FAST FREDDIE NOREN'S PRIVATEER LIFE: THE HIGHS & LOWS VON THUNDER VALLEY NATIONAL

FAST FREDDIE NOREN'S PRIVATEER LIFE: 2021 THUNDER VALLEY NATIONAL

Die AMA Nationals sind bereits zwei Rennen in ihrer 12-Rennen-Saison und für Freddie Noren sieht es bergauf. Nachdem er beim Fox Raceway National mit mehreren Fahrradproblemen zu kämpfen hatte, war eines der Probleme, dass sich sein Hinterreifen von der Felge löste (siehe das Video hier). Jetzt hat Freddie zwei konstante Motos gefahren, die Werksfahrer auf seiner privaten KTM 450SXF besiegt und in beiden Motos unter den Top 15 gelandet. Die 450er-Klasse ist für die Saison 2021 extrem gestapelt und Freddie Noren nimmt sich mit Chris Cole als seinem Mechaniker und dem Ted Parks Racing Team (TPJ), das sein Motorrad zu den Rennen schleppt, den privaten Stil der Serie an. In diesem Video folgt Chad Murray Freddie bei einigen Federungstests in Glen Helen, liefert sein Rennrad an Ted Parks, kämpft hart beim Thunder Valley National und verletzt sich am Ende seinen Finger, der bereits bei einem Unfall im Supercross gebrochen war.

Der beliebte Privatfahrer Freddie Noren ist bekannt für seine Zeit als Fill-in-Fahrer auf Werks-Honda, für seine Top-10-Platzierungen als Privatfahrer und für seine Nie-Sag-Die-Haltung. Im Jahr 2021 produziert Freddie wöchentlich Videos im Vlog-Stil hinter den Kulissen, um seine Reise durch die Rennsaison mit seinem Videografen Chad Murray zu dokumentieren, der als Privatfahrer die Höhen und Tiefen des professionellen Rennsports festhält. Die MXA-Wrackcrew hat sich seine Videos von Supercross gerne angesehen und freut sich, mit Freddie für die Outdoor Nationals zusammenzuarbeiten, indem sie seine Videos auf der Website hostet YouTube-Kanal des Motocross Action Magazine.

SCHNELLERE FREDDIE-EPISODEN ANSEHEN | KLICKE HIER

Mehr interessante Produkte: