HUSKY GEHT IN US MOTOCROSS GROSS: STELLT NEUE MENSCHEN EIN, ERÖFFNET NEUES BÜRO IN CORONA UND PLANE FÜR DIE ZUKUNFT


Andy Jefferson war der erste schwarze Motocross-Rennfahrer, der sich für einen AMA Supercross qualifiziert hat. Er fuhr in den 1980er Jahren für das Pro Circuit Team und wurde von Mitch Payton als nächster Superstar ausgewählt. Leider beendete eine Knieverletzung seine Profikarriere, aber Andy fährt noch heute Rennen und gewann 2002 die Over-40 World Vet Championship.

Für die Marke Husqvarna stehen 2011 aufregende Veränderungen bevor. „Wir freuen uns, Änderungen bekannt zu geben, die Husqvarna North America in die Lage versetzen, den US-Offroad-Markt wie nie zuvor zu bedienen“, sagt Corey Eastman, National Marketing Manager. "Es wurde ein neues Management hinzugezogen, um die Bedürfnisse unserer Händler besser bedienen zu können, sowie eine erweiterte Personalausstattung, um sich stärker auf wichtige Kundendienst- und Marketingfunktionen konzentrieren zu können."

Diese Änderungen stehen im Zusammenhang mit einem neuen Hauptsitz in Südkalifornien sowie revolutionären neuen Produkten. „Wir sind entschlossen, Husqvarna als führende Offroad-Motorradmarke in den USA wieder zu etablieren“, fügt Eastman hinzu. "Neue Leute, neue Einstellungen und neue Produkte sollten helfen, einige der alten Bedenken auszuräumen!"

PERSONAL-NACHRICHTEN:

Husqvarna verdoppelt buchstäblich die Größe seiner Mitarbeiter, sodass das Unternehmen schneller reagieren kann. „Wir werden eine aktivere Rolle bei der Vermarktung und dem Verkauf von Motorrädern spielen können, indem wir die Marke Husqvarna bei Offroad-Motorradfans im Auge behalten“, erklärt Kris Odwarka, Präsident von Husqvarna Motorcycles NA. "Die Aufgabe, Ihre Bedürfnisse nicht nur zu erfüllen, sondern hoffentlich zu übertreffen, wird von einem neuen Management-Team übernommen."

PRÄSIDENT: KRIS ODWARKA

Das neue Team wird von Kris Odwarka geleitet, der im Dezember das Amt des Präsidenten von Husqvarna NA übernahm. Kris begann ursprünglich in Teile- und Serviceabteilungen bei Motorradhändlern zu arbeiten, um seine Rennen in Colorado und New Mexico zu unterstützen. Später arbeitete er ein Jahrzehnt für BMW in verschiedenen Positionen in Europa und den USA, bevor er 2002 Vertriebsleiter der Alpina GmbH wurde.

Zusätzlich zu seiner realen Ausbildung auf Händlerebene hat Kris sowohl einen Bachelor-Abschluss als auch einen MBA von der University of Colorado. Kris bringt sowohl Branchenkenntnisse als auch Erfahrung in die Muttergesellschaft von Husqvarna, BMW, ein. Dies wird von Vorteil sein, wenn Husqvarna voranschreitet und Husqvarna leichter auf die Wettbewerbsvorteile von BMW zugreifen kann, einschließlich Finanzierung, Vertrieb, Beschaffung und mehr. „Kris ist ein Beispiel für den offenen und kreativen Geist, der ein wesentlicher Bestandteil des neuen Husqvarna ist“, bemerkt Eastman.

NATIONALER VERKAUFSMANAGER: REVELLE HARRISON

Der Branchenveteran Revelle Harrison verstärkt das Husqvarna-Team als National Sales Manager. Revelle wechselt von KTM, wo er in den letzten 12 Jahren verschiedene Funktionen im Außendienst und in der Zentrale innehatte, unter anderem als National Sales Manager von KTM. Rennen und Reiten waren in Revelles Leben Lieblingsbeschäftigungen, die er jetzt gerne mit seiner Familie teilt. Harrison hat einen Abschluss in Business Administration von der Montana State University.

Die Erfahrung und das tiefe Verständnis von Revelle für das, was auf der Verkaufsfläche stattfindet, sind ein wertvolles Gut. Seine Fähigkeit, strukturierte Programme zu erstellen, die Händlern beim Verkauf helfen, ist mit dem Verständnis verbunden, wann Kreativität angewendet und Lösungen entwickelt werden müssen, die Ergebnisse erzielen. Revelle wird das etablierte Händler-Verkaufsteam von Husqvarna leiten und ihnen dabei helfen, neue Ebenen des Händler- und Kundendienstes zu erreichen.

NATIONAL NACH VERKAUFSMANAGER: ANDY JEFFERSON

Andy ist ein ehemaliger professioneller Motocross-Rennfahrer, der bis Anfang der 80er Jahre für den Pro Circuit Husqvarna fuhr. Andy freut sich besonders, zu seinen Wurzeln in der Motorradbranche zurückzukehren, nachdem er die letzten 27 Jahre in der Dokumentenmanagementbranche verbracht hat und sich auf Service, Kundenbeziehungen und Projektmanagement spezialisiert hat.

Andy bringt eine seltene Kombination von Wissen von außerhalb und innerhalb der Motorradindustrie mit. Seine bisherige Berufserfahrung hat ihm ein umfassendes Wissen für das Management von Service, Teilen, Projekten und Kundenbeziehungen vermittelt, das er jetzt für das Motorradgeschäft anwendet. Darüber hinaus hat er den zusätzlichen Vorteil, die Branche von innen heraus zu verstehen, da er seit seinen Pro-Renntagen weiterhin am Motorradfahren teilnimmt. Das Rennen mit dem an der Westküste ansässigen Husqvarna Zip-Ty Racing Team hat ihm praktische Erfahrungen mit der gesamten Palette der Husky-Produkte vermittelt.

NATIONALER MARKETING-MANAGER: COREY EASTMAN


Corey verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung im Motorradmarketing, unter anderem als Marketing Manager, Marketingdirektor und zuletzt als VP Brand Development für das Cycle World Magazine. Als begeisterter Fahrer hat Corey einen Großteil des Südwestens der USA auf zwei Rädern erkundet. Mit einem BA in Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit von Cal State Fullerton und solider Branchenerfahrung wird Corey alle Marketing-, Produktentwicklungs- und Rennaktivitäten sofort übernehmen.

Corey war sowohl auf der Kunden- als auch auf der Medienseite des Marketings tätig. Er versteht, dass das heutige Marketingumfeld harte Arbeit und Kreativität erfordert. Er wird einen Marketing-Mix entwickeln, der die Marke Husqvarna aufbaut und vor allem auf der Verkaufsfläche relevant bleibt.

DER NEUE STANDORT: CORONA, KALIFORNIEN

Die neue Unternehmenszentrale von Husqvarna North America befindet sich in Corona, Kalifornien. Ziel dieses Schrittes ist es, Vertriebs-, Kundendienst- und Marketingaktivitäten näher an die Mehrheit der Unternehmen zu bringen, die die Offroad-Branche bedienen, an die Medien, die über die Branche berichten, und an einen gesunden Teil der Verbraucher, die daran teilnehmen. Darüber hinaus wird dies eine praxisnahe Produktentwicklung ermöglichen, die speziell auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist. für noch bessere Motorräder, die sich vorwärts bewegen.

DIE NEUE EINSTELLUNG

Der neue Husqvarna ist weit mehr als nur ein weiterer Versuch, diese historische Marke neu zu positionieren. Die Investition und das Engagement sind sehr real und ein klares Zeichen dafür, dass Husqvarna sich dazu verpflichtet hat, eine führende Offroad-Motorradmarke zu werden. „Wir möchten die Eigentümererfahrung von Husqvarna integrativer gestalten“, schließt Corey. „Wir freuen uns sehr, die Marke Husqvarna der Zukunft aufzubauen. Bitte begleiten Sie uns für eine tolle Fahrt! “

Husqvarna Motorcycles NA, LLC
391 Main Street Plaza, Suite 201
Corona, CA 92880 USA

Mehr interessante Produkte: