INTERVIEW DER WOCHE: HONDA CRF450 PROJECT LEADER YUSUKE INOUE

Gajser_Champ_DPA_9329 (C)Inoue (ganz links) war in Charlotte anwesend, um Tim Gajser zu seiner 2016er Weltmeisterschaft 450 zu gratulieren. Foto von Honda Pro Racing / Bavo.

Treffen Sie Yusuke Inoue, den Mann hinter dem Honda CRF2017RW-Rennrad 450, auf dem Evgeny Bobryshev beim USGP of the Americas in Charlotte stand. Yusuke hat seinen Sitz in Kumamoto, Japan, obwohl er um die ganze Welt reist, um alle Motocross-Projekte von HRC Honda zu überwachen. Es ist selten, dass ein großer Projektmanager und Mastermind hinter der Fahrradentwicklung steht. Zum Glück führten die Auswirkungen des Hurrikans Hermine dazu, dass das Qualifikationsrennen abgesagt wurde, was mir die perfekte Gelegenheit gab, mich mit Mr. Inoue zusammenzusetzen. Erfahren Sie mehr über den Honda CRF2017 450, einschließlich der Frage, wie Yusuke grünes Licht von Honda erhielt, um einen Titan-Kraftstofftank für das Serienmodell zu verwenden.

Von John Basher

_SOU7105Honda stellte das Werksrennrad CRF2017RW 450 in Charlotte vor. 

Yusukie, wie lange arbeitest du schon bei Honda?
Ich arbeite seit 13 Jahren bei Honda. Mein Hintergrund liegt im Chassis-Design. Ich entwerfe den Rahmen, die Karosserie, den Sitz, die Kunststoffe, die Griffe, die Bremspedale und ähnliches. Ich habe das Basispaket für dieses Fahrrad entworfen [Produktion 2017 CRF450] und bin jetzt der große Projektleiter der Werksräder. Ich war der Designer von Serienrädern und jetzt bin ich großer Projektleiter für die Werksräder.

Wie lange arbeitest du schon an der Honda CRF2017 450?
[Gelächter] Es ist ein Geheimnis. Entschuldigung, aber ich kann nicht sagen. Wir testen dieses Fahrrad vor einem Jahr mit BoBby [Evgeny Bobryshev] und Gautier [Paulin]. Dann haben wir dieses Bike im japanischen Motocross eingesetzt. Akira Narita hat dieses Fahrrad benutzt.

„JAPAN MOTOCROSS IST MIT FESTEN ECKEN SEHR KURZ. WORLD MOTOCROSS HAT SEHEN MIT HOHER GESCHWINDIGKEIT. AKIRA NARITA HAT IMMER GRAND PRIX MOTOCROSS SPEC BIKES GETESTET. IMMER. SO KANN BOBY WÄHREND DER JAHRESZEIT EINFACH AUF DAS NEUE FAHRRAD ÄNDERN. “

_SOU7818Evgeny Bobryshev belegte im ersten Rennen des Motorrads mit 11: 4 den sechsten Gesamtrang. 

War es eine schwierige Entscheidung, dass Evgeny Bobryshev am vergangenen Wochenende in Charlotte den CRF2017 450 bei der USGP fuhr?
Es ist sehr schwierig, in der Saison ein Fahrrad zu wechseln. Wir testen immer vor der Saison. Wenn wir das neue Fahrrad in der Saison wechseln müssen, müssen wir sicherstellen, dass wir genug Zeit haben, um das neue Fahrrad zu testen. Im vergangenen Jahr haben wir mit Akira Narita in Japan getestet und er hat das Potenzial des Motorrads gesteigert. Seine Hauptaufgabe ist es, die Nummer eins bei den japanischen Nationalmeisterschaften zu erreichen, aber ansonsten testet er das neue Motorrad. Japan Motocross und Grand Prix Motocross sind sehr unterschiedlich. Japan Motocross ist sehr kurz mit engen Kurven. World Motocross hat Hochgeschwindigkeitsabschnitte. Akira Narita hat schon immer Grand-Prix-Motocross-Motorräder getestet. Immer. Deshalb kann BoBby während der Saison problemlos auf das neue Motorrad umsteigen.

Wie lange arbeitest du schon mit Akira Narita?
XNUMX Jahre. Ich bin jetzt seit zwei Jahren der große Projektleiter.

Haben Sie während der langen Pause in der Grand-Prix-Serie viel mit Bobryshev getestet?
In Italien gab es mitten in der Sommerpause einen Test.

_SOU7037Während Honda bereits mit dem CRF2017 450 fährt, werden die US-Medien das Serienrad erst Mitte Oktober fahren. Es wird einige Zeit dauern, bis der CRF2017 450 in den Ausstellungsraum kommt, da die Produktion aufgrund des Erdbebens in Kumamoto im letzten Jahr unterbrochen wurde.

Worauf sind Sie beim Honda CRF2017 450 am stolzesten?
Das Konzept des neuen Fahrrads lautet „Absolute Holeshot“. Wir erhöhen die Beschleunigung des Fahrrads. Es ist Priorität Nummer eins. Wir wechseln zu einem neuen Motorpaket und wechseln den Luftkanal. Wir wechseln zu einem neuen Auspuff. Es ist eine große Verbesserung für die Motorleistung. Wir ändern das Dimensionspaket für viel Beschleunigung. Es ist sehr nett. Das gesamte Motorpaket wurde für mehr Beschleunigung geändert.

Bobryshevs Fahrrad nutzt die elektrische Startfähigkeit und ist auch für die 2017er Produktion CRF450 erhältlich. Das ist ein großer Schritt für Honda.
Ja, es ist ein großartiger Gegenstand. Jemand sagt, dass es schwer ist, einen Elektrostarter zu haben, aber schließlich haben wir einen Elektrostarter in diesem Fahrrad. Das ist wichtig, denn wenn unsere Fahrer das Fahrrad abstellen oder herunterfallen, können sie das Fahrrad schnell starten. Gleiches gilt für unsere Kunden. Honda ist immer sehr darauf konzentriert, dass der CRF ein gutes Gefühl hat und schnell dreht. Mit dem Elektrostarter können wir immer noch ein leichtes CRF mit gutem Gefühl haben. Das ist wichtig.

„Die große Herausforderung bestand darin, die Kostenbeschränkungen des Titan-Tanks für die Massenproduktion und die Arbeit daran zu finden. Bei HONDA dachte zuerst jeder, dass Titan zu teuer sei. “

_SOU7044Der werkseitige Titantank wurde einem Wärmeprozess unterzogen, um die bläulich-violette Färbung zu erzeugen. Der serienmäßige Titantank ist grau. 

Es ist interessant, wie Honda beim 2017 CRF450 einen Titan-Kraftstofftank verwendet. HRC Honda verwendet auch eine Version des Tanks, nur ist er nach einer Wärmebehandlung lila und blau. Das muss einer der attraktivsten Kraftstofftanks sein, die wir je gesehen haben.
Vielen Dank! Bobbys Panzer ist speziell für die Werksräder. Ich habe das Basisdesign des Titantanks entworfen. Die große Herausforderung bestand darin, die Kostenbeschränkungen des Titantanks für die Massenproduktion zu ermitteln. Bei Honda hielten zunächst alle Titan für zu teuer. Wir könnte es für die Werksräder tun, aber nicht für das Serienmodell. Ich habe das Design des Titantanks geändert. Es ist ein zweiteiliger Panzer mit einer oberen und einer unteren Hälfte. Dann wird es zusammengeschweißt. Dieses Design machte es nicht zu teuer, so dass wir einen Titantank für das Serienmodell verwenden konnten. Der Titantank ist sehr schön.

Hat das massive Erdbeben in Kumamoto, Japan, im letzten Jahr das HRC-Rennprogramm beeinflusst?
Ja. In der Forschung und Entwicklung von Kumamoto entwerfen wir die Entwicklung der Massenproduktion CRF450 und der Fabrik CRF. Die Produktion im Werk Kumamoto wurde für eine Weile eingestellt. Wir hatten dort viele schreckliche Katastrophen, daher hörten die Fabrik und die Forschung und Entwicklung für eine lange Zeit auf. Mit Bobby auf dem neuen Motorrad fahren zu können, freut uns sehr.

Wie oft waren Sie schon in den USA?
Dies ist mein drittes Mal in Amerika. Ich leite World Motocross, AMA Supercross, AMA Nationals und Japan Motocross. Ich entwickle alle HRC-Bikes und bin deshalb ein paar Mal in die USA gekommen. Es ist ein großer Job [Gelächter].

VIDEO: BOBBY & GAJSER AUF DEM CRF2017 450

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: