2020 SALT LAKE CITY SUPERCROSS RUNDE 12 | 250 EAST MAIN EVENT-ERGEBNISSE (AKTUALISIERT)

250 START 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-9871

2020 SALT LAKE CITY SUPERCROSS RUNDE 12 | 250 OSTRENNERGEBNISSE

Die 12. Runde des Monster Energy Supercross 2020 findet im Rice-Eccles-Stadion in Salt Lake City, Utah, statt. Dies ist die zweite Runde in Folge, die in SLC stattfindet, und es ist das erste Rennen der Saison, das an einem Mittwochabend stattfindet. Die zwölfte Runde des Supercross ist zufällig auch die sechste Runde der 250SX East Coast Regional Championship. Bevor die Serie verschoben wurde und der 250 East Champion verteidigte, hatte Chase Sexton einen 10-Punkte-Vorsprung vor Shane McElrath von Star Racing Yamaha, aber nach dem Gewinn des Main Events in Salt Lake City am Sonntag konnte Shane 3 Punkte näher kommen Verfolgungsjagd. Jetzt, da noch vier Rennen übrig sind, ist der Druck für beide Fahrer hoch. Unten finden Sie die Ergebnisse des Heat Race, des LCQ und des Main Events der 250 East-Klasse in Salt Lake City, Utah.

Klicken Sie hier für 450 Ergebnisse.

RUNDE 12 | SALZSTADT SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

250 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE

250 Main Event Podium Shane McElrath 2020 Salt Lake City Supercross Round 12 Heat Race winDas 250 Main Event Podium aus Runde 12 in Salt Lake City.

Colt Nichols holte sich den Holeshot, Shane McElrath Zweiter, Jace Owen Dritter, Pierce Brown Vierter und Chase Sexton Fünfter in der ersten Runde. Dann, gleich nach der Ziellinie, rutschte Chase Sexton ganz alleine aus und Pierce Brown traf ihn. Beide Fahrer gingen unter und Sexton war auf dem 17. Platz. Colt Nichols hielt die Führung mit seinem Teamkollegen Shane McElrath dicht dahinter. Jace Owen wurde Dritter, bereits fast sechs Sekunden zurück, nur drei Minuten nach dem Start. Chase Sexton war auf einer Mission und machte schnell Pässe. Shane machte den Pass auf Colt Nichols nur fünf Minuten nach dem Rennen, was ihm die Führung mit fünf Minuten plus einer Runde vor dem Ziel gab. Chase Sexton erreichte mit mehr als neun Minuten Vorsprung den sechsten Platz und Garrett Marchbanks war hinter ihm. Jalek Swoll wurde Vierter, wurde aber in zwei Runden von Chase Sexton und Garrett Marchbanks überholt. Kyle Peters überholte auch Swoll und wurde Sechster. Chase hatte seinen Blick auf Martin gerichtet, der zehn Sekunden vor ihm lag, aber Garrett Marchbanks blieb fünf Minuten vor dem Ende bei ihm. Gegen Ende des Rennens baute Shane McElraths Vorsprung auf seinen Teamkollegen auf etwas mehr als 3 Sekunden aus, während Jeremy Martin Dritter wurde und Chase Sexton weiterhin Vierter wurde. Die Strecke war trocken und glatt, aber viel besser als in Runde 11 am Sonntag. Shane fuhr als Erster mit Sexton als Vierter fort und jetzt sind sie in Punkten gebunden.

POS. # FAHRER
1 12 Shane Mcelrath
2 13 Colt Nichols
3 6 Jeremy Martin
4 1E Chase Sexton
5 36 Garrett Marchbanks
6 38 Kyle Peters
7 352 Jalek Swoll
8 84 Jo Shimoda
9 49 Chris Blose
10 163 Pierce Brown
11 159 Jace Owen
12 39 Jordan Bailey
13 43 John Short
14 59 Joshua Osby
15 47 Lorenzo Locurcio
16 981 Curren Thurman
17 56 Justin Starling
18 73 Chase Marquier
19 332 Dustin Winter
20 157 Darian Sanayei
21 185 Wilson Fleming
22 67 Jerry Robin

Colt Nichols 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 HEAT RACES-0605Colt Nichols jagt seinen Teamkollegen Shane McElrath durch die lange Whoop-Sektion. 

Shane McElrath 2020 Salt Lake City Supercross Round 12 Heat Race winShane McElrath auf dem Podium, nachdem er sein zweites 250SX Main Event in Folge gewonnen hatte.

Chase Sexton 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 HEAT RACES-0467Der Sturz von Chase Sexton hätte verheerend sein können, aber er kämpfte hart durch das Rudel, um viele Punkte zurückzugewinnen, die er hätte verlieren können. 

Garrett Marchbanks 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 HEAT RACES-0376Garrett Marchbanks war in Salt Lake City wieder schnell.

250 LCQ-ERGEBNISSE

Coty Shock 2020 SALT LAKE CITY ROUND 11 250 main event-7138Coty Schock kämpfte an der Spitze des Feldes, konnte sich aber nicht für eine Transferposition im Main Event behaupten.

BWR-Honda-Fahrer Wilson Fleming griff nach dem Holeshot und blickte nicht zurück, aber der Kampf war alles hinter ihm. Dustin Winter wurde von Kevin Moranz blockiert, aber er war nicht glücklich darüber. Dustin kam zurück und warf Moranz aggressiv von der Strecke. In der Zwischenzeit überholte Josh Osby Coty Schock, um in die Transferposition zu gelangen. Dann wurde Moranz von Osby überholt und Curren Thurman war in der letzten Runde über ihn hinweg und versuchte, den Pass für den Main zu schaffen. Wie durch ein Wunder gab Curren Thurman alles, was er in der letzten Runde in der langen Whoop-Sektion hatte, und fast außer Kontrolle. Er konnte Moranz überholen und die letzte Transferposition einnehmen, während Wilson Fleming nach Hause fuhr, um den Sieg im 250 LCQ zu erringen.

POS. # FAHRER
1 185 Wilson Fleming
2 59 Joshua Osby
3 332 Dustin Winter
4 981 Curren Thurman
5 125 Luke Neese
6 77 Kevin Moranz
7 75 Coty Schock
8 367 Hunter Sayles
9 128 Carter Halpain
10 364 Chad Saultz
11 208 Logan Leitzel
12 248 Travis Delnicki
13 197 Dillon Cloyed
14 258 Justin Rodbell
15 162 Maxwell Sanford
16 160 Vincent Murphy
17 357 Kameron Barboa
18 124 Lane Shaw
19 675 Kyle Dillin
20 349 Grant Harlan
21 66 Enzo Lopes
22 68 Nick Gaines

 

250 HEAT RACE 2 ERGEBNISSE

shane mcelrath 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-9889Gewinnt das zweite Rennen. 

Shane McElrath schnappte sich den Holeshot mit seinem Teamkollegen Colt Nichols auf dem zweiten Platz. In Utah war Pierce Brown Dritter, aber ein Sturz in der ersten Runde brachte ihn auf den 18. Platz. Justin Starling wurde in der zweiten Runde Dritter, Martin Vierter, Swoll Fünfter und Darian Sanayei Sechster. Unglücklicherweise für Colt Nichols rutschte er in der dritten Runde aus und fiel auf den fünften zurück. Shane McElrath machte alleine einen Fehler über die Ziellinie und ging von der Strecke ab, fast abgestürzt, aber er schaffte es, ihn zu retten und seinen Vorsprung zu halten. Pierce Brown kehrte während des gesamten Rennens zurück und überholte Jerry Robin, um innerhalb einer Runde die Transferposition für das Main Event zu erreichen. In der Zwischenzeit konnte sich Jeremy Martin vor Nichols auf den zweiten Platz schleichen.

POS. # FAHRER
1 12 Shane Mcelrath
2 6 Jeremy Martin
3 13 Colt Nichols
4 56 Justin Starling
5 352 Jalek Swoll
6 39 Jordan Bailey
7 157 Darian Sanayei
8 163 Pierce Brown
9 67 Jerry Robin
10 332 Dustin Winter
11 981 Curren Thurman
12 367 Hunter Sayles
13 185 Wilson Fleming
14 124 Lane Shaw
15 364 Chad Saultz
16 125 Luke Neese
17 248 Travis Delnicki
18 675 Kyle Dillin
19 357 Kameron Barboa
20 68 Nick Gaines

Justin Starling 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-9991Justin Starling wurde im zweiten 250 Heat-Rennen Vierter.

250 HEAT RACE 1 ERGEBNISSE

Chase Sexton 2020 Salt Lake City Supercross Round 12 Heat Race winChase Sexton gewann leicht das erste Heat-Rennen der Nacht.

Chase Sexton schnappte sich den Holeshot mit Josh Osby und Kyle Peters dicht dahinter. Garrett Marchbanks war um die vier Plätze, als er einen aggressiven Sprung auf den zweiten und dritten Platz machte. Garrett konnte in der ersten Runde schnell Zweiter werden. Enzo Lopes rannte in der Nähe der Front, als er einen Fehler machte, das Triple verdoppelte und dann versuchte er, beim nächsten Sprung zu hüpfen, erwischte aber seinen Fußrasten an einem harten Block und es ließ ihn fliegen, ohne das Fahrrad. Er verrenkte sich die Schulter und wusste es ziemlich schnell. Er ging von der Strecke direkt zum Alpinestars-Sanitäter und suchte nach Unterstützung, um sie wieder einzubauen. Später im Rennen ging der FXR-Honda-Fahrer Coty Shock in die Luft.

POS. # FAHRER
1 1E Chase Sexton
2 36 Garrett Marchbanks
3 38 Kyle Peters
4 49 Chris Blose
5 159 Jace Owen
6 73 Chase Marquier
7 43 John Short
8 47 Lorenzo Locurcio
9 84 Jo Shimoda
10 59 Joshua Osby
11 77 Kevin Moranz
12 75 Coty Schock
13 128 Carter Halpain
14 258 Justin Rodbell
15 162 Maxwell Sanford
16 208 Logan Leitzel
17 160 Vincent Murphy
18 197 Dillon Cloyed
19 66 Enzo Lopes
20 349 Grant Harlan

Garrett Marchbanks 2020 SALT LAKE CITY ROUND 12 qualifying-9948Garrett Marchbanks fuhr im ersten Heat-Rennen gut. Er erzielte den 2. Platz.

RUNDE 12 | SALZSTADT SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: