WIR BAUEN EINEN BESSEREN UND SCHNELLEREN 2016 KAWASAKI KX250F

The Vortex X-10 ignition allowed the bike to rev to the moon and back. To shift or not to shift? That is the question. Either way, it never fell off the pipe.

In den letzten fünf Jahren hat der Kawasaki KX250F drei von fünf gewonnen MXA 250 Schießereien. Bereits 2013 war der KX250F von Grund auf neu und hat seine Konkurrenz aus dem Wasser geworfen. Es war weder das am besten handhabbare noch das am besten aufgehängte Fahrrad - zum Teufel konnten wir an einigen Rennwochenenden eine Kupplung braten. Aber was der KX250F viel besser als seine Konkurrenz machte, war das beste Leistungsband zu produzieren. Es war makellose, rohe Kraft zu Boden.

The 55mm-wide titanium Works Connection footpegs were an added bonus. They shaved off a half pound and added grip for our feet.
Die 55 mm breiten Fußrasten von Titan Works Connection waren ein zusätzlicher Bonus. Sie haben sich ein halbes Pfund rasiert und unseren Füßen mehr Halt gegeben.

Im Jahr 2014 veröffentlichte Yamaha seinen YZ250F mit Kraftstoffeinspritzung. Es stand dem KX250F von Kopf bis Fuß gegenüber - obwohl der YZ250F in seinem ersten Produktionsjahr seine Kinderkrankheiten durchlief. Der Kawasaki KX2014F von 250 erzielte einen schlanken Shootout-Sieg über die neue Yamaha, basierend auf Leistung und Federung. Im folgenden Jahr bügelte Yamaha seine Problembereiche mit dem YZ250F aus, um den KX250F zu entthronen. Für 2016 ließ die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Kawasaki den KX250F unverändert. Es war das gleiche Fahrrad, das wir vor drei Jahren geliebt hatten, aber jetzt hat es uns einfach gefallen. Es war nicht mehr der stärkste 250er Viertakt auf der Strecke (KTM und Husky sprangen mit fast 4 PS über die grüne Maschine). Damit blieb der KX250F auf dem Rückgrat. Mit dem vierjährigen Update-Zyklus des japanischen Herstellers hofft jeder KX250F-Loyalist auf einen brandneuen KX250F im Jahr 2017, aber das hilft Fahrern nicht, die ihr hartes Ohr in einen KX2014F von 2016–250 investiert haben. Es ist jedoch nicht alles verloren; Der Kawasaki KX250F kann immer noch ein Konkurrent sein. Das MXA Die Wrackcrew wollte Jungs mit grünem Fieber helfen, ihre KX250F so gut wie die Konkurrenz zu machen.

MIN_9908_KXDie Vortex X-10-Zündung ermöglichte es dem Fahrrad, sich zum Mond und zurück zu drehen. Verschieben oder nicht verschieben? Das ist hier die Frage. So oder so fiel es nie vom Rohr.

AM MOTOR ARBEITEN

Mit 39.88 PS in der Spitze liegt der Kawasaki KX2016F 250 4 PS unter den österreichischen Krafthändlern, aber die gute Nachricht ist, dass der KX250F und der YZ250F auf dem Prüfstand auf Augenhöhe sind. Unser Ziel war es, einige zusätzliche Ponys zu finden, die zu der bereits hervorragenden Power-Platzierung des KX passen. Um die Leistungslücke zu schließen, haben wir eine Hot Cams Stage 1-Nockenwelle, einen FMF 4.1-Auspuff und eine Vortex X-10-ECU ausgewählt. Wir wollten das Leistungsband nicht zu sehr verändern, sondern nur seine Zahlen auf der ganzen Linie erhöhen.

To close the horsepower gap, we added a Hot Cams Stage 1 camshaft, FMF 4.1 exhaust and Vortex X-10 ECU.
Um die Leistungslücke zu schließen, haben wir eine Hot Cams Stage 1-Nockenwelle, einen FMF 4.1-Auspuff und eine Vortex X-10-ECU hinzugefügt.

Auf der Strecke ermöglichten unsere Änderungen der Hot Cams-Nocken-, FMF-Rohr- und Vortex-Zuordnung, dass der Motor länger und härter von Gang zu Gang zog. Jeder MXA Der Testfahrer hatte das Gefühl, dass er den KX250F weiter drehen konnte, was die nächste Schicht viel einfacher machte. Wir waren besonders beeindruckt davon, wie gut das Fahrrad in Situationen ohne Gas lief, in denen der Motor in das Leistungsband springen konnte, ohne die zerbrechliche KX250F-Kupplung missbrauchen zu müssen. Leistungssteigerungen im mittleren Bereich ermutigten die Testfahrer, in bestimmten Abschnitten der Strecke einen höheren Gang einzulegen. Durch die zusätzlichen Pferde fühlte sich das Fahrrad ruhiger an, sodass die Testfahrer nicht aus jeder Kurve oder über jeden Sprung hämmern mussten.

ARBEITEN AN DER FEDERUNG

Factory Connection slowed down the Showa SFF forks and added bottoming resistance for a smoother ride.
Factory Connection verlangsamte die Showa SFF-Gabeln und erhöhte den Bodenwiderstand für eine ruhigere Fahrt.v

Die Federung ist wie eine Reise zurück in die alten Zeiten. Der KX250F verwendet Showa SFF-Gabeln. Lesen Sie das noch einmal. Wir haben nicht Showa SFF-TAC Gabeln gesagt. Nein, das sind die Old-School-Schraubenfeder-Einzelfunktionsgabeln (SFF) von vor Luftgabeln. Wir waren noch nie mit den Single-Spring Showa SFF Gabeln zufrieden. Wir konnten mit ihnen leben, aber um die Einstellungen im Stadion zu erreichen, mussten wir immer eine Seite des Spektrums maximieren, wobei schnelle Fahrer ein- und langsame Fahrer aussteigen - bis zum Äußersten. Fazit: Wir haben die Gabeln und den Stoßdämpfer unseres Kawasaki KX250F von Factory Connection massieren lassen. Factory Connection erhöhte den Dämpfungsdruck vorne und hinten. Auf der Strecke fühlten sich die Gabeln steif an, drückten sich jedoch frei über das Kotelett, was für eine Plüschfahrt sorgte. Am Ende fühlte sich der KX250F ausgeglichen an und beide Enden hatten einen vertrauensbildenden Bodenwiderstand.

The Tusk wheels are tough as nails and are affordable at a fraction of the cost of other wheelsets.
Die Tusk-Räder sind robust wie Nägel und zu einem Bruchteil der Kosten anderer Radsätze erschwinglich.

ARBEITEN AM HANDHABUNG

Das neue Federungsventil verbesserte das Handling, aber der KX250F-Rahmen zeigte immer noch das Untersteuern, für das er berühmt ist. Das Chassis des KX250F vermittelt ein Gefühl der alten Schule. Es ist ein hinteres Gewicht, das Sie mit dem Hinterrad führen, während Sie den Lenker bei niedrigen Geschwindigkeiten übermäßig drehen. Der KX250F möchte nicht so flüssig drehen wie der KTM oder Husky oder so aggressiv wie der Suzuki oder Honda. Die beste Lösung besteht darin, den Versatz der Dreifachklemme zu ändern, aber die meisten Fahrer haben Budgetbeschränkungen, die durch den Preis für Nocken-, Rohr-, Zünd-, Gabel- und Stoßdämpfermodifikationen stark belastet werden. Wir haben uns entschlossen, die Handhabungsprobleme des KX250F zu verbessern, indem wir die Gabelrohre in den Klemmen um 10 mm anhoben und den Durchhang des Stoßdämpfers neu konfigurieren, um das vordere Ende stärker zu belasten. Der Trick besteht darin, über die Höhe des Gabelrohrs einen Kopfwinkel zu finden, der die KX-Geometrie agil macht und gleichzeitig das unvermeidliche Kopfschütteln vermeidet, das mit zu weitem Gehen einhergeht.

The oversized Tusk front brake rotor added pucker power to the KX250F.
Der übergroße vordere Bremsrotor von Tusk verleiht dem KX250F zusätzliche Kraft.

ARBEITEN AN DEN VULNERABILITÄTEN

Der Kawasaki KX2016F 250 und die Modelle 2013–2015 sind in einigen Bereichen anfällig. Die Kupplung ist für Allround-Rennen fraglich. Wenn Sie ein Kupplungsmissbraucher sind, müssen Sie zuerst steifere Kupplungsfedern einsetzen. Wenn Sie jedoch die Leistung um zwei oder mehr Ponys erhöhen, müssen Sie in Betracht ziehen, wie wir in eine vollständige Hinson-Kupplung zu investieren. Die Hinson-Kupplung ist eine kugelsichere Einheit, die Jahre länger hält als die schwache Serieneinheit. Die Suche nach einem kostengünstigen Satz Übungsräder führt fast immer zu Tusk Impact-Radsätzen. Mit weniger als 600 US-Dollar für ein Set sind sie eine gute Wahl. Fügen Sie der Teileliste eine TM Designworks-Kettenführung hinzu, während Sie gerade dabei sind. Die zerbrechliche hintere Kettenführung und das Pufferkissen des KX250F nutzen sich in kurzer Zeit ab.

hotcamskx259faction

Es ist möglich, einen Kawasaki KX2016F für 250 zu bauen, der fast perfekt ist - das Pro Circuit-Team macht das, aber das war nicht in unserem Budget (oder in jedermanns Budget, es sei denn, er heißt Bill Gates). Wir wollten die Problembereiche beheben, die nicht nur leicht angegangen werden können, sondern bei geringstem Geld den größten Unterschied machen. Bitte beachten Sie, dass das gesamte Konzept des „geringsten Geldes“, wenn es um das Aufspringen von 250er-Viertakten geht, von Anfang an fehlerhaft ist. Kurz gesagt, wir haben unser Geld dafür ausgegeben, die Leistung auf ganzer Linie zu verbessern, das Fahrwerk für unsere Rennstrecken zu verfeinern und Schwachstellenkomponenten durch zuverlässigere zu ersetzen. Jetzt können wir mit dem Sparen für den Kawasaki KX250F der nächsten Generation beginnen.

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: