250 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 1

250 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 1

Die Ostküstenklasse ist zurück zum Rennen und dieses Mal haben sie nur zwei Runden, bevor ein Champion gekrönt wird. Am frühen Morgen sahen wir, wie Christian Craig die schnellste Qualifikationszeit der 250er holte, aber leider traf die 29 das Deck hart und wurde von der medizinischen Crew vertrieben. Michael Mosiman war der zweitschnellste Qualifikant der 250er Jahre und ließ alle wissen, dass er nach einem Handbruch in Indianapolis für einige Rennen bereit ist. Auf dem dritten Platz saß dann Jett Lawrence, der beide Qualifyings mit verschiedenen Linien experimentierte. Und zuletzt auf dem vierten Platz saß der rote Plattenhalter Colt Nichols. Colt war nicht weit von seinem Teamkollegen Christian Craig entfernt, aber wenn Christian sein Bein hält, während er weggekarrt wird, könnte es Colts Meisterschaft sein, zu gewinnen. Wir hoffen, dass Christian heute Abend für die Nachtshow bereit sein kann, damit das Rennen zwischen den beiden 250 Fahrern eng wird und die Meisterschaft bis zum letzten Rennen endet. Scrollen Sie nach unten, um die Ergebnisse der Rennen zu sehen, und bleiben Sie auf Motocross Action eingestellt, während wir alle Aktionen LIVE aus Salt Lake City melden.

2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Travis Fant

250 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE

Die Top XNUMX würden während des gesamten Rennens nahe beieinander bleiben. 

Jo Shimoda schnappte sich den Holeshot mit Thomas Do und Michael Mosiman, die direkt dahinter hingen. Colt Nichols blieb auf halbem Weg im Rudel und ging auf Nummer sicher. Michael Mosiman machte den Pass auf Thomas Do und begann die Lücke auf Shimoda zu schließen. Jett Lawrence belegte den vierten Platz, Colt saß auf dem fünften Platz knapp dahinter. Jett Lawrence holte Thomas Do durch das Hoppla ein, schaffte es aber erst einige Rhythmusabschnitte später. Colt Nichols holte auch Jett Lawrence ein, während Jett dasselbe mit Jo Shimoda tat. Michael verlor viel Zeit durch das Whoops an Shimoda durch das Whoops und die beiden überholten Josh Osby, der nach dem Supercross-Triple unterging. Michael holte Jo noch einmal ein. Michael und Jo fingen an zu knallen und kamen sich sehr nahe.

Die Führenden waren tief im Rundenverkehr gefangen, als Michael weiterhin Passversuche unternahm. Während Michael versuchte, Jo einzuholen, machte Jett Lawrence bei beiden bedeutende Fortschritte. Ein Fehler in einer der Rhythmusabschnitte kostete Michaels Platz im Rennen und Jett machte den Pass. Michael Mosiman verließ die Strecke und gab Colt Nichols seine Position. Jett hätte Jo beinahe überholt, aber Jo würde zuerst die Kontrolleure überqueren und sein erstes Main Event gewinnen.

POS. # FAHRER
1 30 Jo Shimoda
2 18 Jett Lawrence
3 64 Colt Nichols
4 42 Michael Mosiman
5 773 Thomas Do.
6 241 Joshua Varize
7 88 Logan Karnow
8 914 Geran Stapleton
9 193 Jäger Schlosser
10 55 John Short
11 125 Lukas Neese
12 170 Devin Simonson
13 621 RJ Wageman
14 509 Alexander Nagy
15 162 Maxwell Sanford
16 57 Justin Rodbell
17 185 Wilson Fleming
18 625 Jona Geistler
19 974 Brian Marty
20 597 Mason Kerr
21 124 Spur Shaw
22 95 Joshua Osby
Jetts Pass für den zweiten.
Instagram wird im Frontend geladen.

Jo Shimoda würde sein erstes Main Event gewinnen.

Jett Lawrence umarmte seinen Mitbewerber Jo Shimoda nach dem Rennen.

250 HEAT 2 RENNERGEBNISSE

Jett Lawrence führte das Rennen mit einem riesigen Vorsprung an.

Jett Lawrence hatte einen gewaltigen Start, während Christian Craig die Strecke auf dem letzten Platz rollte und abfuhr. Jo Shimoda belegte den zweiten Platz mit einem Kampf zwischen John Short und Josh Osby auf dem dritten Platz. Jett Lawrence würde mit einem großen Vorsprung vor Jo Shimoda gewinnen.

POS. # FAHRER
1 18 Jett Lawrence
2 30 Jo Shimoda
3 55 John Short
4 95 Joshua Osby
5 162 Maxwell Sanford
6 509 Alexander Nagy
7 124 Spur Shaw
8 57 Justin Rodbell
9 185 Wilson Fleming
10 597 Mason Kerr
11 125 Lukas Neese
12 693 René Garcia
13 29 Christian Craig

Christian Craig zog von der Strecke ab und zeigte, dass der Schmerz in seinem Bein seine Grenze überschritt. 

250 HEAT 1 RENNERGEBNISSE

Michael Mosiman würde nach der ersten Runde einen Fehler machen und einen Haufen verursachen. 

Der erste Lauf startete und Colt Nichols war der erste, der die Holeshot-Linie erreichte. Unmittelbar danach folgte ein Haufen zwischen Michael Mosiman und Joshua Varize. Thomas Do belegte den zweiten Platz, gefolgt von Simonson auf dem dritten Platz. Die Aufstellung war lächerlich klein, nur 13 Fahrer standen sogar am Tor. Nach dem Pileup schieden drei Fahrer aus dem Rennen aus, so dass nur noch ein Fahrer auf dem zehnten Platz um eine Transferposition fuhr. Colt Nichols würde mit einem massiven Vorsprung gewinnen.

POS. # FAHRER
1 64 Colt Nichols
2 773 Thomas Do.
3 42 Michael Mosiman
4 88 Logan Karnow
5 914 Geran Stapleton
6 193 Jäger Schlosser
7 170 Devin Simonson
8 621 RJ Wageman
9 974 Brian Marty
10 512 Austin Cozadd
11 625 Jona Geistler
12 241 Joshua Varize
13 87 Curren Thurman

Colt Nichols würde den ersten Lauf mit einer massiven Lücke gewinnen.

250 LCQ-ERGEBNISSE

Joshua Varize führte den extrem kleinen LCQ mit nur 7 Fahrern an, die um die ersten vier Plätze kämpften. Luke Neese belegte den zweiten Platz, Mason Kerr den dritten.

POS. # FAHRER
1 241 Joshua Varize
2 125 Lukas Neese
3 597 Mason Kerr
4 625 Jona Geistler
5 693 René Garcia
6 512 Austin Cozadd
7 87 Curren Thurman

TOP 4 WEITER ZUM HAUPTVERANSTALTUNG

2021 SALZSTADT-SUPERKREUZ 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: