250 GESAMTERGEBNISSE | 2021 UNADILLA NATIONAL

250 GESAMTERGEBNISSE | 2021 UNADILLA NATIONAL

Die 250er-Klasse ist zurück bei den Rennen, da wir jetzt bei Unadilla sind und die zweite Hälfte der Saison mit Rennen jedes Wochenende beginnen. Justin Cooper bleibt im Besitz des roten Kennzeichens, während Jett Lawrence den zweiten Platz verfolgt. Justin Cooper hält nicht nur die rote Platte, sondern hält auch im Qualifying erneut die schnellste Zeit und ist damit das 6. Rennen in dieser Saison, in dem er am schnellsten auf der Strecke war. Wer wird Ihrer Meinung nach bei Unadilla gewinnen? Wird Jett die Lücke zu Justin Cooper schließen oder werden wir einen der anderen talentierten Fahrer wie Rj Hampshire, Hunter Lawrence und andere sehen, die einige Moto-Siege erzielen?

Scrollen Sie nach unten, während wir die gesamte Aktion LIVE von Unadilla melden.

2021 UNADILLA NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Trevor Nelson

250 Gesamtrennenergebnisse

Es war ein erfolgreiches Wochenende für Honda.

Justin Cooper war erneut Erster, Teamkollege Jeremy Martin Zweiter. Zur Halbzeit der ersten Runde kämpften die beiden bereits Seite an Seite. Jeremy würde Justin Cooper passieren und dies würde es Jett Lawrence ermöglichen, aufzuholen und Passversuche zu machen, um eine Runde später erfolgreich zu sein. Jett ließ die Tür jedoch weit offen, damit Justin den Pass machen konnte. Pierce Brown würde einen weiteren Versuch mit den Motos unternehmen, aber erneut stürzen. Ein bemerkenswerter Fahrer war Preston Kilroy, der den sechsten Platz belegte, nachdem er eine ganze Woche bei Loretta verbracht hatte.

Jett schaffte den Pass für den zweiten Platz und Justin Cooper würde auch einen weiteren Platz an Rj Hampshire verlieren. Jett war angeklagt, als er Jeremy Martin einholte. Die beiden rannten direkt nebeneinander einen Hügel hinunter, aber Jett würde spät bremsen und die Position wegnehmen.

10 Minuten verbleibend, ähnelte die Strecke mehr Schützengräben als einer Motocross-Strecke. Jett Lawrence würde das Rennen und den Gesamtsieg gewinnen, was es zu einem Team-HRC-Wochenende machte.

POS. # FAHRER Moto 1 / Moto 2
1 18 Jett Lawrence 2 1
2 32 Justin Cooper 1 4
3 6 Jeremy Martin 3 2
4 24 RJ Hampshire 4 3
5 115 Maximus Vohland 6 5
6 41 Jäger Lawrence 5 11
7 47 Jalek Swoll 8 9
8 147 Levi Küche 12 7
9 59 Jarrett Frye 13 8
10 75 Ty Masterpool 11 14
11 39 Carson Mumford 10 15
12 380 Preston Kilroy 16 10
13 38 Austin Forkner 39 6
14 90 Dilan Schwartz 15 12
15 241 Joshua Varize 14 13
16 30 Jo Shimoda 7 36
17 150 Seth Schinkenmacher 9 21
18 48 Garrett Marchbanks 40 16
19 67 Stilez Robertson 17
20 112 Xylian Ramella 24 17
21 995 Christopher Prebula 22 18
22 26 Alex Martin 18 38
23 778 James Harrington 21 19
24 77 Jerry Robin 19 37
25 443 Lukas Renzland 28 20
26 437 Vincent Luhovey 23 22
27 742 TJ Uselman 20 26
28 242 Garrett Hoffmann 26 23
29 172 Tommy Rios 27 28
30 162 Maxwell Sanford 33 25
31 412 Jared Lesher 31 27
32 962 Joseph Tait 32 30
33 195 Blake Ashley 30 34
34 874 Zack Williams 25 39
35 544 Noah Willbrandt 34 31
36 45 Pierce Brown 29 40
37 157 Jäger Calle 38 32
38 153 Stephen Hooker 35 35
39 491 Gabe Gutierres 24
40 366 Blaze Creamaldi 29
41 486 Dennis Gritzmacher 33
42 73 Derek Kelley 36
43 220 Ramyller Alves 37

Justin Cooper hätte vielleicht das erste Rennen gewonnen, würde aber im zweiten mit über 55 Sekunden Rückstand auf dem vierten Platz landen.

250 MOTO 1 RENNERGEBNISSE

Justin hatte schnell den Holeshot und führte das Rennen an.

Justin Cooper schnappte sich den Holeshot mit dem Rest der 250er-Klasse auf seinem hinteren Kotflügel. Jett Lawrence fuhr als Zweiter und schloss die Lücke auf Justin Cooper, während Jeremy Martin Dritter wurde. Pierce Brown ging an der gleichen Stelle zu Boden, an der Aaron Plessinger zuvor im Moto zu Boden ging. Zur Hälfte des Rennens überholte Rj Hampshire Max Vohland, aber für den Großteil des Rennens änderten sich die Positionen in den Top 10 nicht viel.

Justin Cooper würde das Rennen schließlich mit einem gesunden Vorsprung gewinnen.

POS. # FAHRER
1 32 Justin Cooper
2 18 Jett Lawrence
3 6 Jeremy Martin
4 24 RJ Hampshire
5 41 Jäger Lawrence
6 115 Maximus Vohland
7 30 Jo Shimoda
8 47 Jalek Swoll
9 150 Seth Schinkenmacher
10 39 Carson Mumford
11 75 Ty Masterpool
12 147 Levi Küche
13 59 Jarrett Frye
14 241 Joshua Varize
15 90 Dilan Schwartz
16 380 Preston Kilroy
17 67 Stilez Robertson
18 26 Alex Martin
19 77 Jerry Robin
20 742 TJ Uselman
21 778 James Harrington
22 995 Christopher Prebula
23 437 Vincent Luhovey
24 112 Xylian Ramella
25 874 Zack Williams
26 242 Garrett Hoffmann
27 172 Tommy Rios
28 443 Lukas Renzland
29 45 Pierce Brown
30 195 Blake Ashley
31 412 Jared Lesher
32 962 Joseph Tait
33 162 Maxwell Sanford
34 544 Noah Willbrandt
35 153 Stephen Hooker
36 73 Derek Kelley
37 220 Ramyller Alves
38 157 Jäger Calle
39 38 Austin Forkner
40 48 Garrett Marchbanks

Unglücklicherweise für das RedBull GasGas-Team würden sie aufgrund eines Sturzes eine weitere Fahrt verlieren, als Pierce Brown im ersten Moto unterging.

2021 UNADILLA NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: