30. JANUAR - CARMICHAEL UND LANINOVICH GEWINNEN SAN FRANCISCO

(Denny Hartwig - PR-Manager) SAN FRANCISCO (29. Januar 2005) - Suzukis Ricky Carmichael aus Havanna, Florida, gewann sein drittes Rennen in Folge in der THQ World Supercross GP / THQ AMA Supercross Series vor 38,744 Fans im SBC Park. Hondas Billy Laninovich aus Lake Elsinore, Kalifornien, gewann sein erstes 125-cmXNUMX-Rennen der Western Regional THQ AMA Supercross Series.

Reed wurde mit Mike LaRocco aus Corona, Kalifornien, und Carmichael im Schlepptau mit dem Butterfinger Crisp Holeshot Award in Höhe von 1,500 US-Dollar ausgezeichnet. Carmichael belegte in Runde 2 den zweiten Platz und folgte Reed bis Runde 8, wo er den amtierenden Meister der THQ AMA Supercross Series überholte. Einmal an der Spitze, zog sich Carmichael von Reed zurück, der Zweiter wurde, und LaRocco, der Dritter wurde.

"Das wollten die Fans sehen", sagte Carmichael. „Ich musste Chad (Reed) jagen und heute Abend den Sieg holen, und ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Es ist eine lange Serie, also kann ich nicht zu aufgeregt sein. Ich muss meinen Kopf behalten und die Saison stark beenden. “

Yamahas Danny Smith aus Middleton, Idaho, erhielt den $ 1,000 Butterfinger Holeshot Award, aber Laninovich übernahm die Führung. Der Spitzenreiter der Saisonpunkte, Ivan Tedesco, startete in der Nähe des hinteren Teils des Feldes und konnte sich spät im Rennen auf den dritten Platz begeben. Hondas Andrew Short aus Colorado Springs, Colorado, brachte seinen Honda auf den zweiten Platz, konnte Laninovich jedoch nicht überholen.

"Dies ist der erste Sieg meiner Karriere, daher kann ich nicht einmal erklären, wie glücklich ich bin", sagte Laninovich. „Ich hoffe, dies ist der erste von vielen. Ich hatte in Runde 1 einen kleinen Kampf mit Danny Smith, aber ich konnte in Führung gehen und klug fahren. “

Bei der achten Suzuki Crossover Challenge fuhr der Mountainbiker Brian Lopes, der als Favorit ins Rennen kam, die ersten drei Runden mit dem Jet-Skifahrer Victor Sheldon am Hinterrad. Auf halbem Weg durch die Whoop-Sektion verlor Lopes die Kontrolle und stürzte ab, sodass Sheldon in Führung gehen und den Sieg holen konnte.

Am kommenden Samstag, den 5. Februar, kehrt das Rennen zum Angel Stadium in Anaheim zurück. Das heutige Rennen wird morgen, Sonntag, den 2. Januar, um 30:5 Uhr EST auf ESPN00 ausgestrahlt.


KTM Junior Supercross Challenge
1. Jeremi Williamson, Anthem, Ariz., KTM
2. Nick Templeton, Bakersfield, Kalifornien, KTM
3. Zac McNabb, Hobbs, NM, KTM
4. Andrew Figueroa, San Lorenzo, Kalifornien, KTM
5. David Wilson, Rushville, Ill., KTM
6. Kayson Hollenbeck, Lodi, CA, KTM
7. Cole Barbieri, Ukiah, Kalifornien, KTM
8.Daytona Anderson, Riverside, Kalifornien, KTM
9. Justin Hitch, Discovery Bay, Kalifornien, KTM
10. David Tubbs, Bischof, Kalifornien, KTM
11. ÿÿÿÿÿAlec Pitts, Santa Rosa, Kalifornien, KTM
12. Elias Wilson, Monrovia, Kalifornien, KTM
13. Kirsten Leatad, Sparks, Nev., KTM
14. Joey Parry, Los Banos, Kalifornien, KTM


THQ World Supercross GP Saisonwertung
1. Ricky Carmichael, Havanna, Florida, Suzuki, 147
2. Mike LaRocco, Corona, Kalifornien, Honda, 121
3. Nick Wey, Dewitt, Mich., Honda, 116
4. Heide Voss, Mico, Texas, Yamaha, 103
5. Tyler Evans, Corona, Kalifornien, Suzuki, 80
6. Sebastastien Tortelli, Lake Elsinore, Kalifornien, Suzuki, 75
7.Damon Huffman, Valencia, Kalifornien, Honda, 74
8. Tim Ferry, Largo, Florida, Yamaha, 54
9. Jason Thomas, Melrose, Florida, Honda, 53
10. Jeff Gibson, Westerville, Ohio, 53


250cc THQ AMA Supercross Series Event Ergebnisse
1. Ricky Carmichael, Havanna, Florida, Suzuki
2. Chad Reed, Dade City, Florida, Yamaha
3. Mike LaRocco, Corona, Kalifornien, Honda
4. David Vuillemin, Murrieta, Kalifornien, Yamaha
5. Ernesto Fonseca, Murrieta, Kalifornien, Honda
6. Nick Wey, Dewitt, Mich., Honda
7. Heide Voss, Mico Texas, Yamaha
8. Michael Byrne, Murrieta, Kalifornien, Kawasaki
9. Kevin Windham, Baton Rouge, La., Honda
10. Tyler Evans, Corona, Kalifornien, Suzuki

250cc THQ AMA Supercross Series Saisonwertung
1. Ricky Carmichael, Havanna, Florida, Suzuki, 95
2. Kevin Windham, Baton Rouge, La., Honda, 79
3. Chad Reed, Dade City, Florida, Yamaha, 69
4. Mike LaRocco, Corona, Kalifornien, Honda, 66
5. Nick Wey, Dewitt, Mich., Honda, 59
6. Eresto Fonseca, Murrieta, Kalifornien, Honda, 58
7. Sebastastien Tortelli, Lake Elsinore, Kalifornien, Suzuki, 57
8. Heide Voss, Mico, Texas, Yamaha, 51
9. David Vuillemin, Murrieta, Kalifornien, Yamaha, 49
10. Michael Byrne, Murrieta, Kalifornien, Kawasaki, 44


125ccm Western Regional THQ AMA Supercross Series Event Ergebnisse
1. Billy Laninovich, Lake Elsinore, Kalifornien, Honda
2. Andrew Short, Murrieta, Kalifornien, Honda
3. Ivan Tedesco, Murrieta, Kalifornien, Kawasaki
4. Ryan Morais, Canyon Lake, Kalifornien, Suzuki
5. Bret Metcalfe, Murrieta, Kalifornien, Yamaha
6. Bryan Johnson, Cairo, Ga., Yamaha
7. Ryan Sipes, Vine Grove, Ken., Suzuki
8.Danny Smith, Middleton, Idaho, Yamaha
9. Jay Marmont, Murrieta, Kalifornien, KTM
10. Christ Gosselaar, Victorville, Kalifornien, Suzuki

125ccm Western Regional THQ AMA Supercross Series Saisonwertung
1. Ivan Tedesco, Murrieta, Kalifornien, Kawasaki, 80
2. Ryan Sipes, Nine Grove, Kan., Suzuki, 67
3.Danny Smith, Middleton, Idaho, Yamaha, 58
4. Andrew Short, Murrieta, Kalifornien, Honda, 56
5. Thomas Hahn, Belpre, Kan., Honda, 49
6. Nathan Ramsey, Menifee, Kalifornien, KTM, 46
7. Billy Laninovich, Lake Elsinore, Kalifornien, Honda, 42
8. Bret Metcalfe, Murrieta, Kalifornien, Yamaha, 41
9. Jay Marmont, Murrieta, Kalifornien, KTM, 39
10. Jesse Casillas, Jamul, Kalifornien, Honda, 35


Mehr interessante Produkte: