450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 3 (AKTUALISIERT)

Ken Roczen_2021 Indianapolis Supercross 3-6036

450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE | 2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 3

Die erste 450er-Klasse von Supercross-Rennen ist zum sechsten Mal in der Monster Energy Supercross-Saison 2021 wieder im Lucas Oil Stadium. Die Strecke erwies sich für die Fahrer als schwierig, da wir in Indy 3 viele Stürze sahen, aber die technische Strecke sorgte auch für eine Vielzahl von Rennstrecken, die mehr Überholmöglichkeiten boten. Die meisten Kurven sind Rechtshänder, einschließlich der ersten Kurve. Wir haben schon oft gesehen, dass rechtshändige erste Kurven ein Chaos sind, weil die Fahrer entscheiden müssen, ob sie ihren Innenfuß nach außen setzen oder die hintere Bremse verwenden sollen, die in die Kurve kommt. Im Qualifying glänzten rund 450 Fahrer, darunter KTM-Werksfahrer, Cooper Webb und Marvin Musquin. Auch Adam Cianciarulo und Malcolm Stewart waren schnell. Nach dem Ende des Qualifyings war die Strecke bereits sehr rau geworden, da sich große Spurrillen gebildet hatten. Der Indianapolis 3-Dreck ist noch härter als in den letzten beiden Rennen. Seit der Schmutz im Inneren und außerhalb der Elemente war, hat das warme Stadion den Schmutz ein wenig austrocknen lassen und einige der Fahrer unvorbereitet erwischt. Ken Roczen hatte in Runde 6 zwei Siege in Folge. Informieren Sie sich unten über die Ergebnisse von Indy 3, während wir LIVE vom Lucas Oil Stadium berichten.

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 3 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Fotos von Brian Converse

450 HAUPTVERANSTALTUNGSERGEBNISSE

Ken Roczen_2021 Indianapolis Supercross 3-6164Ken Roczen gewinnt drei in Folge!

Ken Roczen schnappte sich den Holeshot mit Barcia, Webb, Cianciarulo und Tomac in der ersten Runde. Justin Barcia folgte Roczen und überraschenderweise rannte er nach innen und traf Ken Roczen mitten in der Kurve. Ken lehnte ab und Barcia stieg immer noch auf. Keiner der Fahrer ging zu Boden, aber beide kamen zum Stillstand. Eli Tomac überholte seinen Teamkollegen Adam Cianciarulo für den vierten Platz und begann gleich danach, Cooper Webb unter Druck zu setzen. Malcolm Stewart wurde nach 8 Minuten Rennen Sechster mit Marvin Musquin direkt hinter ihm. Ken Roczen hatte in der 2.1-Minuten-Marke einen Vorsprung von 10 Sekunden auf Barcia, Cooper Webb 2 Sekunden hinter sich. 5 Minuten vor dem Ende konnte Cooper Webb an Barcia vorbeikommen und Eli Tomac ging ebenfalls vorbei, doch dann kam Barcia schnell wieder um Eli herum und wurde wieder Dritter. Der Whoop-Abschnitt und die flache Ecke danach machten den Unterschied für die Spitzenreiter und sie jo-yoed jedes Mal, wenn sie diesen Abschnitt durchliefen. Vince Friese verursachte Ken und Cooper leider Probleme, als sie ihn überrundeten, aber noch schlimmer, er überquerte Justin Barcia und Barcia landete auf ihm, als er hinunterging und Eli Tomac mitnahm. Mit diesen beiden Niederlagen sprang Marvin Musquin auf den dritten Platz. In der letzten Runde war Cooper Webb überall in Ken Roczen, aber Ken konnte ihn zurückhalten und den Sieg für das dritte Rennen in Folge holen.

POS. # FAHRER
1 94 Ken Roczen
2 2 Cooper Webb
3 25 Marvin Musquin
4 27 Malcolm Stewart
5 9 Adam Cianciarulo
6 21 Jason Anderson
7 1 Eli Tomac
8 14 Dylan Ferrandis
9 17 Joey Savatgy
10 16 Zach Osborne
11 7 Aaron Plessinger
12 10 Justin Brayton
13 20 Broc kitzeln
14 40 Vince Friese
15 36 Martin Davalos
16 19 Justin Bogle
17 11 Kyle Chisholm
18 805 Carlen Gärtner
19 51 Justin Barcia
20 722 Adam Enticknap
21 280 Cade Clason
22 37 Benny Bloss

2021 Indianapolis Supercross 3 snow in the pitsNach einer kalten Woche in Indiana freuen sich die Fahrer und Teammitglieder, nach Orlando, Florida, zu fahren. 

450 LCQ-RENNERGEBNISSE

Justin Brayton_2021 Indianapolis Supercross 3-5541Justin Brayton gewinnt den 450 LCQ.

Justin Brayton fiel, als er sich in seinem Heat-Rennen mit Malcolm Stewart verband, und musste den LCQ durchlaufen, um sich für den Main zu qualifizieren. Justin hatte einen großartigen Start, aber er driftete weit und Cade Clason tauchte unter ihn und warf ihn ein paar Positionen zurück. Dann hatte Brayton seine Arbeit für ihn ausgeschnitten, als die 450 LCQ-Fahrer sich gegenseitig abprallten, als sie um die Top-XNUMX-Positionen kämpften. Justin rutschte nicht schnell oder einfach durch das Rudel, Cade Clason schlug sich, aber schließlich konnte Brayton ihn umgehen. Im Ziel holte sich Adam Enticknap den letzten Transferplatz, während sein Teamkollege Brandon Hartranft das Main Event um eine Position verpasste.

POS. # FAHRER
1 10 Justin Brayton
2 280 Cade Clason
3 11 Kyle Chisholm
4 722 Adam Enticknap
5 28 Brandon Hartranft
6 848 Joan Cros
7 81 Justin Starling
8 43 Fredrik Noren
9 330 Aj Catanzaro
10 952 Ludovic Macler
11 309 Jeremy Smith
12 421 Vann Martin
13 282 Theodore Pauli
14 501 Scotty Wennerström
15 976 Joshua Greco
16 996 Preston Taylor
17 795 Aaron Leininger
18 447 Deven Raper
19 57 Justin Rodbell
20 114 Nick Schmidt
21 824 Carter Stephenson
22 83 Alex Ray

450 HEAT RACE 2 ERGEBNISSE

Justin Barcia_2021 Indianapolis Supercross 3-5921Justin Barcia gewann das zweite 450 Heat-Rennen, nachdem Musquin unterging und ihm die Führung übergab.

Marvin Musquin schnappte sich den Holeshot in 450 Heat 2 mit Jason Anderson, Justin Bogle und Justin Barcia früh hinter sich. Cooper Webb wurde wieder im Rudel begraben, ging aber schnell auf den vierten Platz. Adam Cianciarulo war Siebter, stürzte aber nach dem Hoppla in die enge Ecke und fiel auf den achten Platz zurück. Dann, während Marvin Musquin noch an der Spitze stand, ging er in die Luft und erlaubte Justin Barcia, die Führung zu übernehmen. Zur gleichen Zeit kämpfte Cooper Webb mit Jason Anderson und er konnte auf den zweiten Platz kommen. Webb hat sich heute am schnellsten qualifiziert und sieht auf der engen und technischen Indy 3-Strecke großartig aus. Dylan Ferrandis und Aaron Plessinger kämpften auf den Plätzen vier und fünf, aber dann kippte Plessinger in einer Ecke um. Diesmal nicht die Ecke nach dem Whoops, sondern die Ecke davor. Dann, in der letzten Runde, fiel auch Justin Bogle in die Luft.

POS. # FAHRER
1 51 Justin Barcia
2 2 Cooper Webb
3 21 Jason Anderson
4 14 Dylan Ferrandis
5 9 Adam Cianciarulo
6 25 Marvin Musquin
7 7 Aaron Plessinger
8 19 Justin Bogle
9 36 Martin Davalos
10 43 Fredrik Noren
11 81 Justin Starling
12 722 Adam Enticknap
13 848 Joan Cros
14 309 Jeremy Smith
15 952 Ludovic Macler
16 57 Justin Rodbell
17 28 Brandon Hartranft
18 501 Scotty Wennerström
19 447 Deven Raper
20 83 Alex Ray

Adam Cianciarulo_2021 Indianapolis Supercross 3-6614
Adam Cianciarulo war ein weiteres Opfer, das beim zweiten 450er-Rennen nach dem Hoppla in die Ecke fiel.

450 HEAT RACE 1 ERGEBNISSE

Ken Roczen_2021 Indianapolis Supercross 3-5945Ken Roczen gewinnt 450 Heat 1.

Ken Roczen setzte dort an, wo er in den letzten beiden Runden aufgehört hatte, indem er sich beim ersten 450-Heat-Rennen der Nacht den Holeshot und die frühe Führung schnappte. Dann zog Ken früh eine Lücke zwischen ihm und Eli. Auf der Blase für die Qualifikation standen Carlen Gardner und Joey Savatgy. Dann stürzte Kyle Chisholm nach dem Whoop-Abschnitt in die Ecke und dies bewegte Carlen Gardner und Joey Savatgy vom 9. und 10. auf den 8. und 9. Platz, so dass beide in den Main gelangen konnten. In der letzten Runde konnte Eli Tomac die Lücke komplett schließen und im Ziel direkt hinter Roczen ins Ziel kommen.

POS. # FAHRER
1 94 Ken Roczen
2 1 Eli Tomac
3 16 Zach Osborne
4 27 Malcolm Stewart
5 40 Vince Friese
6 17 Joey Savatgy
7 37 Benny Bloss
8 20 Broc kitzeln
9 805 Carlen Gärtner
10 280 Cade Clason
11 10 Justin Brayton
12 114 Nick Schmidt
13 282 Theodore Pauli
14 421 Vann Martin
15 330 Aj Catanzaro
16 11 Kyle Chisholm
17 996 Preston Taylor
18 976 Joshua Greco
19 795 Aaron Leininger
20 824 Carter Stephenson

Die 450 Fahrer standen für das Qualifying an.

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 3 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: