450 QUALIFIZIERENDE GESAMTERGEBNISSE // 2023 ANAHEIM 2 SUPERCROSS (AKTUALISIERT)

Cooper Webb 2023 Anaheim 2 Supercross-9607

450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE // 2023 ANAHEIM 2 SUPERCROSS

Das 2023 Anaheim 2 Supercross ist offiziell hier und wir freuen uns auf einige enge Rennen mit dem Triple Crown-Format für heute Abend. Bisher war die 450SX-Klasse eine Eli Tomac-Show in Anaheim 1 und San Diego, aber Cooper Webb tut sein Bestes, um den Titelverteidiger herauszufordern, und er ist mit zwei zweiten Plätzen im Main gut in die neue Saison gestartet Veranstaltungen.

Das Streckenlayout für den A2 Supercross ist einzigartig mit vielen flachen Geraden und einem sehr langen Start, der zweimal über (und unter) vier Spuren der Strecke geht! Ja, das hast du richtig gelesen. Der Start ist sehr einzigartig und wir hoffen, dass niemand beim Start zu Boden geht, denn das wird die Sache gefährlich machen, wenn die führenden Fahrer in der ersten Runde vorbeikommen.

Die Qualifikationsergebnisse für die 450er-Klasse werden Ihnen von präsentiert Hoosier-Reifen.

2023 ANAHEIM 2 SUPERCROSS // VOLLE ABDECKUNG


450 GESAMTQUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Chase Sexton 2023 Anaheim 2 Supercross-3877Chase Sexton brennt in Anaheim 2. Er war im ersten und zweiten Qualifying der Schnellste und blieb von Anfang bis Ende an der Spitze des Boards.

450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE DER GRUPPE A (SITZUNG 1 VON 2)

Chase Sexton 2023 Anaheim 2 Supercross-9966Chase Sexton und das HRC-Honda-Team fahren an diesem Wochenende alle weißen Kunststoffe, passend zu den Sondereditionen der Honda CRF110- und CRF50-Trailbikes. 

Die Strecke ist in Anaheim 2 etwas einfacher, als wir es von Monster Energy Supercross gewohnt sind. Cooper Webb hat es gestern in einem Interview mit ihm erwähnt, dass die Strecke schneller und nicht so technisch wie üblich ist. Das bedeutet kürzere Rundenzeiten im Qualifying und weniger Abstand zwischen den Spitzenreitern und dem Rest des Feldes.

Auf halbem Weg durch das erste 450SX-Qualifying war Chase Sexton mit der schnellsten Zeit. Er war auch der einzige Fahrer im 58-Sekunden-Bereich. Eli Tomac wurde Zweiter, Ken Roczen Dritter auf seiner Suzuki. Chase Sexton hatte auch einen kleinen Sturz, bei dem er nach dem Überqueren des Starts aus der ersten Schüsselkurve herausrutschte, aber er hob sein Fahrrad schnell auf und stieg wieder auf, um eine weitere schnelle Runde zu versuchen.

Zwei Minuten vor Schluss fiel Jason Anderson mit 58 in den 58.8er-Bereich, aber Chase Sextons schnelle Runde verkürzte auch seine Zeit. Justin Barcia ging auf der Rhythmusspur entlang der ersten Grundlinie hart zu Boden und bekam eine Fußraste an den Hintern. Er hielt seine Hand weiterhin auf seinem Rücken und schaute sie an, suchte nach Blut, aber er sah keins und setzte seine Praxis fort. In der letzten Runde verbesserte Cooper Webb seine Zeit und brachte ihn vom fünften auf den vierten Platz.

POS. # FAHRER BESTE ZEIT
1 23 Chase Küster 58.017
2 94 Ken Roczen 58.507
3 1 Eli Tomác 58.529
4 2 Cooper Webb 58.810
5 21 Jason Anderson 58.846
6 14 Dylan Ferrandis 59.025
7 51 Justin Barcia 59.175
8 28 Christian Craig 59.347
9 9 Adam Cianciarulo 59.425
10 7 Aaron Plessinger 59.583
11 45 ColtNichols 59.588
12 15 Dekan Wilson 59.863
13 46 Justin Hügel 59.968
14 17 Joey Savatgy 1:00.449
15 12 Shane McElrath 1:01.460
16 751 Josh Hill 1:01.468
17 78 Grant Harlan 1:01.545
18 60 Justin Starling 1:01.931
19 140 Alex Strahl 1:01.984
20 11 Kyle Chisholm 1:02.207
21 519 Joshua Cartwright 1:02.403
22 47 Fredrik Noren 1:02.624
23 80 Kevin Moranz 1:02.925

Justin Barcia Crash 2023 Anaheim 2 Supercross-4051 Justin Barcia ist in Q1 gestürzt. Hier winkt er der Menge zu.

Dylan Ferrandis 2023 Anaheim 2 Supercross-9577Dylan Ferrandis bleibt locker bei A2.

Colt Nichols 2023 Anaheim 2 Supercross-9317Colt Nichols qualifizierte sich als Neunter.

2023 ANAHEIM 2 SUPERCROSS // VOLLE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.