450 RENNERGEBNISSE | DENVER SUPERCROSS (AKTUALISIERT)

450 Podium_Eli Tomac_2019 Denver Supercross-8539Eli Tomac gewinnt in Colorado!

450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE AB RUNDE 15 IN DENVER

Die 15. Runde der Monster Energy Supercross-Saison 2019 ist vorbei und es war Eli Tomac, der das 450 Main Event dominierte! Der Tag begann kalt und schneebedeckt, was zu einer schlammigen und glatten Strecke geführt hat. Dann kam die Sonne heraus und die Strecke wurde schnell staubig und hart. In der Nachtshow war die Strecke wieder hart und glatt, aber es gab einige großartige Rennen.

2019 DENVER SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Marvin Musquin schnappte sich den Holeshot und führte zu Beginn des 450 Main Events. Eli Tomac und Cooper Webb waren zu Beginn des Rennens einige Plätze zurück. Cooper war am Anfang vor Eli, aber er hatte nicht die Geschwindigkeit, den Eingeborenen aus Colorado abzuhalten. Joey Savatgy und Justin Bogle waren beide zu Beginn des Rennens vorne mit dabei. Eli Tomac konnte ziemlich schnell an beiden vorbeikommen, aber Joey Savatgy machte es Cooper Webb schwer, durchzukommen. Joey und Cooper gingen hin und her, man merkte, dass Cooper frustriert war. Endlich gelang es Cooper, den Pass zu halten und auf den dritten Platz zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt war Eli Tomac bereits an Marvin Musquin vorbeigeflogen und begann zu checken. Es sah so aus, als würde Musquin Zweiter und Cooper Webb Dritter werden, aber Cooper war noch nicht fertig. Er gab Gas, um seinen Teamkollegen zu fangen und zu überholen.

Klicken Sie auf sie für 450 Punkte.

Klicken Sie hier für 250 Ergebnisse des Hauptereignisses. 

450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE

POS. # FAHRER
1 3 Eli Tomác
2 2 Cooper Webb
3 25 Marvin Musquin
4 19 Justin Bogel
5 17 Joey Savatgy
6 4 Blake Baggett
7 94 Ken Roczen
8 16 Zach Osborne
9 33 Joshua Grant
10 46 Justin Hügel
11 43 Tyler Bowers
12 41 Ben Lamay
13 11 Kyle Chisholm
14 86 Ryan Breece
15 62 Alex Strahl
16 805 Carlen Gärtner
17 63 Johannes Kurz
18 224 Charles Lefrançois
19 14 Cole Seely
20 15 Dekan Wilson
21 99 Austin Politelli
22 800 Mike Alessi

Cooper Webb_2019 Denver Supercross-2976Cooper Webb wird in Colorado Zweiter.

Marvin Musquin_2019 Denver Supercross-6205Marvin Musquin führte früh, aber er konnte nicht daran festhalten, er wurde Dritter. 

Justin Bogle_2019 Denver Supercross-6762Justin Bogle fuhr den ganzen Tag in Denver großartig, er wurde Vierter im Main Event.

Im 450 LCQ war es Carlen Gardner, der zuerst in die erste Kurve kam, aber Alex Ray schlich sich unter ihn, um den Holeshot zu machen. Charles Lefrancois kam um Carlen herum, als er ein Triple verpasste und in der ersten Runde Zweiter wurde. Carlen konnte den Franzosen Charles Lefrancois auf den zweiten Platz bringen. John Short ging auf den dritten Platz über, ein Lefrancois würde die letzte Transferposition auf dem vierten Platz einnehmen.

450 LCQ-ERGEBNISSE

POS. # FAHRER
1 62 Alex Strahl
2 805 Carlen Gärtner
3 63 Johannes Kurz
4 224 Charles Lefrançois
5 97 Adam Enticknap
6 383 Casey Brennan
7 330 Aj Catanzaro
8 412 Jared Lesher
9 447 Deven Raper
10 282 Theodor Pauli
11 211 Tevin Tapia
12 526 Colton Aeck
13 918 Michael Akaydin
14 480 Johan Nyström
15 509 Alexander Nagi
16 976 Josh Greco
17 332 Dustin Winter
18 424 Tyler Kuster
19 501 Scotty Wennerström
20 662 Travis Bannister
21 597 Maurer Kerr
22 846 Jason Küber

Carlen Gardner_2019 Oakland Supercross-Training-6149Carlen Gardner wurde Zweiter im 450 LCQ.

Im zweiten Lauf war es Cole Seely, der den Holeshot schnappte. Joey Savatgy wurde Zweiter, Cooper Webb und Eli Tomac Dritter und Vierter. Cooper Webb und Eli Tomac hatten einen großartigen Kampf, sie gingen in zwei Runden mehrmals hin und her. Die glatte Strecke hat für einige großartige Rennen und großartige Schlachten gesorgt. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was im Main Event passiert.

450 HEAT RACE 2 ERGEBNISSE

POS. # FAHRER
1 14 Cole Seely
2 3 Eli Tomác
3 2 Cooper Webb
4 17 Joey Savatgy
5 33 Joshua Grant
6 46 Justin Hügel
7 41 Ben Lamay
8 99 Austin Politelli
9 800 Mike Alessi
10 805 Carlen Gärtner
11 63 Johannes Kurz
12 62 Alex Strahl
13 383 Casey Brennan
14 918 Michael Akaydin
15 447 Deven Raper
16 509 Alexander Nagi
17 332 Dustin Winter
18 480 Johan Nyström
19 597 Maurer Kerr
20 211 Tevin Tapia

Eli Tomac_2019 Denver Supercross-6177Nach dem Hin und Her mit Cooper Webb wurde Eli Tomac Zweiter. 

Cooper Webb_2019 Denver Supercross-6281Cooper Webb ist aggressiv in Denver! Er sieht selbst mitten in engen Rennen mit Eli Tomac sehr bequem aus.

Joey Savatgy_2019 Denver Supercross-3374Auch nachdem Joey Savatgy sich am vergangenen Wochenende die Schulter ausgekugelt hat, ist er zurück und rast an diesem Wochenende durch die Schmerzen. Im zweiten Lauf wurde er Vierter.

Justin Bogle holte sich beim ersten 450er-Rennen der Nacht den Holeshot. Es ist normal, dass Bogle beim Start vorne liegt, aber zum ersten Mal in dieser Saison schnappte sich Justin Bogle den Holeshot und behielt die Führung für das gesamte Heat Race, um den Sieg zu holen. Zach Osborne war ebenfalls am Start vorne, er wurde die meiste Zeit des Rennens Dritter, bis Blake Baggett einen Fehler machte, der es Osborne ermöglichte, durchzukommen und den zweiten Platz zu belegen.

Justin Bogle_2019 Denver Supercross-6762Justin Bogle gewinnt sein erstes Heat Race der Saison.

450 HEAT RACE 1 ERGEBNISSE

POS. # FAHRER
1 19 Justin Bogel
2 16 Zach Osborne
3 4 Blake Baggett
4 94 Ken Roczen
5 25 Marvin Musquin
6 15 Dekan Wilson
7 43 Tyler Bowers
8 86 Ryan Breece
9 11 Kyle Chisholm
10 412 Jared Lesher
11 224 Charles Lefrançois
12 97 Adam Enticknap
13 526 Colton Aeck
14 282 Theodor Pauli
15 330 Aj Catanzaro
16 976 Josh Greco
17 501 Scotty Wennerström
18 424 Tyler Kuster
19 662 Travis Bannister
20 846 Jason Küber

Zach Osborne_2019 Denver Supercross-6786Zach Osborne wird beim ersten 450er-Rennen der Nacht Zweiter. 

Blake Baggett_2019 Denver Supercross-6187Blake Baggett wurde Dritter.

Cooper Webb_2019 Denver Supercross-2976Bisher war Cooper Webb in Denver schnell. Die guten Bedingungen mit der kleinen Whoop-Sektion könnten zu seinen Gunsten spielen.

Marvin Musquin_2019 Denver Supercross-3239Marvin Musquin ist für das kalte Wetter in Denver gebündelt.

2019 DENVER SUPERCROSS | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: