450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 THUNDER VALLEY NATIONAL

450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE | 2021 THUNDER VALLEY NATIONAL

Die Königsklasse hat sich zum zweiten Lauf der Pro Motocross-Saison 2021 auf den Weg nach Thunder Valley gemacht. Thunder Valley hat immer für aufregende Rennen gesorgt, besonders wenn die engen Kämpfe diesen massiven grünen Hügel hinunter oder hinauf gehen. Es wurde millionenfach gesagt, aber einige Fahrer wie Eli Tomac haben mit ihrer Höhenlage einen Vorteil, wenn sie in die zweite Runde der Saison gehen. Es ist also nach einer spannenden ersten Runde immer noch fast unmöglich vorherzusagen, welcher der Top 1 15 Fahrer einen Sieg erringen wird, was auch die Saison 450 noch spannender macht.

Wer wird Ihrer Meinung nach die schnellste Rundenzeit in der 450er-Klasse holen? Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, wie wir die gesamte Action LIVE von Thunder Valley MX berichten.

2021 THUNDER VALLEY NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Chad Murray

450 GESAMT QUALIFIZIERUNGSSTUNDEN

Eli Tomac ist im Thunder Valley zu Hause.

Ken Roczen holte sich schnell die schnellste Rundenzeit aus der Königsklasse. Es war ein Kampf zwischen Roczen und den Top 10, da die Rundenzeiten extrem knapp waren. Eli Tomac und Adam Cianciarulo waren den Honda-Fahrern mit dem roten Kennzeichenhalter am nächsten, Dylan Ferrandis auf dem vierten Platz. Das erste Qualifying war bemerkenswert schneller als das zweite, da sich die trockene Strecke für die Fahrer als schwierig erwies. Roczen blieb der schnellste Fahrer des Tages.

POS. # NAME BESTE ZEIT
1 94 Ken Roczen 2:05.667
2 9 Adam Cianciarulo 2:06.755
3 3 Eli Tomac 2:07.095
4 29 Christian Craig 2:07.395
5 14 Dylan Ferrandis 2:07.570
6 17 Joseph Savatgy 2:07.713
7 1 Zachary Osborne 2:07.772
8 23 Chase Küster 2:08.923
9 2 Cooper Webb 2:08.997
10 25 Marvin Musquin 2:09.054
11 7 Aaron Plessinger 2:09.476
12 51 Justin Barcia 2:09.637
13 19 Justin Bogle 2:09.661
14 28 Brandon Hartranft 2:11.332
15 43 Fredrik Noren 2:11.424
16 97 Ben LaMay 2:11.574
17 15 Dean Wilson 2:12.105
18 72 Coty Schock 2:12.384
19 57 Justin Rodbell 2:12.900
20 34 Max Anstie 2:12.922
21 715 Phillip Nicoletti 2:13.295
22 58 Jacob Hayes 2:13.337
23 309 Jeremy Smith 2:13.384
24 314 Tyler Stepek 2:13.792
25 768 Cole Shondeck 2:13.816
26 280 William Clason 2:14.075
27 74 Mitchell Falk 2:14.822
28 87 Curren Thurman 2:15.036
29 559 Dylan Merriam 2:15.145
30 83 Alex Ray 2:15.270
31 794 Bryce Backaus 2:15.517
32 270 Jakob Runkles 2:15.577
33 951 Ryan Surratt 2:15.773
34 441 Scott Meshey 2:16.341
35 747 Cody Grey 2:16.878
36 148 Bryce Hansen 2:16.971

TOP 36 QUALIFIZIEREN SIE SICH FÜR DIE MOTOS

37 447 Deven Raper 2:17.121
38 600 Connor Olson 2:17.390
39 565 Dominic DeSimone 2:17.785
40 916 Justin Rando 2:18.329
41 135 Robert Fitch Jr. 2:18.699
42 169 Dylan Kappeler 2:20.003
43 672 Brandon Pederson 2:20.299
44 345 Joshua Prior 2:21.135
45 862 Ozzy Barbaree 2:21.943
46 550 John Citrola 2:22.166
47 357 Kameron Barboa 2:22.674
48 765 Zack Archer 2:23.302
49 645 Colby Coppa 2:23.324
50 245 Andrew Barros 2:23.895
51 399 Bryant Humiston 2:23.972
52 319 Devon Bates 2:24.308
53 622 Zac Maley 2:24.981
54 250 Brandon Kallberg 2:25.285
55 457 Rashidi Kerrison 2:25.571
56 514 Anthony Roth 2:25.785
57 450 Brad Burkhart 2:25.819
58 193 Jäger Schlosser 2:28.421
59 254 Cody Briner 2:29.584
60 381 Taylor Burley 2:31.990
61 138 David Pulley 2:33.551
62 354 Jason Lutton 2:34.856
63 225 Brett Stralo 2:35.164
64 274 Jared Struebing 2:38.970

 

Was meinen Sie, worüber sprechen die beiden? 

ERGEBNISSE DER ERSTEN QUALIFIZIERUNGS-SITZUNG

Spinnennetzhelm für Webb.

Es ist schon eine Weile her, dass der 94er die schnellste Rundenzeit im Freien fuhr, da Ken Roczen am schnellsten durch Thunder Valley lief. Die Rundenzeit war jedoch nur schneller als die 250-Rundenzeit von Justin Cooper mit 2:05.8. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Strecke bereits extrem trocken und sollte sich im Laufe der Motos noch verschlechtern. Adam Cianciarulo wurde Zweiter, gefolgt von Teamkollege Eli Tomac. Christian Craig fuhr eine sehr schnelle Rundenzeit als Vierter mit seinem Teamkollegen Dylan Ferrandis, der die Top XNUMX komplettierte.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 94 Ken Roczen 2:05.667
2 9 Adam Cianciarulo 2:06.755
3 3 Eli Tomac 2:07.095
4 29 Christian Craig 2:07.395
5 14 Dylan Ferrandis 2:07.570
6 17 Joseph Savatgy 2:07.713
7 1 Zachary Osborne 2:07.772
8 23 Chase Küster 2:08.923
9 2 Cooper Webb 2:08.997
10 25 Marvin Musquin 2:09.054
11 7 Aaron Plessinger 2:09.476
12 51 Justin Barcia 2:09.637
13 19 Justin Bogle 2:09.661
14 28 Brandon Hartranft 2:11.332
15 43 Fredrik Noren 2:11.424
16 97 Ben LaMay 2:11.574
17 15 Dean Wilson 2:12.105
18 72 Coty Schock 2:12.384
19 57 Justin Rodbell 2:12.900
20 34 Max Anstie 2:12.922
21 715 Phillip Nicoletti 2:13.295
22 58 Jacob Hayes 2:13.337
23 309 Jeremy Smith 2:13.384
24 314 Tyler Stepek 2:13.792
25 280 William Clason 2:14.075
26 74 Mitchell Falk 2:14.822
27 87 Curren Thurman 2:15.036
28 559 Dylan Merriam 2:15.145
29 83 Alex Ray 2:15.270
30 951 Ryan Surratt 2:15.773
31 441 Scott Meshey 2:16.341
32 447 Deven Raper 2:17.121
33 600 Connor Olson 2:17.390
34 645 Colby Coppa 3:04.370

 

2021 THUNDER VALLEY NATIONAL | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: