DAS NACHMAT: CHAOS AN DER 2. RUNDE BEI ​​INDY SUPERCROSS

DAS NACHMAT: CHAOS AM 2. INDIANAPOLIS SUPERCROSS

Verwirrt darüber, was in Indy passiert ist? Nun, in einer so kurzen Rennnacht ist viel passiert, und das meiste ist so schnell passiert, dass Sie es vielleicht verpasst haben. Aber der Tag begann normal, ähnlich wie in der vorherigen Supercross-Runde am Dienstag in Houston. Mit einem späteren Zeitplan, damit die Teilnehmer die Rennen nach Beendigung der Arbeit sehen können, begann das Qualifying gegen Abend, als der Tag begann. Colt Nichols hatte in beiden zeitgesteuerten Sessions die schnellsten Qualifikationszeiten erzielt, während Ken Roczen die insgesamt schnellste Zeit des Tages erzielte. Die beiden würden später im Laufe des Tages einen großen Eindruck hinterlassen und die Vorläufe begannen.

Als die Vorläufe begannen, hatten wir nicht mit der Art von Verwirrung und Chaos gerechnet, die besonders in der 250er-Klasse beginnen sollte. Von Top-Fahrern, die Bodenproben nahmen, bis hin zu Unklarheiten darüber, wer AMA am Tor zulassen sollte, war die fünfte Runde des Monster Energy Supercross 2021 nicht zu vergessen, und vielleicht nicht aus den richtigen Gründen. Im Motocross-Aktionen In „The Aftermath“ blicken wir zurück und analysieren genau, was in der zweiten Runde des Monster Energy Supercross passiert ist. Wir tauchen in die Details des Rennens ein und teilen unsere Lieblingsfotos von der Veranstaltung. MXAs Trevor Nelson war beim Indianapolis Supercross, um die ganze Action festzuhalten.

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Fotos von Trevor Nelson
Worte von Trevor Nelson

TOP NEWS:

KEN ROCZEN GEHT ZWEI IN EINER REIHE

Die Saison 2021 sieht für die 94 von Ken Roczen gut aus.

Ken Roczen würde wieder einen extrem starken Tag in Indianapolis haben, da er mit einem noch weiteren Vorsprung bei der Punktejagd davonläuft. Ken dominierte die Qualifikationszeiten sowie sein Heat Race und den Main. Wir haben es schon einmal gesagt, aber wenn Ken es schafft, so gesund zu bleiben, könnte dies das Jahr sein, in dem er die 450-Meisterschaft gewinnt.

COLT NICHOLS MIT DREI GEWINNEN

Stil für Tage.

Ja, das ist das Ziellinienfoto. Wenn Sie sich fragen, wo der riesige Feuerball ist und wofür der kranke NacNac Colt Nichols bekannt ist, gab es leider keinen. Als alle Fotografen noch zwei Runden vor sich hatten, überquerte Colt Nichols die Ziellinie und die Kontrolleure flogen früh. Entweder wehte die weiße Flagge nie oder sie schwenkte die Zielflagge früh, es gab offensichtlich einige Missverständnisse zwischen AMA und der Person, die für die Flaggen an der Ziellinie verantwortlich war. Lassen Sie sich jedoch nicht von diesem kleinen Missgeschick davon ablenken, dass die Geschwindigkeit von Colt Nichols immer noch ziemlich verrückt ist. Nachdem Colt Michael Mosiman wegen eines unglücklichen Fahrers vor dem 42 überholt hatte, blieb er für den Rest des Rennens an der Spitze. Tatsächlich fingen die Führenden an, so schnelle Runden zu fahren, dass sie es schafften, den Kerl auf den fünften Platz zu bringen. Dies ist der Mist, dass so viele der besten Ostküstenfahrer verletzt wurden, dass die schnellen Jungs schnell mit allen arbeiten. Colt hält weiterhin an der roten Platte fest, während sein Teamkollege Christian Craig bei der Punkteverfolgung auf dem zweiten Platz fährt.

MITCHELL OLDENBURG MACHT DAS HAUPTVERANSTALTUNG DURCH AMA-KOMPLIKATION

Hier kommen die Dinge ins Spiel wirklich kompliziert.

In seinem Heat Race würde Mitchell Oldenburg einen großen Ausstieg erleben, da sein Fahrrad mitten im Flug stehen bleibt und den Muc-Off Honda-Fahrer katapultiert. Wie durch ein Wunder war Mitchell nicht verletzt, also nahm das Team den Verlust und machte sich sofort daran, einen neuen Motor in seinen Rahmen einzubauen, als der LCQ vorbeikam. Dies dauerte etwa 45 bis 50 Minuten, um zu relativieren, wie schnell einige dieser Mechaniker sind . Mit einem neuen Motor im Ross ritt Mitchell zum Tor des LCQ und erwartete, in die Leitung zu kommen. Die Probleme waren jedoch noch lange nicht vorbei. Sowohl das Team als auch AMA stehen bereits hinter dem Starttor und diskutieren das Problem der verdächtig geringen Zeit, die das Team benötigt hat, um Mitchells Motor auszutauschen. AMA war der Meinung, dass das Team aufgrund der fehlenden Dokumentation (Rahmenaufkleber) auf dem Fahrrad, auf dem Mitchell gerade saß, ein sekundäres Fahrrad zur Hand hatte, und beschloss, ihn vom Start abzuziehen. Das einzige, was AMA nicht in seiner Datenbank hatte, war der aktualisierte Rahmenaufkleber für Micthells Fahrrad, der seit Houston keinen neuen Rahmenaufkleber mehr erhalten hatte. Daher hatte AMA angenommen, dass das Team den Motor nicht ausschalten konnte, und ohne aktualisierten Rahmenaufkleber zogen sie Mitchell vom Tor.

Das Team kehrte mit AMA ins Halbfinale zurück und zeigte seine Beweise. Sie zeigten den Motor, den sie ersetzten, die Arbeit, die sie geleistet hatten, und die Tatsache, dass es kein anderes Fahrrad gab, durch das sie ihn ersetzen konnten, da sie nur ein Fahrrad dabei hatten. Das Fahrrad, auf dem Sie sich qualifizieren, ist das, auf dem Sie fahren. AMA erkannte ihren Fehler und erlaubte Mitchell, sich auf die Startlinie vorzubereiten, wo er den 23. Platz (zweite Reihe) im Main Event einnehmen und hinter dem Rest des Wettbewerbs starten würde. Aufgrund noch weiterer Komplikationen entschied sich Jett Lawrence, seinen aktuellen Gesundheitszustand aufgrund mehrerer Stürze im Laufe des Tages beizubehalten und nicht am Main Event teilzunehmen. Dies gab Mitchell die Möglichkeit, sich mit dem Rest des Wettbewerbs am Tor aufzustellen. Sie fragen sich vielleicht, warum Bobby Piazza, der im LCQ den 5. Platz belegte, Jetts Torplatz nicht einnehmen durfte. Die einzige Regel, die Alternativen innerhalb eines Rennens zulässt, ist das Dreifachkronenformat, nicht der reguläre Wettbewerb. Dies würde Bobby Piazza daran hindern, Jetts Torposition zu erreichen. Es ist verständlich, sich über den Grund zu ärgern, warum Bobby nicht zum Main Event zugelassen wurde, aber leider gelten diese Regeln nur für Triple Header. Der Grund, warum sie nicht für alle Rennformate gelten, ist unbekannt. Für Oldenburg war die Nacht jedoch noch nicht vorbei, da er beim Main Event erneut Fahrradstörungen hatte. Jetzt, da all diese Komplikationen vorbei sind, hoffen wir, dass AMA diese Erfahrung nutzen und sie richtig an zukünftige Rennen anpassen kann, denn ja, es war eine Reihe seltsamer Umstände, und es kann mit Sicherheit argumentiert werden, dass es viel reibungsloser hätte verlaufen können als es war .

Hier ist Mitchells Sicht auf die Ereignisse:

Instagram wird im Frontend geladen.

JETT LAWRENCE HAT EINEN RAUEN TAG

Es war schwer zu beobachten, was Jett den ganzen Tag durchmachte.

Jett Lawrence hatte möglicherweise einen der unglücklichsten Tage in dieser Saison, da der junge Fahrer von Stürzen, Pech und der schwierigen Entscheidung, kein Rennen zu fahren, geplagt wurde. Jett hatte gleich zu Beginn des Trainings einen fiesen Sturz erlitten, als er durch Hoppla ging, seitwärts ging und der Lenker ihn ins Gesicht schlug, was dazu führte, dass er hart auf seiner Schulter landete. In der ersten Hitze würde Jett Kontakt mit einem Tuffblock aufnehmen, den wir ebenfalls durchgehen werden, und mehr Kontakt mit dem Boden aufnehmen, wenn er erneut auf Gesicht und Schulter trifft. Jett würde genug Kraft sammeln, um sich beim LCQ anzumelden und Rennen zu fahren. Es war jedoch leicht zu bemerken, dass er große Schmerzen hatte und nach dem Sieg die Schulter schüttelte. Jett stellte sich beim Main Event an, ging aber weg, damit er nicht mehr verletzt wurde und sich die Saison kostete. Persönlich denken wir, dass dies klug von ihm war, denn wenn der Honda-Fahrer verletzt würde, gäbe es in der Saison nur noch ein paar Top-250-Fahrer. Hier ist, was Jett über den Tag zu sagen hatte:

Instagram wird im Frontend geladen.

KILLER TUFF BLOCK. WARUM?

Sehen Sie den Tuffblock links von Dylan Ferrandis auf dem Bild? Sehen Sie die Rennlinie geradewegs? Wahrscheinlich ein schlechter Ort, um einen zu setzen.

Eine seltsame Frage, die wir den ganzen Tag hatten, ist: "Warum sollten Sie das dort ablegen?" Wir verstehen, dass eine Art Schutz erforderlich sein sollte, wenn die Mechaniker zu Beginn des Rennens stehen, aber ein Tuffblock auf der Basis einer Landung? Schlechte Idee. Dieser eine einzige Tuffblock wäre für viele den ganzen Tag über das Omen, da ihre Fahrräder ihn fangen würden, wenn sie Gas geben. Jett Lawrences zweiter großer Absturz ereignete sich auf diesem Tuffstein und er landete darauf. Aber es gab keinen Hinweis darauf, dass ein Tuffstein mehrere Fuß auf die Strecke gelangt wäre. Tatsächlich hat der einzelne Tuffblock die Fahrer so behindert, dass sie ihn erst zu Beginn der 250 und 450 Main Events entfernt haben.


450 SX KLASSE

Ken schaffte es, niedriger zu bleiben als jeder andere im Over-Under, der sich in seinen Runden die Zeit rasierte. Wieder einmal würde Kens Leistung im Laufe des Tages auf dem Rest des 450er-Feldes dominieren. Ken hat vielleicht den Holeshot verpasst, würde aber in Kürze eine Runde später an Justin Barcia vorbeikommen und für den Rest des Rennens die Führung behalten.

Justin Barcia würde endlich den Start bekommen, den er in Indy 2 brauchte. Der GasGas-Fahrer hat gezeigt, dass er, sobald er einen guten Start hat, sehr gut in der Lage ist, mit dem Rest des Rudels vorne mitzuhalten. Justin würde nach der ersten Runde seinen Vorsprung auf Ken verlieren, aber seinen zweiten Platz im Rennen halten.

Eli Tomac hatte eine weitere erfolgreiche Nacht und würde den dritten Platz belegen. Der 2020-Champion mag in der Punkteverfolgung etwas hinter Ken zurückbleiben, aber konstante Top 5 werden sicherlich beim Aufholen helfen.

Cooper Webb würde Vierter werden und die Kluft zwischen ihm und dem Spitzenreiter Ken Roczen vergrößern.

Aaron Plessinger hatte heimlich eine fantastische Saison. Aaron hatte einen fantastischen Start und würde beim Main Event den fünften Platz belegen.

POS. # NAME PUNKTE
1 94 Ken Roczen 112
2 2 Cooper Webb 99
3 1 Eli Tomac 98
4 51 Justin Barcia 92
5 9 Adam Cianciarulo 87
6 14 Dylan Ferrandis 81
7 27 Malcolm Stewart 76
8 16 Zach Osborne 74
9 25 Marvin Musquin 73
10 7 Aaron Plessinger 70

250 SX KLASSE

Colt Nichols hat erneut gezeigt, dass seine kurze Pause vom Rennen um die Heilung von einer Verletzung von Vorteil sein kann, als er in dieser Saison den Boden erreicht hat. Wird er nach vier verbleibenden Runden in der Lage sein, an der roten Platte festzuhalten, oder wird Teamkollege Christian Craig sie übernehmen?

Christians Kampf um die 250er Meisterschaft wurde über mehrere Jahre ausgedehnt und dieses Jahr scheint es das zu sein. Sein Teamkollege ist derzeit jedoch seine härteste Konkurrenz in der Punkteverfolgung.

Michael Mosiman sagte am vergangenen Wochenende, dass er das Renntempo hat, um mit den Star Yamaha-Jungs mitzuhalten, und er zeigte es laut und deutlich in Indy 2. Leider würde ein Lapper vor ihm abstürzen, was zu einem Positionsverlust nach der Führung des Rennens führen würde würde aber bis zum Ende der Nacht noch ein Drittel bekommen.

Wir können das große Comeback, das Jo Shimoda hatte, nachdem er in der ersten Runde erwischt wurde, nicht ignorieren. Nachdem Jo das letzte Mal tot war, machte er sich auf den Weg zu einem äußerst beeindruckenden vierten Platz! Was für eine Fahrt!

Grant Harlan belegte einen sehr respektablen fünften Platz.

POS. # NAME PUNKTE
1 64 Colt Nichols 122
2 29 Christian Craig 111
3 42 Michael Mosiman 97
4 30 Jo Shimoda 96
5 18 Jett Lawrence 83
6 95 Joshua Osby 71
7 241 Joshua Varize 57
8 49 Mitchell Oldenburg 54
9 55 John Short 54
10 76 Grant Harlan 52

Da ich zum ersten Mal auf dem Boden von Supercross sein darf, dürfen nicht alle Fotografen während der Eröffnungsfeierlichkeiten auf der Strecke sein. Dies hielt mich jedoch nicht davon ab, ein paar Fotos zu machen, als sie anfingen.

Adam wartet auf seinen Moment des Ruhms.

Jordan Troxell hält das Brett hoch, als Ken vorbeikommt.

Die Skyline von Indianapolis durch die riesigen Fenster des Stadions.

Teamkollegen reiben sich beim Start des 250 Main.

Eine Sammlung von Helmen an einer großen Wand im Inneren.

Das fühlte sich wahrscheinlich nicht gut an.

Ein Panorama der Strecke, als nur wenige Leute drinnen waren.

Okay, das war ziemlich cool. Vince nimmt die super Low-Aggressive-Linie.

Ein Mechaniker, der alleine auf der Tribüne sitzt.

Ken gleich nach dem Main.

Hier sind einige interessante Schwarz- und Weißtöne, von denen ich schon immer Fotos machen wollte. Die Leere eines Stadions am frühen Morgen sorgte für interessante Linien und Beleuchtung.

Y'ALL LIKE RUTS?

Könnte schwer zu sagen sein, aber das ist das Hoppla am Ende der Nacht. Welche Linie wählen Sie?

2021 INDIANAPOLIS SUPERCROSS 2 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: