FRAGEN SIE DIE MXPERTS: IST ES WAHR, DASS DUNLOP DEN 756 TROPFEN WIRD?

Lieber MXA,
    Sag mir, dass es nicht stimmt, dass Dunlop die Reifen mit 756 Reifen fallen lässt. Was soll ich jetzt machen?


Die neuen Reifen von Dunlop haben einen Feuersturm ausgelöst.

    Sie werden zusammen mit all den eingefleischten D756-Fans auf der ganzen Welt leiden. In einer der verrücktesten Marketingmaßnahmen des Jahrzehnts lässt Dunlop alle vorhandenen Motocross-Reifen (742, 745, 756 und 773) fallen und ersetzt sie durch die neuen Geomax MX71-, MX51- und MX31-Reifen. Wir sind mit allen drei neuen Dunlop-Reifensätzen gefahren und haben keine wirklichen Beschwerden über die Hinterreifen (MX71 für hartes Gelände, MX51 für mittleres Gelände und MX31 für weiches Gelände), aber unserer Meinung nach gibt es keinen Reifen im Geomax-Linie, die vielseitig und effektiv wie die 756-Front ist. Jetzt die MXA Testfahrer müssen auf die Strecke schauen und feststellen, ob sie für den MX71 hart genug oder für den MX31 weich genug ist - wir fahren nie mit dem MX51-Vorderreifen. Als Faustregel gilt, dass wir den MX51-Hinterreifen fast immer über die anderen Dunlop-Angebote fahren lassen… und die meisten Testfahrer verbinden ihn mit dem MX31-Vorderreifen. Seien Sie jedoch gewarnt, dass der MX31 ein weicher Geländereifen ist und Knöpfe aufwirbelt Hardpack (also entsprechend wählen).

Mehr interessante Produkte: