250 RENNERGEBNISSE // 2024 FOX RACEWAY MOTOCROSS NATIONAL

250 RENNERGEBNISSE // 2024 FOX RACEWAY MOTOCROSS NATIONAL

Auf dem Fox Raceway haben die Rennen für die Pro-Motocross-Serie 2024 begonnen. Levi Kitchen ist nach seinem zweiten Platz im Supercross sehr motiviert. Haiden Deegan kehrt auf seine Heimstrecke zurück und will ebenfalls einen Sieg erringen. Leider sind Cameron McAdoo, Seth Hammaker und RJ Hampshire an diesem Wochenende alle verletzt und werden nicht am Rennen teilnehmen. Auch Tom Vialle kehrt nach seiner East Coast Supercross-Meisterschaft zurück. Alle Ergebnisse von heute finden Sie weiter unten.

2024 FOX RACEWAY NATIONAL // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung


250 GESAMTERGEBNISSE

Chance Hymas hat eine gute Leistung gezeigt und seine Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Haiden Deegan konnte sich im zweiten Lauf den Holeshot sichern, gefolgt von Levi Kitchen. Einige der Spitzenreiter des ersten Laufs, wie Jordon Smith und Joey Savatgy, waren früh am Boden, was dazu führte, dass sie vom hinteren Ende des Feldes starteten. Jalek Swoll belegte während des gesamten Rennens den dritten Platz und schien sich auf der neuen Triumph-Maschine sehr wohl zu fühlen. Dahinter kämpften Nate Thrasher, Tom Vialle und Chance Hymas um den vierten Platz. Während die Runden weitergingen, begannen Deegan und Kitchen, sich vom Feld zu lösen, aber nicht voneinander. Haiden Deegan würde sich den Sieg sichern.

POS. # FAHRER PUNKTE
M1 M2
1 38 Haiden Deegan 1 1 50
2 47 Levi Küche 2 2 44
3 16 Tom Vialle 4 3 38
4 48 Zufällige Hymas 3 4 38
5 33 Jalek Schwall 6 5 33
6 30 Jo Shimoda 8 6 30
7 57 Nate Thrasher 11 7 26
8 39 Pierce Brown 10 8 26
9 17 Josef Savatgy 5 13 26
10 34 Ryder DiFrancesco 9 12 23
11 929 Julien Beaumer 13 9 22
12 705 Markus Fineis 14 11 19
13 31 Jordan Smith 7 18 19
14 40 Dilan Schwartz0 12 15 17
15 29 Ty Masterpool 24 10 12
16 99 Jett Reynolds 16 16 12
17 59 Daxton Bennick 20 14 10
18 69 Coty Schock 19 17 8
19 166 Casey Cochran 15 21 8
20 473 Lux Turner 17 35 5
21 511 Nikolaus Romano 18 40 4
22 107 Ryder McNabb 36 19 3
23 35 Kralle Hawkins 35 20 2
24 273 Brock Bennett 21 25 1
25 128 Preston Boespflug 22 22 0
26 775 CJ Benard 23 23 0
27 337 Slade Smith 31 26 0
28 378 Kyle Wise 30 27 0
29 425 Reven Gordon 28 29 0
30 413 Crockett Myers 27 30 0
31 584 Cameron Durow 26 34 0
32 670 Gavin Brough 29 32 0
33 162 Max Sanford 34 28 0
34 90 Hardy Munoz 39 24 0
35 100 Anthony Bourdon 25 39 0
36 805 Slade Varola 33 33 0
37 751 Evan Fähre 32 37 0
38 108 Jörgen-Matthias 40 31 0
39 435 Markus Phelps 38 36 0
40 866 Ashton Bloxom 37 38 0

Jordon Smith stürzte in der ersten Kurve und musste sein Rennen von hinten beginnen.

Levi Kitchen gab sein Bestes, konnte Haiden Deegan aber nicht einholen.

250 RENNERGEBNISSE MOTO 1

Haiden Deegan würde im ersten Rennen des Jahres den Sieg erringen und einen guten Start hinlegen.

Tom Vialle konnte sich den Holeshot und die frühe Führung sichern. Er konnte Levi Kitchen ein paar Runden lang aufhalten, gab die Position aber schließlich an den Kawasaki-Fahrer ab. Haiden Deegan würde auf den zweiten Platz vorrücken. Levi Kitchen hielt während des gesamten Rennens die Führung, aber in den Schlussrunden blieb ein Spurmarker in seinem Stiefel hängen und Deegan konnte vorbeirutschen. Kitchen gab jedoch nicht auf und versuchte zwei Minuten vor Schluss den Rückpass zu machen. Deegan würde jedoch daran festhalten, den Sieg zu holen.

1 38 Haiden Deegan
2 47 Levi Küche
3 48 Zufällige Hymas
4 16 Tom Vialle
5 17 Josef Savatgy
6 33 Jalek Schwall
7 31 Jordan Smith
8 30 Jo Shimoda
9 34 Ryder DiFrancesco
10 39 Pierce Brown
11 57 Nate Thrasher
12 40 Dylan Schwartz
13 929 Julien Beaumer
14 705 Markus Fineis
15 166 Casey Cochran
16 99 Jett Reynolds
17 473 Lux Turner
18 511 Nikolaus Romano
19 69 Coty Schock
20 59 Daxton Bennick
21 273 Brock Bennett
22 128 Preston Boespflug
23 775 CJ Benard
24 29 Ty Masterpool
25 100 Anthony Bourdon
26 584 Cameron Durow
27 413 Crockett Myers
28 425 Reven Gordon
29 670 Gavin Brough
30 378 Kyle Wise
31 337 Slade Smith
32 751 Evan Fähre
33 805 Slade Varola
34 162 Max Sanford
35 35 Kralle Hawkins
36 107 Ryder McNabb
37 866 Ashton Bloxom
38 435 Markus Phelps
39 90 Hardy Munoz
40 108 Jörgen-Matthias Talvi

Chance Hymas fuhr gut und belegte im ersten Rennen den vierten Platz.

Savatgy belegt im Eröffnungsrennen den fünften Platz, nachdem er zum Rennsport zurückgekehrt ist.

2024 FOX RACEWAY NATIONAL // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.