450 RENNERGEBNISSE | 2020 SALT LAKE CITY SUPERCROSS RUNDE 17 FINALE (AKTUALISIERT)

450 Championship podium 2020-Salt-Lake-City-Supercross-Round-17-97

450 RENNERGEBNISSE | 2020 SALT LAKE CITY SUPERCROSS RUNDE 17 FINALE

Eli Tomac und Cooper Webb werden die letzte Runde der Supercross-Saison 2020 in Salt Lake City, Utah, erreichen. Während wir den Vatertag feiern, haben wir auch drei Champions, die heute nach der 17. Runde im Rice-Eccles-Stadion feiern werden. Eli Tomac kommt mit einem kräftigen Vorsprung von 22 Punkten vor Cooper Webb ins Rennen und muss nur den 19. oder besseren Platz belegen, um seine erste 450SX-Meisterschaft zu erzielen. Es scheint, als hätte Eli dieses Ding eingepackt, solange er keine unvorhergesehenen Probleme hat. In jedem Fall wird das letzte 450 Supercross-Rennen des Jahres interessant sein, da Cooper Webb einen weiteren Sieg einfahren und das damit verbundene Bonusgeld nehmen möchte und andere Fahrer wie Ken Roczen, Zach Osborne und Jason Anderson alle enden wollen die Serie mit einem Sieg.

Für 250 Ost / West-Ergebnisse klicken Sie hier.

RUNDE 17 | 2020 SALZSTADT-SUPERKREUZ | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE  

Zach Osborne 2020-Salt-Lake-City-Supercross-Round-17-91Zach Osborne gewann sein erstes 450 Main Event, als Andersons Sitz in den letzten Runden abfiel. 

Dean Wilson, Jason Anderson und Zach Osborne waren von Anfang an eins, zwei, drei. Tomac war zurück auf dem 9. Platz und Webb ging vom Start runter. In der dritten Runde belegte Webb den 12. Platz. Anderson machte den Pass in der 7. Runde für die Führung. Osborne ging auch als Zweiter an Wilson vorbei, Benny Bloss wurde Vierter. Malcolm Stewart und Tomac gingen an Bloss vorbei. Roczen wurde 8. und Webb 9. in der 14. Runde. Während er an der Spitze lag, kam Andersons Sitz mit ein paar Runden Vorsprung auf Osborne heraus. Osborne machte in Runde 22 den Pass für die Führung. Zach Osborne holte seinen ersten 450 Main Event-Sieg, während Tomac seine erste Supercross-Meisterschaft als Fünfter gewann. Das Husqvarna-Team gewann das 450er-Podium.

POS. # FAHRER INTERVALL
1 16 Zach Osborne 25-Runden
2 21 Jason Anderson +03.063
3 15 Dean Wilson +05.369
4 27 Malcolm Stewart +07.481
5 3 Eli Tomac +12.750
6 20 Broc kitzeln +17.938
7 94 Ken Roczen +19.435
8 1 Cooper Webb +24.361
9 46 Justin Hill +33.264
10 22 Chad Reed +36.806
11 7 Aaron Plessinger +39.745
12 10 Justin Brayton +43.700
13 34 Tyler Bowers +49.527
14 50 Benny Bloss +51.684
15 64 Vince Friese 24-Runden
16 4 Blake Baggett +04.246
17 37 Martin Davalos +14.676
18 11 Kyle Chisholm +27.116
19 31 Fredrik Noren +36.321
20 51 Justin Barcia 23-Runden
21 61 Alex Ray +03.558
22 69 Carlen Gärtner 21-Runden

 

450 HEAT RACE 1 ERGEBNISSE

Jason Anderson 2020-Salt-Lake-City-Supercross-Round-17-96Jason Anderson gewann das 450er Rennen im ersten Lauf. 

Broc Tickle holte sich im ersten 450er-Rennen den Holeshot, Matin Davalos wurde Zweiter, machte den Pass aber schnell. Jason Anderson wurde Zweiter, Cooper Webb Fünfter. Cooper rückte mit Tickle auf den dritten Platz vor. Anderson beendete den Pass auf Davalos für die Führung. Anderson gewann mit Webb Zweiter, Davalos Dritter, Brayton Vierter, Tickle Fünfter, Wilson Sechster, Plessinger Siebter.

POS. # FAHRER INTERVALL
1 21 Jason Anderson 9-Runden
2 1 Cooper Webb +03.096
3 37 Martin Davalos +06.454
4 10 Justin Brayton +10.457
5 20 Broc kitzeln +13.061
6 15 Dean Wilson +15.259
7 7 Aaron Plessinger +16.730
8 34 Tyler Bowers +19.662
9 64 Vince Friese +20.632
10 11 Kyle Chisholm +22.464
11 31 Fredrik Noren +36.565
12 71 Ryan Breece +36.747
13 69 Carlen Gärtner +46.360
14 280 Cade Clason +50.631
15 282 Theodore Pauli +53.638
16 447 Deven Raper 8-Runden
17 597 Mason Kerr +07.707
18 509 Alexander Nagy +16.510
19 996 Preston Taylor +26.163
20 211 Tevin Tapia 6-Runden

 

450 HEAT 2 RENNERGEBNISSE 

Ken Roczen 2020-Salt-Lake-City-Supercross-Round-17-105Ken Roczen gewinnt das zweite 450er Rennen. 

Zach Osborne schnappte sich den Holeshot, aber Ken Roczen rückte schnell auf den ersten Platz vor. Baggett wurde Dritter, Barcia Vierter, Tomac Fünfter und Reed Sechster. Baggett machte einen Fehler in einer Rhythmussektion, die ihn auf den fünften Platz zurückschob. Barcia machte einen Fehler, indem sie einen großen Rhythmus spielte und mit Tomac von der Strecke abkam. Ken Rcozen gewann sein Heat Race, aber Osborne hätte ihn am Ende fast erwischt. Tomac wurde Dritter.

POS. # FAHRER INTERVALL
1 94 Ken Roczen 9-Runden
2 16 Zach Osborne +00.453
3 3 Eli Tomac +01.548
4 51 Justin Barcia +03.154
5 4 Blake Baggett +04.145
6 27 Malcolm Stewart +05.014
7 50 Benny Bloss +10.369
8 46 Justin Hill +15.242
9 22 Chad Reed +22.702
10 44 Kyle Cunningham +35.523
11 61 Alex Ray +37.145
12 722 Adam Enticknap +41.696
13 67 Jerry Robin +55.705
14 837 Bryson Gardner 8-Runden
15 86 Joshua Cartwright +04.465
16 185 Wilson Fleming +06.119
17 501 Scotty Wennerström +07.354
18 824 Carter Stephenson +44.169
19 976 Josh Greco 6-Runden
20 114 Nick Schmidt DNS


450 LETZTE CHANCE QUALIFIERERGEBNISSE  

Carlen Gardner 2020 SALT LAKE CITY ROUND 11-6547Carlen Gardner gewinnt den 450 LCQ für sein drittes Main Event in diesem Jahr.  

Carlen Gardner bekam den Holeshot im LCQ. Freddy Noren wurde Zweiter, Kyle Chisholm Dritter und Alex Ray auf dem letzten Transferplatz, und alle fuhren zu den Checkern in dieser Position.

POS. # FAHRER INTERVALL
1 69 Carlen Gärtner 7-Runden
2 31 Fredrik Noren +02.665
3 11 Kyle Chisholm +03.596
4 61 Alex Ray +08.161
5 282 Theodore Pauli +15.276
6 114 Nick Schmidt +18.588
7 185 Wilson Fleming +19.159
8 447 Deven Raper +20.427
9 211 Tevin Tapia +21.366
10 86 Joshua Cartwright +22.301
11 280 Cade Clason +24.951
12 597 Mason Kerr +25.886
13 824 Carter Stephenson +28.488
14 509 Alexander Nagy +30.814
15 722 Adam Enticknap +33.946
16 837 Bryson Gardner +34.106
17 996 Preston Taylor +36.626
18 501 Scotty Wennerström +37.569
19 976 Josh Greco +41.932
20 71 Ryan Breece 6-Runden
21 44 Kyle Cunningham 4-Runden
22 67 Jerry Robin DNF

 

RUNDE 17 | 2020 SALZSTADT-SUPERKREUZ | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: