HIGH POINT NATIONAL | 450 RENNERGEBNISSE

2019 HIGH POINT NATIONAL 450 RENNERGEBNISSE

LUCAS OIL GIRL

Die 2019 AMA Outdoor Nationals haben offiziell den Ostküsten-Swing der Tour begonnen. Nach den ersten drei Runden an der Westküste ist die vierte Runde der Pro Motocross-Saison in Mt. Morris, Pennsylvania, auf dem High Point Raceway von Greene County. In der vierten Runde lagen die 450 Punkte in der Meisterschaft zwischen Ken Roczen von Honda und Eli Tomac von Kawasaki. Nach einem interessanten Renntag liegen die Punkte nun zwischen beiden.

2019 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

ELi Tomac 2019 Fox National pala motocross raceway-8375Eli Tomac ging beim High Point National mit 3: 2 auf den 1. Gesamtrang.

Im zweiten Moto Cooper konnte Webb mit Joey Savatgy und Justin Barcia auf den Plätzen zwei und drei den Holeshot holen. Eli Tomac wurde Sechster und Ken Roczen wurde Achter nach der ersten Runde. Roczen machte zu Beginn des Rennens Züge und überholte Eli Tomac und Zach Osborne, um Vierter zu werden. In der Zwischenzeit erholte sich Joey Savatgy von einem harten Wochenende in Colorado und übte Druck auf Cooper Webb aus, um die Führung zu übernehmen. Der Moto 1-Sieger Blake Baggett wurde Siebter, als er stürzte und auf den 17. Platz zurückfiel. Joey Savatgy wurde 16 Minuten lang Zweiter, bevor er einen Fehler machte und von Ken Roczen überholt wurde. Ken fing dann Cooper Webb auf und ging schnell an ihm vorbei, als Cooper einen kleinen Fehler machte. Eli Tomac und Jason Anderson kamen beide an Savatgy vorbei und belegten die Plätze vier und fünf. Nachdem er die meiste Zeit des Rennens hinter Anderson gesessen hatte, konnte Eli Tomac den Pass schaffen und einige Runden später Cooper Webb überholen, um den zweiten Platz im Moto zu erben, der ihm den Gesamtsieg an diesem Tag bescheren würde.

450 HIGH POINT NATIONAL GESAMTERGEBNISSE

POS. FAHRER M1 M2
1 Eli Tomac 3 2
2 Ken Roczen 6 1
3 Jason Anderson 2 5
4 Cooper Webb 7 3
5 Zachary Osborne 5 4
6 Marvin Musquin 4 7
7 Blake Baggett 1 15
8 Joseph Savatgy 8 6
9 Justin Bogle 9 8
10 Justin Barcia 10 10
11 Dean Ferris 11 11
12 Benny Bloss 14 9
13 Tyler Bowers 12 12
14 Henry Miller 13 18
15 Lorenzo Locurcio 18 14
16 Ben Lamay 16 16
17 Fredrik Noren 15 17
18 John Short 20 13
19 Toshiki Tomita 19 19
20 Jake Masterpool 17 29
21 Kyle Chisholm 23 20
22 James Wochen 22 23
23 Felix Lopez 25 21
24 Jared Lesher 21 25
25 Jeremy Hand 27 22
26 Coty Schock 26 24
27 Isaac Teasdale 24 26
28 Timothy Crosby 31 27
29 Jakob Runkles 30 30
30 Tristan-Straße 29 31
31 Robert Piazza 37 28
32 Jeremy Smith 28 37
33 Dakota Kessler 35 32
34 Nick Fratz-Orr 34 33
35 Bradley Esper 32 36
36 Levi Kilbarger 36 34
37 Heide Harrison 33 38
38 Tyler Stepek 40 39
39 Mathias Jorgensen 39 40
40 Carson kitzeln 35
41 Taiki Koga 38

Blake Baggett 2019 Fox National pala motocross raceway-8809Blake Baggett gewinnt 450 Moto 1 am High Point.

Im ersten Moto des Tages war es Blake Baggett, der mit Cooper Webb als zweitem und Joey Savatgy als drittem den Holeshot erzielte. Ken Roczen wurde Sechster und Marvin Musquin Zehnter nach der ersten Runde. Sieben Minuten nach dem ersten Moto, während Blake Baggett mit Tomac auf dem zweiten Platz führte, kippte Eli in einer Ecke um und verlor zwei Positionen gegen Cooper Webb und Jason Anderson. Dann machte Cooper Webb einen Fehler und Jason Anderson konnte an ihm vorbeikommen. In der nächsten Runde in derselben Kurve stoppte Webb seine KTM und Tomac konnte durchkommen. In der nächsten Runde hatte Cooper einen großen Sturz und fiel auf den 7. Platz zurück. Marvin Musquin und Zach Osborne legten spät im Rennen eine Anklage an und würden beide an Ken Roczen vorbeikommen. Blake Baggett hielt sich während des gesamten Rennens stark, um seinen ersten Outdoor-Sieg seit High Point im Jahr 2017 zu gewinnen.

Klicken Sie hier für 250 Rennergebnisse.

450 HIGH POINT MOTO 1 ERGEBNISSE

POS. # FAHRER
1 4 Blake Baggett
2 21 Jason Anderson
3 1 Eli Tomac
4 25 Marvin Musquin
5 16 Zachary Osborne
6 94 Ken Roczen
7 2 Cooper Webb
8 17 Joseph Savatgy
9 19 Justin Bogle
10 51 Justin Barcia
11 103 Dean Ferris
12 43 Tyler Bowers
13 49 Henry Miller
14 29 Benny Bloss
15 101 Fredrik Noren
16 41 Ben Lamay
17 69 Jake Masterpool
18 56 Lorenzo Locurcio
19 718 Toshiki Tomita
20 63 John Short
21 412 Jared Lesher
22 700 James Wochen
23 11 Kyle Chisholm
24 119 Isaac Teasdale
25 577 Felix Lopez
26 319 Coty Schock
27 90 Jeremy Hand
28 309 Jeremy Smith
29 711 Tristan-Straße
30 270 Jakob Runkles
31 279 Timothy Crosby
32 727 Bradley Esper
33 80 Heide Harrison
34 265 Nick Fratz-Orr
35 449 Dakota Kessler
36 463 Levi Kilbarger
37 637 Robert Piazza
38 929 Taiki Koga
39 221 Mathias Jorgensen
40 314 Tyler Stepek

 

MT. MORRIS 125 ALL-STAR-ERGEBNISSE

1. Chase Yentzer… KTM
2. Maccoy Shine… Hus
3. Luke Vonlinger… Hus
4. Trevor Schmidt… KTM
5. Justin Cokinos… KTM
6. Johnathan Wells… Hon
7. Michael Fowler… KTM
8. Noah Willbrandt… Yam
9. Joseph Deneen… KTM
10. John Ayers… Hus
11. Blaze Cremaldi… Yam
12. Max Gomez… Yam
13. Tyler Kozik… KTM
14. Jimmy Knisley… Yam
15. Hank Hays… KTM
16. Jacob Ingram… KTM
17. Jack Rogers… Yam
18. John Bowlin… Kaw
19. Tyler Martin… Yam
20. Casey Schrader… Hus

Mehr interessante Produkte: