REM GLEN HELEN RENNBERICHT: SCHLECHTE NACHRICHTEN! Nummer 38 ist Toast

SUBSCRIBEINTERNALKlicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von Dan Alamangos, Debbi Tamietti und Jody Weisel

taftDTBradley Taft gewann die 250 Pro Klasse. Bradley hat solide Unterstützung, um ihm in Zukunft zu helfen. Foto: Debbi Tamietti

Die 40-Rennen-Motocross-Saison REM 2015 geht zu Ende. Wir wissen nicht, wie oft Sie Rennen fahren oder ob Ihre Strecke überhaupt 40 Mal im Jahr Rennen veranstaltet, aber REM würde 52 Rennen im Jahr veranstalten, wenn sie nicht gelegentlich aus Glen Helen für den AMA National, USGP, 24 Stunden von herausgestoßen würden Glen Helen, Lucas Oil Offroad Truck-Serie, Day in the Dirt und andere einmalige Ereignisse. Für Rennfahrer, die vielleicht nur 5 oder 10 Mal im Jahr Rennen fahren, scheint es erstaunlich, an 40 Wochenenden an den Start zu gehen. Die REM-Stammgäste kommen immer wieder, um mehr zu erfahren. Das Rennen dieser Woche war die Nummer 38 von 40 - in der Saison 2015 sind nur noch zwei übrig. An diesem Wochenende war Glen Helen in einer SoCal-Windwarnung mitten im Geschehen. Als die Böen bis zu 30 Meilen pro Stunde wehten, waren die REM-Rennfahrer damit zufrieden zu wissen, dass sie im Gegensatz zu den Boxen immun gegen den Wind sind, wenn sie auf ihren Motorrädern in Bewegung sind. Glücklicherweise befindet sich die REM-Strecke hinter einigen großen Hügeln und die Streckenführung verläuft entweder mit dem Wind oder hinein - es gibt keine Sorgen um Seitenwindsprünge.

125dennisDennis Stapleton (184) von MXA geht den weiten Weg, um Randy Skinner (383) auf dem Weg zum Vet Pro-Sieg zu erreichen. Foto: Jody Weisel

Die großen Gewinner bei REM an diesem Wochenende waren Bradley Taft (250 Pro), Luther French (über 50 Experten), Bob Rutten (über 60 Experten), Cade Matherly (85 Experten / 250 Anfänger) und Ralf Schmidt (über 40 Fortgeschrittene) ), Robbie Carpenter (über 50 Fortgeschrittene) und Syd Woods (über 50 Anfänger).

125beckerSloane Becker gibt Papas Helm vor seinem ersten Moto den letzten Schliff. Foto: Jody Weisel

125markhallMark Hall (68) wird von Josh Fout (63) verfolgt. Mark ist auf dem einzigen 2016 TM 450FI-MX im Land. Sehen Sie die Bronzescheibe hinter Marks rechtem Knie? Das ist der Tankdeckel. Foto: Dan Alamangos

SUBSCRIBEINTERNAL

125ruttenBob Rutten war einer der besten von der Fabrik unterstützten Wüstenrennfahrer der 1970er Jahre und ein Baja-Gewinner. Heute arbeitet er bei Ame Grips in Las Vegas und fährt an den Wochenenden REM. Bob holte sich den Over-60 Expert-Sieg über Carl Gazafy und Mike Marion. Foto: Dan Alamangos

125randyEin Randy Skinner Porträt. Beachten Sie, dass die Flagge auf Halbmast ist, da Glen Helen in der Nähe von San Bernardino ist und den Kummer der Gemeinde teilt. Was den Rest des Fotos betrifft, bringt Randy den Lesesaal mit auf die Strecke. Foto: Dan Alamangos

agostinoDTDaniel D'Agostino fegte beide Motos der 450 Novice-Klasse. Foto: Debbi Tamietti

LUTHERdtLuther French blutete früher gelb, wechselte jedoch zu Orange und gewann die Over-50-Expertenklasse bei seiner ersten Fahrt mit seinem neuen 450SXF. Val Tamietti wurde bei seiner ersten Fahrt mit seiner neuen KTM 350SXF Gesamtzweiter. Foto: Debbi Tamietti

SUBSCRIBEINTERNAL

calhounDTBrian Calhoun fuhr mit seinem Yamaha-Zweitakt 3-4 in den Over-40 Intermediates. Foto: Debbi Tamietti

125zacroesslerZac Roessler (127) führt die Parade in der 85 Novice Class an. Foto: Jody Weisel

125ralfRalf Schmidt (73) gewann beide Motos der Over-40 Intermediate-Klasse mit einem TM-Zweitakt. Foto: Dan Alamangos

125discodaveIm REM-Sprachgebrauch ist dies Disco Dave (861), der Hollywood (L7) jagt, aber wenn Sie ein Verfechter von Eigennamen sind, ist es Dave Cincotta, der Pascha Afshar jagt. Foto: Dan Alamangos

REM hat 2015 noch zwei Motocross-Rennen vor sich - 12. Dezember und 19. Dezember. Weitere Informationen zu REM finden Sie unter www.remsatmx.com

SUBSCRIBEINTERNAL

Mehr interessante Produkte: