DEAN WILSON GEWINNT REM: RIESIGE FOTOGALERIE

SUBSCRIBEINTERNAL

Fotos von Debbie Tamietti, Dan Alamangos, Jody Weisel und Rich Stuelke

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

wilsonDADean Wilson kam zu REM, um seine neuen Knie zu testen, bevor er in zwei Wochen zu den AMA Nationals zurückkehrte. Er gewann nicht nur die 450 Pro-Klasse, sondern REM ließ ihn eine zweite nicht klassifizierte Klasse fahren, damit er in vier harten Motos fahren konnte.

stapletonDTDie vielleicht größte Überraschung war, dass Dennis Stapleton von MXA das erste 450 Pro-Moto in der Factory Edition von MXA vor Wilsons Werksrad schoss. Was hat Stapletons 450SXF angetrieben? Ein R & D Genius Drosselklappengehäuse. Dennis würde die Vet Pro-Klasse gewinnen und Wilson würde nach dem Versand mit Dennis seinen fröhlichen Weg gehen.

desimoneDTDominic DeSimone (595) belegte mit einem 3: 2 den zweiten Platz in der 450 Pro-Klasse. Hier überprüft er seine sechs, aber es sieht eher nach seiner drei aus.

trevorstewartDATrevor Stewarts 2-3 wurde in der 450 Pro-Klasse von De Simones 3-2 auf den zweiten Gesamtrang gedrängt.

vinnieangeliniDTDer Brasilianer Vinnie Angelini wollte die Konkurrenz im Boden verstecken, aber in diesem Fall gewann der Boden. Vinnie erholte sich und gewann die 450 Intermediate Klasse.

higginsDADer Gewinner des „Greg Groom Creative Line Award“ in dieser Woche geht an Tristian Higgins (411), der diese Ecke so oft gekürzt hat, dass wir die Zählung verloren haben. Es war nicht so, dass er es geschnitten hätte, um an Boden zu gewinnen, weil er niemanden gefangen hatte. Er konnte einfach nicht auf der Strecke bleiben.

basherDTJohn Basher (86) von MXA gibt seine geliebte Yamaha YZ125 auf und kam nach Glen Helen, um noch einmal Rennen zu fahren. John wird ab nächsten Monat die Ostküstendivision von MXA leiten, aber er wollte ein letztes Mal mit seinen Freunden bei REM fahren.

jodyDTWie immer fuhr Jody Weisel (62) in jedem Motorrad ein anderes Motorrad - das erste auf einem 2016er Honda CRF450 und das zweite auf einem 2016er KTM 450SXF. Er war einer von vier MXA-Testfahrern, die tagsüber die Fahrräder tauschten.

dennisDTDie MXA-Bande verbrachte den ganzen Donnerstag damit, die Setups in Glen Helen auf den RM-Z2016, YZ450F, 450SXF, KTM 450SX und Honda CRF125 450 zu testen, und kam dann am Samstag zu REM, um die Motorräder zu fahren. Stapleton testete Karten mit Dean Dickenson von R & D.

varnerparkerDTDies ist ein erstaunliches Foto. Links ist Terry Varner, der vor sechs Monaten an der Box einen Herzstillstand erlitten hat. Terry hatte Glück, dass Rennfahrer Rick Parker (rechts) auf der Strecke war. Parker, ein Feuerwehrmann, sprang ein, um Varner CPR zu geben, während die Rettungsmannschaft ihn fünfmal schockierte. Varner starb tatsächlich, wurde aber auf der Fahrt ins Krankenhaus wieder zum Leben erweckt. Parker blieb von dem Moment an bei ihm, als er zusammenbrach, bis er in der Notaufnahme war. Das Rennen dieser Woche war das erste Mal, dass sie am selben Rennen teilnahmen. Beachten Sie die vierfache Bypass-Narbe auf Terrys Brust.

ruttenDABob Rutten von AME Grips gewann das Rennen der über 60-Jährigen. Mit 20 über 60 Fahrern am Gate bei REM in dieser Woche hatte Rutten alle Hände voll zu tun mit den Top Ten von Will Harper (2: 2), John Alden (4: 3), Ken Ehlers (5: 4) und Mic Rodgers (7-5), Mitch Evans (6-6), Mike Marion (3-9), Lyle Sweeter (8-7), Kent Reed (9-10) und Bill Maxim (13-8).

joshfoutDABeweise, dass du kein neues Fahrrad brauchst, um erfolgreich zu sein. Josh Fout (26) fuhr mit seinem alten Honda CRF250 den zweiten Gesamtrang in der 250-Anfänger-Klasse.

vetranoDAPete Vetrano macht seinen typischen Freestyle-Trick. Es heißt "eine Hand sechs Zoll von den Stangen entfernt." Pete war Zweiter bei den über 40-Jährigen und Siebter bei den über 7-Jährigen.

ryuseiItsukaDAREM ist immer voll mit ausländischen Fahrern. Diese Woche kamen Ryusei Itsuka (oben) und Kai Okumura aus Japan und wurden von Fahrern aus Schweden, Kuwait, Australien, England, Russland, Holland, Mexiko und Irland begleitet. Und das gilt nicht für den Schotten Dean Wilson.

MAXMURPHYDAWenn Maxx Murphy (256) keine der geheimen Abkürzungen von Greg Groom kennt, hat er diese Sache völlig durcheinander gebracht.

pashadavidoDADer Ire David O'Connor (30) und der Hollywood-Stuntman Pasha Afshar (7) kämpfen um Platz in der Vet Novice-Klasse. O'Connor würde mit einem 3: 2-Rückstand auf Sieger Steve Lindwall den zweiten Gesamtrang belegen.

over50DADer Hollywood-Stuntman Will Harper (7) kam aus sechs Monaten in Australien nach Hause, wo er an „Pirate of the Carribean 5“ arbeitete, um mit seinen Freunden Rennen zu fahren. Sie begrüßten ihn mit offenen Armen, als Phil Dowell (23) und Steve Pfaff (612) mit aggressivem Reiten Hallo sagten.

skinnerDAWenn Sie der Meinung sind, dass die Beule, über die Randy Skinner springt, schlecht ist, schauen Sie nach vorne zu der, die Dan Alamangos die Füße von seinen Stiften bläst.

tamiettiDTAus irgendeinem Grund lieben REM-Rennfahrer es, in Formation zu fliegen. Sie können diese Art von Foto in praktisch jedem Motorrad aufnehmen. Hier fegen Val Tamietti (31), Ron Shuler (33), Mark Hall (62) und Randy Skinner (52) durch… was noch, ein Kehrer in der Klasse der über 50-Jährigen

BSATHREEAls feierliche Hommage an MXAs Feets Minert, der am Donnerstag seinen 84. Geburtstag feierte, wurden BSA-T-Shirts zu Ehren des Catalina Grand Prix-Gewinners und BSA-Werksfahrers gedruckt. Foto: Rich Stuelke

FeetsPoster2Die Geburtstagskarte. Foto: Rich Stuelke

whiteseifertTom White (52) führt Bill Seifert (37) an. Sie waren in ein Duell verwickelt, um zusammen mit Jody Weisel die Top 10 in der Klasse der über 60-Jährigen zu erreichen. Am Ende ging Jody 11-12, Bill 10-14 und Tom 14-11, und keiner von ihnen erreichte die Top 10, als der dreimalige Over-60-Weltmeister Bill Maxim mit 13-8 den zehnten Platz belegte.

ortnerDTjulyJon Ortner (65) gewann die Over-50 Elite-Klasse auf der 2016er Yamaha YZ450F von MXA. Wie hat er es gemacht? Jemand schlug ihm vor, dass er vielleicht Yamahas brandneuen Startsteuerknopf für das zweite Motorrad drücken sollte. REM hat einen konkreten Start. Ortner ging mit 2: 1 gegen Ian Fitz-Gibbon mit 1: 2.

FAST50SDave Eropkin (811) führt die schnellen 50er Jahre mit Ian Fitz-Gibbon (21) und Ron Shuler (33) an. Ob Sie es glauben oder nicht, der Fahrer, der letztendlich den Gesamtsieg in dieser Klasse holen würde, Jon Ortner (65), ist die blaue Yamaha am Ende der langen Conga-Linie. Dies war das Moto, bevor er entdeckte, dass der 2016 YZ450F eine Startsteuerung für Betonstarts hat. Foto: Rich Stuelke

stuelkeDTRich Stuelke war ein Highschool-Prinzip, aber nach seiner Pensionierung dachte er, er würde gerne Motorradrennfahrer werden. Jetzt ist er es.

Weitere Informationen zu REM finden Sie unter www.remsatmx.com. REM wird die nächsten sieben Wochenenden ohne Pause fahren.

 

 

Mehr interessante Produkte: