250 GESAMTERGEBNISSE | WW RANCH NATIONAL

250 GESAMTRENNERGEBNISSE | 2020 WW RANCH NATIONAL

Die 2020 AMA Nationals sind hier auf der heißen und feuchten WW Ranch in Jacksonville, Florida. Dies war das zweite Mal, dass Pro Motocross auf der flachen und sandigen WW Ranch gefahren ist, die nur sehr geringe Höhenunterschiede aufweist. Die Streckenbauer haben jedoch einen schönen Kurs für die Fahrer zusammengestellt und große Sprungfunktionen hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die Profis einige Zeit in der Luft verbringen. Wir haben erneut sehr starke Ergebnisse von Star Yamaha und insbesondere Dylan Ferrandis gesehen, die in beiden Qualifikationssitzungen die schnellsten Rundenzeiten gefahren sind und ihm die kombinierte Qualifikationsposition insgesamt eingebracht haben, gefolgt von seinem Teamkollegen Justin Cooper. Letztes Jahr ging Justin mit 2: 2 in die 250er Klasse und holte sich den Gesamtsieg. Dies ist sein bisher einziger Pro Motocross-Gesamtsieg. Letztes Jahr haben wir in seiner Rookie-Saison auch einen überraschenden Auftritt des jungen Derek Drake an der Front gesehen.

Die 250er Klasse ist voll von großartigen Fahrern, die es schon seit einigen Jahren gibt, aber einige jüngere Jungs wie Jett Lawrence, Jo Shimoda und Justin Cooper würden es ihnen nicht leicht machen. Während die wirklich aufregende Aktion in der 250er-Klasse in die siebte Runde führte, kämpften Jeremy Martin und Dylan Ferrandis in Millville gegen die beiden besten Fahrer. Als sie auf die WW Ranch kamen, hatte die Konkurrenz an der Spitze eine geringe Lücke von 7 Punkten. In Millville sahen wir eine unglaubliche Geschwindigkeit des Franzosen, aber Jeremys Scherentscheidung übernahm und das Rennen, das stattfand, war fantastisch. Während der Hälfte der Runde sahen wir, wie Dylan sich zurückzog, und in der zweiten Hälfte sahen wir, wie Jermey sich zurückkämpfte, was zu einem Drag Race im Ziel führte. Die sechste Runde in Millville bereitete die Bühne für einen weiteren großartigen Renntag in Florida. Weiter unten erfahren Sie, wie sich die 3er-Klasse auf der WW Ranch entwickelt hat.

2020 WW RANCH NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

250 Gesamtrennenergebnisse

Alex Martin hatte im zweiten Rennen fast einen schweren Sturz mit Cameron McAdoo.

250 Moto 2 war unterwegs und wieder hatten die blauen Motorräder den Vorsprung. Justin Cooper machte den Holeshot, gefolgt von den Teamkollegen Dylan Ferrandis und Shane McElrath. Cameron McAdoo wurde Vierter, Alex Martin Fünfter und Brandon Hartranft Sechster. Zweiter in Punkten ist Jeremy Martin, der Brandon Hartranft als Sechster überholte und Druck auf seinen älteren Bruder Alex Martin ausübte. Rj Hampshire, der im ersten Rennen einen sehr heftigen Sturz hatte, schaffte es auf den siebten Platz. Alex Martin und Cameron McAdoo hatten einen sehr engen Kontakt, als sie auf einem der künstlichen Anstiege kämpften. Die beiden Martin-Brüder saßen dann auf den Plätzen vier und fünf. Genau wie wir das erste Moto gesehen haben, hatte Dylan einen sehr guten Start und es dauerte nicht lange, bis er anfing, sich vom Rudel zurückzuziehen.

Alex Martin hat das Hinterrad seines Bruders Jeremy markiert und leider ist Alex runtergegangen, hat aber sein Fahrrad relativ schnell wieder hochgefahren. Im Gegensatz zum ersten Moto schien Shane McElrath seinen Rhythmus gefunden zu haben und seine dritte Position für einige Zeit zu halten, anstatt rückwärts in den Rucksack zu fallen. Jeremy Martin fing an, die Lücke zu McElrath zu schließen, aber die beiden waren immer noch 12 Sekunden hinter dem Führenden. Justin Cooper fuhr weiter stark, als er nach mehr als der Hälfte des Rennens auf dem zweiten Platz blieb. 10 Minuten vor Schluss hat Dylan bereits einen sehr komfortablen Vorsprung aufgebaut, während sein Wettbewerb um die Meisterschaft mit McElrath um den dritten Platz kämpft.

Shane McElrath machte es Jeremy Martin schwer, einen Pass zu machen.

Jeremy machte einen Versuch, Shane zu überholen, konnte es aber nicht, nachdem Shane sich gewehrt und Jeremy an den Rand der Strecke geschoben hatte. Shane fuhr in 250 Moto 2 gut und suchte nach Erlösung, nachdem er in Moto 7 auf den 1. Platz zurückgefallen war. Shane blieb weiterhin vor Jeremy, bis das Zwei-Runden-Board auftauchte, als Jeremy endlich einen Pass machte. Dylan würde an diesem Tag 1: 1 gehen, was es einfach aussehen lässt, wie viel Zeit er zwischen sich und den Rest des Wettbewerbs gesteckt hat.

POS. FAHRER Moto 1 & 2
1 Dylan Ferrandis 1 1
2 Justin Cooper 4 2
3 Jeremy Martin 3 3
4 Jett Lawrence 2 5
5 Shane McElrath 7 4
6 Alex Martin 5 7
7 Cameron Mcadoo 9 8
8 Jo Shimoda 8 10
9 Carson Mumford 10 11
10 Brandon Hartranft 13 9
11 Jarrett Frye 12 12
12 RJ Hampshire 35 6
13 Mitchell Harrison 11 16
14 Jäger Lawrence 6 39
15 Nick Gaines 15 13
16 Joseph Krone 16 15
17 Hardy Munoz 14 18
18 Kevin Moranz 21 14
19 Jerry Robin 20 17
20 Jalek Swoll 17 DNF
21 Derek Kelley 18 23
22 Maurer Gonzales 19 DNF
23 Colton Eigenmann 24 21
24 Curren Thurman 25 19
25 Jesse Herde 26 20
26 Ezra Hastings 28 22
27 Austin Root 23 27
28 Maxwell Sanford 29 24
29 Spur Shaw 33 25
30 Joshua Varize 27 31
31 Jake Pinhancos 30 29
32 Mathias Jorgensen 22 37
33 Brett Greenley 32 28
34 Kyle Greeson 36 26
35 Matthew Klanni 34 30
36 Gared Steinke 31 36
37 Gage Schehr 39 38
38 Jordan Jarvis DNF 32
39 Michael Lacore DNF 33
40 Austin Cozadd DNF 34
41 Hayden Hefner DNF 35
42 Derek Drake 37 DNF
43 Conner Burger 38 DNF
44 Gabe Gutierres 40 DNF
45 Tschad Stoner DNF 40

 

RJ HAMPSHIRE CRASHES GROSS IN 250 MOTO 1

RJ Hampshire crash 2020 WW Ranch NationalKlicken Sie hier, um das Crash-Video von RJ Hampshire in 250 Moto 1 zu sehen.

250 MOTO 1 RENNERGEBNISSE

Dylan trägt Rot, Weiß und Blau mit den gleichen Farben im Hintergrund. 

Star Racing ging früh in Führung, als Shane McElrath den Holeshot bekam, der von seinem Teamkollegen Dylan Ferrandis verfolgt wurde. Inmitten des Chaos schlich sich der aus Florida stammende Rj Hampshire durch das Feld, um an Dylan vorbei zu kommen und die zweite Position einzunehmen. Das Rennen war knapp, da die Top-10-Fahrer alle innerhalb von 6 Sekunden voneinander entfernt waren. Die Fahrer des FC Honda, Jeremy Martin und Jett Lawrence, folgten auf den Plätzen vier und fünf. In der zweiten Runde hatte Jeremy Martin den Franzosen bereits im Auge und suchte einen Pass, würde aber leider vom jungen Australier Jett Lawrence überholt werden. Nach drei Runden stellte Shane McElrath bereits eine zweite lange Lücke zwischen ihm und Hampshire, der mit Ferrandis Rennen fahren würde. Der Kampf zwischen Hampshire und Ferrandis würde dazu führen, dass beide den derzeitigen Anführer McElrath einholen. Dylan Ferrandis schloss die Lücke zu seinem Teamkollegen und würde den Pass machen. Mit so vielen Fahrern, die so lange so nah beieinander waren, schlurften die Rennfahrer zwischen den beiden. Die 83 von Jett Lawrence stürmten hart in die Nähe von Hampshire. Es dauerte nicht lange, bis Jett Shane überholte, und zu diesem Zeitpunkt hatte Dylan Ferrandis bereits einen bemerkenswert großen Abstand von 5 Sekunden zum Rest des Feldes geschlossen.

Jett Lawrence würde einen guten Kampf führen und ihn im ersten Moto auf den zweiten Platz bringen.

Das aufregende Rennen war noch nicht vorbei, da Jeremy Martin mit nur 10 Minuten Vorsprung auf den zweiten Platz einige Positionen überholte und McElrath um den vierten Platz überholte. Alles, was für Jeremy schlechter als der zweite Platz ist, wäre ein schwerer Punkteschlag für die Saison 2020. Mit der Hälfte des Motos saß Ferrandis zuerst, gefolgt von Jett Lawrence und Rj Hampshire und einer kleinen Lücke zwischen ihm und Jeremy Martin. Justin Cooper überholte seinen Teamkollegen McElrath als Fünfter und der Trollzug Alex Martin schloss die Lücke zum # 12 Rider. Alex Martin machte den Pass auf McElrath für den sechsten Platz. Shane McElrath bekam den Holeshot und führte das Rennen für eine Runde an, würde aber leider immer wieder in die Reihen fallen, wenn er vom älteren australischen Bruder Hunter Lawrence verfolgt wird. 10 Minuten vor dem Ende fuhr Dylan ein völlig anderes Rennen als alle anderen.

Rj Hampshire hatte im ersten Moto einen großen Ausstieg.

Mit mehr als 13 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz, Jett Lawrence, war dies Dylans Rennen um den Sieg, es sei denn, er machte einen verheerenden Fehler. Jetts Geschwindigkeit würde nachlassen, wenn Rj Hampshire mit jeder Runde näher kam. Die Strecke war abgenutzt, da die besten Runden der Topfahrer viel länger waren als in der ersten Qualifikationsrunde. Jett spürte die Hitze von Rj Hampshire auf sich und machte eine etwas größere Lücke, damit sein Teamkollege Jeremy Martin Rj einholen konnte. Für Jeremy war es wichtig, so viele Punkte wie möglich von der WW-Ranch zu bekommen, nur noch zwei Runden Pro Motocross übrig. Rj Hampshire erlitt einen großen Schlag, sein Fahrrad war verstümmelt und verzogen, konnte aber losfahren. Dylan Ferrandis würde die erste Runde des WW Ranch National 2020 gewinnen.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 14 Dylan Ferrandis 2:08.987
2 83 Jett Lawrence 2:10.683
3 6 Jeremy Martin 2:11.129
4 32 Justin Cooper 2:11.410
5 26 Alex Martin 2:11.655
6 35 Jäger Lawrence 2:12.399
7 12 Shane McElrath 2:11.514
8 84 Jo Shimoda 2:13.394
9 29 Cameron Mcadoo 2:12.737
10 220 Carson Mumford 2:13.896
11 74 Mitchell Harrison 2:14.315
12 134 Jarrett Frye 2:13.188
13 30 Brandon Hartranft 2:15.465
14 373 Hardy Munoz 2:15.605
15 68 Nick Gaines 2:16.173
16 355 Joseph Krone 2:14.514
17 352 Jalek Swoll 2:13.582
18 227 Derek Kelley 2:15.840
19 239 Maurer Gonzales 2:16.328
20 67 Jerry Robin 2:18.611
21 77 Kevin Moranz 2:19.563
22 221 Mathias Jorgensen 2:17.250
23 130 Austin Root 2:18.417
24 815 Colton Eigenmann 2:19.306
25 981 Curren Thurman 2:18.648
26 667 Jesse Herde 2:19.100
27 387 Joshua Varize 2:18.750
28 251 Ezra Hastings 2:18.727
29 162 Maxwell Sanford 2:24.006
30 701 Jake Pinhancos 2:24.793
31 726 Gared Steinke 2:21.962
32 266 Brett Greenley 2:23.865
33 124 Spur Shaw 2:23.720
34 164 Matthew Klanni 2:24.714
35 24 RJ Hampshire 2:11.400
36 204 Kyle Greeson 2:23.689
37 57 Derek Drake 2:13.001
38 379 Conner Burger 2:28.336
39 188 Gage Schehr 2:22.035
40 491 Gabe Gutierres 2:20.490

 

2020 WW RANCH NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: