FRAGEN SIE DIE MXPERTS: 2021-2022 WP XACT OFFROAD GABELN VERSUS SXF GABELN

Die 2021-22 KTM-, Husky- und GasGas-Zweitakt- und Offroad-Gabeln haben jetzt den Shim-Stack auf dem Mittelventil.

Liebe MXperts,
Auf der Suche nach Informationen zu meiner KTM 2021XC 2022-300. Weißt du, ob die Gabeländerungen die gleichen sind wie die, die du in der Februar-Ausgabe der 2021 KTM 450SXF beschrieben hast?

Ja und nein. Die KTM 300XC erhält zwar die komplett überarbeitete Gabeltechnologie der 2021er KTM 250SXF, 350SXF und 450SXF, aber es gibt ein paar Unterschiede. Die KTM 300XC und Husky TX300 Gabeln (und 125SX, 150SX, 250SX und 300SX Gabeln) verfügen über die verbesserten Ölbypasskerben und eine neue Luftdichtung mit Luftbypasslöchern. Beide „Bypass“-Systeme wurden entwickelt, um Druckspitzen zu reduzieren und eine sanftere und vorhersehbarere Gabelbewegung zu erzielen. Die Gabeln haben auch den vergrößerten Cross-Over-Bleed-Slot, der es ermöglicht, den Luftdruck leichter von der positiven in die negative Luftkammer zu übertragen. Die Hauptaufgabe der Negativkammer besteht darin, das Richten zu stoppen. Die 2021 WP XACT-Gabeln an allen Fahrrädern verwenden den neuen Anschlaggummi und den per Hand einstellbaren Zugstufen-Clicker. Die Ventilation der XC Float-Ventilgabeln ist weicher, um im Gelände, in Wäldern und in felsigen Bedingungen gut zu funktionieren.

Der 300XC und TX300 erhalten auch die Zweitakt- und Offroad-Version des Trampolinventils von WP. Wenn Sie über die neueste Luftgabeltechnologie auf dem Laufenden sind, wissen Sie, dass sich das Trampolinventil in der Mitte des Ventiltellers befindet und so konzipiert ist, dass es Benutzern von Luftgabeln die verbesserte Vorderradtraktion und Berechenbarkeit eines gut gebaute Federgabel; Beim 300XC unterscheidet sich das Trampolinventil jedoch geringfügig von denen der Motocross-Modelle. Die Cross-Country-Gabeln (und KTM-, Husky- und GasGas-Zweitaktgabeln) haben kein reines Trampolinventil; Stattdessen verfügen sie über ein Schwimmerventil, auch "Hub-Höhen-Komponente" genannt, das es WP ermöglicht, weichere Federungsventile zu erzeugen, ohne die Unterlegscheiben übermäßig zu verbiegen.

Technisch ist bei der Motocross-orientierten WP XACT-Gabel das Trampolin-Shim vorgespannt. Wenn Öl durch den Ventilblock gepresst wird, kann sich die Trampolin-Unterlegscheibe stärker in einen Hohlraum darunter biegen als eine normale Unterlegscheibe. Es wird Trampolin-Shim genannt, weil es sich unter Öldruck biegt, ähnlich wie ein Trampolin unter dem Körpergewicht eines Turners auf und ab geht. Die 300XC-Gabel (und ihre Husky- und GasGas-Brüder) sind nicht vom Trampolin-Effekt abhängig; stattdessen hat es eine leichte Schraubenfeder unter dem Shim-Stapel in einem kleinen Hohlraum. Diese Feder drückt gegen die Shims, um beim Einfedern einen leichten Widerstand zu leisten und den Shim-Stapel beim Ausfedern zu schließen.

Vor den Modellen 2021 hatten die XC-Modelle keinen Shim-Stack in der Mitte des Ventils, um eine Dämpfung zu erzeugen; stattdessen wurde die Dämpfung durch das Basisventil gesteuert. Mit diesem Design konnten die WP-Techniker bei ihren Cross-Country-Gabeln keine ausreichende Dämpfung im mittleren Ventilbereich erzeugen, weil sie die Shims nicht weich genug machen konnten, ohne sie zu verbiegen oder zu brechen – also waren sie gezwungen, zu umgehen dieses Teil und hängen vom Basisventil ab. Die 2021-2022 WP XACT Luftgabeln der Cross-Country-, Offroad- und Zweitaktmodelle werden viel besser funktionieren als die Gabeln des letzten Jahres, da sie nicht die gesamte Dämpfung am Basisventil erzeugen. Die neue Hubhöhenkomponente ermöglicht es der Gabel, wie bei den Motocross-Modellen eine Dämpfung im Mittelventilbereich zu erzeugen.

Mehr interessante Produkte: