Dean Wilson, der für den Rest der Saison ausfällt, wird sich einer Operation unterziehen

2020 Redbud National 1

DEAN WILSON FÜR DEN REST DER AMA PRO MOTOCROSS-MEISTERSCHAFT 2020 MIT KNIEVERLETZUNG AUS

Dean Wilson vom Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team wird den Rest der AMA Pro Motocross-Meisterschaft 2020 wegen einer Knieverletzung verpassen, die er sich letzte Woche bei einem Trainingsvorfall zugezogen hat. Wilson belegte nach fünf Runden den 10. Platz bei der Punkteverfolgung.

Nach weiterer Überprüfung wurde festgestellt, dass Wilson operiert wird, um einen leichten Riss im linken Meniskus zu reparieren, und er wird den Genesungsprozess beginnen, um sich auf die AMA Supercross-Meisterschaft 2021 vorzubereiten. Im Allgemeinen sind Meniskusreparaturen für Sportler recht mild und sollten in weniger als sechs Wochen wieder auf dem Fahrrad sein, wenn alles wie geplant verläuft.

2020 Redbud National 1

Stephen Westfall von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing: „Es ist bedauerlich, dass Dean beim Üben einen Vorfall hatte. Wir waren uns alle einig, dass es am besten ist, es jetzt zu 100% für den Start von Supercross zu reparieren. Wir wünschen Dean alles Gute und eine baldige Genesung. “

 

Mehr interessante Produkte: