JEFFREY HERLINGS BRICHT COLLARBONE BEI ​​DUTCH MASTERS

133988_Jeffrey Herlings KTM 250 SX-F 2016Jeffrey Herlings ist kein Unbekannter für Verletzungen. Seine letzten beiden GP-Spielzeiten wurden wegen eines gebrochenen Oberschenkelknochens (2014) und einer Hüftluxation (2015) abgebrochen. Die Hüftluxation erzählt nicht die ganze Geschichte. Sein ganzes Jahr war rau, mit einem abgetrennten kleinen Finger, einer verletzten Schulter und einem gebrochenen Schlüsselbein.

Die MXGP-Serie ist seit mehreren Wochen in der Warteschleife, daher raste Herlings wie die meisten Fahrer, um seine Fähigkeiten zu verbessern. Dies bringt uns zur dritten Runde der Dutch Masters-Serie in Halle. Jeffrey war bereits in den beiden vorherigen Runden gefahren und hatte überzeugend gewonnen. Wie so oft zuvor war Herlings vorne mit dabei und konnte sich von der Konkurrenz abheben. Nur der Tag endete nicht mit einem Triumph. Stattdessen stürzte er und brach sich das rechte Schlüsselbein. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Jeffrey einen Teller eingelegt hat, damit er bald wieder mit der MXGP-Serie fahren kann.

Herlings war heute Morgen auf Instagram und hat ein Foto eines Verbandes über seinem Schlüsselbein mit der Nachricht „Wenig Service. Neu." Wird er in weniger als zwei Wochen für die MXGP-Runde in der Tschechischen Republik antreten? Im Moment hat Jeffrey einen massiven Vorsprung von 169 Punkten, um genau zu sein, vor Jeremy Seewer. Als nächstes müssen wir noch sehen, ob er in zwei Wochen versuchen wird, sich beim MXGP der Tschechischen Republik am Tor aufzustellen. Er ist der Spitzenreiter mit einem Rückstand von 169 Punkten auf den zweiten Platz, Jeremy Seewer. Es gibt keinen Grund für Herlings, wieder aktiv zu werden. Er kann zwei Runden aussetzen und trotzdem in guter Form sein. Sag mal, haben wir das noch nie gehört?
Jeffrey-Herlings

SUBSCRIBEINTERNAL AD ROCKYMOUNTAIN

Mehr interessante Produkte: