250 GESAMTE QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE // 2023 CHARLOTTE SMX PLAYOFF #1 (AKTUALISIERT)

250 QUALIFIZIERUNG 2023 CHARLOTTE SMX PLAYOFF #1

Die SuperMotocross-Runden beginnen dieses Wochenende auf dem zMAX Dragway in Charlotte, North Carolina. Von der Supercross-Serie über die National Motocross-Serie bis hin zu den SuperMotocross-Playoffs wurden Punkte gesammelt. Hunter Lawrence kehrt an diesem Wochenende zum Rennsport zurück, nachdem er ein Wochenende frei hatte, um die Outdoor National Series 2023 zu gewinnen. Hunter möchte diesen Schwung fortsetzen, aber da Konkurrenten wie Haiden Deegan und Justin Cooper um Siege kämpfen, steht Hunter im Rest des SuperMotocross ein harter Kampf bevor.

2023 SUPERMOTOCROSS PLAYOFF 1 // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung


250 QUALIFIZIERENDE GESAMTERGEBNISSE

Seth Hammaker fuhr im Qualifying die schnellste Rundenzeit, gefolgt von Hunter Lawrence. Die Zeiten zwischen den zehn besten Fahrern lagen extrem dicht beieinander, was zu großartigen Rennen führen dürfte. Es ist beeindruckend, dass Austin Forkner aus dem ungesetzten Training herauskam und sich auf dem neunten Platz platzierte. Es wird interessant sein zu sehen, wie er in den Motos abschneidet.

Pos # Name Beste
1 35 Seth Schinkenmacher 1:15.052
2 96 Jäger Lawrence 1:15.118
3 33 Pierce Brown 1:15.149
4 30 Jo Shimoda 1:15.368
5 128 Tom Vialle 1:15.456
6 34 Maximus Vohland 1:15.484
7 32 Justin Cooper 1:15.556
8 38 Jalek Schwall 1:15.611
9 55 Austin Forkner 1:15.739
10 43 Levi Küche 1:15.768
11 24 RJ Hampshire 1:16.130
12 58 Jordan Smith 1:16.277
13 238 Haiden Deegan 1:16.279
14 63 Max Ansti 1:16.788
15 339 Kralle Hawkins 1:17.100
16 52 Carson Muford 1:17.108
17 75 Ryder DiFrancesco 1:17.375
18 85 Dylan Schwartz 1:17.533
19 42 Joshua Varize 1:17.733
20 243 Caden Braswell 1:17.792
21 71 Preston Kilroy 1:18.379
22 125 Lukas Neese 1:19.226
23 508 Jäger Yoder 1:19.234
24 67 Cullin-Park 1:19.421
25 57 Chris Bloss 1:19.495
26 41 Derek Kelly 1:19.507
27 285 Coty Schock 1:19.802

250 LCQ-ERGEBNISSE TOP 4 QUALIFIZIEREN

Pos # Fahrer Beste Zeit
1 55 Austin Forkner 1:17.059
2 67 Cullin-Park 1:20.429
3 57 Chris Bloss 1:20.087
4 508 Jäger Yoder 1:20.344
5 125 Lukas Neese 1:20.194
6 71 Preston Kilroy 1:19.340
7 42 Joshua Varize 1:20.119
8 41 Derek Kelly 1:19.101
9 285 Coty Schock 1:20.231

Austin Forkner führte das ungesetzte Qualifying an. Ebenfalls sehr schnell waren Josh Varize und Preston Kilroy. Im zweiten Trainingssatz waren die Zeiten viel schneller, da das zweite ungesetzte Qualifikationsspiel schneller war als die erste gesetzte Sitzung. Aber als die Strecke im voreingestellten Feld brach, begannen auch die Fahrer schneller zu werden.

250 GESETZE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE SITZUNG 1

Jo Shimoda führte das erste Qualifying der gesetzten Fahrer an. In der letzten Minute des Qualifyings fuhr Hammaker eine schnellere Zeit.

Jo Shimoda kam schwungvoll heraus und platzierte sich sofort mit einer schnellen Zeit an der Spitze der Liste. Jo war im Training führend, aber in den letzten Runden begannen einige der anderen, schnelle Zeiten zu fahren. Seth Hammaker überholte Jo in der letzten Minute des Qualifyings. Nur um in der letzten Sekunde von Haiden Deegan übertroffen und übertroffen zu werden. Justin Cooper lag im Training ganz hinten im Feld, fuhr aber in den letzten Sekunden auch eine schnelle Zeit.

Pos # Name Beste
1 238 Haiden Deegan 1:18.565
2 35 Seth Schinkenmacher 1:18.902
3 30 Jo Shimoda 1:19.319
4 52 Carson Muford 1:19.775
5 38 Jalek Schwall 1:19.940
6 24 RJ Hampshire 1:20.053
7 43 Levi Küche 1:20.233
8 128 Tom Vialle 1:20.544
9 58 Jordan Smith 1:20.562
10 96 Jäger Lawrence 1:20.768
11 33 Pierce Brown 1:20.914
12 75 Ryder DiFrancesco 1:20.968
13 32 Justin Cooper 1:21.080
14 34 Maximus Vohland 1:21.731
15 243 Caden Braswell 1:22.203
16 85 Dylan Schwartz 1:22.340
17 63 Max Ansti 1:22.694
18 339 Kralle Hawkins 1:23.357

250 UNGESETZTE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE SITZUNG 1

HUNTER YODER DSC_7385Hunter Yoder zeigte im ungesetzten 250-Meter-Qualifying große Geschwindigkeit  

Austin Forkner führte die Liste im Unseted-Qualifying an. Dies ist keine Überraschung, da der Pro Circuit Rider normalerweise der Spitzenreiter ist. Nach Verletzungen und mehreren furchterregenden Unfällen in diesem Jahr ist es erstaunlich, dass Austin es in die LCQ des Supermotocross geschafft hat. Auch Fahrer wie Chris Blose und Preston Kilroy waren schnell.

Pos # Name Beste
1 55 Austin Forkner 1:20.782
2 285 Coty Schock 1:22.796
3 67 Cullin-Park 1:23.019
4 71 Preston Kilroy 1:23.179
5 508 Jäger Yoder 1:23.611
6 125 Lukas Neese 1:23.632
7 57 Chris Bloss 1:24.290
8 42 Joshua Varize 1:24.769
9 41 Derek Kelly 1:25.738

2023 SUPERMOTOCROSS PLAYOFF 1 // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.