DENVER SUPERCROSS | Am besten in der Box

Cameron Mcadoo_2019 Denver Supercross-2628Cameron McAdoo macht mit seinem Geico Honda ein Foto.

INNERHALB DER GRUBEN AM DENVER SUPERCROSS

Die 15. Runde der Supercross-Saison 2019 ist da und zum zweiten Mal in Folge sind wir an einem neuen Ort. Immer wenn ein neuer Veranstaltungsort für die 17-Runden-Supercross-Saison eingeführt wird, bedeutet dies, dass ein anderer Veranstaltungsort abgeschnitten werden muss. Um in der Mile High-Stadt Denver, Colorado, hinzuzufügen, entfernte Feld Salt Lake City, Utah, von der Tour. Salt Lake City liegt ebenfalls in großer Höhe, aber nicht ganz wie Denver. Denver ist 5280 Fuß über dem Meeresspiegel, während Salt Lake City 4, \ 226 'ist.

Das aktuelle Wetter am Samstagmorgen in Denver ist kalt 32 Grad, wobei 48 Grad als Höchststand für den Renntag geschätzt werden. Leider wird es für Fahrer und Fans schwierig sein, sich aufzuwärmen, da es sich um ein weiteres Freiluftstadion handelt. Wir ließen unseren Fotografen Brian Converse die Box durchsuchen und herausfinden, was in den Fabrikzelten los ist, während sie sich auf einen kühlen Tag mit Supercross-Rennen vorbereiten.

2019 DENVER SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

 

Sean Cantrell_2019 Denver Supercross-2416 Hier ist eine einzigartige Perspektive auf Sean Cantrells KTM 250SXF.

Sean Cantrell_2019 Denver Supercross-2416Früher als WP Trax-Schock bekannt. Dies ist der neue WP XACT Pro Dämpfer. Es wurde aktualisiert und mit einem neuen Namen versehen. 

Sean Cantrell_2019 Denver Supercross-2416Ganz nah an Mitchell Falks Brembo-Hinterradbremse und MotoMaster-Bremsscheibe. Mitchells Bruder Hunter Falk arbeitet tatsächlich für das Team als Mechaniker seiner kleinen Mühe. Sie haben ein cooles Programm.

RJ Hampshire_2019 Denver Supercross-2623Supercross in Denver bedeutet Rennen in großer Höhe. Hohe Höhen bedeuten weniger Luft, weniger Luft bedeutet langsamere Fahrräder. Hier steckt das Geico Honda-Team seinen Computer in das Steuergerät des Honda, um Details zum Lauf des Fahrrads zu erhalten, und entscheidet dann, was angepasst werden muss, damit das Beste so gut wie möglich läuft.  

die Strecke_2019 Denver Supercross-2650Das Mile High Denver Stadion von oben. 

Colt Nichols_2019 Denver Supercross-2653Alle Teams hatten am Freitag ihre Wände mit einem Reißverschluss versehen, um ihre Zelte so warm wie möglich zu halten. Die meisten Zelte des Teams hatten eine klare Wand, so dass man hineinsehen konnte, aber das Star Racing Yamaha-Team entschied sich für eine solide blaue Abdeckung ohne Fenster. 

Adam Cianciarulo_2019 Denver Supercross-2658Der 250 West Coast Points Leader, Adam Cianciarulos KX250.

Enzo Lopes_2019 Denver Supercross-2638Das JGR-Team passt das Mapping auf dem RM-Z250 von Enzo Lopes an, um für Rennen in großer Höhe bereit zu sein.

Cooper Webb_2019 Denver Supercross-2421Wir beginnen uns daran zu gewöhnen, die Nummer 2 mit rotem Hintergrund wieder zu sehen. 

Eli Tomac_2019 Denver Supercross-2424Eli Tomac ist jetzt mit Marvin Musquin für den zweiten Platz in der 450-Meisterschaft gebunden, aber beide sind 21 Punkte hinter Cooper Webb.

Dylan Ferrandis_2019 Denver Supercross-2403Dylan Ferrandis kommt nach Denver und hat zwei Rennen gewonnen. Er liegt nur noch fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter Adam Cianciarulo, zwei weitere Rennen sind noch übrig.

Garrett Marchbanks_2019 Denver Supercross-2657Garrett Marchbanks war am Donnerstag in Glen Helen und hat auf der Outdoor-Strecke trainiert. Jetzt ist er am Samstag in Denver und fährt Supercross. Jetzt, da wir uns dem Ende der Supercross-Saison nähern, beginnen alle Profis, ihr Outdoor-Setup zu testen, um sich auf den Pro Motocross-Saisonauftakt in Hangtown vorzubereiten. 

Fahrradhändler Rock River Yamaha_2019 Denver Supercross-2634Das Team von Cycle Trader Rock River Yamaha hat bei den Rennen einige coole Yamaha YZ65 ausgestellt.

Sean Cantrell_2019 Denver Supercross-2416Sean Cantrells Troy Lee entwirft Red Bull KTM von links.

Marvin Musquin_2019 Denver Supercross-2419Marvin Musquins Fabrik Red Bull KTM. 

Chris Blose_2019 Denver Supercross-2633Chris Blose und sein Teamkollege Justin Starling sind am vergangenen Wochenende in Nashville auf 450 gefahren. Chris wurde 11. und Justin 15. im 450 Main Event. Jetzt sind sie wieder auf ihren 250ern, um in der 250 West Klasse in Denver anzutreten. 

Joey Savatgy_2019 Denver Supercross-2425 Joey Savatgys KX450.

Justin Starling_2019 Denver Supercross-2632Justin Starlings Gas Monkey Energy AJE Husqvarna. 

Justin Bogle_2019 Denver Supercross-2636Justin Bogles Rocky Mountain ATV-MC KTM. Klicken hier zu sehen unser Interview mit Justin vom Pressetag.

Jimmy Decotis_2019 Denver Supercross-2639Jimmy Decotis 'JGR Suzuki.

2019 DENVER SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: