ERSTER BLICK! DUCATI CORSE R&D FACTORY MOTOCROSS-FAHRRÄDER

Ducati Desmo450 Motocross-2

ERSTER BLICK! DUCATI CORSE R&D FACTORY DESMO450 MOTOCROSS-FAHRRÄDER

Ducati Corse Off-Road, die Ducati-Abteilung, die für die Rennaktivitäten in der Welt der Stollenreifen zuständig ist, kündigt die beiden Prototypen an, die Antonio Cairoli und Alessandro Lupino in Madonna di Campiglio während des Campioni in Pista-Events 2024 vorstellen werden. Dies wird Ducatis erstes Motocross-Motorrad seit der 1971R/T Desmo von 450 sein.

Die rechte Seite der Ducati zeigt einen Showa-Stoßdämpfer, einen Aluminiumrahmen, eine Akrapovic-Auspuffanlage und ein schön verstecktes Bremspedal. Das Beta-Logo auf der Schwinge hat nichts mit Beta Motorcycles zu tun – es ist ein Werkzeugunternehmen.

Dabei handelt es sich um das Werksrennmotorrad, eigentlich eher um einen Prototyp, da die Produktion erst 2025 beginnen wird. Dies wird Ducatis erstes Motocross-Motorrad seit der Ducati 1971R/T von 450 sein.

Auf der linken Seite des Motors sind ein gewundener, CNC-gefräster Schalthebel zu sehen, der sich nach außen biegen lässt, um die Zündungsabdeckung zu umschließen, die hydraulische Kupplungsnehmereinheit von Brembo, geformte Rahmenschutzvorrichtungen, ein elektrischer Anlasser und der geschmiedete Schwingenzapfen. Was Sie nicht sehen können, ist das desmodromische Ventilsystem, das 1956 von Fabio Taglioni entwickelt wurde.

Das neue Modell trägt den Namen Desmo450 MX und wird in der Rennlackierung präsentiert, die es im Wettbewerb in der italienischen Motocross Pro-Prestige MX1-Meisterschaft und vom Ducati Corse R&D – Factory MX Team tragen wird, das von Corrado und Marco Maddii geleitet wird. Das Ziel dieser ersten Rennsaison besteht darin, Daten und Informationen aus dem Rennsport zu sammeln, um zur Entwicklung des Desmo450 MX beizutragen, der in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 in Produktion gehen wird.

Das Ducati Corse Motocross-Rennteam 2024 wird aus Tony Cairolii und Alessandro Lupino bestehen. Das Team wird von Corrado Maddii geleitet.


Das Rennteam wird Showa-Gabeln, Excel-Felgen, Pirelli MX32 Scorpion-Reifen und Mousseballs verwenden. Am vorderen Kotflügel befindet sich ein Get-GPS-Gerät.

Der Sitzbezug verfügt über geformte Greifer an der Seite des Bezugs, während die Schwinge den gleichen geformten Kunststoffbezug wie die Rahmenschutzvorrichtungen erhält.

Alessandro Lupino, der an allen Runden der italienischen Meisterschaft teilnehmen wird, sowie am Testprogramm, wo er von Antonio Cairoli begleitet wird. Das Renndebüt der Ducati Desmo450 MX ist für den 16. und 17. März beim ersten Lauf der italienischen Motocross Pro Prestige MX1-Meisterschaft geplant.

Ducati setzt bei der Abgasanlage auf Akrapovic.

Wenn die Serien-Ducati Desmo450 MX nächstes Jahr auf den Markt kommt, wird sie nur in Ducati Red erhältlich sein. Das wird das dritte komplett rote Motorrad auf der Strecke sein – nach Honda und GasGas.

Die Bremsen und die Kupplung stammen von Brembo – sogar der Gaszug stammt aus Italien.

Erwarten Sie nicht, dass die Serien-Desmo450 MX mit Brembos Werks-Bremssattel geliefert wird, aber wenn Sie einen möchten, können Sie ihn bei KTM Power Parts bestellen. Die sind teuer.

Claudio Domenicali, CEO von Ducati, sagte: „Heute stellen wir die offiziellen Teams für die Rennsaison 2024 vor: das Ducati Lenovo Team, das Aruba.it – Racing Ducati Team und die Neuheit, vertreten durch das Ducati Corse R&D – Factory MX Team.“ Die drei Motorräder nebeneinander zu sehen, war für mich ein großes Gefühl, denn obwohl sie sich voneinander unterscheiden, sind sie Teil eines einzigen Projekts. Diese Kollektion wird durch die für alle gleiche Grundfarbe der Lackierungen, Ducati-Rot, sowie durch ein völlig neues grafisches Logo unterstrichen, das an die Kurve des Ducati-Logos erinnert und vom aufregendsten Teil des Motorradfahrens inspiriert ist – dem biegen. Gleichzeitig sind diese Motorräder auch Ausdruck des Weges, den Ducati in den letzten Jahren eingeschlagen hat, um in seine Zukunft zu investieren. Der Einstieg in den Motocross-Bereich ist ein klares Beispiel dafür, dass unser Wille zur Verbesserung und unser Siegeswille keine Grenzen kennen. Herausforderungen haben uns immer ermutigt, das Beste herauszuholen, und wir fühlen uns absolut bereit.“

Ducati Desmo450 Motocross-2

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.