2018 MUDDY CREEK NATIONAL | DIE FOLGEN

Fotos von Brian Converse.Ken Roczen schnappt sich den ersten Moto-Holeshot in Muddy Creek.

Die fünfte Runde der Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaften 2018 fand in Muddy Creek, Tennessee, statt. Es gab einen ersten Gewinner in der 250er Klasse, Jeremy Martin hat sich einen Wirbel gebrochen . Eli Tomac hatte Konkurrenz. Da sich die Serie vollständig nach Osten bewegte, bedeutete dies, dass sich die Streckenbedingungen drastisch von dem üblichen „trockenen kalifornischen Stil“ unterscheiden würden, den die meisten Fahrer gewohnt sind. Die Bedingungen an diesem Tag waren leicht feucht und mit einem Pinsel Feuchtigkeit bedeckt. Das 250er-Kraftpaket Aaron Plessinger wollte seinen Vorsprung ausbauen, während der 450er-Konkurrent Eli Tomac seine Siegesserie wieder aufnehmen wollte. So brach der Tag zusammen.

Justin Cooper absolut dominiert Qualifikation in der 250er Klasse um fast zwei volle Sekunden.

 Und wie erwartet, Eli Tomac tat das gleiche in der 450er Klasse.

Jimmy Decotis RM-Z250 2018 MUDDY CREEK NATIONAL-4350Jimmy Decotis kehrte zum Rennsport in Muddy Creek zurück.

Roger DecosterDaumen hoch von "The Man" Roger DeCoster und einige ernsthafte Blicke von Frankie Latham.

Eli Tomac KX450F 2018 MUDDY CREEK NATIONAL-1963Eine unserer Lieblingsmaschinen an der Box, Eli Tomacs Factory Monster Energy Kawasaki KX450F.

Alex Ray Justin Barcia 2018 MUDDY CREEK NATIONAL-1909Factory Yamaha gab Alex Ray (Ersatz für Cooper Webb) die Möglichkeit, sein Rennen in seiner Heimatstadt auf einem Factory-Bike zu fahren. 

FansFans kamen von nah und fern, um die ganze Action mitzuerleben.

Two StrokesWir konnten ein weiteres 125 Zweitaktrennen bei einem National miterleben. Oh, wie der Klang uns zurückbringt. Ezra Hastings (51) gewann $ 3000 plus einen $ 500 Holeshot Bonus.

Joey SavatgyDie Nationalhymne spielt eine große Rolle im Rennsport. Joey Savatgy zahlt seinen Respekt vor der Flagge, bevor sie das Tor für die ersten 250 Moto des Tages fallen lassen.

250 Start Muddy CreekNachdem sich das 30-Sekunden-Board gedreht hatte, war es Zeit zu gehen.

Austin ForknerAustin Forkner überquerte die Linie als 5. in 250 Moto 1.

Rj HampshireRJ Hampshire schaffte es, einen tollen Start zusammenzubringen und wurde Vierter.

Shane McElrathShane McElrath hatte einen großen Druck von RJ Hampshire, aber er hielt ihn für den 3. Platz in Moto XNUMX zurück.

Justin CooperJustin Cooper hat in letzter Zeit seine Starts genagelt. Er lief als Zweiter das gesamte erste Moto.

Jeremy MartinJeremy Martin stellten eine erstaunliche Leistung zusammen und dominierten die ersten 250 Moto. Er belegte den 1. Platz. Leider würden wir in Moto 2 aufgrund von a nicht viel von ihm sehen Absturz in der ersten Kurve. Er würde DNF und ins Krankenhaus gebracht werden.

250 MOTO ONE RACE-ERGEBNISSE (TOP 22)

  1. Jeremy Martin (Hon)
  2. Justin Cooper (Süßkartoffel)
  3. Shane McElrath (KTM)
  4. RJ Hampshire (Hon)
  5. Austin Forkner (Kau)
  6. Joey Savatgy (Kau)
  7. Jordan Smith (KTM)
  8. Chase Küster (Hon)
  9. Aaron Plessinger (Süßkartoffel)
  10. Colt Nichols (Yam)
  11. Dylan Ferrandis (Yam)
  12. Alex Martin (KTM)
  13. Cameron McAdoo (Hon)
  14. Michael Mosiman (Hus)
  15. Mitchell Harrison (Hus)
  16. Jordan Bailey (Hus)
  17. James Decotis (Suz)
  18. Sean Cantrell (KTM)
  19. Fordern Sie Tennant (Yam) heraus
  20. Brandon Hartranft (Yam)
  21. Lukas Renzland (Yam)
  22. Hayden Melross (Yam)

Justin HillNun zu den 450ern. Justin Hill wartete geduldig darauf, dass das Tor fiel.

450 start muddy creekUnd sobald es gefallen war, war es jeder für sich.

Marvin MusquinMarvin Musquin hatte das schlechteste Glück in 450 Moto 1. Er ging in Runde eins runter, was dazu führte, dass er etwas härter arbeiten musste. Er wurde Fünfter.

Blake baggettBlake Baggett überquerte die Linie in 4 ..

Ken RoczenKen Roczen aka "Jurassic Ken" hatte wie immer einen tollen Start und schaffte es, den 3. Platz zu belegen.

Justin barciaJustin Barcia Gelierte gut mit der Strecke und überquerte die Linie als Zweiter im ersten Moto.

Eli TomacEli Tomac hat eine andere dominierende Leistung für den 1. Platz in Moto One.

450 MOTO ONE RACE-ERGEBNISSE (TOP 22)

  1. Eli Tomac (Kau)
  2. Justin Barcia (Süßkartoffel)
  3. Ken Roczen (Hon)
  4. Blake Baggett (KTM)
  5. Marvin Musquin (KTM)
  6. Weston Peick (Suz)
  7. Phil Nicoletti (Hus)
  8. Justin Hill (Suz)
  9. Benny Bloss (KTM)
  10. Henry Miller (Suz)
  11. Kyle Cunningham (Suz)
  12. Dylan Merriam (Yam)
  13. Ben Lamay (Hon)
  14. Heath Harrison (Hon)
  15. Brandon Scharer (Yam)
  16. Jacob Hayes (Kaw)
  17. Nick Gaines (Yam)
  18. Alex Ray (Yam)
  19. Jake Masterpool (Yam)
  20. Cody Cooper (Hon)
  21. Cade Autenrieth (KTM)
  22. Jeremy Hand (Hon)

cameron mcadooCameron McAdoo konzentriert sich vor den letzten 250 Moto des Tages.

Jordon SmithJordan Smith ging 7-6 für einen 5. Gesamtrang.

Alex MArtinDer Holeshot ging zu Alex Martin. Er schaffte es, das gesamte Rennen zu führen, bis er zwei Runden vor Schluss unterging. Er endete mit einem 12-3 für einen 4 ..

ChasE SextonChase Küster hielt auch seine Nummer im Blick. Er platzierte sich mit 8-4 für einen 3. Gesamtrang.

Dylan ferrandisDylan Ferrandis nutzte Martins Unglück und holte sich den Moto-Two-Sieg. Aber er ging 11-1 für den zweiten Gesamtrang.

Shane McElrathUnd es war ein großer Tag für Shane McElrathDa dies sein erster Gesamtsieg im Freien in seiner Karriere war, gewann Shane mit 3: 1.

250 Gesamtrennenergebnisse (TOP 22)

  1. Shane McElrath (KTM) 3-2
  2. Dylan Ferrandis (Yam) 11-1
  3. Chase Küster (Hon) 8-4
  4. Alex Martin (KTM) 12-3
  5. Jordan Smith (KTM) 7-6
  6. Joey Savatgy (Kaw) 6-7
  7. Aaron Plessinger (Yam) 9-5
  8. Austin Forkner (Kaw) 5-9
  9. Jeremy Martin (Hon) 1-40
  10. Justin Cooper (Yam) 2-28
  11. Cameron McAdoo (Hon) 13-8
  12. RJ Hampshire (Hon) 4-19
  13. Michael Mosiman (Hus) 14-10
  14. Mitchell Harrison (Hus) 15-11
  15. James Decotis (Suz) 17-12
  16. Jordan Bailey (Hus) 16-14
  17. Colt Nichols (Yam) 10-20
  18. Brandon Hartranft (Yam) 20-13
  19. Sean Cantrell (KTM) 18-16
  20. Hayden Melross (Yam) 22-15
  21. Fordern Sie Tennant (Yam) 19-17 heraus
  22. Jakobswochen (Yam) 27-18

PHIL NICOLETTIPhil Nicoletti hat seine neue Fahrt in letzter Zeit wirklich genossen.

Blake BaggettBlake Baggett hat die Geschwindigkeit, er braucht nur die Starts. Er ging 4-5 für einen 5. Gesamtrang in der 450er Klasse.

Ken RoczenKen Roczen auf der anderen Seite weiß, wie man die Starts bekommt. Er ging 3-4 für einen 4. Gesamtrang. Aber er führte mehrere Runden.

Marvin MusquinMarvin Musquin gewann 450 Moto 2. Aber mit seinem 5. in Moto 1 endete er mit 5-1 für einen 3 ..

Justin BarciaJustin Barcia blieb den ganzen Tag konstant und gab alles, was er hatte. Er ging 2: 2 für eine Sekunde insgesamt.

Eli TomacAber am Ende war es so Eli Tomacist zu gewinnen. Und der schlechte Start ließ ihm viel Arbeit zu tun. Aber mit einem 1-3 war es genug, um den Sieg zu holen.

450 Gesamtrennenergebnisse

  1. Eli Tomac (Kaw) 1-3
  2. Justin Barcia (Yam) 2-2
  3. Marvin Musquin (KTM) 5-1
  4. Ken Roczen (Hon) 3-4
  5. Blake Baggett (KTM) 4-5
  6. Weston Peick (So) 6-6
  7. Justin Hill (So) 8-7
  8. Phil Nicoletti (Hus) 7-9
  9. Benny Bloss (KTM) 9-8
  10. Kyle Cunningham (Suz) 7-9
  11. Jacob Hayes (Kaw) 16-12
  12. Dylan Merriam (Yam) 12-17
  13. Henry Miller (Suz) 10-19
  14. Brandon Scharer (Yam) 15-15
  15. Cody Cooper (Hon) 20-11
  16. Alex Ray (Yam) 18-13
  17. Ben Lamay (Hon) 13-20
  18. Cade Autenrieth (KTM) 21-14
  19. Jake Masterpool (Yam) 19-16
  20. Heath Harrison (Hon) 14-32
  21. Nick Gaines (Yam) 17-38
  22. Brandan Leith (Kaw) 37-18

Nun, das ist es aus Tennessee. Als nächstes Southwick.

2018 MUDDY CREEK NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: