Getestetes MXA-Team: XTRIG KTM PRELOAD ADJUSTER

WAS IST ES? Der Vorspannungsregler für den Xtrig-Schneckenantrieb ermöglicht eine schnelle und präzise Einstellung der Vorspannung für KTM 125-, 150-, 250-, 350- und 450-Stoßdämpfer. Sie müssen weder Hammer noch Stempel verwenden oder sich mit dem zweifelhaften Nylon-Vorspannring von KTM befassen.
 
WAS KOSTEN?
$ 149.99 (es gibt verschiedene Modelle für Gestänge oder PDS-Stoßdämpfer).
 
KONTAKT?
www.xtrigusa.com oder (909) 949-4155.
 
WAS STEHT AUS?
Hier ist eine Liste der Dinge, die mit dem Xtrig-Vorspannungsregler auffallen.

(1) Installation. Der größte Nachteil bei der Installation des Xtrig-Vorspannungsreglers an einer KTM besteht darin, dass der Stoßdämpfer auseinandergenommen werden muss, damit der Xtrig aufrutscht. Dies ist beim Xtrig bei den meisten japanischen Motorrädern nicht der Fall. Wenn Sie möchten, dass der Xtrig-Einsteller auf Ihrer KTM installiert wird, sollten Sie versuchen, den Kauf zeitlich so festzulegen, dass er mit der Aufwertung Ihres Stoßdämpfers zusammenfällt. Auf diese Weise können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.


MXA verwendet eine 8-mm-Buchse an einem Makita-Elektrowerkzeug, um den Xtrig-Vorspannring zu drehen.

(2) Funktion. Der Xtrig-Vorspannungsregler ersetzt die manuellen Vorspannringe an Ihrem Dämpfer. An ihrer Stelle fügt Xtrig einen mechanischen Schneckenantriebsradsatz hinzu, der den Einsteller mit der Drehung einer 8-mm-Buchse auf und ab dreht. Der Xtrig-Vorspannungsregler ermöglicht eine schnelle und einfache Einstellung des Durchhangs, jedoch mit einem Verschluss. Das kleine Schneckengetriebe hat nur ein Übersetzungsverhältnis von 24: 1. Das bedeutet, dass Sie die 8-mm-Buchse des Xtrig um 24 Umdrehungen drehen müssen, um der Stoßfeder eine Umdrehung Vorspannung hinzuzufügen. MXADie Lösung für dieses Problem bestand darin, eine 8-mm-Buchse an ein Makita-Elektrowerkzeug anzuschließen und den Xtrig-Vorspannring mit elektrischem Strom zu drehen. Wir könnten den Xtrig-Vorspannungsregler in wenigen Sekunden um zwei oder drei Umdrehungen drehen.

(3) Leistung. Jeden MXA Testfahrer hasst den Nylon-Vorspannring von KTM. Es verformt sich leicht und haftet, wenn sich Schmutz auf dem Stoßdämpferkörper befindet. Nicht so beim Xtrig. Der Xtrig-Einsteller bewegt sich in der Zeit, die zum Lösen des Sicherungsrings am serienmäßigen KTM-Vorspannungsregler benötigt wird, über die gesamte Länge des Stoßdämpferkörpers auf und ab. MXA Testfahrer überprüfen ihren Durchhang vor jedem Rennen (und müssen normalerweise einige kleinere Anpassungen vornehmen). Mit dem Xtrig-Vorspannungsregler können wir winzige oder größere Anpassungen an der vornehmen  
Augenblick.
 
WAS IST DER SQUAWK? Es gibt zwei Nachteile. (1) Preis. EINt $ 150, es ist nicht billig. Mit Hammer und Schlag könnten Sie genauso glücklich sein. (2) WP-Schock. Es ist ein großer Nachteil, wenn Sie Ihren WP-Dämpfer auseinander nehmen müssen, um den Vorspannungsregler ein- oder auszuschalten.
 

Wenn Sie ein japanisches Motocross-Fahrrad besitzen, verdient der Xtrig-Vorspannungsregler fünf Sterne. Es funktioniert genauso einwandfrei auf einer KTM, aber der Aufwand, es auf dem WP-Dämpfer zu montieren, hat es einen Stern gekostet. Wenn Sie nicht wissen, was ein Vorspannungsregler ist, ist dies ein Ein-Stern-Produkt.

Mehr interessante Produkte: