250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 ATLANTA SUPERCROSS 3

250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 ATLANTA SUPERCROSS 3

Die letzte Runde des Atlanta Triple-Headers ist da, da die 250 Fahrer noch eine Chance haben, Rennen zu fahren, bevor sie zur letzten Runde der Saison nach Salt Lake City fahren. Die Monster Energy Supercross-Saison 2021 steht vor der Tür, als Justin Cooper die Division West Coast 250 anführt, Cameron McAdoo auf dem zweiten und Hunter Lawrence auf dem dritten Platz. Justin Cooper war äußerst konsequent mit der schnellsten Rundenzeit und hat nur den Rekord für eine Runde in Atlanta 1 verloren, wo Cameron McAdoo seinen Donner gestohlen hat. Aber jetzt geht Justin Cooper gesund in die achte von neun Runden, während sich einige seiner Konkurrenten noch vom Rennen am Dienstag erholen. Also, wer wird Ihrer Meinung nach der schnellste auf der Atlanta 3-Strecke sein? Wird Justin Cooper noch einmal allen den schnellsten Weg durch Atlanta zeigen oder wird jemand wie Cameron McAdoo eine weitere sehr schnelle Rundenzeit erreichen? Scrollen Sie nach unten, während wir LIVE vom Atlanta Motor Speedway melden.

2021 ATLANTA SUPERCROSS 3 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Brian Converse

250 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Wer wird in Atlanta 3 am schnellsten sein? Finde es unten heraus.

Cameron McAdoo und Stilez Robertson sprangen zu Beginn des zweiten Qualifyings an die Spitze des 250er-Packs, wobei Cameron eine unglaubliche Geschwindigkeit zeigte. Hunter Lawrence fuhr mit 1: 41.7 schnell die schnellste Rundenzeit, aber immer noch nicht so schnell wie seine erste Qualifikationszeit. Cameron McAdoo fuhr bald mit einem 1: 40.3 die schnellste Rundenzeit des Tages, fast eine ganze Sekunde schneller als die zuvor von Hunter Lawrence festgelegte schnellste Rundenzeit. Zwei Runden später schlich sich Justin Cooper mit einem 1: 40.1 vorbei, aber aus dem Nichts setzte Hunter Lawrence ein 1: 39.2 ab. Dies war der nächste Schritt, den wir gesehen haben, als die 250 Führenden mit der höchsten Rundenzeit dieser Saison hin und her gingen. Gleich am Ende des Qualifyings stürzte Cameron schwer über das Supercross-Triple.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 41 Jäger Lawrence 1:39.208
2 32 Justin Cooper 1:40.182
3 31 Cameron Mcadoo 1:40.388
4 48 Garrett Marchbanks 1:41.820
5 91 Nate Thrasher 1:42.226
6 59 Jarrett Frye 1:42.432
7 150 Seth Schinkenmacher 1:42.662
8 60 Chris Bloss 1:42.748
9 47 Jalek Swoll 1:43.004
10 35 Mitchell Harrison 1:43.076
11 50 Enzo Lopes 1:43.227
12 67 Stilez Robertson 1:43.467
13 56 Kyle Peters 1:43.559
14 72 Coty Schock 1:43.706
15 45 Pierce Brown 1:44.022
16 69 Robbie Wageman 1:44.455
17 73 Derek Kelley 1:44.760
18 33 Derek Drake 1:44.817
19 137 Sean Cantrell 1:44.857
20 68 Jace Owen 1:44.860
21 77 Jerry Robin 1:44.939
22 201 Cedric Soubeyras 1:45.188
23 464 Dominique Thury 1:45.538
24 90 Dilan Schwartz 1:45.569
25 118 Cheyenne Harmon 1:45.815
26 434 Dustin Winter 1:45.867
27 726 Gared Steinke 1:46.551
28 321 Bradley Lionnet 1:48.506
29 371 Dawson Ryker 1:48.871
30 446 Blaine Silveira 1:49.289
31 121 Chris Howell 1:49.622
32 220 Ramyller Alves 1:49.704
33 281 Cory Carsten 1:49.741
34 951 Ryan Surratt 1:49.849
35 119 Logan Boye 1:50.028
36 204 Kyle Greeson 1:51.588
37 645 Colby Coppa 1:51.770
38 246 Chance Blackburn 1:52.092
39 155 Nathan Augustin 1:52.218
40 538 Addison Emory 1:52.757

 TOP 40 WEITER ZUR NACHT-SHOW

41 242 Garrett Hoffmann 1:52.779
42 182 Izaih Clark 1:53.011
43 767 Mason Wharton 1:53.430
44 120 Todd Bannister 1:53.808
45 357 Kameron Barboa 1:55.429
46 247 Brock Papi 1:59.935
47 138 David Pulley 2:02.617

 

Instagram wird im Frontend geladen.

Hunter Lawrence wurde der schnellste 250er-Qualifikant des Tages und fuhr eine Zeit, die fast eine ganze Sekunde schneller war als der zweite Platz. 

250 GRUPPE EINE ERSTE QUALIFIZIERENDE SITZUNG

Cameron McAdoo ist auf dem Weg nach Atlanta 3, aber wir gehen davon aus, dass der 31er heute nicht viele enttäuschen wird, wie schnell er nach seinem schrecklichen Sturz am Dienstag wieder aufgestanden ist. 

Das Qualifying 1 startete und Hunter Lawrence fuhr schnell eine sehr schnelle Rundenzeit, um alle Hindernisse von Anfang an anzugreifen. Einige Runden später rückte Seth Hammaker mit einer Rundenzeit von 1: 42.5 auf die Spitzenposition vor, aber bald war es sein Teamkollege Cameron McAdoo, der die schnellste Rundenzeit überholte. Hunter Lawrence rückte mit Garrett Marchbanks an die Spitze und folgte ihm auf dem zweiten Platz. Seth Hammaker ging in einem hart runter, wenn die Rhythmusabschnitte von der Strecke humpelten. Justin Cooper fuhr auch eine sehr schnelle Rundenzeit und erreichte den dritten Platz. Schließlich überholten Cameron McAdoo und Nate Thrasher Justin auf den Plätzen drei und vier. Hunter Lawrence wäre der Schnellste im ersten Qualifying.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 41 Jäger Lawrence 1:41.013
2 48 Garrett Marchbanks 1:41.960
3 31 Cameron Mcadoo 1:42.006
4 91 Nate Thrasher 1:42.226
5 32 Justin Cooper 1:42.246
6 150 Seth Schinkenmacher 1:42.662
7 67 Stilez Robertson 1:43.641
8 60 Chris Bloss 1:43.819
9 45 Pierce Brown 1:44.022
10 59 Jarrett Frye 1:44.385
11 47 Jalek Swoll 1:44.452
12 35 Mitchell Harrison 1:44.503
13 68 Jace Owen 1:44.947
14 56 Kyle Peters 1:45.126
15 201 Cedric Soubeyras 1:46.027
16 72 Coty Schock 1:46.850
17 69 Robbie Wageman 1:47.206

Die Fahrer sind wahrscheinlich begeistert, dass dieses Wochenende jetzt doppelt so viel Sand auf der Strecke ist. 

2021 ATLANTA SUPERCROSS 3 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: