INDUSTRIE PASSIERT: JEREMY MARTIN, AUSTIN FORKNER, HRC HONDA & MEHR

Es war ein Wochentag in der Welt der Motocross-Öffentlichkeitsarbeit. Das Gerücht von Jeremy Martin zu Geico Honda ist wahr. Evgeny Bobryshev debütiert an diesem Wochenende bei der USGP of the Americas mit dem Honda CRF2017 450. Es überrascht nicht, dass Austin Forkner den AMA 250 National Rookie of the Year Award gewann. Asterisk und One Industries scheinen ihre Türen zu schließen. Und zu guter Letzt hat der Amerikaner Suzuki neue Gesichter für sein Management-Team eingestellt.

JEREMY MARTIN UNTERZEICHNET ZWEI JAHRE MIT GEICO HONDA: WIRD GLEN HELEN USGP RENNEN

Jeremy Martin Geico Honda

Das Team GEICO Honda gibt die Unterzeichnung des zweifachen AMA 250 National Motocross Champions Jeremy Martin für die professionellen Supercross- und Motocross-Rennsaisonen 2017 und 2018 bekannt. Der Deal sieht vor, dass Martin für die Saison 250 einen Honda CRF250R in der 2017er-Klasse fährt und 450 ganztägig zu einem Honda CRF2018R wechselt. „Ich freue mich sehr, endlich bekannt zu geben, dass ich einen Zweijahresvertrag mit dem GEICO unterschrieben habe Honda-Team “, sagt Martin. "Sie sind ein bewährtes Team, das die Meisterschaft gewinnt, und ich freue mich darauf, im nächsten Jahr ein neues Level bei den 250 zu erreichen und die Beziehung während der Saison 2018 als Rookie 450-Fahrer fortzusetzen." Martin aus Millville, Minnesota, gewann die AMA 2014 National Motocross Championships 2015 und 250 und gewann 11 AMA National Motocross-Rennen und vier AMA 250 Supercross-Events sowie 12 Supercross-Podestplätze.

„Jeder bei GEICO Honda freut sich, dass Jeremy Martin zu unserem Team kommt“, sagt Mike LaRocco, Teammanager von GEICO Honda. „Er hat das brennende Verlangen, großartig zu sein, und ich freue mich darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten. Er ist eine großartige Ergänzung für unser Team. “ Martin wird nun anfangen, seine neue Fahrt zu testen. Er wird sein Renndebüt mit dem Team beim Glen Helen MXGP der USA in der MX2 (250) -Klasse am kommenden Wochenende vom 10. bis 11. September in San Bernardino, Kalifornien, geben.

Die vollständige Fahreraufstellung 2017 für das GEICO Honda-Team wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

HRC HONDA DEBUTING 2017 CRF450 BEI CHARLOTTE

57c691f591fe43.05465889[Pressemitteilung]

Während des MXGP der Niederlande am vergangenen Wochenende zeigte Evgeny Bobryshev seinen brandneuen CRF2017RW 450, und an diesem Wochenende wird der Russe # 777 zum ersten Mal hinter dem Tor der neuen Maschine antreten. Die werkseitige Rennmaschine basiert auf dem brandneuen Honda CRF450R, der ebenfalls in Assen vorgestellt wurde, und hat den Werks-Touch der Honda Racing Corporation erhalten, um sie zum Benchmark auf höchstem Wettbewerbsniveau zu machen. Neben Bobryshev wird Gautier Paulin auch für die vorletzte Runde der Saison 21 auf seiner Maschine Nr. 2016 antreten.

Das MXGP of the Americas findet zum ersten Mal im berühmten Charlotte Motor Speedway-Komplex statt, wo The Dirt Track speziell für eine der Tribünen der Anlage gebaut wurde. Das Rennen wird am Samstagabend spektakulär sein. Das Tor fällt auf das erste Motorrad um 1815 Uhr und das zweite um 2110 Uhr Ortszeit.

Evgeny Bobryshev:
„Ich freue mich sehr auf die US-Allgemeinmediziner in Charlotte und Glen Helen, insbesondere auf das neue Motorrad. Das Fahrrad sieht toll aus und es fühlt sich so gut an zu fahren - so schnell und einfach zu fahren und mit Elektrostart, den ich wirklich liebe! Ich bin wirklich begeistert, da rauszukommen und mich auf das neue Biest einzulassen und Spaß daran zu haben. “

Roger Harvey [HRC-Geschäftsführer]:
„Charlotte ist ein neuer Veranstaltungsort, aber wir sollten uns an die Art der Strecke gewöhnen, die im MXGP-Stil gebaut wurde. Wir haben eine ziemlich gute Vorstellung von den Hindernissen, aber der Boden ist neu und es gibt immer neue Herausforderungen von einem neuen Veranstaltungsort. Es ist gut, an diesem Ende der Saison die Dynamik aufrechtzuerhalten, da noch viel auf dem Spiel steht und wir bereit sind, dieses Wochenende wieder an der Spitze des Feldes zu stehen. Wir freuen uns, Bobby beim Debüt des neuen CRF2017RW 450 zuzusehen. Die Tests waren sehr positiv und die Verwendung des neuen Motorrads für die letzten beiden GP-Events dieser Saison wird es uns ermöglichen, viele Daten zu sammeln, um uns einen Vorsprung für 2017 zu verschaffen. “

AUSTIN FORKNER VERDIENT AMA 250 NATIONAL ROOKIE DES JAHRESPREISES

O_M_16_53_10545_mediumAustin Forkner.

Pressemitteilung: In seiner ersten Saison im AMA Pro Motocross beeindruckte Monster Energy / Pro Circuit / Kawasaki-Fahrer Austin Forkner die Motocross-Welt mit sechs Moto-Podien, darunter zwei Moto-Siege und konstantes Fahren während der gesamten Saison. Beim Saisonfinale in Indiana erzielte Forkner nicht nur den ersten Gesamtsieg seiner Karriere, sondern wurde kurz darauf zum AMA Pro Motocross 2016 Class Rookie des Jahres 250 ernannt und belegte in der Endwertung mit 376 Punkten den vierten Gesamtrang.

"Dieses Jahr lief wirklich gut", sagte Forkner. „Es ist ziemlich cool, meine Rookie-Saison als Vierte in Punkten zu beenden, und ich denke, ich habe viele Leute überrascht. Ich bin ohne Tore in diese Saison gekommen und wusste nicht, wo ich mich gegen die Besten der Welt behaupten würde. Das änderte sich schnell, als ich in den Top-10, Top-XNUMX landete und bald um Podestplätze und Siege kämpfte. Ich wusste, dass ich die Geschwindigkeit hatte, ich musste nur meine Starts verbessern, um mir eine Chance zu geben. Nachdem ich das herausgefunden hatte, passte alles zusammen und man konnte sehen, dass sich meine Ergebnisse mit vier Podestplätzen in Folge und zwei Siegen verbesserten. Insgesamt hat dieses Jahr viel Spaß gemacht und ich fühle mich geehrt, Rookie des Jahres zu sein. “

Im Jahr 2011 trat Forkner dem Monster Energy Kawasaki Team Green bei und hat seitdem vier AMA Amateur National Championships bei Loretta Lynn gewonnen, 48 nationale Amateursiege und war 2015 der AMA Amateur MX Fahrer des Jahres.

AUSTRALISCHES MXDN-TEAM VERLIERT EINEN MANN

104132_watersTodd Waters wird Kirk Gibbs im australischen MXDN-Team von Maggiora ersetzen.

Kirk Gibbs, der bei der australischen 2016 Motocross-Meisterschaft 450 nach Dean Ferris Zweiter wurde und für Ferris und Jed Beaton im Team Australia für den Motocross des Nations ausgewählt wurde, hat sich diese Woche den Oberschenkel gebrochen und wird nun durch Todd Waters ersetzt. Todd Waters wurde in der Aussie 450-Titeljagd hinter Ferris und Gibbs Dritter. Waters und Ferris fahren beide ein paar Jahre lang mit den Hausärzten und haben daher beträchtliche Erfahrung mit dem europäischen System. Unser Beileid an Kirk Gibbs.

EINE BRANCHE GEHT UNTER
ONEINDUSTRIESDEFCONPANT_0.jpeg

Nach dem Kauf durch Ludo Boinnard und Marc Blanchard scheint One Industries seine Türen geschlossen, den Vertrieb eingestellt und die Website eingestellt zu haben. One Industries war ein großer Erfolg unter seinen Vorbesitzern, die anfingen, Grafiken zu erstellen, und sich auf dem Bekleidungsmarkt etablierten. Nach dem Verkauf verloren die neuen Eigentümer die Magie, die One Industries zu einem Erfolg machte. Ludo und Marc bildeten eine 100% ige Schutzbrille.

*Korrektur. Sternchen wird nicht untergehen. Laut einem Vertreter endete ihr Mietvertrag und sie konnten keinen neuen Standort finden. Asterisk stellt seine Produkte in den USA her, sodass andere Anforderungen an die Einrichtung gestellt werden als bei einigen Mitbewerbern.

PICHON ZEICHEN MIT TEAM SUZUKI

PICHONmickael466Mickael und Zach vor ein paar Jahren in Glen Helen.

Nein, nicht der zweifache Weltmeister Mickael Pichon, sondern sein Sohn Zach. Suzuki wird den jungen Pichon 250 in der EMX 2017-Klasse einsetzen. Pichon war 125 in der EMX 2016-Serie gefahren und belegte den 8. Gesamtrang. Er wird auch an den ADAC Youngster Cup-Rennen teilnehmen und mehrere niederländische Masters-Runden fahren.

KEN DE DYCKER WIEDER VERLETZT

De-Dycker_DSC8947-_C_Ken De Dycker in glücklicheren Zeiten.

Der belgische GP-Fahrer Ken De Dycker wird beide amerikanischen Runden der 450 Weltmeisterschaften mit einer Knieverletzung verpassen. DeDycker schrieb in den sozialen Medien: „Assen wird mein erstes und letztes Rennen dieser Saison sein. Hatte heute einen großen Absturz. Mein Fahrrad ist beim Springen kaputt gegangen und ich habe mir das Knie sehr schwer verletzt. Samstag werde ich mehr wissen ... Das einzig Gute ist, dass ich weiß, dass ich ein super starkes Oberschenkel habe! Ich möchte dem Team, den Sponsoren, Freunden und der Familie danken. Aber besonders meine Freundin Katrien Geerts, weil sie mit mir leben muss. “

DER AMERIKANISCHE GP-FAHRER WISST NIEMAND

DARIANSANANYEIDarian Sanayei.

Darian Sanayei hat sich verpflichtet, bei der FIM 2017-Weltmeisterschaft 250 für das Steve Dixon Kawasaki-Team zu fahren. „Ich war ziemlich nahe daran, einen Vertrag mit dem Kawasaki-Team der CLS-Fabrik abzuschließen, aber mein Kumpel Aaron Nixon von Monster hat mir mit Steve Dixon geholfen, und wir sind diesen Weg gegangen. Am Ende habe ich bei Monster Energy DRT Kawasaki unterschrieben, um die 250er-Weltmeisterschaft zu fahren. “ Sanayei wird die letzten beiden Runden der 250 Weltmeisterschaften in Charlotte und Glen Helen fahren. Darian Sanayei, Vsevolod Brylyakov und Tommy Searle bilden 2017 das Dixon-Team.

MEHR SUZUKI NEWS: MANAGEMENT BEWEGT SICH

suzuklogo13

Pressemitteilung: Suzuki Motor of America, Inc. (SMAI) begrüßt die Aufnahme von zwei erfahrenen Powersport-Profis in sein Management-Team. Paul LaBella tritt als Kommunikationsmanager, MC / ATV Division, in das Unternehmen ein. Bruce Knight übernimmt die Rolle des National Sales Managers der MC / ATV Division.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Powersport-Branche verfügt LaBella über einen starken Hintergrund in der Marketingkommunikation. Während mehr als 15 Jahren bei der Zeitschrift Cycle World erlangte er gründliche Kenntnisse über Powersport-Produkte und den Motorrad-Lifestyle sowie ein Verständnis dafür, wie man Powersport-Enthusiasten erreicht. "Ich freue mich darauf, Suzuki und seinen Händlern beim Wachstum zu helfen, und ich freue mich darauf, mit Freunden und Kollegen aus der Industrie in Kontakt zu treten", sagte LaBella, ein in Orange County, Kalifornien, ansässiger und verheirateter Vater von drei Kindern. LaBella begann am 15. August in Suzukis Brea-Büro. Zu seinen Aufgaben gehören das Management von Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Event-Aktivitäten. Bevor LaBella zu Suzuki kam, half sie beim Start von Websites und digitalen Medien der Powersport-Branche und sammelte zuletzt Erfahrungen mit der Bereitstellung digitaler Marketinglösungen für Händler.

Knight, der am 29. August seine neue Position in der Suzuki-Zentrale in Brea antrat, ist ein sehr erfahrener Vertriebsprofi mit umfassendem Hintergrund in der Powersport-Branche. Er kommt von Arctic Cat zu SMAI und sammelte jahrelange Erfahrung mit BRP in der Vertriebsleitung sowie als Business Development Manager, der mit Händlern zusammenarbeitet, um die Rentabilität zu verbessern. "Es ist eine aufregende Gelegenheit für mich, die Marke Suzuki durch Vertriebsentwicklung auszubauen", sagte Knight. „Ich bin seit Jahren ein Suzuki-Fan“ und kenne viele Händler durch meine Branchenerfahrung. Ich bin bestrebt, diese Beziehung zum gegenseitigen Nutzen zu verwalten. “

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: