2020 SPANISH GRAND PRIX DER ARROYOMOLINOS-ERGEBNISSE, ABER NENNEN WIR ES NUR MADRID (AKTUALISIERT)

DIE 250 GP IN SPANIEN NACH VIALLE

Tom Vialle (28) erhielt einen großen Schub in seinen Hoffnungen für die 2020. Weltmeisterschaft 250, als sein engster Rivale, Jago Geerts, in Spanien mit 5: 1 gegen Tom mit 1: 2 gewann. Vialle hat in der 52er-Weltmeisterschaft mit sechs verbleibenden Rennen einen Vorsprung von 250 Punkten (drei in Belgien und drei in Italien).

Tom Vialle gewann das erste 250 Moto des spanischen GP, ​​um einen Vorsprung von 55 Punkten vor Jago Geerts in der 250-Weltmeisterschaftswertung zu erreichen. Aber Vialle hatte es nicht leicht, als ein plötzlich wiederauflebender Thomas Kjer Olsen und Jed Beaton den Franzosen bis zu den Kontrolleuren drängten.

Isak Gifting, der in der Zwischensaison für das GasGas 250-Team als Fahrer fungierte, war beeindruckend. In den vier GPs, die er für Gas Gas gefahren ist, hat er in drei von ihnen die Top Ten erreicht.

Im zweiten Moto führte Tom Vialle, als er in der letzten Runde des Rennens in einer Kurve ins Stocken geriet und Geerts den Moto-Sieg erzielte, aber Vialle holte sich mit einem 1: 2 gegen Geerts '5: 1 den Gesamtsieg. Vialle führt die Verfolgungsjagd mit 250 Titeln mit 52 Punkten an - das ist ein vollständiges Rennen mit Punkten (plus 2).

Jago Geerts (193) und Ben Watson (91) haben das zweite Moto in Spanien gedreht.

Die Strecke Arroyomolos befindet sich am Stadtrand von Madrid - was Sie von der Strecke aus sehen können.

2020 SPANISH 250 GRAND PRIX GESAMTERGEBNISSE
1. Tom Vialle (KTM)… 1-2
2. Jago Geerts (Yam)… 5-1
3. Thomas Kjer Olsen (Hus)… 2-7
4. Roan Van De Moosdijk (Kaw)… 8-3
5. Maxime Renaux (Yam)… 6-5
6. Jed Beaton (Hus)… 3-10
7. Ben Watson (Yam)… 9-6
8. Conrad Mewse (KTM)… 4-12
9. Stephen Rubini (Hon)… 7-9
10. Isak Gifting (Gas)… 11-8
Andere bemerkenswerte: 11. Ruben Fernandez (Yam); 12. Alberto Forato (Hus); 13. Kevin Horgmo (KTM); 14. Bas Vaessen (KTM); 16. Richard Sikyna (KTM); 17. Alvin Ostlund (Hon); 20. Jan Pancar (KTM); 25. Mathys Boisrame (Kaw).

Jed Beaton ist Dritter in 250 GP-Punkten, aber nur 7 Punkte vor dem vierten Platz, Maxime Renaux.

2020 FIM 250 GP PUNKTE STEHEN
(Nach 12 Runden 18 Runden)
1. Tom Vialle (KTM)… 525
2. Jago Geerts (Yam)… 473
3. Jed Beaton (Hus)… 379
4. Maxime Renaux (Yam)… 372
5. Thomas Kjer Olsen (Hus)… 347
6. Roan Van De Moosdijk (Kaw)… 336
7. Ben Watson (Yam)… 314
8. Conrad Mewse (KTM)… 279
9. Mathys Boisrame (Kaw)… 234
10. Ruben Fernandez (Yam)… 227

DER 450 GP IN SPANIEN NACH PRADO

Jorge Prado hatte beim GP von Spanien einen Heimvorteil und enttäuschte die spanische Menge, die aus Flaggenmännern, Hausmeistern und Sicherheitsleuten bestand, nicht.

Im ersten Moto der 450er-Klasse gewann KTM Jorge Prado. Es hätte die spanische Menge begeistert, wenn sie das Rennen persönlich gesehen hätte. Der verteidigende 450-Weltmeister Tim Gajser wurde hinter Prado und Romain Febvre Dritter. Das Wichtigste für Tim Gajser war, dass Tony Cairoli den 7. Platz belegte - Gajser erhielt einen 11-Punkte-Bonus und baute seinen Vorsprung vor Cairoli auf 17 Punkte aus. Jeremy Seewer wurde Dritter bei den Meisterschaftspunkten und wurde Achter, als er im ersten Rennen spät fiel und zwei Plätze verlor.

Im zweiten 450er Moto gewann Prado erneut und fuhr die schnellste Rundenzeit, während Tim Gajser mit 3: 2 gegen Romain Febvre mit 2: 3 den zweiten Gesamtrang belegte. Coldenhoff wurde Vierter, Seewer Fünfter und Tony Cairoli Sechster. Es war ein schlechter Tag für Cairoli im Vergleich zu seinem jungen Teamkollegen und Tim Gajser.

Dylan Walsh erzielt in Spanien keine Punkte, nachdem er sich am Handgelenk verletzt hat und aus dem ersten Moto aussteigen und das zweite Mot nicht starten muss. Honda wird diese Woche sein Handgelenk untersuchen lassen.

Gautier Paulin (21) könnte sein Haus von hier oben sehen, wenn er nach Madrid zieht.


Die GP-Strecke befand sich in der Nähe des Erholungsgebiets und des Einkaufszentrums Intu Xanadu. Es ist 12 Meilen vom Zentrum von Madrid entfernt. Es verfügt über 220 Geschäfte, Theater, einen Indoor-Snowpark, Restaurants und ein Aquarium.

2020 SPANISH 450 GRAND PRIX GESAMTERGEBNISSE
1. Jorge Prado (KTM)… 1-1
2. Tim Gajser (Hon). 3-2
3. Romain Febvre (Kaw)… 2-3
4. Glenn Coldenhoff (Gas)… 5-4
5. Jeremy Seewer (Yam)… 10-5
6. Tony Cairoli (KTM)… 7-6
7. Clement Desalle (Kaw)… 4-7
8. Brian Bogers (KTM)… 8-8
9. Jeremy Van Horebeek (Hon)… 9-8
10. Gautier Paulin (Yam)… 6-10
10. Henry Jacobi (Yam)… 15-
Andere bemerkenswerte: 11. Calvin Vlaanderen (Yam); 12. Ivo Monticelli (Gas); 13. Jordi Tixier (KTM); 14. Calvin Vlaanderen (Yam); 18. Jose Butron (KTM); 21. Dylan Walsh (Hon.).

Tim Gajser kümmert sich um keinen anderen Rennfahrer in der 450er-Serie außer Tony Cairoli. Jedes Mal, wenn er Punkte für Tony sammelt, ist es ein Sieg für Tim. Obwohl Gajser von Prado und Febvre geschlagen wurde, erhielt er einen doppelten Bonus, als er vor dem zweiten Platz in Punkten Cairoli und dem dritten Platz in Punkten Jeremy Seewer landete.

Tony Cairoli hofft, dass sich die Dinge ändern, wenn er für die nächsten drei Rennen nach Lommel kommt. Er verlor 15 Punkte in Spanien an Tim Gasjer und liegt plötzlich 24 Punkte zurück.

Jeremy Seewer: Wenn Sie einen rollenden Whoop gesehen haben, müssen Sie nicht 20 davon sehen.

AKTUELL 2020 FIM 450 GP PUNKTE STEHEN
(Nach 12 von 18 Runden)
1. Tim Gajser (Hon)… 441
2. Tony Cairoli (KTM)… 417
3. Jeremy Seewer (Yam)… 396
4. Jorge Prado (KTM)… 391
5. Glenn Coldenhoff (Gas)… 375
2. Romain Febvre (Kaw)… 346
7. Gautier Paulin (Yam)… 311
8. Clement Desalle (Yam)… 294
9. Jeffrey Herlings (KTM)… 263
10. Arminas Jasikonis (Hus)… 248

Fotos: Honda, KTM, GasGas, Ray Archer, MXGP

Mehr interessante Produkte: