RÜCKBLICK AUF DIE VET-WELTMEISTERSCHAFT 2013: SEHEN SIE, WER VOR EINEM JAHRZEHNTE WHO WAR!


Travis Preston hätte letztes Jahr fast den World Vet gewonnen. Jetzt kann er das fast fallen lassen. Foto: Mark Chilson


Mike Sleeter (111) kommt im ersten Rennen aus Talladega und führt Tony Amaradio (13) an0), Tyson Taylor (255) und Travis Preston (11). Preston brauchte weniger als eine Runde, um in Führung zu gehen. Foto: Dan Alamangos

ÜBER 30 PRO
1. Travis Preston (Yam) ……… .1-1
2. Mike Sleeter (KTM) ………… 2-2
3. Roman Jelen (Yam) ………… 5-3
4. Tony Amaradio (Yam) ……… 3-6
5. Tonni Andersen (KTM) …… ..6-5
6. Jesse Bath (Yam) …………… .4-10
7. Kris Keefer (Kaw) …………… .7-8
8. Jorgen Huvell (Hon) ………… .10-9
9. Shawn Wynne (Yam) ……… ..8-12
10. Tyson Taylor (Kaw) ……… .18-4
Andere bemerkenswerte: 13. Dennis Stapleton (17-7); 14. Ed Foedisch (13-13); 17. Kevin Barda (12-21).


Dies ist die Ecke nach der massiven ersten Kurve von Talladega. Wie Sie sehen, ist das Over-30 Pro-Paket immer noch eng zusammengepfercht. Foto: Mark Chilson


Diese einfach aussehende Kurve war für viele Fahrer eine Denksportaufgabe. Es sieht einfach aus, hat aber mit seinem bergauf führenden Triple-Apex-Design viele Opfer gefordert. Foto: Mark Chilson

ÜBER 40 PRO
1. Doug Dubach (Yam) ……… ..1-1
2. Gordon Ward (Yam) ……… ..2-2
3. Billy Mercier (Kaw) ………… .3-4
4. Julian Cerny (Kaw) ………… .4-5
5. Terry Bostard (Hon) ……… ..5-6
6. Shawn Wynne (Yam) ……… 6-7
7. Kim Olsen (Suz) …………… .10-8
8. Jorgen Huvell (Hon) ………… 9-9
9. Todd Mitchell (Suz) ………… .7-13
10. Kevin Barda (Suz) ………… 11-11
Andere bemerkenswerte: 13. Tony Amaradio (24-3); 14. Darrin Höft (8-20); 20. Phil Lewis (17-21).


Dennis Stapleton von MXA wurde Vierter in der Over-30 Pro-Klasse, als ein Stein seine Kette entgleist. Stapleton kam im zweiten Rennen zurück und beendete den Tag mit einem 17-7. Foto: Mark Chilson


Doug Dubach hat zuvor beim World Vet Doppelklassen gewonnen, in der Regel jedoch in der Klasse über 30 und über 40. Dies war sein erstes Mal, dass er sich in den Klassen über 40 und über 50 verdoppelte. Wie zu erwarten, ist Dubachs Mechaniker Alan Olsen neunmaliger Tierarzt-WeltmeisterElf. Foto: Mark Chilson


Willy Musgrave (422) und Pete DeGraaf (151) kämpften um das, was Doug Dubach in der Over-50-Meisterschaft hinterlassen hatte. Der Rundenverkehr in der letzten Runde führte in beiden Motos zu Fotofinishs für den MXA-Testfahrer und den Kanadier, aber Musgrave setzte sich als Zweiter durch. Foto: Mark Chilson

ÜBER 50 EXPERTEN
1. Doug Dubach (Yam) …………… ..1-1
2. Willy Musgrave (Kaw)………….2-2
3. Pete DeGraaf (Hon)……………..3-3
4. Pete Murray (Yam) ……………… .4-4
5. Willy Simons (Yam) ……………… 6-5
6. Jon Ortner (Yam) ………………… 5-7
7. Dan Berg (Hon)…………………….8-6
8. Isao Ida (Hon)……………………….7-9
9. Rob Engel (Kaw) ………………… .10-8
10. Bob Weber (Hon) …………… 9-10
Andere bemerkenswerte: 11. Ed Guajardo (12-11); Serge Gregoire (11-13); 16. Clark-Jones (16-16).


Jan-Einar Oxelmark hat Gary Jones im ersten Moto der Over-60 Expert-Klasse tatsächlich überholt. Leider hat Oxelmark die nächste Kurve verkocht und ist von der Strecke gestürzt. Er schaffte es aufzustehen und Dritter zu werden, aber seine beste Chance, den achtfachen Tierarzt-Champion zu schlagen Gary Jones war weg. Foto: Dan Alamangos


Nachdem Gary Jones als junger Mann (250-1971) vier 1974 nationale Meisterschaften gewonnen hatte, hörte er nie auf zu rennen. Er gewann 30 die Over-1987 Pro-Klasse, 40-1992 den Over-1993-Titel, unterstützte dies mit drei Over-50-Kronen und gewann in diesem Jahr seine zweite Over-60-Meisterschaft. Foto: Mark Chilson

ÜBER 60 EXPERTEN
1. Gary Jones (Hon) …………… .1-1
2. Jan-Einar Oxelmark (KTM)..3-2
3. Dave Easkin (Hon) …………… ..2-3
4. Chris Hall (Hon) ………………… .4-4
5. Mike Marion (Kaw) …………… .5-5
6. George Kohler (Yam)…………6-6
7. Lyle Sweeter (Hon)…………….8-7
8. Dwight Catalano (Yam)……..7-9
9. Mic Rodgers (Suz)……………..10-8
10. Alan Kent (Hon) …………… .9-10
Andere bemerkenswerte: 11. Jody Weisel (11-11); 12. Vic Curti (12-12), 13. Gary Chase (13-13).


Der slowenische Fahrer Roman Jelen stand in der Over-30 Pro-Klasse mit einem 5-3 auf dem Podium. Foto: Dan Alamangos


Alles thDie schwedischen Fahrer beim World Vet versammelten sich zu einem Gruppenfoto, aber erst nachdem das Foto aufgenommen wurde, stellten sie fest, dass Spanisch Fahrerin Kim Sunol (ganz rechts) hatte sich aus Spaß in das Foto hineingeschlichen. Sie warfen ihn raus und ließen das Foto neu fotografieren. Foto: Dan Alamangos

ÜBER 70 EXPERTEN
1. Bart Kellog (KTM) …………… .1-1
2. Lars Marsson (KTM) …………… 2-2
3. Ron Dugan (KTM) …………… 3-3
4. Gary Anderson (Hon) ………… ..5-4
5. Erik Guenkel (Yam) …………… ..4-5


John DeSoto wurde während der Halbzeitzeremonien in Glen Helen mit dem Edison Dye Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. John und seine Frau Patty (links) waren in den frühen 1970er Jahren ein fester Bestandteil der amerikanischen Motocross-Szene.

 

\WHO

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.