DAS NACHMAT | 2021 ARLINGTON SUPERCROSS 1 | UNDERDOGS BEAT THE BIG DOGS (AKTUALISIERT)

DAS NACHMAT | 2021 ARLINGTON SUPERCROSS 1 | UNDERDOGS BEAT THE BIG DOGS

Das erste von drei Arlington Supercross-Events ist vorbei und mit ihm kamen großartige Rennen. Die zehnte Runde der Monster Energy Supercross-Saison 2021 war eine unvergessliche, genau wie viele andere, die wir in dieser Saison gesehen haben. Dies war jedoch besonders aufregend, da es jetzt einen neuen Punkteführer in der 450er-Klasse gibt. Als wir das AT & T-Stadion in Arlington, Texas, betraten, stellten wir fest, dass die Strecke wie eine normale Supercross-Strecke gebaut war, aber viele Möglichkeiten zum Überholen und zur Auswahl der Linien bot. Zum Glück gab es zum ersten Mal seit einiger Zeit kein verrücktes Wetter mehr, das die Streckenbedingungen beeinträchtigte, da das AT & T-Stadion ein Dach darüber hat. Im zeitgesteuerten Qualifying in der 250er-Klasse war Justin Cooper erneut der schnellste Qualifikant. In der 450er Klasse war der 25er von Marvin Musquin der Schnellste. Leider verliefen die Main Events für diese beiden Fahrer nicht so reibungslos.

Als die Vorläufe begannen, machte Seth Hammaker im ersten 250er Lauf den Holeshot, führte das Rennen an und würde sein erstes Heat-Rennen seiner Rookie-Karriere gewinnen. Jalek Swoll holte sich im zweiten Lauf den Holeshot, aber es war Justin Cooper, der den Pass machte und das Rennen gewann. In der 450er Klasse würde ein enger Kampf zwischen Dean Wilson und Jason Anderson folgen, und das war es auch. 2018 Supercross-Champion Jason Anderson, der gewinnen würde. Im zweiten Lauf schnappte sich Joey Savatgy den Holeshot, aber Aaron Plessinger machte schnelle Arbeit mit den 17, um in Führung zu gehen und das Rennen zu gewinnen. So gut das Rennen in den Vorläufen war, es wurde nur besser, als die Tore des Main Events fielen. Finden Sie unten heraus, was in der ersten von drei Arlington-Runden passiert ist:

2021 ARLINGTON SUPERCROSS 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG


Fotos von Brian Converse

TOP-NEWS:

MARVIN MUSQUIN'S BIG HEAT RACE WRECK

Marvin Musquin Arlington1 Supercross 2021-2255Wir waren froh zu sehen, dass Marvin nach seinem großen Sturz beim Heat Race aufstand und aus eigener Kraft ging.

Marvin hat via Instagram gepostet, um seine Fans über seine Verletzungen nach dem Rennen zu informieren. Marvin Musquin angegeben: „Unser Tag in Arlington begann sehr gut damit, dass wir uns beim Training die Pole schnappten. Während des Heat-Rennens, als ich auf dem 2. Platz lief, traf ich bei einem Ein / Aus-Sprung die Neutralstellung und ging über die Latte. Ich habe eine Gehirnerschütterung, ein paar Stiche am Arm und einen wirklich wunden Körper. “ 

Marvin Musquin Arlington1 Supercross 2021-2240Marvin Musquins Sturz, wir haben Marvin nur verpasst, als der Sprung unseren Fotografen Brian Converse blockierte.

Die Underdogs schlagen die großen Hunde

450 Heat Arlington1 Supercross 2021-2057Hier sind zwei der Außenseiter, Joey Savatgy und Aaron Plessinger. 

Die Außenseiter schlagen die großen Hunde, was meinen wir damit? Nein, sie haben Cooper Webb (großen Hund) nicht geschlagen. aber Aaron Plessinger schlug Ken Roczen und Eli Tomac. Joey Savatgy hielt Eli Tomac zurück und wurde Siebter. Dean Wilson lief in seinem Heat-Rennen stark, wurde Zweiter und schlug eine lange Liste von Top-Jungs. Chase Sexton ist im Grunde ein Außenseiter, er ist ein 7er Rookie und er hat 450 Rennen in Folge verpasst, nachdem er sich in Runde zwei verletzt hatte. Er wurde Vierter.

In der 250er Klasse haben wir Rookie gesehen, Seth Hammaker hat sein drittes Profirennen gewonnen. Bevor diese Saison begann, hatten die meisten Leute keine Ahnung, wer er war. Cameron McAdoo ist ein Außenseiter, er ist in der Vergangenheit gut gefahren, aber er hat seinen ersten Karrieresieg in Daytona errungen und ihn dann untermauert, indem er Justin Cooper überholt und ihn geschlagen hat, um seinen Vorsprung bei Arlington 1 auszubauen, einer weiteren Erfolgsgeschichte des Außenseiters. Hunter Lawrence kam nicht ganz zu 100% in die Saison, er sagte sogar, dass er in seinem Interview nach dem Rennen um die Top 5 schoss und nicht damit rechnete, um Rennsiege zu kämpfen. Beim dritten Rennen der 250 West-Saison wurde er Zweiter und war am Ende in der Nähe von Hammaker.

COOPER WEBB FÜHRT JETZT DIE PUNKTE

Cooper Webb musste diesmal nicht durch das Rudel kämpfen, er stieg früh aus und behielt seine Führung. 

Der Tag lief gut für Cooper, da er eine sehr schnelle Qualifikationszeit und einen dritten Platz in seinem Heat Race erzielte. Wenn das Tor während des Main Events fiel, hatte Cooper einen guten Start, saß hinter Dean Wilson und übernahm einige Runden später die Führung. Cooper blieb während des gesamten Rennens praktisch unantastbar und würde das Main Event gewinnen. Was Cooper Webb das Rennen noch leichter machte, war die Schwierigkeit, die sein Rivale den ganzen Tag hatte. Ken Roczen übersprang eine der Rhythmusabschnitte und landete erneut in ihrem Heat Race, was zu einem sechsten Platz und einer schlechten Torauswahl in der Nachtshow führte. Was hat das Tor schlecht gemacht? Nun, der einzige Torhüter, der noch an der Innenseite des Starts übrig war, hatte eine tiefe Furche direkt aus dem Tor. Ken verlor vom Start an die Traktion und saß nach der ersten Kurve auf dem achten Platz. Oft haben wir gesehen, dass Cooper Webb späte Renngebühren erheben muss, um an die Spitze zu gelangen. Aber dieses Mal würde ein guter Start ihn auf dem ersten Platz bleiben lassen und 9 Punkte auf Ken Roczen holen, was ihn von 2 Punkten Rückstand auf 7 Punkte Vorsprung in die 11. Runde am Dienstag bringt.

WO WAR ELI TOMAC AM SAMSTAG?

Eli Tomac Arlington1 Supercross 2021-9385Eli Tomac kämpfte und belegte den achten Platz. 

Leider war Eli Tomac nicht in der Lage, seinen Schwung von Daytona nach Texas zu bringen und daraus einen Sieg oder ein Podium zu machen. Die Nummer 3 kämpfte in Arlington und wurde erst 9 Minuten nach Rennbeginn in der Fernsehsendung erwähnt, als sie gegen Eli antraten, der gegen Dean Wilson kämpfte. Jetzt liegt Eli Tomac in der Meisterschaftswertung 33 Punkte hinter Cooper Webb. Das wird ein schwieriges Loch, aus dem man nur noch sieben Rennen herausholen kann.

KEN ROCZEN KÄMPFT BEI ARLINGTON 1 SUPERCROSS

Ken Roczen Arlington1 Supercross 2021-7668Ken Roczen war mit seinem sechsten Platz am Samstag nicht zufrieden.

Ken Roczen sah in Runde 10 nicht wie er aus. Seine Starts behinderten ihn und er ging nicht wie gewohnt durch das Rudel. Er machte auch einen großen Fehler im Heat-Rennen, der dazu führte, dass er in die harten Blöcke ging, Positionen verlor und letztendlich eine schlechte Wahl für das Main Event hatte. Hoffentlich kann Kenny am Dienstag wieder auf die Beine kommen, damit die Arlington-Dreifachkrone nicht zu einer weiteren Residenz mit nur einem Gewinner wird. Bisher haben die ersten drei Rennen in Houston mit den verschiedenen Residenzen in diesem Jahr drei verschiedene Sieger in Barcia, Tomac und Webb hervorgebracht. Dann gewann Roczen alle drei Rennen in Indianapolis, Webb gewann beide Rennen in Orlando und das einzige Einzelrennen des Jahres, Daytona, wurde von Tomac gewonnen. Jetzt hat Webb das erste Arlington-Rennen gewonnen. Wird er alle drei gewinnen? Nur die Zeit wird es zeigen, aber es wird schwer sein, ihn aufzuhalten, jetzt, wo er zusätzliches Vertrauen in dieses Stadion und in den Dreck von Texas hat.

AARON PLESSINGER HÄLT DIE KUGELROLLE

Aaron Plessinger 450 Heat Arlington1 Supercross 2021-2284Eine Woche nach seinem ersten 450 Supercross-Podium gewinnt Aaron Plessinger sein Heat-Rennen und kämpft sich durch das Feld, um Fünfter zu werden. 

Aaron Plessinger sagte vor Saisonbeginn, er fühle sich wie ein neuer Mann. Er hat das Gefühl, dass er dort weitermacht, wo er aufgehört hat, nachdem er 2018 mit seiner Star Racing Yamaha 250 Supercross- und Motocross-Titel gewonnen hat. Nachdem das Yamaha-Werksteam an das Star Racing-Team übergeben wurde, hat Aaron das Tempo stark gesteigert und er sagte, er fühle sich jetzt viel wohler auf dem Fahrrad. Aaron kämpfte sich durch das Rudel, kämpfte hart und wurde am Samstag Fünfter. Wir sind gespannt, wie ihn sein Selbstvertrauen in die nächsten beiden Arlington-Rennen trägt.

MALCOLM STEWART ERKLÄRT SEINEN ABSTURZ MIT ANDERSON

Malcolm Stewart Arlington1 Supercross 2021-2845Malcolm Stewart war wieder stark an der Spitze, wie er es die ganze Saison über war, aber seine Nacht wurde schlimmer, als er versuchte, sich an Jason Anderson zu rächen. 

Jason Anderson kam nach der geteilten Spur auf Stewart von innen und zweifellos erschreckte es Mookie, da es jeden angesprochen hätte, seit Jason von so weit draußen gekommen war, um unter ihm zu tauchen. Diese Art von Bewegung wäre nicht so hinterhältig, wenn nicht die geteilte Fahrspur die Fahrer mehr als sonst trennen würde.

Malcolm Stewart sagte über Pressemitteilung: „Der ganze Tag war großartig. Das Main Event lief gut, aber (Jason) Anderson ist gerade in mich reingekommen. Es war keine große Sache. Ich wollte ihn gerade ausrichten, aber als ich ihn ausrichten wollte, schloss sich mein Reifen an und ich ging direkt in den Kerl hinein. Das war überhaupt nicht meine Absicht. Es war nicht die Nacht, nach der wir gesucht haben, aber ich bin nur froh, dass ich nicht verletzt wurde, als ich auf den Beton schlug, weil ich geflogen bin. Es ist schön, diese drei Rennen zu haben, denn wir können uns schnell neu gruppieren und wieder herauskommen, um mehr zu erreichen. “

JASON ANDERSON: STAR YAMAHAS SCHLECHTESTER Alptraum

Jason Anderson Arlington1 Supercross 2021-1757Wenn Sie sich die Highlight-Videos ansehen, sieht es so aus, als würde Jason Anderson wie eine Abrissbirne fahren. 

Nachdem das Tor im Main gefallen war, hatte Jason nicht den besten Start, war aber entschlossen, die Ergebnisse des Qualifyings und seines Heat Race aufrechtzuerhalten. Jason machte einen aggressiven Pass auf Malcolm Stewart, der ein Ziel auf seinen Rücken malte. Malcolm Stewart versuchte, Jason Anderson die Beeren mit einem noch aggressiveren Pass zu geben, aber es funktionierte nicht ganz wie geplant für den 27. Malcolm wurde vom Fahrrad geworfen und an die Fotografen Ryne Swanberg und Bubb Lannan geschickt, die neben ihm standen die Strecke wurde aber mit katzenartigen Reflexen aus dem Weg geräumt. Später im Rennen setzte Jason das Gemetzel mit einem weiteren aggressiven Pass auf Dylan Ferrandis fort. Ob er ihn nur erschreckte und ihn umkippen ließ oder ihn extrem hoch in die Berme rannte, Star Yamaha war am Ende der Nacht wahrscheinlich nicht so glücklich mit El Hombre. Während der Fernsehsendung wurde bekannt gegeben, dass die AMA Ermittlungen zu den Rennvorfällen eingeleitet hat, aber wir haben keine Neuigkeiten bezüglich der Pässe gehört und erwarten keine Probleme. Reiben ist Rennen.

Jason Anderson sagte nach dem Rennen: „Ich bin diesen Jungs das ganze Jahr über gefolgt und ich möchte auf dem Podium stehen und anfangen, Gutes zu tun, also werde ich es versuchen und das ist alles, was dazu gehört. Wir werden jedes Mal schießen, wenn wir für den Rest des Jahres aus diesem Tor kommen. Lass uns gehen!"

DYLAN FERRANDIS BIETET UPDATE NACH EINLAUF MIT ANDERSON

Dylan Ferandis Arlington1 Supercross 2021-9528Dylan Ferrandis über. Pressemitteilung: „Der Tag begann gut, ich hatte sowohl in meiner Hitze als auch im Main Event einen guten Start. Leider wurde ich von einem anderen Fahrer rausgeschmissen, was mich zum Absturz brachte. Ich habe mein Bein ziemlich hart getroffen und es war zu schmerzhaft, um das Rennen zu beenden. “ 

EIN PRO CIRCUIT RIDER GEWINNT SEIN ERSTES 250 MAIN EVENT FÜR DAS ZWEITE WOCHENENDE IN EINER REIHE


Und es war erst sein drittes Profirennen. 

Seth Hammaker hat sich seit Beginn der Meisterschaftssaison 2021 mit starken Schüssen und unglaublich schnellen Qualifikationszeiten als stark erwiesen. Aber die erste Nacht in Arlington war, als Seth die richtigen Karten ausgeteilt bekam. Nach dem Gewinn seines allerersten Heat Race. Der Rookie würde erneut mit einem schnellen Holeshot überraschen und sich vor seinen Teamkollegen Jordon Smith stellen. Jordon Smith würde ein bisschen mit seinem jüngeren Teamkollegen mithalten, aber Seth schien fast unantastbar, abgesehen von einem kleinen Fummel in einer der Rhythmusabschnitte. In seinem dritten Rennen gewann Seth sein erstes Supercross Main Event. Wie Jo Shimoda und Cameron McAdoo waren wir von der Leistung des Pro Circuit-Rennteams in dieser Saison 2021 angenehm überrascht. Überraschenderweise sind es die neueren und weniger erfahrenen Jungs, die unter dem Pro Circuit Rig gut abschneiden, während Austin Forkner, eine Meisterschaft, die hoffentlich im Osten liegt, verletzt ist und Jordon Smith, ein erfahrener Fahrer und eine hoffnungsvolle Meisterschaft, durch Verletzungen gefahren ist und jedes Wochenende im Westen große Stürze zu haben.

JORDON SMITH HAT EINE ANDERE RAUE NACHT

Jordon Smith Arlington1 Supercross 2021-2377 Jordon Smith Arlington1 Supercross 2021-2377 Jordon Smith Arlington1 Supercross 2021-2377Es war herzzerreißend zu sehen, dass Jordon Smith bei allen drei der 250 West-Rennen in diesem Jahr schwere Stürze hatte. Glücklicherweise konnte Jordon das 250 Main Event am Samstag noch beenden, nachdem er über die Strecke gerollt war. Aber er sah immer noch wund aus. 

ERÖFFNUNGSZEREMONIEN PHOTO BLAST:

Opening Cremonies Arlington1 Supercross 2021-1005 Opening Ceremonies Arlington1 Supercross 2021-8924 Opening Ceremonies Arlington1 Supercross 2021-8924


450 SX KLASSE

Cooper Webb Arlington1 Supercross 2021-2959Es war Cooper Webbs Nacht in Arlington. Wir fragen uns, ob wir einen weiteren Fall von Orlando sehen werden, in dem Cooper Webb fehlerfrei lief und an beiden Abenden im selben Stadion gewann. Wir haben zu Beginn der Saison gesagt, dass Ken Roczen der Mann war, den es zu schlagen gilt, und es sieht so aus, als würde die Punkteverfolgung bis nach Salt Lake City knapp werden. 

Ein Fahrer, der fast keine Fernsehzeit hatte, aber einen zweiten Platz belegte, war Justin Barcia. Justin fuhr außergewöhnlich im Main Event und mit der geringen Fernsehzeit, die der GasGas-Fahrer hatte, haben Sie vielleicht vergessen, dass er so gut gefahren ist. Justin beginnt tatsächlich, die Lücke zu Eli Tomac für einen dritten Platz in der Meisterschaft zu schließen. Besonders nachdem Eli Tomac in Arlington den 8. Platz belegt hatte. 

Jason Anderson hat vielleicht im Main Autoscooter gespielt, aber wir freuen uns, dass ein anderer Konkurrent in dieser Saison um einen Podiumsplatz kämpft. Die Top 450 waren voller Abwechslung und es zeigt nur, dass es in der XNUMXer-Klasse viele Fahrer gibt, die leicht in den Top XNUMX landen können. Auch bei Fahrern wie Adam Cianciarulo und Zach Osborne verletzt. Jason Anderson erzielte in der ersten Runde in Arlington einen dritten Platz und machte es zu einem KTM, GasGas, Husqvarna, eins, zwei, drei. 

Wenn Sie dachten, Justin Barcia hätte kaum Zeit fürs Fernsehen, dann wurde Chase Sexton in der Nacht nicht einmal erwähnt. Nachdem Chase Sexton am Wochenende zuvor sein Gesicht auf den Lenker geschlagen und einen neuen Zahn bekommen hatte, fuhr er in der Nachtshow sehr gut. Chase Sexton erzielte einen vierten Platz.

Wir haben eine weitere sehr gute Leistung des ehemaligen GNCC-Rennfahrers Aaron Plessinger gesehen. Aaron ist vielleicht am Ende der Nacht nicht auf der Box gelandet, aber seine Platzierungen werden konstanter. 

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 2 Cooper Webb 223
2 94 Ken Roczen 216
3 1 Eli Tomac 190
4 51 Justin Barcia 176
5 7 Aaron Plessinger 152
6 27 Malcolm Stewart 152
7 21 Jason Anderson 137
8 25 Marvin Musquin 135
9 16 Zach Osborne 123
10 14 Dylan Ferrandis 122

250 WEST SX KLASSE

Seth Hammaker beweist uns bei jedem Rennen, dass er das Zeug dazu hat, bei den erfahrenen 250 Fahrern zu bleiben. Es ist aufregend, einige Neulinge in der 250er-Klasse so gut zu sehen, wenn das Feld an der Ostküste von erfahrenen Fahrern dominiert wird. 

Hunter Lawrence Arlington1 Supercross 2021-1559Hunter Lawrence war begeistert von seinem zweiten Platz, als der australische Fahrer in der Vergangenheit mit Supercross zu kämpfen hatte. Es wurde gesagt, dass die Saison 2021 für Hunter Lawrence von HRC genutzt wird, um seine Supercross-Fähigkeiten zu entwickeln, aber mit einem zweiten Platz denken wir, dass er das Zeug dazu hat, bald auch einen möglichen ersten Platz zu erreichen. 

Cameron McAdoo hatte nicht den Start, den er beim Main Event brauchte, fuhr aber trotzdem sehr gut, da er vom achten Platz bis zum dritten Platz schnell arbeitete. Selbst am Ende des Rennens gingen Justin Cooper und Cameron hin und her, aber Cameron schlich sich schließlich vor seinen Gegner und wurde Dritter. 

Justin Cooper war früher dafür bekannt, dass er in der Freiluftsaison fantastische Starts hatte, aber wir haben gesehen, wie er sich in letzter Zeit schwer getan hat, als das Tor fiel. Justin hatte genau wie Daytona einen weiteren schlechten Start und würde sich auf dem neunten Platz zurücklehnen. Justin bestand die Konkurrenz jedoch nicht so schnell wie Cameron und würde am Ende des Rennens auf den vierten Platz vorrücken. Justin machte einen Pass auf Cameron, wurde aber wieder zurückgegeben, bevor er einen letzten Versuch unternahm, um seinen Meisterschaftskonkurrenten herumzukommen und schließlich in der Kurve vor dem Ziel auszurutschen. Er stieg schnell wieder auf sein Fahrrad und hielt den vierten Platz. 

Garrett Marchbanks musste sich um einige Plätze nach oben durcharbeiten, um auf den fünften Platz zu gelangen. Der ClubMx-Fahrer würde seinen Platz im Rennen bis durch die Kontrolleure halten.

Seth Hammaker Arlington1 Supercross 2021-2628Cameron McAdoo war froh, dass es sein Teamkollege war, der das Rennen gewann, und nicht sein Meisterschaftsrivale Justin Cooper. 

POS. # NAME Gesamtpunkte
1 31 Cameron Mcadoo 70
2 32 Justin Cooper 64
3 41 Jäger Lawrence 58
4 48 Garrett Marchbanks 57
5 150 Seth Schinkenmacher 55
6 47 Jalek Swoll 51
7 67 Stilez Robertson 44
8 60 Chris Bloss 37
9 72 Coty Schock 37
10 91 Nate Thrasher 28

WÖRTER DER FAHRER:

Cooper Webb Arlington1 Supercross 2021-9524Cooper Webb über Pressemitteilung: „Dies ist eine unglaubliche Nacht. Ich hatte einen schlechten Start im Heat Race, aber ich habe einige Pässe gemacht und bin Dritter geworden. Beim Main Event hatte ich einen tollen Start und bin früh in Führung gegangen. Ich habe jede Runde geführt. Es ist großartig und es fühlt sich großartig an, diese Texas-Fans hier zu haben. Es war eine große Nacht und es ist großartig, den roten Teller zu bekommen. Ich bin super dankbar. “

Aaron Plessinger Arlington1 Supercross 2021-7671Aaron Plessinger über Pressemitteilung: „Ich bin begeistert davon, wie das Rennen mit dem Sieg verlaufen ist. Dann gingen wir in die Hauptstraße, und es gab nicht zu viele große Tore, also versuchte ich nur, die auszuwählen, die ich für die beste hielt. Ich hatte einen Mid-Pack-Start und wurde nur aufgeladen. Ich habe versucht, mein eigenes Rennen zu fahren, und ich habe angefangen, die Leute einzeln anzuklicken, aber die Strecke war schwierig. es war rau und begann auszutrocknen. Man musste in den Bermen geduldig sein, sonst war es leicht, hinunterzugehen. Wir haben in den letzten Wochen die Häkchen angekreuzt, und ich bin bereit, am Dienstag wieder hier rauszukommen und etwas zu arbeiten. “

Justin Cooper Arlington1 Supercross 2021-7994Justin Cooper über Pressemitteilung: „Meine Nacht war ein bisschen auf und ab. Es war ein guter Start in die Nacht, um den Sieg im Heat Race zu holen, aber ich hatte einen ziemlich schlechten Start in der Hauptstrecke und kämpfte mit allen nur um die Position auf der Strecke. Ich ging langsam durch das Rudel, weil es wirklich schwer zu passieren war. Ich wurde Vierter und konnte die Führenden vor mir sehen. Sie fuhren wirklich gut. Ich spulte Cameron (McAdoo) ein und konnte den Pass machen, aber wir gingen hin und her. In der letzten Runde habe ich versucht, einen Pass zu bekommen, und am Ende habe ich in einer Kurve die Front ausgewaschen. Diese Jungs fahren wirklich gut und ich kann es mir nicht leisten, ihnen zu Beginn des Rennens so viel Platz zu geben. “

Justin Barcia Arlington1 Supercross 2021-3227Justin Barcia über Pressemitteilung: "Es war eine gute Woche im Vorfeld, ich habe viele Tests durchgeführt und mein Team hat großartige Arbeit geleistet, um mich wieder wohl zu fühlen und mich wieder gut zu fühlen. Der heutige Abend war etwas ganz Besonderes für uns, unser Chef aus Österreich war hier, also ist es super toll, Zweiter zu werden und ihn vor diesen Texas-Fans stolz zu machen. Die Strecke war super herausfordernd und ich drückte hart und schloss Cooper ein wenig, aber ich konnte es einfach nicht schaffen, er fuhr wirklich gut. Ich freue mich auf die nächsten beiden Runden hier, ich werde alles daran setzen und versuchen, einen weiteren Sieg zu holen."

Jason Anderson über Pressemitteilung: „Ich bin diesen Jungs das ganze Jahr über gefolgt und ich möchte auf dem Podium stehen und anfangen, Gutes zu tun, also werde ich es versuchen und das ist alles, was dazu gehört. Wir werden jedes Mal schießen, wenn wir für den Rest des Jahres aus diesem Tor kommen. Lass uns gehen!"

Seth Hammaker über Instagram: „Mann, was für eine Nacht !! Ich bin so begeistert, meinen ersten Karriere-Main Event-Sieg zu holen. Ich war ziemlich sprachlos und habe versucht, alles in mich aufzunehmen. Es wurde so viel harte Arbeit investiert, um hierher zu kommen, und ich möchte dem Team für alles danken, was ich für all die harte Arbeit und den Glauben, den sie in mich gesteckt haben, schätze. Vielen Dank an meine Familie und Freunde für die Unterstützung, ihr seid großartig! Ich werde mich für immer daran erinnern, lass es uns weitergehen! “

Cameron McAdoo Arlington1 Supercross 2021-2743Cameron McAdoo über Instagram: "Hart umkämpfter 3. Platz in Arlington 1! Ich habe es mir sehr schwer gemacht, gestern Abend im Midpack zu starten, aber wir haben alles gegeben, was wir hatten, und das hat uns auf das Podium gebracht. Ich bin wirklich froh, in der Position zu sein, in der wir uns in Runde 4 befinden! Herzlichen Glückwunsch an meinen Teamkollegen Seth Hammaker zu seinem Sieg und das Pro Circuit Race Team auf dem Doppelpodest! Lass es uns bis Dienstag weitergehen. “

Wil Hann Arlington1 Supercross 2021-7999Wil Hahn, Teammanager von Star Racing Yamaha 250 über Pressemitteilung: „Es war eine Achterbahnnacht für uns, unser Tag lief gut, aber im Wesentlichen haben wir unseren Spielplan nicht ausgeführt. Wir müssen einfach besser sein, das ist das Endergebnis. “ 

2021 ARLINGTON SUPERCROSS 1 | VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Mehr interessante Produkte: