IN UNTER 5 MINUTEN KÖNNEN SIE ELI TOMAC SEHEN, UM IN INDIANA EINLÖSUNG ZU ERHALTEN

Mit drei Runden der AMA National Motocross Championship 2020 in den Büchern sind drei Dinge offensichtlich: (1) Obwohl Eli Tomac 40 Punkte hinter dem Spitzenreiter Zach Osborn nach Indiana kam, ließ er nur 27 Punkte hinter sich. (2) Tomacs Kawasaki hat immer noch ernsthafte Motorprobleme - nachdem er letztes Wochenende in beiden schlammigen Motos abgelaufen war, stieß er am Ende des zweiten Motos in Indiana Dampf aus - und es war nicht schlammig. (3) Adam Cianciarulo wird einen 450 National gewinnen - aber nur, wenn er die Motos um 5 Minuten verkürzt. (4) Jeremy Martin gewann seinen zweiten 250 National in Folge, aber Dylan Ferrandis stand nach einem Sturz in der ersten Kurve auf dem letzten Platz auf und kam durch das Rudel, indem er Fahrer in praktisch jeder Kurve der Strecke überholte. Nein, der Franzose hat nicht gewonnen, aber er führt immer noch die 250-Punkte-Wertung über Martin an. (5) Marvin Musquin gewann die ersten 450 Moto, war aber in Moto zwei glanzlos. Justin Barcia war im zweiten 450er-Rennen brillant und kam aus dem Nichts, um einen abschließenden zweiten Platz zu belegen. Brandon Hartranft war in drei Veranstaltungen zum zweiten Mal auf dem 250er-Podium.

 

Mehr interessante Produkte: