DIE FAHRRÄDER DER ZWEITRECHTS-MEISTERSCHAFT DER WELT

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern

Fotos von Kyoshi Becker

CR250Robert Kuhry fuhr mit seiner AF Honda CR40 die Over-250 Intermediate-Klasse. Beachten Sie den schwarzen pulverbeschichteten Rahmen und die Schwinge, das Pro Circuit-Rohr und die Coors Light-Grafiken.

 tm 250Brad Morrison brachte ein paar Maico's heraus, um sie in der Over-60 Expert-Klasse zu fahren.

 2017 TC250Dennis Stapleton von MXA fuhr dieses schwebegelbe Husqvarna TC250 Project in der Open Pro-Klasse. Es wird in der Juli-Ausgabe von MXA getestet. Es hat WP AER Luftkegelventil Gabeln und einen Trax Dämpfer.

 Rm125Ed Tashjian gewann sein erstes Moto in der Klasse der über 60-Jährigen an Bord seines Suzuki 500 Full Floater der alten Schule.

 Suzuki rm125Vintage Iron zeigte eine Schar klassischen Eisens auf dem Tribünengras in Glen Helen. 

Suzuki rm250Ron Rinden gewann die Over-60 Novice-Klasse mit seinem Suzuki RM250.

  TM 300Der MXA-Testfahrer Johnny Jelderda fuhr das TM 2017MX-Projektrad 300, das wir in der Juli-Ausgabe von MXA getestet haben. Johnny holeshot das zweite Moto der Open Pro Klasse. Dieses Motorrad ist ein Ripper und Jelderda fuhr es auf den fünften Gesamtrang.

 
 2017 TM 300Da Sean Collier am Tag der Zweitakt-Weltmeisterschaft unter dem Wetter war, hatte er das Gefühl, dass sein treues KX500 „Beast“ zu viel sein würde, um damit fertig zu werden. S0 entschied er sich stattdessen für einen der exotischen TM 300MX von Ralf Schmit. 

2017 TM 300Eine andere Ansicht von Seans von Fasthouse gesponsertem TM 300MX. Die Suspendierung der TMs von Johnny Jelderda und Sean Collier wurde in Deutschland von Phillip Maassen von GPM Suspension durchgeführt.

Yamaha YZ125Jake Osbourne fuhr mit seiner Yamaha YZ125 in der Pro 4-Klasse auf den 125. Platz.

 2017 KTM 125SXJoe Carlinos 2017er KTM 125SX war mit einem orangefarbenen Rahmen, einem FMF-Rohr, Gabeln und Stoßdämpfern von Factory Connection, goldenen Naben, Excel A60-Felgen, Galfer-Bremsen und einer Hinson-Kupplung ausgestattet. 

2017 KTM 125SXScott Youngstand fuhr seine KTM 125SX in der Klasse der über 40-Jährigen. Scott arbeitet bei KTM ist relativ auf Lager, abgesehen von der Factory Edition-Grafik und dem Sitzbezug. Scott war 3. in der Klasse der über 40-Jährigen.

 Yamaha YZ250Abgesehen von drehbaren Gabeln und Stoßdämpfern ist dies ein Showroom-Händler Yamaha YZ250.

KX250Ein weiterer schwarz gerahmter Rahmen, diesmal jedoch auf einem Kawasaki KX250 mit Stahlrahmen. 

CR125Die MTA-Zweitakt-Weltmeisterschaft war ein Fest der Raucher - es gab eine Vintage-Klasse, aber viele Fahrer entschieden sich dafür, ihren Klassiker in den regulären Klassen gegen moderne Maschinen Honda CR125 zu fahren.

 Kawasaki KX125Erinnerst du dich, als Chevy das Kawasaki-Team gesponsert hat? Diese KZ125 mit Stahlrahmen bietet zeitrichtige Pro Circuit-Grafiken.

 Kawasaki KX125Don Little fuhr sein Fasthouse KX125 in der Zwischenklasse der über 50-Jährigen.

 TC250Der 2017er Husqvarna TC250 von Anthony Da Graca rollte im Hintergrund mit Rockstar-Grafiken direkt aus dem Husqvarna-Werkswagen.

 TC300Dies ist der Husky TX300 von MXA, den wir in einen TC300 umgewandelt haben. Andy Jefferson von Husqvarn'as fuhr den zweiten Platz in der Klasse der über 50-Jährigen hinter Rodney Smith. Schauen Sie sich die Details zu diesem TC300 an HIER.

2017 KTM 250SXDies ist die KTM 2017Sx 250, die David O'Connor von KTM bei den Zweitakt-Weltmeisterschaften im Training gefahren ist. Nach dem Training entschied sich David, zu einer KTM 150SX zu wechseln, um „einen weiteren Tag zu leben“.

 

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

 

Mehr interessante Produkte: