CHAD REED GEWINNT NACHT EINS; COOPER WEBB TAG ZWEI

SUBSCRIBEINTERNALKlicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

450 Podium am Samstagabend: Dan Reardon (3.), Chad Reed (1.) und Gavin Faith (2.).

ERGEBNISSE SYDNEY SUPERCROSS NIGHT ONE (SAMSTAG)
450-Klasse
1. Tschad Schilf
2. Gavin Glaube
3. Dan Reardon
4. Cooper Webb
5. Daniel McCoy
6. Lawson Bopping
7. Kade Mosig
8. Grünkohl Makeham
9. Cheyne Boyd
10. Luke Styke

WAS CHAD REED ZU SAGEN HATTE

decotissydneyJimmy DeCotis hat noch ein Rennen vor sich, bevor er zum australischen 250 Supercross-Champion gekrönt wird.

250-Klasse
1. Jimmy Decotis
2. Watjäger
3. Jackson Richardson
4. Geran Stapleton
5. Lewis Woods
6. Jack Simpson
7. Joel Wightman
8. Luke Wilson
9. Luke Clout
10. Tomas Ravenhorst

WAS PASSIERTE, UM WEBB IN DER NACHT EINZIG ZU KOPIEREN

ERGEBNISSE SYDNEY SUPERCROSS TAG ZWEI (SONNTAG)
(Kein punktezahlendes Rennen für die Supercross-Meisterschaft)
450-Klasse
1. Cooper Webb
2. Tschad Schilf
3. Lawson Bopping
4. Daniel McCoy
5. Dan Reardon
6. Cheyne Boyd
7. Robbie Marchall
8. Aaron Tante
9. Jono Krusic
10. Josh Spanos

250-Klasse
(Kein punktezahlendes Rennen für die Supercross-Meisterschaft)
1. Jimmy Decotis
2. Jackson Richardson
3. Geran Stapleton
4. Joel Wightman
5. Tomas Ravenhorst
6. Jesse Madden
7. Jake Vella
8. Lewis Woods
9. Jack Simpson
10. Kyle Webster

450 AUSTRALISCHE SUPERCROSS-PUNKTE
(Nach 5 bis 6 Veranstaltungen)
1. Dan Reardon… 167
2. Kade Mosig… 136
3. Matt Moss… 127
4. Lawson Bopping… 124
5. Daniel McCoy… 118
6. Gavin Faith… 109
7. Adam Monea… 107
8. Luke Styke… 93
9. Danny Ham… 78
10. Kirk Gibbs… 54

250 AUSTRALISCHE SUPERCROSS-PUNKTE
(Nach 5 bis 6 Veranstaltungen)
1. Jimmy Decotis… 172
2. Jackson Richardson… 141
3. Geran Stapleton… 132
4. Lewis Woods… 130
5. Dylan Wills… 1228
6. Luke Clout… 113
7. Luke Arbon… 111
8. Wade Hunter… 109
9. Joel Wightman… 105
10. Jack Simpson… 97

Fotos: Jeff Crow / Andrew Clubb

SUBSCRIBEINTERNAL

Mehr interessante Produkte: