JOHN BASHER'S WORLD VET MOTOCROSS CHAMPIONSHIP FOTOGALERIE


Mike Sleeter, Travis Preston und Roman Jelen feiern beim World Vet 2013 ihren Podiumsplatz.


Roman Jelen flog aus Slowenien in die Over-30 Pro-Klasse. Er wurde an der Startlinie von Fahrern aus Großbritannien, Malaysia, Frankreich, Dänemark und Belgien begleitet.


Als Doug Dubach am Samstag die Over-40 Pro-Klasse gewann, war klar, dass er am Sonntag auch die Over-50-Klasse gewinnen würde. Dieser Holeshot war ein Beweis für seine Dominanz. Willy Musgrave und Pete DeGraaf rannten hart, um auf das Podium der über 50-Jährigen zu kommen, aber sie rannten gegeneinander - nicht Dubach.


Glen Helen überrascht die Rennfahrer immer wieder mit der Anzahl der verschiedenen Kombinationen von Rennstrecken, die sie miteinander verbinden können. Im Gegensatz zu den meisten National- oder Grand-Prix-Strecken der Welt baut Glen Helen für jedes Großereignis eine brandneue und völlig einzigartige Strecke. Die diesjährige World Vet-Strecke hatte einige neue Falten, aber sie wird immer durch ihre Hügel und Unebenheiten definiert.


Dies ist die Anklage der Lichtbrigade. Dennis Stapleton (184), Tony Amaradio (130), Travis Preston (11), Mike Sleeter (111) und James Robinson (102) machen den größten Teil des Säbelrasselns.


Die erste Runde von Glen Helens Talladega ist eine Sache von Schönheit. Aufgrund seiner Größe, Steilheit und Breite kann es so viele Fahrer aufnehmen, wie Sie mit 60 Meilen pro Stunde hinein jammen können. Travis Preston (11) vermeidet den Verkehr, indem er zuerst durch Talladega kommt.


Doug Dubach hatte eine solide Karriere als AMA Pro, die einen AMA Supercross-Sieg beinhaltete, aber sein größter Bekanntheitsgrad kam, nachdem er sich von AMA Pro-Rennen zurückgezogen und mit Tierarztrennen begonnen hatte. Dubach hat erstaunliche 22 Titel in drei verschiedenen Altersklassen gewonnen.


Travis Preston bemerkte, dass er den diesjährigen World Vet gewinnen würde, als er eine Woche zuvor beim REM-Aufwärmrennen das Feld dezimierte. Travis ist Yamahas offizieller Testfahrer auf dem YZ450F und er hat ihn angewählt.


Mike Sleeter ist der Inhouse-Testfahrer von KTM und hat in der Vergangenheit den Gewinn der Over-30-Meisterschaft so nahe gebracht, wird aber immer durch die Ankunft von jemandem vereitelt, der Feuer in den Augen hat. In diesem Jahr wurde Sleeter Zweiter nach Travis Preston.

Mehr interessante Produkte: