MXA TEAM GETESTET: GALFER WAVE SUPERLIGHT OVERSIZE ROTOR KIT



WAS IST ES?
Eine neue, leichtere und aktualisierte Version des übergroßen Wave-Rotor-Kits von Galfer.

WAS KOSTEN?
$ 371.00.

KONTAKT?
www.galferusa.com oder (800) 685-6633.

WAS STEHT AUS? Hier ist eine Liste von Dingen, die mit Galfers Wave Superlight-Rotorsatz in Übergröße auffallen.

(1) Nachfrage. Galfer hörte sich das Feedback seiner gesponserten Rennteams an, nämlich Joe Gibbs Racing, der das System für zu schwer hielt. Die Bremskomponenten haben ein ungefedertes Gewicht, daher erleichtern leichtere Bremsen die Federung. Als Reaktion darauf entwickelte Galfer neue, leichtere Rotoren und Halterungen.

(2) Aktualisierungen. Die Grundbestandteile des Bremsrotors sind die äußere Reibfläche, der innere Träger, der mit der Nabe verschraubt wird, und die Schwimmstifte, mit denen die beiden befestigt sind. Jede dieser Komponenten wurde zusammen mit der Bremssattel-Versetzungshalterung in der Superlight-Version überarbeitet. Die äußere Reibfläche ist immer noch lasergeschnitten und doppelscheibengeschliffen, aber es ist ein völlig neues Wellenmuster. Der Schwimmmechanismus wurde von einem Nietsystem auf ein E-Clip-System umgestellt. Der innere Träger ist Aluminium anstelle von Stahl. Die Umsetzhalterung wurde von einer CNC-Maschine zur Gewichtsersparnis heruntergeschnitten.

(3) Floating-Optionen. Mit dem neuen schwimmenden E-Clip-System kann der Rotor / Träger leicht auseinander genommen werden. Somit kann die äußere Reibfläche ausgetauscht werden, ohne dass der gesamte innere Träger, die Schwimmstiftteile oder die Halterung gekauft werden müssen. Dies spart Geld, wenn der Rotor verbogen ist. Zusätzlich kann die Schwimmermenge geändert werden, indem die Wellenfederscheiben an den Stiften ausgetauscht werden. Der durchschnittliche Benutzer wird darin keinen großen Nutzen sehen, aber das Angebot liegt auf dem Tisch.

(4) Leistung. Mit 270 mm bieten die Galfer Wave- und Tsunami-Kits maximale Bremsleistung. Der Unterschied besteht darin, wie die Bremsen anfänglich angezogen werden. Der Tsunami reagiert sofort, während die Welle progressiver ist. Wir haben uns entschieden, die Wave auf unserem KX450F zu testen. Das Wave Superlight war leistungsstark, aber überschaubar. Wir haben versucht, unseren Galfer-Rotor durch Aufladen in Kurven zu überarbeiten, aber er hatte immer etwas mehr Leistung als wir brauchten. Dies war ein großes Plus für den marginal ausgestatteten Kawasaki, Honda, Yamaha oder Suzuki. Bei einem mit 260 mm ausgestatteten KTM ist das keine große Sache.

(5) Gewicht.
Im Vergleich zur ursprünglichen Welle konnte Galfer 2.2 Unzen von der Halterung und etwa 1.6 Unzen vom Rotor rasieren. Das ist fast ein Viertel Pfund. Es sei darauf hingewiesen, dass der Tsunami allein am Rotor ein halbes Pfund abgenommen hat.

(6) Aufstellung. Galfer bietet vier Motocross-Optionen an:
    (1) Die ursprüngliche Welle, 314.00 $.
    (2) Der ursprüngliche Tsunami, $ 339.00.
    (3) The Superlight Wave, 371.99 US-Dollar.
    (4) Der Superlight Tsunami übergroß, 395.00 $.

WAS IST DER SQUAWK? Wir mussten das Kleingedruckte sorgfältig lesen. Das übergroße Kit wird mit den gesinterten Bremsbelägen von Galfer geliefert. Die 180-Tage-Garantie von Galfer erlischt, wenn Sie andere Beläge verwenden.

MXA-BEWERTUNG

Das übergroße Wave Superlight-Rotorset von Galfer ist ein Werksteil, das der Masse zur Verfügung steht. Verschwender können jedoch 57 US-Dollar sparen und fast die gleiche Leistung wie das ursprüngliche Galfer-Kit erzielen.

Mehr interessante Produkte: