250 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 THUNDER VALLEY NATIONAL

250 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 THUNDER VALLEY NATIONAL

Die zweite Runde hat seinen Weg nach Lakewood, Colorado, für den Thunder Valley National gefunden. Wir haben bereits am Wochenende vor der Eröffnungsrunde der Serie einige großartige Konkurrenten auf dem Fox Raceway gesehen. Aber jetzt sehen wir sie wieder Rennen fahren, aber in extrem großer Höhe, was normalerweise zu den Gunsten bestimmter Fahrer spielt, die Zugang zu Strecken hoch am Himmel haben. In der ersten Runde waren Jett Lawrence und Jeremy Martin zwar dominant in den Motos, aber andere Fahrer wie Max Vohland zeigten, dass auch sie im Feld auflaufen können.

Wer wird Ihrer Meinung nach der Schnellste auf der Colorado-Strecke sein? Wird Jett Lawrence wieder die schnellste Zeit im Qualifying fahren oder wird ein anderer Lites-Fahrer die schnellste Runde um Thunder Valley drehen? Finden Sie es unten heraus, während wir über die gesamte Aktion LIVE aus Lakewood, Colorado, berichten.

2021 THUNDER VALLEY NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Chad Murray

250 GESAMT QUALIFIZIERUNGSSTUNDEN

Welcher der 300 Star Yamaha-Fahrer wird Ihrer Meinung nach die schnellste Rundenzeit aus der Gruppe holen?

Colt Nichols fuhr als erster eine schnelle Rundenzeit auf der Strecke in Colorado, dicht gefolgt von Rj Hampshire. Die Rundenzeiten lagen um die 2-Minuten- und 10-Sekunden-Marke, wobei die Strecke durch den Wind in der Nacht zuvor extrem trocken war. Bald stieg Jeremy Martin auf die Spitzenposition auf, aber sein Platz würde von Justin Cooper weggenommen. Hunter Lawrence von HRC rückte fünf Minuten vor Schluss auf den zweiten Platz vor. Justin Cooper war der Schnellste im Qualifying. Kurz vor dem Qualifying ging Alex Martin extrem hart zu Boden und hat sich möglicherweise die Hand verletzt.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 32 Justin Cooper 2:05.899
2 6 Jeremy Martin 2:07.292
3 91 Nathanael Thrasher 2:07.376
4 41 Jäger Lawrence 2:07.565
5 42 Michael Mosiman 2:07.948
6 18 Jett Lawrence 2:07.978
7 26 Alex Martin 2:08.108
8 64 Colt Nichols 2:08.501
9 75 Ty Masterpool 2:08.735
10 38 Austin Forkner 2:08.997
11 24 RJ Hampshire 2:09.160
12 90 Dilan Schwartz 2:09.560
13 48 Garrett Marchbanks 2:09.824
14 67 Stilez Robertson 2:10.248
15 45 Pierce Brown 2:10.382
16 59 Jarrett Frye 2:10.399
17 241 Joshua Varize 2:10.913
18 667 Jesse Herde 2:10.989
19 47 Jalek Swoll 2:11.069
20 33 Derek Drake 2:11.277
21 39 Carson Mumford 2:11.347
22 30 Jo Shimoda 2:11.352
23 115 Maximus Vohland 2:12.763
24 77 Jerry Robin 2:13.162
25 604 Max Miller 2:13.600
26 220 Ramyller Alves 2:13.811
27 554 Wade Brommel 2:14.252
28 726 Gared Steinke 2:14.266
29 874 Zack Williams 2:14.353
30 432 Kaeden Amerin 2:14.409
31 162 Maxwell Sanford 2:15.040
32 158 Tre Fierro 2:15.155
33 995 Christopher Prebula 2:15.359
34 742 TJ Uselman 2:15.551
35 73 Derek Kelley 2:15.660
36 841 Jeffrey Walker 2:15.833

TOP 36 QUALIFIZIEREN SIE SICH FÜR DIE MOTOS

37 819 Blake Hoag 2:16.305
38 310 Kai Aiello 2:16.376
39 195 Blake Ashley 2:16.406
40 124 Spur Shaw 2:17.131
41 112 Xylian Ramella 2:17.416
42 186 Tyler Mönche 2:17.457
43 486 Dennis Gritzmacher 2:18.484
44 127 Jacob Bork 2:19.095
45 352 Bronson McClure 2:19.311
46 778 James Harrington 2:20.073
47 249 Bailey Kroone 2:20.212
48 299 Konnor Visger 2:21.485
49 610 Nicolas Gonzales 2:21.626
50 182 Maurer Olson 2:21.849
51 959 Max Bräutigam 2:22.345
52 286 Brandon Sussman 2:22.975
53 538 Addison Emory IV 2:23.321
54 212 Daniel Ramirez 2:23.601
55 461 Thomas Richards 2:23.923
56 308 Nicholas Jackson 2:24.530
57 924 Gage Hulsey 2:24.930
58 553 Brent-Rouse 2:25.292
59 402 Samuel Greenawalt 2:26.059
60 721 Zachary Harris 2:28.077
61 796 Brendan Sipple 2:28.239
62 458 Brent Burkhart 2:28.428
63 168 Cale Kuchnicki 2:30.106
64 811 Christopher Williams 2:31.154
65 718 Zuschuss Taylor 2:31.159
66 422 Steven Keil 2:42.416

 

ERGEBNISSE DER ERSTEN QUALIFIZIERUNGS-SITZUNG

Austin Forkner driftet ins Wochenende.

Genau wie im Supercross sahen wir erneut, dass die 32 von Justin Cooper die schnellste Rundenzeit holte. Es war jedoch eine Top-Drei von Star Yamaha, da Jeremy Martin mit 2:07.2 auf dem zweiten Platz und Teamkollege Nate Thrasher mit 2:07.3 folgte. Hunter Lawrence wurde Vierter, gefolgt von Michael Mosiman von GasGas. Die Strecke war etwas nass, wurde aber später während des Trainings trockener.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 32 Justin Cooper 2:05.899
2 6 Jeremy Martin 2:07.292
3 91 Nathanael Thrasher 2:07.376
4 41 Jäger Lawrence 2:07.565
5 42 Michael Mosiman 2:07.948
6 18 Jett Lawrence 2:07.978
7 26 Alex Martin 2:08.108
8 64 Colt Nichols 2:08.501
9 75 Ty Masterpool 2:08.735
10 38 Austin Forkner 2:08.997
11 24 RJ Hampshire 2:09.160
12 90 Dilan Schwartz 2:09.560
13 48 Garrett Marchbanks 2:09.824
14 67 Stilez Robertson 2:10.248
15 45 Pierce Brown 2:10.382
16 59 Jarrett Frye 2:10.426
17 241 Joshua Varize 2:10.913
18 667 Jesse Herde 2:10.989
19 47 Jalek Swoll 2:11.069
20 33 Derek Drake 2:11.277
21 39 Carson Mumford 2:11.347
22 30 Jo Shimoda 2:11.352
23 77 Jerry Robin 2:13.162
24 115 Maximus Vohland 2:13.283
25 604 Max Miller 2:13.600
26 220 Ramyller Alves 2:13.811
27 726 Gared Steinke 2:14.266
28 162 Maxwell Sanford 2:15.040
29 995 Christopher Prebula 2:15.359
30 742 TJ Uselman 2:15.551
31 73 Derek Kelley 2:15.743
32 819 Blake Hoag 2:16.305
33 195 Blake Ashley 2:16.530
34 778 James Harrington 2:21.064
35 112 Xylian Ramella 2:30.674

 

Rehydrierte Jo.

2021 THUNDER VALLEY NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: