450 GESAMTE QUALIFIZIERUNGSERGEBNISSE // 2023 CHICAGO SMX PLAYOFF #2 (AKTUALISIERT)

450 QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE // 2023 CHICAGO SMX PLAYOFF #2

Das Supermotocross in Chicago auf dem Chicagoland Speedway ist im Gange, und hier sind die aktuellen Qualifikationszeiten. Letzte Woche zeigte Chase Sexton eine dominierende Leistung und gewann in Charlotte mit 1:1. Jett Lawrence hatte nicht die gleichen Starts wie in der Motocross-Serie, was zu einem schlechten ersten Moto-Ergebnis führte. Obwohl es in dieser Runde doppelte Punkte gibt, wollen die Fahrer aus diesem Aspekt Kapital schlagen. Schauen Sie sich die Ergebnisse vom Chicagoland Speedway an.

2023 SUPERMOTOCROSS PLAYOFF 2 // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung


450 KOMBINIERTE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE

Während des Qualifyings mit 450 Startern regnete es weiterhin, die Rundenzeiten waren nicht so schnell wie in der ersten Session. Ken Roczen ging erneut als Top-Session hervor. Diese Strecke scheint Roczen an diesem Wochenende zu liegen und es wird interessant sein zu sehen, ob er dieses schnelle Tempo während der Nachmittagsrennen halten kann. Jason Anderson war im zweiten Qualifying schnell und holte sich die Pole-Position. Obwohl seine Zeit seine erste Session nicht übertraf, konnte er aufgrund der wechselnden Strecke Positionen gut machen.

Ort # Name und Vorname Beste Zeit
1 94 Ken Roczen 1:51.562
2 18 Jett Lawrence 1:51.982
3 23 Chase Küster 1:52.320
4 36 Garret Marchbanks 1:52.675
5 51 Justin Barcia 1:52.730
6 21 Jason Anderson 1:52.770
7 7 Aaron Plessinger 1:52.874
8 9 Adam Cianciarulo 1:53.065
9 14 Dylan Ferrandis 1:53.885
10 81 Ty Masterpool 1:53.908
11 45 ColtNichols 1:54.038
12 91 Jeremy Hand 1:54.234
13 2 Cooper Webb 1:54.317
14 93 Jerry Robin 1:55.184
15 15 Dekan Wilson 1:55.263
16 511 Jace Keßler 1:55.333
17 434 Bryce Shelly 1:55.636
18 47 Fredrik Noren 1:56.234
19 12 Shane McElrath 1:56.440
20 69 Philipp Nicoletti 1:56.452
21 444 Römischer Papst 1:56.555
22 604 Max Miller 1:56.956
23 78 Grant Harlan 1:57.055
24 80 Kevin Moranz 1:57.726
25 170 Devin Simonson 1:58.046
26 11 Kyle Chisholm 1:58.225
27 46 Justin Hügel 1:58.411
28 519 Joshua Cartwright 2:00.578
29 751 Joshua Hill 2:01.344

UNGESETZTE LCQ-ERGEBNISSE: DIE TOP DREI QUALIFIZIEREN

Pos # Name und Vorname
1 69 Philipp Nicoletti
2 93 Jerry Robin
3 91 Jeremy Hand
4 80 Kevin Moranz
5 444 Römischer Papst
6 434 Bryce Shelly
7 170 Devin Simonson
8 511 Jace Keßler
9 604 Max Miller

450 GESETZE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE SITZUNG 1

Jett Lawrence war im ersten Qualifying mit 450 Startplätzen der Erste, der die Bestenliste anführte. Justin Barcia war ebenfalls schnell, fuhr eine schnelle Runde und landete gegen Ende des Trainings auf dem zweiten Platz. Chase Sexton verlangsamte sein Tempo, als man sah, wie er in der Mitte des Trainings an der Box Anpassungen vornahm. Chase würde eine gute Zeit erreichen, obwohl er sich in einer Runde vom 12. auf den 5. Platz vorarbeitete. Garrett Marchbanks schafft es auch sehr gut, eine schnelle Zeit zu fahren, und bringt für Aufsehen, wenn wir in die Motos gehen. Am Ende konnte sich Ken Roczen einen Heizer einschleichen und Jett Lawrence die Pole-Position wegnehmen.

Ort # Fahrer Beste Zeit
1 94 Ken Roczen 1:51.562
2 18 Jett Lawrence 1:51.982
3 23 Chase Küster 1:52.320
4 36 Garret Marchbanks 1:52.675
5 51 Justin Barcia 1:52.730
6 7 Aaron Plessinger 1:52.874
7 9 Adam Cianciarulo 1:53.065
8 21 Jason Anderson 1:53.555
9 14 Dylan Ferrandis 1:53.885
10 81 Ty Masterpool 1:53.908
11 45 ColtNichols 1:54.038
12 2 Cooper Webb 1:54.317
13 15 Dekan Wilson 1:55.263
14 47 Fredrik Noren 1:56.234
15 12 Shane McElrath 1:56.440
16 11 Kyle Chisholm 1:58.225
17 46 Justin Hügel 1:58.411
18 751 Joshua Hill 2:02.827
19 78 Grant Harlan 2:27.219

450 UNGESETZTE QUALIFIZIERENDE ERGEBNISSE SITZUNG 1

Im Unseted-Qualifying fuhren Fahrer wie Henry Miller und Jace Kessler schnelle Zeiten, und Jeremy Hand würde das Qualifying-Ergebnis der Session einfahren. Die Strecke wird immer technischer als das, was die Fahrer im ersten Training zu bewältigen hatten.

Ort # Fahrer Beste Zeit
1 91 Jeremy Hand 1:54.234
2 93 Jerry Robin 1:55.184
3 511 Jace Keßler 1:55.333
4 434 Bryce Shelly 1:55.636
5 69 Philipp Nicoletti 1:56.452
6 444 Römischer Papst 1:56.555
7 604 Max Miller 1:56.956
8 80 Kevin Moranz 1:57.726
9 170 Devin Simonson 1:58.046
10 519 Joshua Cartwright 2:00.578

2023 SUPERMOTOCROSS PLAYOFF 2 // VOLLSTÄNDIGE Berichterstattung

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.