450 GESAMT-QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE | 2021 HIGH POINT NATIONAL

450 GESAMT-QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE | 2021 HIGH POINT NATIONAL

Die Königsklasse hat ihren Weg zurück in den High Point National gefunden und dieses Jahr würde das 45-jährige Jubiläum der Nationals auf der berühmten Strecke gefeiert. Da die Rennserie im letzten Jahr gekürzt wurde, findet am Samstag jedoch der 44. National in Mt. Morris. Wie auch immer, wir freuen uns sehr, dass die sehr unterhaltsame 450er-Klasse erneut um die besten Qualifying-Ergebnisse kämpft. Bei der Runde zuvor war es für das Team Honda ein Schlag, da Ken Roczen nicht nur das Qualifying, sondern auch beide Motos dominierte. Werden wir eine weitere starke Leistung der 94 sehen oder wird ein anderer der vielen sehr talentierten 450er um den Platz stürmen? Finden Sie es unten heraus, während wir die gesamte Action LIVE vom High Point Raceway beim dritten Rennen der Pro Motocross-Saison 2021 berichten.

2021 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Trevor Nelson

450 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Adam war in der zweiten Session der Schnellste.

Das zweite Qualifying startete und Adam Cianciarulo fuhr als Erster die schnellste Rundenzeit. Mit 2:00.5 war Adam schneller als sein erstes Qualifying, aber nicht so schnell wie Ken Roczens erste Zeit im Qualifying. Auf dem zweiten Platz landete Ken Roczen mit Teamkollege Chase Sexton auf dem dritten Platz. Adam blieb auch am Ende des zweiten Qualifyings der Schnellste, verpasste aber den Spitzenplatz, den Ken Roczen behauptete.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 94 Ken Roczen 1:59.440
2 9 Adam Cianciarulo 2:00.398
3 23 Chase Küster 2:01.426
4 14 Dylan Ferrandis 2:02.031
5 17 Joseph Savatgy 2:02.288
6 3 Eli Tomac 2:02.363
7 2 Cooper Webb 2:02.382
8 25 Marvin Musquin 2:02.604
9 51 Justin Barcia 2:03.190
10 19 Justin Bogle 2:03.366
11 29 Christian Craig 2:04.021
12 7 Aaron Plessinger 2:04.041
13 28 Brandon Hartranft 2:04.650
14 376 Chris Canning 2:04.711
15 72 Coty Schock 2:05.026
16 43 Fredrik Noren 2:05.091
17 15 Dean Wilson 2:05.625
18 57 Justin Rodbell 2:06.264
19 270 Jakob Runkles 2:07.108
20 515 Tyler Medaglia 2:07.293
21 715 Phillip Nicoletti 2:07.304
22 34 Max Anstie 2:07.338
23 441 Scott Meshey 2:07.569
24 122 Jeremy Hand 2:07.610
25 314 Tyler Stepek 2:07.641
26 144 Nicolas Rolando 2:07.707
27 83 Alex Ray 2:07.875
28 637 Robert Piazza 2:08.092
29 794 Bryce Backaus 2:09.120
30 247 Brock Papi 2:09.153
31 70 Henry Miller 2:09.414
32 97 Ben LaMay 2:10.053
33 647 Matthew Hubert 2:10.479
34 951 Ryan Surratt 2:10.483
35 489 Ricci Randanella 2:10.505
36 148 Bryce Hansen 2:10.609

 TOP 36 QUALIFIZIEREN SIE SICH ZU DEN RENNEN

37 746 Trevor Schmidt 2:10.747
38 281 Cory Carsten 2:11.254
39 600 Connor Olson 2:11.784
40 178 Clayton Tucker 2:11.809
41 315 Cody Groves 2:12.073
42 724 Jason McConnell 2:12.209
43 999 Nicholas Tomasunas 2:12.279
44 881 Gerald Lorenz III 2:13.002
45 155 Nathan Augustin 2:13.172
46 451 Klay Prager 2:13.716
47 391 Rody Schroyer 2:14.510
48 607 Kyle Endriss 2:14.545
49 580 Dustin Jensen 2:14.597
50 265 Nick Fratz-Orr 2:14.721
51 136 Joshua Philbrick 2:14.819
52 169 Dylan Kappeler 2:15.254
53 419 Ryan Diezic 2:15.544
54 672 Brandon Pederson 2:15.883
55 916 Justin Rando 2:16.350
56 788 Josh Heintz 2:16.494
57 566 Jakob Rose 2:16.512
58 528 Ryan Peters 2:17.081
59 624 Garrett Smith 2:17.101
60 776 Seamus Sullivan 2:17.290
61 450 Brad Burkhart 2:17.435
62 795 Aaron Leininger 2:17.699
63 575 Cory Rogers 2:17.787
64 217 Cory Gilliam 2:17.866
65 394 Michael Lennon 2:18.053
66 359 Edward Morris 2:18.531
67 257 Joey DeNeen 2:18.774
68 258 Tyler Evans 2:18.967
69 714 CJ Hall 2:19.262
70 763 James Henshaw 2:19.352
71 370 Patrick Anderson 2:19.821
72 622 Zac Maley 2:20.005
73 649 Corey Burnett 2:20.658
74 543 Shawn Woody 2:20.994
75 965 Cody Griffin 2:22.740
76 912 Bryn Steffan 2:22.899
77 457 Rashidi Kerrison 2:23.153
78 615 Kyle Vidovich 2:23.422
79 324 James Cooper 2:23.533
80 632 Derek Elwood 2:23.898
81 499 Dawson Kastanie 2:24.314
82 915 Ryan Quinn 2:27.013
83 688 Gabe Woodrow 2:31.743
84 791 Matthäus Thomas 2:36.135
85 987 Ethan Kastanie 2:38.887
86 297 Vincent Harrison 2:44.780

 

450 ERGEBNISSE DER ERSTEN QUALIFIKATION

Das Feld ist dieses Jahr unglaublich gestapelt. SO gestapelt, dass Heavy-Hitter wie Eli Tomac und Cooper Webb, die wir es gewohnt sind, die Spitze zu sehen, kämpfen müssen, um die Top XNUMX zu knacken.

Im ersten 450er-Qualifying war Cooper Webb der Schnellste auf der Strecke in Pennsylvania. 30 Sekunden später flog Ken Roczen mit über drei Sekunden Vorsprung auf seinen früheren Supercross-Rivalen vorbei. Chase Sexton folgte seinem Beispiel und erreichte den zweiten Platz, aber immer noch zwei ganze Sekunden hinter seinem Teamkollegen. Drei Minuten vor Schluss sprang Adam Cianciarulo an die Spitze und knackte fast die 2-Minuten-Marke. Ken Roczen war jedoch der erste, der diesen Sprung wagte und eine Minute vor Schluss ein 1:59.4 erzielte.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 94 Ken Roczen 1:59.440
2 9 Adam Cianciarulo 2:00.960
3 23 Chase Küster 2:01.426
4 17 Joseph Savatgy 2:02.288
5 3 Eli Tomac 2:02.363
6 2 Cooper Webb 2:02.382
7 25 Marvin Musquin 2:02.945
8 51 Justin Barcia 2:03.190
9 14 Dylan Ferrandis 2:03.212
10 19 Justin Bogle 2:03.366
11 29 Christian Craig 2:04.209
12 7 Aaron Plessinger 2:04.578
13 28 Brandon Hartranft 2:04.650
14 43 Fredrik Noren 2:05.091
15 72 Coty Schock 2:05.432
16 15 Dean Wilson 2:05.625
17 57 Justin Rodbell 2:06.264
18 270 Jakob Runkles 2:07.108
19 34 Max Anstie 2:07.338
20 441 Scott Meshey 2:07.569
21 314 Tyler Stepek 2:07.641
22 515 Tyler Medaglia 2:07.718
23 122 Jeremy Hand 2:07.772
24 83 Alex Ray 2:07.875
25 637 Robert Piazza 2:08.092
26 715 Phillip Nicoletti 2:08.732
27 794 Bryce Backaus 2:09.120
28 247 Brock Papi 2:09.153
29 70 Henry Miller 2:09.414
30 97 Ben LaMay 2:10.053
31 647 Matthew Hubert 2:10.479
32 951 Ryan Surratt 2:10.483
33 148 Bryce Hansen 2:11.157
34 281 Cory Carsten 2:11.254
35 600 Connor Olson 2:11.784
36 169 Dylan Kappeler 2:15.254
37 672 Brandon Pederson 2:15.883
38 916 Justin Rando 2:17.129
39 450 Brad Burkhart 2:17.435
40 795 Aaron Leininger 2:17.699
41 649 Corey Burnett 2:21.368
42 632 Derek Elwood 2:23.898
43 457 Rashidi Kerrison 2:33.558
44 791 Matthäus Thomas 2:36.135

Ken Roczen war der einzige im ersten Qualifying, der die Rundenzeit von zwei Minuten durchbrach. 

2021 HIGH POINT NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: