CHAD REED KOMMT ZURÜCK, UM DIE SUPERCROSS-SERIE 2020 ZU BEENDEN… AUF EINEM KTM 450SXF

CHAD REED KOMMT ZURÜCK, UM DIE SUPERCROSS-SERIE 2020 ZU BEENDEN… AUF EINEM KTM 450SXF

Dies ist ein klassisches Chad Reed-Foto von Brian Converse von Anfang dieses Jahres. Chad mag den Sprung springen, aber sein Schalldämpfereinsatz steigt aus.

MXA hat Geschichte mit Chad Reed. Vor ein paar Jahren liehen wir ihm eine KTM 450SXF und eine Vollversion, als er versuchte zu entscheiden, was er tun sollte, nachdem sein letzter Werksauftritt verschwunden war. Chad fuhr die beiden MXA-Motorräder in Glen Helen in einem geheimen Test und mochte die KTM. Er wollte einen Deal machen, um KTMs zu fahren, aber als er Roger DeCoster sagte, dass er mit Showa-Federung fahren müsse. Roger sagte ihm, dass sie, um ihn zu sponsern, WP Cone Valves betreiben müssten, schließlich besaß KTM WP und konnte nicht sehen, wie ein hochkarätiger Fahrer mit der Federung eines anderen auf ein Fahrrad gesetzt wurde. Chad entschied sich für den Kauf eines Honda CRF450 und hatte einen erfolgreichen Lauf auf Hondas, bevor er für eine Saison zu Kawasaki und dann zum Team Yamaha und dann zu einem Privatfahrer Husqvarna wechselte. In der AMA Supercross-Serie 2020 fuhr er Hondas von Mountain Motorsports.

Chad Reed's Mountain Motorsports KTM 250sx two-strokeChad entschied sich nicht nur für eine KTM 450SXF, um diese Supercross-Saison zu beenden, sondern kaufte auch eine KTM 250SX Zweitakt zum Spielen.

Wenn die AMA Supercross-Serie 2020 wieder startet (entweder im Mai oder im September), wird Chad eine KTM 450SXF fahren. Woher wissen wir? Wir haben Chad's Team unseren Kasten 2020 KTM 450SXF geliehen, damit er eine spezielle Abgasanlage für sein Rennrad haben kann. Wenn Chad tatsächlich die KTM in einem AMA Supercross fährt, wird er in AMA Pro-Rennen eine Yamaha, Kawasaki, Suzuki, Honda, Husqvarna und KTM gefahren sein. Wenn er 2021 Rennen fahren wollte, konnte er diese Markensträhne verlängern, indem er ein Gasgas fuhr.

 

Mehr interessante Produkte: