250 EAST / WEST SHOWDOWN HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 2

250 EAST / WEST SHOWDOWN HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 2

Heute Abend ist die Schlacht, auf die wir alle gewartet haben, die Schlacht zwischen den 250 Ost- und Westküstenfahrern. Die Meisterschaft kann für zwei Star Yamaha-Fahrer gefestigt werden, aber wir jucken am Rand unserer Sitze, um zu sehen, wie die beiden Küsten es herausfordern. Es gibt mehrere Schlachten, auf die wir uns freuen; Cooper gegen Nichols, Jett gegen Hunter und mehr. Sowohl Justin Cooper als auch Colt Nichols müssen sich grundsätzlich für das Main Event qualifizieren und anständig abschließen, um die Meisterschaft zu gewinnen, nachdem beide Rivalen massive Stürze hatten und sie aus der Meisterschaftstiteljagd herausgenommen haben. Die Strecke hat sich auch im Qualifying als schwierig erwiesen. Während die Fahrer schnelle Rundenzeiten einstellten, wurde die Strecke vom trockenen Wetter geplagt, was zu schlechten Streckenbedingungen führte und das Wasser die Dinge nur glatter machte. Also, für wen hast du heute Abend ausgewählt? Wird es ein Ost- oder Westküstenfahrer sein, der den Gesamtsieg holt? Finden Sie es unten heraus, während wir alle Aktionen LIVE vom Rice-Eccles-Stadion melden.

2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Brian Converse

250 EAST / WEST MAIN EVENT ERGEBNISSE

Der Kampf zwischen den beiden Küsten war episch.

Colt Nichols griff nach dem Holeshot und vermied am Anfang eine massive Anhäufung. Seth Hammaker wurde Zweiter, die Brüder Lawrence Dritter und Vierter. Jett Lawrence trug viel Geschwindigkeit durch die Hoppla, um auf Seth Hammaker Fuß zu fassen. Justin Cooper saß auf dem neunten Platz. Jett Lawrence war erfolgreich bei einem Pass auf Seth Hammaker, während sein Bruder Hunter Druck auf den Pro Circuit-Fahrer ausübte. Hunter machte einen vorübergehenden Versuch gegen Hammaker, kippte aber an einer flachen Stelle um und verlor eine Position an Cameron McAdoo.

Fünf Minuten vor Schluss machte Cameron den Pass auf seinen Teamkollegen Seth Hammaker, während Jett die Lücke zu Colt schloss. Colt ließ Jett den Pass machen, damit der junge Australier ihn nicht rausholte. Hunter Lawrence gewann mit weniger als einer Minute und zwei verbleibenden Runden erneut an Boden gegen Cameron. Hunter machte den Pass auf Cameron und Jett würde das Rennen gewinnen.

POS. # FAHRER
1 18 Jett Lawrence
2 64 Colt Nichols
3 41 Jäger Lawrence
4 31 Cameron Mcadoo
5 150 Seth Schinkenmacher
6 30 Jo Shimoda
7 45 Pierce Brown
8 47 Jalek Swoll
9 32 Justin Cooper
10 56 Kyle Peters
11 48 Garrett Marchbanks
12 50 Enzo Lopes
13 59 Jarrett Frye
14 773 Thomas Do.
15 42 Michael Mosiman
16 95 Joshua Osby
17 241 Joshua Varize
18 72 Coty Schock
19 125 Lukas Neese
20 88 Logan Karnow
21 90 Dilan Schwartz
22 914 Geran Stapleton
Instagram wird im Frontend geladen.

Jett würde den 250 EAST / WEST Showdown gewinnen.

Colt Nichols würde zum 250 East Champion gekrönt werden….

… Während sein Teamkollege Justin Cooper zum 250 West Coast Champion gekrönt würde.

250 OSTWÄRMEERGEBNISSE

Michael war zuerst an der Holeshot-Linie und zuerst an den Checkern.

Michael Mosiman war der erste in der zweiten 250er-Runde, Garrett Stapleton und Jo Shimoda jagten auf den Plätzen zwei und drei. Der Spitzenreiter Colt Nichols lehnte sich auf Platz sechs zurück und ging auf Nummer sicher. Jo kam schließlich an Stapleton vorbei und Jett folgte seinen ehemaligen Teamkollegen, die durch die Hoppla geführt wurden. Colt Nichols rückte auf den vierten Platz vor und überholte Stapleton. Jett war mehrere Runden hinter Jo Shimoda gefangen und hatte Mühe, einen Pass zu bekommen. Jett schaffte es schließlich durch eine Ecke für den zweiten Platz, aber Jo zeigte Jett, dass er hier ist, um nicht herumzuspielen. Michael Mosiman holte sich den Sieg und traf nach dem Überqueren der Ziellinie sogar den Whoops.

POS. # FAHRER
1 42 Michael Mosiman
2 18 Jett Lawrence
3 30 Jo Shimoda
4 64 Colt Nichols
5 773 Thomas Do.
6 95 Joshua Osby
7 914 Geran Stapleton
8 88 Logan Karnow
9 241 Joshua Varize
10 193 Jäger Schlosser
11 125 Lukas Neese
12 170 Devin Simonson
13 162 Maxwell Sanford
14 185 Wilson Fleming
15 625 Jona Geistler
16 974 Brian Marty
17 621 RJ Wageman
18 512 Austin Cozadd
19 55 John Short
20 124 Spur Shaw

Jo musste für das Foto blinken.

250 WESTWÄRMEERGEBNISSE

Justin würde einen Off-Track-Ausflug machen, nachdem er von Hunter Lawrence weit gedrängt worden war.

Hunter Lawrence griff nach dem Holeshot und schob den Spitzenreiter Justin Cooper von der Strecke. Trotz des Holeshots verlor Hunter drei Positionen, während Jalek Swoll das Rennen anführte. Cameron McAdoo belegte den zweiten Platz, wurde aber nach einer Runde von Hunter überholt. Seth Hammaker und Cameron McAdoo machten beide den Pass auf Hunter. Nach ein paar Kämpfen machte sich Hunter auf den Weg um Hammaker und belegte den dritten Platz, während Justin Cooper auf den elften Platz vorrückte. Cameron McAdoo machte den Pass auf Jalek Swoll, aber eine Rhythmus-Spur später würde der 47 seine Position im Rennen zurücknehmen. Cameron gab Swoll die Beeren und machte einen knappen Pass für den ersten Platz. Hunter Lawrence gewann eine Position auf Swoll durch das Whoops, aber Swoll zeigte sich in einer der Rhythmusabschnitte extrem stark. Cameron gewann das Rennen, während Justin Cooper es kaum in eine Transferposition für den Main schaffte.

POS. # FAHRER
1 31 Cameron Mcadoo
2 41 Jäger Lawrence
3 47 Jalek Swoll
4 150 Seth Schinkenmacher
5 48 Garrett Marchbanks
6 45 Pierce Brown
7 56 Kyle Peters
8 32 Justin Cooper
9 59 Jarrett Frye
10 69 Robbie Wageman
11 201 Cedric Soubeyras
12 90 Dilan Schwartz
13 72 Coty Schock
14 50 Enzo Lopes
15 77 Jerry Robin
16 464 Dominique Thury
17 73 Derek Kelley
18 951 Ryan Surratt
19 35 Mitchell Harrison
20 220 Ramyller Alves
Instagram wird im Frontend geladen.

Cameron hatte zwischen jetzt und dem letzten Rennen vielleicht nur 15 Minuten auf dem Motorrad, aber ein Heat-Sieg zeigt, dass er es ernst meint.

250 LCQ-ERGEBNISSE

Hunter Schlosser holte sich mit Soubeyras und Wageman auf den Plätzen zwei und drei den Holeshot. Schlosser und Wageman kollidierten und schickten die beiden nach unten. Jetzt saßen Enzo Lopes und Coty Schock auf den Plätzen zwei und drei. Soubeyras verlor nur drei Positionen und saß in der Transferposition.

POS. # FAHRER
1 50 Enzo Lopes
2 90 Dilan Schwartz
3 72 Coty Schock
4 125 Lukas Neese
5 201 Cedric Soubeyras
6 464 Dominique Thury
7 55 John Short
8 170 Devin Simonson
9 162 Maxwell Sanford
10 77 Jerry Robin
11 621 RJ Wageman
12 35 Mitchell Harrison
13 185 Wilson Fleming
14 512 Austin Cozadd
15 625 Jona Geistler
16 193 Jäger Schlosser
17 951 Ryan Surratt
18 124 Spur Shaw
19 69 Robbie Wageman
20 220 Ramyller Alves
21 974 Brian Marty
22 73 Derek Kelley

 TOP 4 WEITER ZUM HAUPTVERANSTALTUNG

2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: