MXA'S SUNDAY WEEKEND ROUND-UP: WAS SIE VERPASST HABEN, WÄHREND SIE AUF DER COUCH SITZEN UND AUF DEN START DES DAYTONA 500 WARTEN


ATLANTA SUPERCROSS ERGEBNISSE

Ryan Dungey ging in der ersten Hälfte der Supercross-Saison auf Nummer sicher und stand jede Woche auf dem Podium (außer einem, als er Vierter wurde). Jetzt weiß er, dass er Villopoto schlagen muss, um die 10 Punkte zurückzugewinnen, an denen er vorbeigeht. Er hat drei davon in Atlanta.
Foto: Hoppenworld

Kurz und bündig: Cole Seely führte sieben Runden, bevor Ryan Dungey ihn holte, gefolgt von Ryan Villopoto und James Stewart. Dungeys Vorsprung stieg von 1 Sekunde auf 3 Sekunden, als Villopoto die Lücke schloss, bobbelte und die Lücke schloss - in der letzten Runde brachte Villopoto den Sandfang durcheinander und Dungey gewann weiter. James Stewart wurde Dritter und Davi Millsaps wurde Vierter. In der 250er Klasse gewann Justin Barcia, während seine Verfolger Fehler machten.

450 KLASSE:
1. Ryan Dungey… KTM 450SXF
2. Ryan Villopoto… Kawasaki KX450F
3. James Stewart… Yamaha YZ450F
4. Davi Millsaps… Yamaha YZ450F
5. Justin Brayton… Honda CRF450
6. Cole Seely… .Honda CRF450
7. Jake Weimer… Kawasaki KX450F
8. Kevin Windham… Honda CRF450
9. Brett Metcalfe… Suzuki RM-Z450
10. Nick Wey… Kawasaki KX450F
11. Kyle Chisholm… Kawasaki KX450F
12. Mike Alessi… Suzuki RM-Z450
13. Matthew Goerke… Suzuki RM-Z450
14. Robert Kiniry… Yamaha YZ450F
15. Joshua Hansen… Kawasaki KX450F
16. Broc Tickle… Kawasaki KX450F
17. Kyle Partridge… Kawasaki KX450F
18. Jeff Alessi… Suzuki RMZ450
19. Justin Sipes… Kawasaki KX450F
20. Weston Peick… Kawasaki KX450F

250 OSTEN
1. Justin Barcia… Honda CRF250
2. Blake Baggett… Kawasaki KX250F
3. Justin Bogle… Honda CRF250
4. Blake Wharton… Suzuki RM-Z250
5. Darryn Durham… Kawasaki KX250F
6. Ken Roczen… KTM 250SXF
7. Kyle Cunningham… Yamaha YZ250F
8. Hunter Hewitt… Suzuki RM-Z250
9. Jake Canada… Honda CRF250
10. Shane Sewell… KTM 250SXF
11. Lance Vincent… KTM 250SXF
12. PJ Larsen… KTM 250SXF
13. Matt Lemoine… Kawasaki KX250F
14. Les Smith… KTM 250SXF
15. Shawn Rife… Honda CRF250
16. Levi Kilbarger… Honda CRF250
17. Daniel Herrlein… Honda CRF250
18. Angelo Pellegrini… Suzuki RM-Z250
19. Austin Politelli… Honda CRF250
20. Bradley Ripple… Honda CRF250

450 PUNKTE STEHEN
(Nach 8 von 17 Rennen)

1. Ryan Villopoto… 180
2. Ryan Dungey… 170  
3. James Stewart… 136
4. Chad Reed… 128  
5. Jake Weimer… 106
6. Kevin Windham… 105A
7. Brett Metcalfe… 100
8. Justin Brayton… 96
9. David Millsaps… 94
10. Mike Alessi..90

250 OSTPUNKTE STEHEN
(Nach 2 von 8 Rennen)

1. Justin Barcia… 50
2. Darryn Durham… 38
3. Blake Wharton… 36  
4. Ken Roczen… 35
5. Blake Baggett..28
6. Justin Bogle… 27
7. Jake Canada… 26
8. Hunter Hewitt… 22
9. PJ Larsen… 22
10. Lance Vincent… 21

FAHREN SIE MIT JAMES STEWART, WÄHREND ER IN DER QUALIFIZIERUNG EINE HEISSE RUNDE UM HOTLANTA MACHT

ATLANTA SUPERCROSS TIMED QUALIFYING BREAKDOWN

Ken Roczen von KTM fuhr die schnellste Zeit im 250 East Qualifying. Foto: Hoppenworld

Supercross kam zu den freundlichen Grenzen des Georgia Dome, wo sie die größte Menge des Jahres anzogen (über 70,000 Menschen). Der schnellste 250 East Qualifier war Ken Roczen, während Ryan Villopoto der schnellste der 450er war.

DIE ZEHN SCHNELLSTEN 250 OSTQUALIFIKATOREN
   1. Ken Roczen… 52.1
   2. Justin Barcia… 52.3
   3. Justin Bogle… 52.5
   4. Blake Wharton… 53.6
   5. Kyle Cunningham… 53.8
   6. Malcolm Stewart… 54.0
   7. Matt Lemoine… 54.14
   8. Darryn Durham… 54.17
   9. Jake Canada… 54.2
   10. Blake Baggett..54.4

250 STRAFKASTEN
Rashid Kerrison wurde seine schnellste Rundenzeit weggenommen, weil er den Soundtest nach dem Qualifying nicht bestanden hatte.

WER HAT DEN 250 WEST CUT NICHT GEMACHT?
Nur die Top 40 schaffen es bis zur 250 East Night Show (von den 64, die es in Atlanta versucht haben) und der Unterschied zwischen dem Programm und der Heimreise beträgt oft Hunderte von Sekunden. Michael Akaydins 58.8 gab ihm den letzten und 40. Platz im Nachtprogramm. Hier sind die nächstgelegenen, aber nicht nah genug, fünf
   41. Tyler McEwen… 58.9
   42. David Butler… 59.4
   43. Frank Lettieri… 1: 00
   44. Zach Jaynes… 1: 00.1
   45. Jacob Locks… 1: 00.2

DIE ZEHN SCHNELLSTEN 450 QUALIFIKATOREN
   1. Ryan Villopoto..50.7
   2. James Stewart… 51.1
   3. Ryan Dungey… 51.3
   4. Davi Millsaps… 51.7
   5. Kevin Windham… 52.0
   6. Jake Weimer… 52.5
   7. Kyle Chisholm… 52.6
   8. Justin Brayton… 52.84
   9. Broc Tickle… 52.87
   10. Cole Seely… 52.9

450 STRAFKASTEN
Keine 450 Fahrer verloren ihre schnellsten Runden wegen unsportlichen Verhaltens, sprangen, wenn die roten Ampeln an waren, oder scheiterten an den Soundtests nach dem Qualifying.

Wer hat den 450er Schnitt nicht gemacht?
Nur 54 Fahrer versuchten, die 40-Mann-Nachtshow in der 450er-Klasse zu machen - was bedeutete, dass 14 mit leeren Händen nach Hause mussten. Kyle Goerke war der 40. schnellste und letzte Qualifikant (mit 57.8), der die große Show machte. Hier sind die nächsten fünf Fahrer, die den Schnitt nicht geschafft haben.
   41. Justin Freund… 58.0
   42. Matt Schneider… 58.1
   43. Myles Tedder… 58.2
   44. Auston Albers… 58.75
   45. Dustin Pipes… 58.79

JAMES STEWART ANALYSIERT SEINE NACHT IN ATLANTA
Gibt es einen Lautstärkeregler an Ihrer Videokamera, James?

WER SUCHT NOCH NACH DEM FABLED HOLESHOT?

James Stewart (7) hat noch keinen Holeshot.

In der 450er-Klasse hat Ryan Villopoto den Sprung 2 von 7 Mal geschafft, während in der 250er-Klasse Vince Friese und Martin Davalos jeweils zweimal die Tat vollbracht haben (aber sie sind 250 West-Fahrer und werden wochenlang nicht wieder in Aktion sein Ende). Es zahlt 1500 Dollar für den Holeshot der 450er Klasse und 1000 Dollar für die 250er Ost / West. Hier ist die Liste bis nach Atlanta

450 Klasse:
Anaheim1 ……… ..Ryan Villopoto
Phoenix ………… ..Ryan Dungey
Los Angeles… .Jake Weimer
Oakland ………… ..Chad Reed
Anaheim II ……… .Ryan Villopoto
San Diego ……… ..Brett Metcalfe
Dallas …………… ..Jeff Alessi
Atlanta …………… ..Cole Seely

250 Klasse:
Anaheim 1 ……… Vince Friese
Phoenix ………… .Tyla Rattray
Los Angeles ... Martin Davalos
Oakland ………… ..Martin Davalos
Anaheim II ……… .Eli Tomac
San Diego ……… .Vince Friese
Dallas (Ost)… Darryn Durham
Atlanta (Ost)… ..Justin Barcia

TUCKER HIBBERT GEWINNT DIE WELT-SNOCROSS-MEISTERSCHAFT IN RUSSLAND

Tucker und seine Crew in Mutter Russland.

Tucker Hibbert, den die meisten Motocross-Fans für seine Versuche kennen, von Snocross zu Motocross zu wechseln, gewann an diesem Wochenende seine zweite FIM-Snocross-Weltmeisterschaft in Russland. Petter Narsa wurde Zweiter und Adam Renheim vervollständigte die Top Drei. Über 12,000 Zuschauer im Semigorje Technical Center sahen, wie die Arctic Cat den FIM Snowcross-Weltmeister 2012 gewann - er gewann sie auch 2010.

Im ersten Moto schnappte sich Hibbert den Holeshot, blieb dann aber stehen und musste vom hinteren Teil des Rudels bis zum zweiten kämpfen. Im zweiten Moto dominierte Tucker von Anfang bis Ende. In Moto drei brauchte Tucker fünf Runden, um an einem 2-1-1-Tag an die Spitze zu gelangen. Petter Narsa stand nach dem Gewinn des ersten Moto auf der zweiten Stufe des Podiums und folgte Hibbert in den beiden anderen Motos nach Hause. Adam Renheim wurde mit 4: 2: 3 Dritter.

ERGEBNISSE WORLD SNOCROSS CHAMPIONSHIP
1. Tucker Hibbert (USA)… Arctic Cat
2. Petter Narsa (Swe)… Luchs
3. Adam Renheim (Swe)… Luchs
4. Olof Johan Eriksson (Swe)… Polaris
5. Aki Pihlaja (Fin)… Arktische Katze
6. Ville Ylianttila (Fin)… Ski-Doo
7. Viktor Herten (Fin)… Luchs
8. Peter Eriksson (Swe)… Polaris
9. Ville Lehtisalo (Fin)… Lynx
10. Ian Hayden (Can)… Polaris)

TYLER BOWERS KLINKT NACH 19 RUNDEN

Die letzte Runde der AMA Arenacross-Serie 2012 war eine Nacht, auf die Tyler Bowers die ganze Saison gewartet hatte. Nachdem er sich in der Mitte der Serie bei der Punkteverfolgung von Jeff Gibson getrennt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis er seinen zweiten AMA Arenacross-Titel gewann. Bowers war Zweiter in Minneapolis, aber das war gut genug.

FINAL 2012 ARENACROSS POINTS STANDING
(Nach 19 von 19 Veranstaltungen)
1. Tyler Bowers… 424
2. Jeff Gibson… 394
3. Chad Johnson… 338
4. Zach Ames… 297
5. Kelly Smith… 285
6. Nathan Skaggs… 259
7. Willy Browning… 206
8. Travis Sewell… 191
9. Michael Willard… 176
10. Cory Green… 152 

Denken Sie daran, ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen? VERSUCH ES HIER

HIGHLAND IST NOCH NICHT TOT: DER TULSA-MOTORRADHERSTELLER SCHLÄGT EINMAL WIEDER

Das 450 Motocross Modell.

Highlands 450ccm Dirtbike könnte zurückkommen. Vor 18 Monaten dachten alle in der Motorradindustrie, dass das kreative Highland-Motorrad zum Scheitern verurteilt sei. Als der US-amerikanische Highland-Präsident Mats Malmberg, der Chief Operating Officer Chase Bales und der Chief Financial Officer Damian Riddoch am 10. Juli 2010 bei einem Flugzeugabsturz starben, waren die drei Top-Männer des Unternehmens verschwunden. Das Unternehmen lebte sechs Monate ohne seine Gründer, aber seine schwedischen Investoren weigerten sich, zusätzliche Mittel bereitzustellen oder die Kontrolle aufzugeben.

Der Einzylinder-Highland-Viertaktmotor kann mit einem Hubraum von 250 ccm bis 550 ccm hergestellt werden.

Nach einem Jahr des Streits über die Kontrolle verkauften die schwedischen Investoren das Unternehmen schließlich im August 2011 an amerikanische Investoren. Einen Monat später wurde John Fitzpatrick, ein ehemaliger Geschäftsführer von Harley Davidson und Indian Motorcycles, als CEO eingestellt. Fitzpatrick erkannte, dass die Highland-Motoren das Gold in der Firma waren und begann von Grund auf mit dem Wiederaufbau. Die Pläne drehen sich um ein 450ccm Dirtbike und Zweizylinder-Sportbikes. Vor einer Woche hat Highland ein 17,000 Quadratmeter großes Gebäude in Tulsa angemietet. Es ist geplant, in drei Monaten mit der Montage der Motoren zu beginnen und wieder High-End-Motorräder zu bauen.

Highland plant, Zwillinge in 750er bis 1150er Versionen herzustellen.

Wird es diesmal gelingen? Wir hoffen es. Weitere Informationen zum US-Hochland finden Sie unter www.ushighland.com.

VERGESSEN SIE GAS, STROM ODER WASSERSTOFF, AUSSIE INVENTOR MÖCHTE KOMPRIMIERTE LUFT VERWENDEN

Der Antrieb von Fahrzeugen mit Druckluft ist nicht gerade eine neue Idee, aber das australische Design Dean Benstead hat sich einem DiPietro-Luftmotor, einem Yamaha WR250F-Chassis und dem Know-how von Rinlatech Engineering angeschlossen, um zu versuchen, die luftbetriebene Idee so weit wie möglich zu bringen . Das O2 Pursuit Bike wird von Tauchflaschen aus der Luft angetrieben.
Benstead sagte: „Ich wollte die Lebensfähigkeit von Druckluft als alternativem Kraftstoff untersuchen, und meine Kindheitserfahrungen mit Dirtbikes veranlassten mich, das Motocross-Bike zu entwickeln, das auf dem Engineair-Motor basiert. Bei der Entwicklung des funktionierenden Prototyps wurden viele Designelemente aufeinander abgestimmt, um das Fahrrad funktionsfähig und bereit für die Show zu machen, aber auch Budget, Funktionalität, enge Zeitpläne und Qualifikationsanforderungen zu erfüllen. “

Die offensichtlichen Nachteile des Designs sind der Mangel an Kraftstoff (Luftspeicher) und ein Rennmotorrad mit freiliegenden Druckluftbehältern könnte gefährlich sein. Das Plus ist, dass das Design einfach und sauber ist.

KTM KÜNDIGT AN, WAS JEDER BEREITS WISST: KTM IST NUMMER 1

Die 2012 KTM 450SXF Factory Edition.

Laut KTM: KTM ist offiziell der erfolgreichste Motorradhersteller in Europa und den USA. KTM, die sich auf Offroad-Bikes spezialisiert hat, aber auf Streetbikes expandiert, verkaufte 81,200 2011 Bikes (gegenüber 66,327 im Jahr 2010). Trotz eines Motorradmarktes, bei dem der Umsatz insgesamt um 5 Prozent zurückging, stieg die Zahl der KTM-

Der Marktanteil von KTM in Europa stieg gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent. „Damit ist KTM die erfolgreichste Marke und hat ihre Mitbewerber deutlich übertroffen“, erklärt Stefan Pierer, Vorstandsvorsitzender der KTM Power Sports AG.

Der 2012 Duke 200.

Für die Zukunft plant KTM mit Unterstützung seines Partners Bajaj eine Expansion in den indischen Markt, den größten Motorradmarkt der Welt. KTM hofft, 20,000 2012 indische Motorräder verkaufen zu können - hauptsächlich die Duke-Straßenräder mit kleinem Hubraum.

Erleben Sie einen großartigen Tag mit JEREMY, EMIG, ROVZEN, RYNO, LECHIEN, LANGSTON und DOUG HENRY
Sie sollten sich jetzt auf das nächste Jahr vorbereiten.

WIE MAN EINE FABRIKFAHRT VERLIERT, WEGEN DER PAPIERARBEIT

Philipp Nicoletti.                   Foto: Kawasaki Au

Laut Moto Online Australia: In einer Umkehrung von Dean Wilson, der in Kanada gefangen war und vor zwei Jahren nicht abreisen durfte, wurde der Amerikaner Phil Nicoletti nach einer Reihe von Visa-Schwierigkeiten im Jahr 2011 für drei Jahre aus Australien verbannt. Nicoletti fuhr für Kawasaki Australien bei den Austrlalian 250 NationalsChampionships im letzten Jahr - Dritter. Aber er hatte offensichtlich seine X nicht gekreuzt und sein Ich auf seinem Visum vermerkt, denn als er versuchte, nach Australien zurückzukehren, stellte er fest, dass sein ursprünglicher Visumantrag nie eingereicht worden war.

Australier haben die gleichen Einwanderungsregeln wie die meisten westlichen Länder? Sie können für 90 Tage mit einem Touristenvisum kommen, aber Sie können nicht länger bleiben, ohne ein neues Visum zu beantragen. Wenn Sie nie die erforderlichen Unterlagen einreichen, wird Ihr Name auf eine Liste gesetzt. Wenn Sie schließlich am Flughafen erscheinen, um das Land zu verlassen, werden Sie aufgefordert, nicht zurückzukehren. Dieser Fehler kostete Nicoletti eine gute Fahrt.

WHIPS, WHIPS & MEHR WHIPS: SO VIELE WHIPS, DIE SIE WOLLEN, DASS ES ENDET

NICK WEY MACHT DAS UNMÖGLICHE: ER FINDET MITTEL EINER REIHE EINEN NEUEN SPONSOR

Nick.

Arnette freut sich, den Supercross-Veteranen bekannt zu geben, und der aus Michigan stammende Nick Wey ist jetzt Teil des Arnette Motocross-Teams. Wey, der vor 15 Jahren Profi wurde, hat den Antrieb und die Hektik, die Arnette sucht, wenn sie ihr neues MX-Rennprogramm eröffnen. “Ich könnte nicht aufgeregter sein, mit Arnette zusammenzuarbeiten, sie haben das Image und Produkt, das ich bei einem Sponsor suche. Die Brille der Serie 3MX funktioniert einwandfrei und ihre Sonnenbrille ist unschlagbar “, kommentierte Nick.

Arnette bewegt sich seit dem Start seiner Series 3MX-Brille im September 2011 in MX und FMX. Weitere bekannte Persönlichkeiten, die die Series 3MX-Brille tragen, sind Robbie Maddison und Adam Jones sowie der ehemalige professionelle Rennfahrer und aktuelle Botschafter des Arnette Motocross-Teams. Jeff Northrop. „Nick ist die Art von Fahrer, die wir Arnette auf der Strecke unterstützen wollen. Er arbeitet hart im Rennsport, aber er hat auch Spaß da ​​draußen. Ich bin gespannt, dass er auf unserem Programm steht “, kommentierte Jeff.

Bleiben Sie online über Nicks Rennergebnisse auf dem Laufenden www.nickwey.com

TWEET-CITY: WESTERN UNION OHNE PFERDE





ERHALTEN SIE "MOTOCROSS ACTION" AUF IHREM IPHONE ODER IPAD


The new MXA-App Mit dieser Option können Sie die neueste Ausgabe von MXA direkt auf Ihr iPhone oder iPad herunterladen. Es sind all die Dinge, die du liebst Motocross-Aktion in einem neuen digitalen Format. Die App speichert das Magazin auf Ihrem Mobilgerät, sodass Sie nicht auf das Laden der nächsten Seite warten müssen und keine Verzögerungszeit haben. Dies ist auch die günstigste Möglichkeit, sich anzumelden (8.99 USD) oder eine einzelne Ausgabe zu kaufen (2.99 USD). Gehe zu http://itunes.apple.com/us/app/motocross-action-magazine/id497706566?mt=8 und schauen Sie sich die neueste Art zu lesen an Motocross-Aktion.

SCHLECHTE NACHRICHTEN! HONDA OF HOUSTON BEENDET SEIN AMATEUR-UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMM

Pressemitteilung: Aufgrund von Änderungen in den Amateur-Support-Programmen der Hersteller stellt Honda of Houston Racing, die Amateur-Motocross-Support-Tochter von Honda of Houston, Houstons exklusivem Powerhouse-Händler, das Amateur-Motocross-Support-Programm auf der Strecke ein. Das Programm, das 1997 begann, hat Amateur-Motocross im ganzen Land unterstützt und bietet jungen und alten Fahrern alles von technischen Dienstleistungen über Ersatzteilunterstützung bis hin zum Fahrradtransport. „Wir waren Teil der Karriere einiger der führenden Sportfahrer und sind dankbar für diese Erfahrung“, sagt Shaun Martin, Manager des Rennteams.

Auf den heutigen Pro-Supercross- und Motocross-Feldern gibt es eine Reihe von Fahrern, die am HHR-Programm teilgenommen haben. Fahrer wie Josh Grant, Will Hahn, Tommy Hahn, Jake Weimer, Lance Vincent, Chris Plouffe, Jessica Patterson und viele mehr haben alle von der Anleitung und Unterstützung der HHR-Crew profitiert. "Es ist sehr bedauerlich, dass wir gezwungen sind, diese Entscheidung zu treffen, aber die aktuelle Wirtschaftslage hindert die Hersteller daran, die Unterstützung fortzusetzen, mit der wir so erfolgreich waren", sagt Dave Martin, Präsident von Honda in Houston. Martin fährt fort: „Honda von Houston Racing möchte sich bei den vielen Sponsoren im Laufe der Jahre bedanken, die dem Team geholfen haben, seine Ziele zu erreichen, und hofft, dass das HHR-Programm in gewisser Weise zum Erfolg und Wohlbefinden von Amateur-Motocross-Rennen beigetragen hat die Kunden der amerikanischen Honda. “

UNGLAUBLICHES LICHT! SUOMY MX JUMP HELM

Die Suomy Monster-Grafiken sind eine Sonderausgabe und werden von Tommy Searle getragen.

Während der Indy Show am vergangenen Wochenende trafen Jody und John Basher Jim Doyle (wenn Sie nicht wissen, wer Jim ist, haben Sie wahrscheinlich auch noch nie von Kenny Roberts gehört). Jim brachte uns zu Skip Van Leeuwen (wenn Sie nicht wissen, wer Skip ist, bedeutet das nur, dass Sie jung sind). Sie zeigten uns den leichtesten ECE-legalen Motocross-Helm, den wir je gesehen haben - den Suomy MX Jump (in Italien nennen sie ihn den Mr. Jump).

Der Suomy Jump ist in Italien handgefertigt und besteht aus einer Verbundschale aus Carbon und Aramidfasern. Zusätzlich weist die Polystyrolauskleidung eine differenzierte Schaumdichte auf, um die mechanische Beständigkeit gegen Quetschen zu erhöhen. Der Suomy Jump trifft sich ECE 22-05, DOT, QAS, JIS . INMETRO NBR 7471 Zertifizierung. Ihr Händler kann den Suomy Jump bei KK, Lemans, Van Leeuwen Enterprises oder Romaha bestellen.

SEHEN SIE DAS NEUE GETRIEBE VON THOR? KÖNNTE ES WIRKLICH DAS GETRIEBE 2013 SEIN?

BEVO BEI ATLANTA SUPERCROSS GEEHRT

Sicher, Bevo wird geehrt, aber was ist mit Savitski?

Bevo gilt als einer der bekanntesten und angesehensten Männer im Motocross und verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der Branche. Für seine beruflichen Erfolge wurde er am vergangenen Samstag, dem 25. Februar 2012, in der achten Runde der Monster Energy AMA Supercross-Serie 2012 im Georgia Dome in Atlanta, Georgia, geehrt.

 
Bevo Forte kaufte 1970 sein erstes Motorrad, einen Suzuki Savage, und ist seitdem begeistert. Er kam schnell auf die Amateur-Rennstrecke, bevor er 1972 Mechaniker für den Privatfahrer John Savitski wurde. Ab 1978 arbeitete Bevo als Mechaniker für Factory Yamaha, bis er 1981 zu Scott USA kam.


Bevo & Hannah.

Bevo hat die letzten 30 Jahre in der Entwicklung, dem Verkauf und der Rennunterstützung der Brillenlinie von Scott USA verbracht. Während seiner Amtszeit hat Bevo eng mit Bob Hannah, David Bailey, Jeff Stanton, Mike Larocco, Jeremy McGrath und Chad Reed zusammengearbeitet, um nur einige zu nennen. Er arbeitet jetzt für 100% Schutzbrillen.


Bevo mit der neuen 100% Brille.

„Er war eine Ikone in der Moto-Welt und hat so viel zu unserer wachsenden Branche beigetragen“, so Alex Moroz und Mike Owens, geschäftsführende Gesellschafter der Legends & Heroes of Motocross Tour. "Er hat fast zwei Millionen Meilen in der Luft und unzählige Stunden unterwegs zurückgelegt und während seiner beeindruckenden Karriere an über 1500 Motocross-Events teilgenommen."

THOR PRO CIRCUIT GEAR JETZT ERHÄLTLICH


Weitere Informationen finden Sie unter www.thormx.com

DER RXR INFLATABLE CHEST PROTECTOR ERHÄLT JETZT KUNSTSTOFFTEILE

Der RXR Strongflex weiß.

RXR Protect Body Armor verfügt über die patentierte ASA-Technologie (Air Shock Absorber), die die Welt des Action-Sports revolutioniert. Bei CE-zertifizierten Crashtests absorbierte die RXR-Panzerung mindestens 9-mal mehr Energie als herkömmliche Kunststoffschutzvorrichtungen und 10-mal so viel Energie wie Schaum. Entwickelt für Hardcore-Fahrer und Profis, die technisch Fortgeschrittene suchen.


Der RXR Strongflex orange.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rxrprotect.com/category.php?id_category=6

TEAM HONDA EUROPE RENNT DEN CRF2013 450 IN MANTOVA

Auf diesem Foto sehen Sie die neuen Motorgehäuse und den Kupplungsdeckel. Die Showa SFF Air Gabeln verwenden keine Federn und selbst wenn sie dies tun würden, würden sie keine Federn verwenden, sondern stattdessen eine Feder.


Im Gegensatz zum Modell 2012 kommt das Auspuffrohr aus der rechten Seite des Motors, wickelt sich nach links und kehrt dann für den Schalldämpfer auf die rechte Seite zurück. Die hydraulische Kupplung ist ebenfalls sichtbar.


Auf diesem Foto von Evgeny Bobryshev können Sie das Steuerrohr am Zylinderkopf sehen und es auf seiner Schlangenrohrroute zurück zum Schalldämpfer verfolgen.

Nach dem Mantova-Rennen am vergangenen Wochenende blieb das Team Honda Europe auf der Strecke, um seine Grand-Prix-Motorräder 2012 zu testen. Die neuen Motorräder sind die Prototypen des CRF2013 450 mit der von links nach rechts überkreuzten Abgasanlage, dem neuen Motor und dem neu gestalteten Rahmen. Honda Europe testete auch Showa SFF Air-Gabeln, die Stickstoff anstelle von Schraubenfedern verwenden, jedoch nur in einem Gabelbein.

36. GNC INTERNATIONAL MOTOCROSS FINAL AM 3.-9. MÄRZ IN TEXAS

Auf dem Oak Hill Raceway findet vom 3. bis 9. März die GNC International statt. Hier finden Sie den vollständigen Zeitplan.        
    SAMSTAG, 3. MÄRZ: EINZUG
Der Park öffnet um 8:00 Uhr für alle und schließt um Mitternacht.
    SONNTAG, 4. MÄRZ: EINZUG & POST-REGISTRIERUNG
Die Tore öffnen von 7 bis 00 Uhr. Nach der Anmeldung von 9 bis 00 Uhr melden Sie sich ebenfalls für das Industry Race an (kostenlos). Fahrertreffen 5 Uhr. Die Bestellung für Training und Rennen wurde heute Abend auf dem Postbrett vor dem Turm veröffentlicht.
    MONTAG, 5. MÄRZ: PRAXIS
Die Tore öffnen von 6:30 bis 10:00 Uhr. Übe 8:00 Uhr. Industry Race 1. Moto ca. 30 Minuten nach dem Training. Melden Sie sich bei Tower for Industry Race an (kostenlos). Auszeichnungen 1.? 3 ..
    DIENSTAG? FREITAG 6.-9. MÄRZ: RENNEN
Die Tore öffnen von 6:30 bis 10:00 Uhr. Rennen um 8:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.gncmxracing.com

RENNVIDEO! HINTER DEN SZENEN IM TEAM YOSHIMURA SUZUKI MIT BRETT METCALFE'S CREW

FREESTYLE-LEGENDE ZUR ERÖFFNUNG DES MOB SYNDICATE TATTOO PARLOR IM ELSINORE-SEE

Die Lake Elsinore Planning Commission genehmigte einstimmig einen Antrag des amerikanischen Freestyle-Champions Mike Metzger, ein Tattoo-Geschäft in der Stadt zu betreiben. "The Godfather of Freestyle" bringt seinen berühmten Namen und seine Liebe zur Körperkunst an den Lake Elsinore.

Am Dienstagabend genehmigte die Lake Elsinore Planning Commission einstimmig einen Antrag des amerikanischen Freestyle Motocross-Champions Mike Metzger, ein Tattoo-Geschäft in einem 1800 Quadratmeter großen gemieteten Raum im Westlake Village Commercial Center am 31712 Casino Drive zu betreiben. Ohne Vorbehalt genehmigte die Kommission eine bedingte Nutzungserlaubnis für das Unternehmen, die Metzger nach seinem Motocross-Spitznamen Mob Syndicate Tattoo nennen will. Das Geschäft, das Metzger innerhalb von zwei Monaten eröffnen möchte, bietet Tätowierungen und Piercings sowie die Mixed-Media-Gemälde des FMX-Stars.

MOOSE MACHT SCHNELLE ZIEHKANISTER FÜR OAKLEY-, SCOTT-, SMITH-, SPY- UND UTOPIA-BRILLE

Das Quick Pull System von Moose Racing ist die perfekte Lösung für Fahrer, die gegen die Elemente kämpfen und ihre Sicht klar halten müssen. Das Quick Pull-System ist mit durchsichtigen Kanistern ausgestattet, um eine einfache Betrachtung des Films zu ermöglichen, während die Schmutzfänger Wasser fernhalten. Das System umfasst eine Filmrolle, den Schmutzfänger, die Kanister auf der Versorgungsseite und auf der Motorseite sowie eine Linse. Anwendungen sind für eine Vielzahl von Schutzbrillen verfügbar. Mit einem Preis von nur 36.95 USD für das gesamte System ist dies ein geringer Preis für eine klare Sicht. Weitere Informationen finden Sie unter www.MooseRacing.com

KTMs VERGESSENES FAHRRAD: 2012 KTM 200XC-W

Zweitakt-Fanatiker sind immer auf der Suche nach Projektmotorrädern, aber das vielleicht am meisten übersehene Zweitakt-Modell ist das 200XC-W von KTM. Es hat eine Bohrung und einen Hub von 64 mm x 60 mm im Vergleich zu den 150 mm x 56 mm der KTM 58.4SX und den 125 mm x 54 mm der KTM 54.5SX. Der wassergekühlte 193-cmXNUMX-Reed-Ansaugmotor mit einer breiten Leistungsverteilung.

Die Kompromisse der SX-Linie sind die 48-mm-WP-Gabeln mit offener Patrone und die PDS-Hinterradaufhängung ohne Lenker. Für 2012 erhielt es eine neue Zündkurve für eine gleichmäßigere Fahrbarkeit, einen komplett neuen PDS-Rahmen, eine einteilige Schwinge aus Aluminiumguss, Excel AL7-Felgen, Dunlop MX51-Reifen, einen durchscheinenden 2.64-Gallonen-Kraftstofftank, einen neu gestalteten Ansaugstiefel und eine moderne Karosserie. Warum mit einer 125 oder einer 150 spielen, wenn Sie eine 200 haben könnten?

JEDE AMA NATIONALE NUMMER (VON 1 BIS 997)

Die Nummer dieses Typen ist leicht zu merken.

Es ist leicht herauszufinden, wer die Nummer 11 (Kyle Chisholm) oder 21 (Jake Weimer) oder sogar 54 (Weston Peick) ist, aber haben Sie jemals versucht herauszufinden, wer die AMA National Nummer 774 ist? Die Antwort ist Preston Tilford. Um das Leben leichter zu machen, MXA hat eine vollständige Liste der aktiven AMA National-Nummern für 2012 (bis zum Atlanata Supercross) zusammengestellt. Wir werden es mit jedem Event aktualisieren und weitere Namen und Nummern hinzufügen, wenn junge Fahrer die AMA-Rennstrecke betreten.

1. Ryan Villopoto (450 MX / SX)
1. Dean Wilson (250 MX)
1. Broc Tickle (250 West)
1. Justin Barcia (250 Ost)
2. Ryan Villopoto (wird 2012 nicht verwendet)
3. Mike Brown
5. Ryan Dungey
7. James Stewart
9. Ivan Tedesco
10. Justin Brayton
11. Kyle Chisholm
12. Blake Baggett
14. Kevin Windham
15. Dean Wilson
16. John Dowd
17. Eli Tomac
18. Davi Millsaps
19. Kyle Cunningham
20. Justin Barcia
21. Jake Weimer
22. Tschad Schilf
23. Gareth Swanepoel
24. Brett Mecalfe
25. Broc kitzeln
26. Michael Byrn
27. Nick Wey
28. Tyla Rattray
29. Andrew Short
30. Alex Martin
31. Martin Davalos
32. Tommy Hahn
33. Josh Grant
34. Cole Seely
35. Darryn Durham
36. Kyle Regal
37. Malcom Stewart
38. Marvin Musquin
39. Simmonds binden
40. Gannon Audette
41. Trey Canard
42. Ricky Dietrich
43. Christian Craig
44. Jason Anderson
45. Nick Paluzzi
46. ​​Les Smith
47. Chris Blose
48. Jimmy Albertson
49. Justin Bogle
50. Nico Izzi
51. Travis Bäcker
52. Ben Lamay
53. Ryan Sipes
54. Weston Peick
55. Lance Vincent
56. Austin Strupe
57. Jake Kanada
58. Will Hahn
59. Vince Friese
60. Matt Lemoine
61. Austin Howell
62. Travis Sewell
63. Colton Facciotti
64. Matt Boni
65. Ryan Morais
66. Jason Thomas
67. Scott-Champion
68. Shane Sewell
69. Jimmy DeCotis
70. Ken Roczen
71. Kevin Rookstool
72. Erschüttert. Browne
73. Josh Clark
74. Tyler Bowers
75. Josh Hill
76. Calle Aspergren
77. Lowell Spangler
78. Tommy Weeck
79. Tyler Medaglia
80. Kyle Keylon
81. Robert Kiniry
82. Justin Sipes
83. Kyle Rebhuhn
84. Killy Rusk
85. Robert Marshall
86. Taylor Futrell
87. Matt Goerke
88. Ben Evans
89. Tyler Bright
90. Bryce Vallée
91. Dalton Carlson
92. Jäger Clements
93. AJ Catanzaro
94. Cole Siebler
95. Chris Plouffe
96. Kyle Peters
97. Jeremy Medaglia
98. Tye Hames
99. Sean Hackley
100. Josh Hansen
102. Chris Gosselaar
105. Matt Moss
112. Ryan Marmont         
119. Max Anstie
124. Ryan Clark
125. Daniel Blair
126. Jäger Hewitt
129. Vernon McKiddie
132. Kyle Beaton
133. Myles Heuwender
143. Michael Horban
149. Casey Hinson
153. Gregory-Krater
160. Cole Thompson
166. Dakota Heuwender
170. Michael Leib
173. Travis Johnson
174. Speere jagen
175. Bruce Rutherford
187. Bryce Huffman
208. Donald Vawser
211. Tevin Tapia
212. Auston Albers
216. Jared Boothroyd
219. Ryan Rangel
222. Chris Howell
224. Heath Harrison
225. Tyler McEwen
227. Cole Martinez
232. Billy Laninovich
244. Ryan Zimmer
247. Teddyparks
251. James Justice
260. Nicholas Myers
276. John Jelderda
285. Tony Archer
293. Brian Sjögren
304. Bradley Ripple
311. Jesse Rangas
312. Teddy Maier
314. Alex Ray
329. Tschad Gores
333. Cody Mackie
335. Seth Caldwell         
337. Jeremy O'Driscoll
338. Zach Osborne
339. Michael Thacker
354. Chris Johnson
357. Jakobsschlösser
374. Cody Gilmore
377. Christophe Pourcel
382. Preston Thomas
383. Brandon Rangel
384. Carl Schlacht
385. Adam Gully
386. Aaron Gully
393. Daniel Herrlein
404. Zack Freeberg
407. Adam Chatfield
409. Dillon Huddleston
412. Levi Kilbarger
415. Nicholas Schmidt
423. Brandon Gillespie
429. Richard Rinauro
435. Scott Agostini
438. John Cal Baker
443. Jeffrey Mort
446. Frank Lettieri
447. Deven Raper
451. Rashidi Kerrison
459. Conrad Weiland
464. Mitchel Alcorn
498. Cody Robbins
501. Scotty Wennerstrom
505. Sean Lipanovich
508. Nick Klick
512. Jorge Bujanda
513. Danny Pacini
516. Brian Foster
522. William Wichers
533. Gannon Audette
536. Erik Meusling
544. Morgan-Burger
546. Kevin Urguhart
548. Broc Schmelyun
564. Jeremy Muddleston
565. Preston Mull
570. Beau Hudson
572. Zach Jaynes
583. Tyler Sjöberg
587. Dustin Kendall
599. Ronnie Hapner
606. Ronnie Stewart
617. Gavin Glaube
619. Mark Weishaar
620. Brad Nauditt
639. David Buller
643. Jake Oswald
647. Parker Eckman
652. Dustin-Pfeifen
655. John Pauk
659. Justin Freund
668. Billy Jurevich
675. Kyle Hussey
697. Kyle Goerke
670. Dylan Schmoke
702. Cameron Stone
707. Alex Millican
708. Joe Perron
712. Justin Starling
714. Shawn Rife
715. Phil Nicoletti
718. Matt Schneider
722. Adam Enticknap
726. Gared Steinke
727. Rhett Urseth
735. Travis Pitt
750. Jared Hicks
752. Bryce Stewart
758. Jason Potter
764. Cody Lee
771. Terren O'Dell
772. Robert Noftz
773. Walt Van Olden
774. Preston Tilford
783. Beau Burnett
788. Matt Vonlinger
792. Adlerfarnhalle
793. Yuta Ikegaya
794. Yoshiki Inagaki
800. Mike Alessi
801. Jeff Alessi
812. Lukas Vonlinger     
831. Ryan Smith
848. Kendall Mason
854. Landen Powell
862. Ozzy Barbaree
865. Dario Marrazzo
870. Kyrille Coulon
878. Eric McKay
880. Kanaan Barrilleaux
887. Daniel Sanders
902. Jesus Macias
903. Antonio Balbi
906. Killian Auberson
911. Tyler Bowers
915. Adrian Lopes
918. Michael Akaydin
919. Shawn Rhinehart
927. PJ Larsen
929. Travis Bell
941. Angelo Pellegrini
943. Carlos Oros
945. Michael Stryker
952. Adam Conway
956. Blake Wharton
964. Dominque Thury
965. Travis Bright
968. Jackson Richardson
972. Michael Picone
973. Jean Baptiste Marrone
976. Josh Greco
979. Jonathon Withrow
981. Austin Politelli
985. Erdenebileg Khaliunbold   
986. Topher Ingalls
992. Jean Ramos
996. Filip Thuresson
997. Linus Sandahl


Mehr interessante Produkte: