karten (serienmäßig und aggressiv), Traktionskontrolle und Startkontrolle (alle über einen am Lenker montierten Mehrfachschalter zugänglich). Der 2018 Honda CRF450 hat drei Karten (Stock, Mellow und Aggressive), aber jeder Testfahrer hat sich an die Stock Map gehalten. Der CRF450 verfügt nicht über eine Traktions- oder Startkontrolle.

Sie müssen nicht Sherlock Holmes 'klügerer Bruder sein, um zu erkennen, dass der Husqvarna den Honda in den Kategorien Gewicht, Kupplung, Bremsen, Gabeln und Elektronik übertrifft (zu denen wir Schaltung, Airbox-Design, Kühlung, Rahmensteifigkeit und Luftstrom hinzufügen könnten). . Wenn Sie sich fragen, wie wir diese beiden Motorräder möglicherweise als Gleichstand für den zweiten Gesamtrang im Jahr 2018 betrachten könnten MXA 450 Shootout, müssen Sie Ihre Jets kühlen. Wir kommen dahin.

Leistungsband. Der 2018 Husqvarna verfügt über ein sehr breites, benutzerfreundliches und ausgereiftes Leistungsband. Oh, versteh uns nicht falsch; es macht eine Menge Pferdestärken über einen wirklich weiten Bereich, aber es macht es auf eine gemessene, berechnete und metronome Weise. Wenn Sie der Meinung sind, dass das typische 450-cm450-Motocross-Motorrad ein tobendes Tier ist, wird Sie der Husqvarna davon überzeugen. Es ist einfach, durch Kurven zu fahren, Linien in Serpentinen auszuwählen oder das Fahrrad dahin zu bringen, wo Sie es haben möchten, wenn die Kraft Ihr Freund ist. Es sollte beachtet werden, dass ein Husqvarna FC450-Besitzer seinen sanften Motor in einen identischen KTM XNUMXSXF-Motor verwandeln kann, indem er Löcher in die Airbox bohrt und den Schalldämpfer durch den frei fließenden KTM-Schalldämpfer (oder einen beliebigen Aftermarket-Slip-On) ersetzt.

Das 2018 Honda CRF450 Powerband ist aufregender. Es trifft härter und früher, wobei die Auszahlung ein großartiger Mitteltöner ist. Dank der neuen Black-Box-Karte (zwischen 2017 und 2018 gibt es keine weiteren mechanischen Änderungen) hat der CRF450 einen besseren Leistungsübergang von niedrig nach mittel. Die ruckelige Low-to-Mid-Leistung des letzten Jahres wurde nicht beseitigt, und wenn der CRF450 im mittleren Bereich aufleuchtet, ist er von seiner besten Seite. Im Vergleich zum FC450-Leistungsband macht das Leistungsband des CRF450 Spaß. Beide Motorräder sind mehr als schnell genug, mit nur dem geringsten Unterschied in der Spitzenleistung, aber der Husky ist ein sanfter Rundenmotor, während der Honda über ein Powerband mit Pistole und Lauf verfügt.

Handhabung. Diese beiden Maschinen sind Mutt und Jeff von Motocross-Motorrädern, wenn es um das Handling geht. Wie das? Das Chromoly-Chassis des Husky ist fehlerverzeihend, sehr genau und saugfähig. Selbst im Vergleich zur identischen Rahmengeometrie des KTM 450SXF fühlt sich der Husky weicher an. Es ist der bequemste Rahmen, um durch Hoppla zu hämmern, den Rahmen durch enge Ecken zu biegen oder sich beim Durchschneiden von Serpentinen einfach hineinzulehnen. Der Husqvarna hat kein einziges herausragendes Handling-Merkmal, da das gesamte Paket hervorragend ist.

Der Delta-Box-Aluminiumrahmen des Honda ist wie immer auf der steifen Seite der Gleichung, wenn es um Belastbarkeit geht. Die Steifigkeit wirkt sich beim Rough stärker auf den Fahrer aus, führt jedoch zu einem Cut-and-Thrust-Handling. Das beste Merkmal ist das Einlenken, bei dem es in jede innere Linie eindringen kann. Seine Schnelligkeit, kombiniert mit seiner explosiven Kraft, macht es zu einem Skalpell in den Händen eines Fahrers, der als Chirurg das Untersteuern am Ausgang jongliert. Es macht Spaß, mit dem Fahrrad zu fahren, vor allem, weil es einige Aspekte des Fahrspaßes hat.

Je nachdem, was Sie von Ihrem Fahrrad erwarten, können Sie es entweder mit dem Honda CRF2018 450 oder dem Husqvarna FC450 erwerben. Sie können einfach nicht alles im selben Fahrrad haben - es sei denn, Sie kaufen eine KTM 450SXF.

Ein Podium hat nur drei Schritte aus einem Grund; Es ist auf diese Weise konfiguriert, um Exzellenz zu belohnen. Eine Goldmedaille für den Gewinner, eine Silbermedaille für die zweite und eine Bronzemedaille für die dritte. Wer möchte eine Dosenmedaille für den vierten? 

2018 Yamaha YZ450FVIERTER ORT: 2018 YAMAHA YZ450F.

Ein Podium hat aus einem bestimmten Grund nur drei Schritte. Es ist so konfiguriert, dass Spitzenleistungen belohnt werden. Eine Goldmedaille für den Sieger, eine Silbermedaille für den zweiten und eine Bronzemedaille für den dritten. Wer möchte eine Zinnmedaille für den vierten? Aber jemand muss Vierter sein. 2018 ist das die Yamaha YZ450F (und selbst das war nicht sicher). Jeder MXA Testfahrer ging zwischen dem hin und her 2018 Yamaha YZ450F und die 2018 (geb. 2017) Kawasaki KX450F für den vierten Platz im Shootout. Es war nicht gerade ein moralisches Dilemma, aber es gab Elemente der Entscheidung, die unsere Entschlossenheit bei der Wahl der Yamaha gegenüber der Kawasaki auf die Probe stellten.

Vielleicht hat kein Fahrrad in dieser Schießerei das geteilt MXA Zerstörungscrew genauso wie die Yamaha YZ450F. Es gibt keinen Grund, es zu beschönigen; die Hälfte der MXA Testfahrer hassten das Motorrad, während die andere Hälfte es liebte. Es sollte beachtet werden, dass keiner von ihnen dachte, dass es besser als die KTM 450SXF war, aber es sprang auf und ab auf der MXA Die Rangliste basiert auf einem Faktor, unabhängig davon, ob der Testfahrer ein Yamaha-Fan war oder nicht. Jeder MXA Testfahrer, die sich bei der Erinnerung an die letzten vier Jahre des riesigen, schlecht drehenden, zweistufigen Powerband YZ450F in Jumbo-Größe zusammengekauert hatten, fanden einige Aspekte, die sie im Modell 2018 nicht mochten. Umgekehrt hielten Fahrer, die mit den YZ2014F 2017–450 zurechtkamen und gleichzeitig die Mängel des Jahres 2018 erkannten, den YZ2018F 450 für eine massive Verbesserung.

Insgesamt sind wir der Meinung, dass die Ingenieure von Yamaha großartige Arbeit geleistet haben, um viele der früheren Probleme des YZ450F zu lösen. Es hat ein besseres Leistungsband und ist schlanker und schmaler. Die Airbox ist leichter zugänglich. Es bietet eine bessere Leistung als jede frühere Yamaha beim Einlenken. Es ist mit einem Elektrostarter ausgestattet. Und wenn Sie nach einem YZ450F-Superlativ suchen, sind die Kayaba SSS-Schraubenfedergabeln genau das Richtige für Sie. Dies sind Aspekte, die jeder Yamaha-liebende Testfahrer ebenso liebte wie MXA Testfahrer, die durch frühere Yamaha-Fehler erschöpft waren. Das sind die guten Dinge - aber als er einige dieser guten Dinge bekam, wurde der YZ450F ein Opfer des Gesetzes der unbeabsichtigten Konsequenzen.

Zum Beispiel konnte kein Yamaha YZ450F in der jüngeren Geschichte mit irgendeiner Genauigkeit in eine Kurve einbiegen. Stattdessen würde das YZ-F-Frontend wandern, wackeln oder wedeln. Nicht so bei der 2018 Yamaha YZ450F. Das beste Merkmal ist das Tip-In. Was der 2017 und jeder YZ450F vorher nicht konnte, kann der 2018 YZ450F. Es ist sehr genau beim Einreichen. Schließlich kann ein Yamaha-Rennfahrer mehr als zweimal von 10 auf eine Innenlinie treffen. Dieser einzige Superlativ wird jeden langmütigen Besitzer des Yamaha YZ450F dazu bringen, dieses Fahrrad zu lieben. Aber das Gesetz der unbeabsichtigten Konsequenzen tritt nach dem Einlenken in Kraft, wenn sich der 2018 am Ausgang sehr locker und blasphemisch nervös anfühlt. Wer hätte gedacht, dass das Fahrrad bei hoher Geschwindigkeit weniger stabil wird, wenn Sie Ihre gesamte F & E-Aufmerksamkeit auf das Einlenken richten? Eigentlich würde jeder Rahmendesigner auf der Welt.

Benötigen Sie ein anderes Beispiel? Um den Eindruck zu erwecken, dass sie mit KTM Schritt halten, haben sowohl Honda als auch Yamaha für 2018 elektrische Starter hinzugefügt. Wir lieben es, einen Knopf zu drücken, um den Motor zu starten, aber anstatt 4 Pfund mit ihrem neuen Fahrrad zu verlieren, hat Yamaha 1 Pfund hinzugefügt ein Fahrrad, das schon zu schwer war. So investierte Yamaha in einen neuen Motor, ein neues Chassis, eine neue Karosserie und eine neue Airbox, um nur 239 Pfund zu erreichen. Es besteht kein Zweifel, dass Honda, Yamaha und Suzuki ihre Prioritäten zurücksetzen müssen. Sie treten nicht gegeneinander an, um die schwersten Motorräder zu bauen, die möglich sind. Sie sollten gegen KTM antreten, um die leichtesten zu bauen.

Die 2018 Yamaha hat mit dem brandneuen 2018 YZ450F einige hervorragende Höhen erreicht. Hier ist die Liste.

(1) Airbox. Yamaha überarbeitete sein Airbox-Design und ließ den Alptraum fallen, den es zuvor hatte. Das Fahrrad ist nicht nur dünner, sondern die Airbox 2018 hat nur einen Dzus-Verschluss anstelle von drei, und das Luftvolumen wird um 29 Prozent erhöht.

(2) Aussetzung. Yamaha wischte Showa und Kayaba Luftgabeln mit SSS im Alleingang vom Erdboden, außer beim KX450F. SSS ist immer noch die beste Schraubenfedergabel im Geschäft. Nur die WP AER-Gabeln von KTM befinden sich auf demselben Spielfeld.

(3) Zuordnung. Nachdem Sie die Yamaha-App heruntergeladen haben, können Sie Ihren 2018 YZ450F mit Ihrem iPhone neu zuordnen. Das ist gut so, denn die Aktienkarte ist nicht sehr gut. Wir fahren mit der „Preston Map“ und einem 49-Zahn-Kettenrad.

(4) Sitzhöhe. Die Sitzhöhe wurde in der Mitte um 8 mm reduziert, obwohl Yamaha aus irgendeinem seltsamen Grund den Lenker um 5 mm anhob. Wir betreiben die Barhalterungen des letzten Jahres, um sie wieder herunter zu bringen.

(5) Leistungsband. Einmal auf der Strecke, ist es offensichtlich, dass der Yamaha YZ2018F-Motor von 450 deutlich besser ist als der Motor von 2017. Der 2017er Yamaha YZ450F Motor hatte einen abrupten Treffer und legte sich dann von 6000 U / min auf 7000 U / min ab, bevor er wie eine Rakete auf seinen Höchststand mit hohen Drehzahlen startete. Die meisten Testfahrer hassten das zweistufige Yamaha YZ2017F Powerband 450. Es hob das Vorderrad am Ende der Kurven an und zwang das Fahrrad nach außen. Das 2018 YZ450F Powerband füllt den Einbruch des letzten Jahres aus. Das Ergebnis ist ein langes, nutzbares, ausgefülltes Leistungsband. Es macht nicht viel mehr PS als letztes Jahr, aber es hat jetzt ein Leistungsband.

Der 2018 YZ450F ist der vierte im Jahr 2018 MXA 450 Shootout, weil es ein besseres YZ450F ist, während es gleichzeitig schlechter ist. Wir sind sicher, dass die Ingenieure von Yamaha das nicht beabsichtigt haben.

ES GIBT ZEITEN, IN DENEN HAUSHALTE, PRODUKTIONSPLANE UND MANAGEMENT-ENTSCHEIDUNGEN EINEN HERSTELLER dazu zwingen, PAT ZU STEHEN - MIT DEM VOLLSTÄNDIGEN VERSTÄNDNIS, DASS SIE DAS FAHRRAD DIESES JAHRES IM VERLAUF DES LETZTEN JAHRES NICHT VERBESSERN WERDEN.
FÜNFTER ORT: 2018 KAWASAKI KX450F.

Es gibt Zeiten, in denen Budgets, Produktionspläne und Managemententscheidungen einen Hersteller dazu zwingen, sich zu behaupten - mit dem vollen Verständnis, dass sie nicht in der Shootout-Rangliste aufsteigen, wenn sie das diesjährige Motorrad nicht gegenüber dem Vorjahr verbessern. Kawasaki ließ zwei Plätze fallen MXADie 450 Ranglisten vom Shootout 2017 bis zum Shootout 2018. Sie wussten, was passieren würde, aber sie hatten keine Wahl. Die Kawasaki-Bleistiftschieber wollten kein Geld dafür ausgeben 2018 KX450F denn es wird wahrscheinlich bald einen neuen 2019 KX450F geben. Alle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten wurden von der Verbesserung dieser Generation des KX450F abgelenkt und konzentrierten sich auf die nächste Generation.

Das Traurige, besonders für die MXA Wracking Crew, ist, dass wir den aktuellen KX450F mögen. Wir mögen es nicht, weil es das leichteste, schnellste oder am besten zu handhabende Fahrrad auf der Strecke ist. Ist es nicht. Stattdessen ist es ein gutes Allround-Rennrad mit sehr wenigen Fehlern - und vielen guten Eigenschaften. Das Problem für Kawasaki ist nicht, dass sein Fahrrad nicht gut ist; es ist, dass es langweilig ist. Es hat keinen Pizzazz. Kein Summen, was durch die Tatsache belegt wird, dass Eli Tomacs Siege es nicht von der Lebenserhaltung abhalten konnten. Kawasaki wird Probleme haben, Käufer für ein Fahrrad zu finden, das stabil, vorhersehbar und von guter Persönlichkeit ist. Das klingt einfach nach einem schlechten Blind Date.

Wenn es uns so gut gefallen hat, warum platzieren wir es dann als Fünfter im Shootout? Vier Gründe.

(1) Es ist nicht schnell. Es macht nicht viel an Leistung. Es hat keine nennenswerte Spitzenleistung. Auf der guten Seite des Hauptbuchs ist das Kawasaki KX2018F-Leistungsband 450 äußerst benutzerfreundlich, sehr linear, maximal und niemals beängstigend. Es gibt 2.5 PS an Honda, KTM und Husqvarna ab, und wenn man bedenkt, dass der KX450F über 8800 U / min nicht gut ist, gibt es keinen Anreiz, ihn zu drehen. Immernoch MXA Testfahrer mögen den KX450F Motor. Es ist ein solider Mittelklasse-Motor, der alles in den Boden steckt. Tatsächlich leistet der KX450F im mittleren Bereich mehr PS als jedes andere 2018-Motorrad - drehen Sie ihn nur nicht nach neun Riesen.

(2) Gabeln. Von den „Big Four“ japanischen Marken ist der Kawasaki KX2018F 450 der Lone Ranger bei der Spezifikation von Luftgabeln. Wenn es in der Geschichte Zeit gab, keine Showa TAC-Luftgabeln auf Ihrem Fahrrad zu haben, dann ist es 2018. Der Widerstand der Verbraucher hat die Luftgabel getötet, aber Kawasaki hat das Memo nicht erhalten. Die Anti-Luft-Brigade wird den 2018 Kawasaki KX450F zugunsten von Fahrrädern mit Schraubenfedergabeln oder WP AER-Luftgabeln meiden. Das ist irgendwie traurig, denn wir haben wirklich gute Einstellungen für die TAC-Gabeln des KX450F, die nur wenige jemals verwenden werden.

(3) Kupplung. Der KX450F ist erbärmlich. Wenn Sie ein Kupplungsbenutzer sind, wird es in ein paar Rennen ausrutschen. Wenn Sie ein Kupplungsmissbraucher sind, rutscht er nach einem Moto aus.

(4) Kettenführung. Wie schwer ist es, eine Kettenführung herzustellen, die nicht von der Kette gefressen wird? Vor zehn Jahren MXA beschwerte sich, dass Kawasakis Kettenführung "nicht lange genug hält, um daran befestigt zu werden".

Das inhärente Problem für Kawasaki im Jahr 2018 hat sehr wenig damit zu tun, was zur Verbesserung des KX450F hätte getan werden können, da Kawasaki beschlossen hat, nichts zu tun. Wir hätten gerne steifere Kupplungsfedern, eine bessere Kettenführung, neues Mapping und Schraubenfedergabeln akzeptiert. Das Timing ist mehr schuld als die F & E-Abteilung. Ohne den Hype um die brandneuen Yamaha YZ450F und Suzuki RM-Z450 wäre Kawasaki möglicherweise unter das Radar gerutscht. Das Rampenlicht auf den YZ450F und den RM-Z450, obwohl sich keiner als große Hits herausstellte, zeigte den Mangel an Neuheit im Kawasaki KX450F. Somit ist es der fünfte.

Der 2018 RM-Z450 ist eine wichtige Überarbeitung des Fahrrads, das SUZUKI seit Jahren als BAND-AID dient. DER PARADOX IST, DASS SUZUKI MEHR ZEIT HATTE, UM ZU DENKEN, WAS SIE TUN WÜRDEN, BEVOR SIE ES ENDLICH TATEN, ALS JEDER MOTOCROSS-HERSTELLER IN DER GESCHICHTE.
SECHSTER ORT: 2018 SUZUKI RM-Z450.

Der 2018 RM-Z450 ist eine wichtige Überarbeitung des Motorrads, das Suzuki seit Jahren als Band-Aiding einsetzt. Das Paradoxe ist, dass Suzuki mehr Zeit hatte, darüber nachzudenken, was sie tun würden, bevor sie es endlich taten, als jeder Motocross-Hersteller in der Geschichte, und was sie taten, war das Warten nicht wert. Dies ist ein Fahrrad, das nur an Suzuki-Loyalisten verkauft wird, die nach einem Jahrzehnt der gütigen Vernachlässigung durch das Suzuki-Management nur wenige sind. Wir glauben, dass Suzuki in einem weiteren Jahr der Forschung und Entwicklung viel besser hätte abschneiden können. Die meisten der erforderlichen Korrekturen konnten problemlos am Fließband und mit einigen realen Tests durchgeführt werden.

Bevor wir zu den Aspekten des 2018 Suzuki RM-Z450 das hat es auf den sechsten Platz geschoben, hier sind einige Dinge, die es richtig macht (mit Vorbehalten darüber, wie sie noch mehr hätten korrigiert werden können).

Erstens alles, MXA Testfahrer liebte das Powerband. Es nahm sauber vom Boden auf und erledigte seine Arbeit im Drehzahlbereich, wo der typische Fahrer seine Kraft mag. Es hat fast perfekte Power-Platzierung für den durchschnittlichen Fahrer. Es ist nicht zu schnell und es ist nicht zu langsam. Es ist genau das Richtige für einen Fahrer, der ein überschaubares 450-cm2017-Motocross-Powerband ohne Drama sucht. Es gibt eine bessere Überdrehzahl als XNUMX, aber dies ist keineswegs ein Top-End-Leistungsband.

Bei all den Änderungen, die Suzuki am Motor 2018 vorgenommen hat (überarbeiteter Zylinderkopf, neu positionierte Einspritzdüse, erhöhter Kraftstoffpumpendruck, verstärkter Kolben, gerader Luftmanschette, neu ausgerichtetes Drosselklappengehäuse und eine Einlassnocke mit mehr Auftrieb), erwarteten wir wettbewerbsfähige PS-Zahlen. Stattdessen haben wir in der Spitze 1 Pferdestärke mehr für insgesamt 55.16 Pferdestärken. Das ist die geringste Leistung aller 2018er Motorräder - bis zu 3 Pferde weniger.

Zweitens Angesichts der Tatsache, dass Suzuki 2016 und 2017 die schlechtesten Setup-Gabeln der Welt spezifizierte, wäre alles eine Verbesserung. Der RM-Z450 und der 2018 CRF450 haben dieselbe grundlegende Showa-Schraubenfedergabel. Das Ergebnis ist sowohl beim CRF450 als auch beim RM-Z450 eine Gabel, die bei den kleinen Sachen sehr hart und bei den großen Hits am Boden ist. Ob Sie es glauben oder nicht, auf dem Suzuki ist dies ein Quantensprung besser als zuvor.

Drittens Der Suzuki wurde immer als das am besten drehende Fahrrad im Sport angesehen - obwohl er nicht der beste Allround-Handler ist. Suzuki kann immer noch behaupten, das am schärfsten drehende Fahrrad zu haben - mit der Einschränkung, dass sein unausgeglichenes Chassis es zu scharf drehen lässt. Es übersteuert und wird beim Abbiegen verrückt. Das Heck des Fahrrads ist zu hoch, im Stinkbug-Stil, was den Kopfwinkel, insbesondere beim Bremsen, steiler macht, und das Ergebnis ist ein Zucken. Um das hintere Ende nach unten und den Kopfwinkel wieder dorthin zu bringen, wo es hingehört, müssen Sie auf einen übermäßigen Durchhang des Rennens zurückgreifen. Das hat nicht funktioniert, weil wir beim RM-Z450-Chassis die Grenzen der Vernunft überschreiten mussten. Stattdessen liefen wir eine längere Stoßdämpferverbindung und fügten den Gabeln 10 ml Öl hinzu.

Wie beim Yamaha YZ2018F von 450 ruinieren Sie 75 Prozent der Fahreigenschaften des Fahrrads, wenn Sie alle Ihre Chips auf Kosten der Stabilität einschalten, um eine Verbesserung um 25 Prozent zu erzielen - kein Handel, den jeder freiwillig machen würde, wenn er es nicht wäre Supercross-Rennen oder auf einer glatten Strecke ohne Unebenheiten.

VierteSuzuki spezifizierte den innovativen neuen Showa BFRC-Stoßdämpfer für den RM-Z450. Dies ist ein großer Schock, wenn das Hinterrad angeschlossen ist, aber ein Wackeln, wenn das Hinterrad die Traktion bricht, abprallt oder abprallt. Die meisten MXA Testfahrer hatten das Gefühl, dass das Heck des RM-Z450 auf seiner Reise große Schwankungen aufwies, die durch die Streckenbedingungen nicht gerechtfertigt waren. Coole Technologie, schlechte Ausführung.

Fünftens Fahrer sagen immer, dass es ihnen egal ist, wie viel ihr Fahrrad wiegt, weil es sich in Bewegung leicht anfühlt. Kein Besitzer eines Suzuki RM-Z2018 aus dem Jahr 450 wird dies jemals sagen, da sich der RM-Z2018 aus dem Jahr 450 jedes Mal schwer anfühlt, wenn Sie ihn in eine Ecke lehnen. Versuchen Sie, ihn anzuhalten oder schnelle Korrekturen in Serpentinen vorzunehmen. Bei 241 Pfund (ohne Elektrostart) sollte Suzuki den RM-Z450 für ein Pfund verkaufen.

Sechste, Die meisten Kupplungen bei japanischen Motorrädern sind im Vergleich zu den Hydraulikeinheiten bei KTM und Husky marginal, aber die Suzuki-Kupplung ist submarginal.

Suzuki nahm sich Zeit für den Bau eines völlig neuen RM-Z450. Hoffen wir, dass das nächste Redesign 2019 kommt.

2018 MXA 450 SHOOTOUT..Das sind alle Leute!

 

Wenn Sie MXA abonniert hätten, hätten Sie dieses komplette Shootout gelesen, als es im Dezember herauskam. Klicken Sie auf das Feld unten, um sich anzumelden.

Mehr interessante Produkte: