JORGE PRADO GEWINNT 2019 MOTOCROSS GRAND PRIX DER TÜRKEI

Der Ansturm auf die erste Kurve. Von links nach rechts - Roan Van Moosdijk (39), Jao Geerts (193), Jorge Prado (61) und Alvin Ostlund (161.)

FINAL 250 ERGEBNISSE: GRAND PRIX DER TÜRKEI
1. Jorge Prado (KTM)… 1-1
2. Jago Geerts (Yam)… 2-5
3. Roan Van Moosdijk (Kaw)… 5-3
4. Maxima Renaux (Yam)… 4-4
5. Tom Vialle (KTM)… 8-2
6. Calvin Vlaanderen (Hon)… 3-6
7. Adam Sterry (Kaw)… 7-7
8. Alberto Forato (Hus)… 9-8
9. Mathys Boisrame (Hon)… 6-11
10. Mattia Guadagnini (Hus)… 11-10
Andere bemerkenswerte: 11. Mitch Evans, 12 Richard Sikyna; 14. Zachary Pichon; 15. Darian Sanayei; 18. Mitchell Harrison; 25. Thomas Kjer Olsen.


Jorge Prado gewinnt einfach weiter. Er wird in der 450er Klasse sein und beim Motocross des Nations starten. Gajser, Cairoli und Herlings könnten 2020 einen neuen Wettbewerb haben.

250 WELTMEISTERSCHAFTSPUNKTE STEHEN
(nach 17 von 18 Runden)
1. Jorge Prado (KTM)… 787
2. Thomas Kjer Olsen (Hus)… 592
3. Jago Geerts (Yam)… 505
4. Tom Vialle (KTM)… 495
5. Henry Jacobi (Kaw)… 442
6. Adam Sterry (Kaw)… 384
7. Maxima Renaux (Yam)… 376
8. Calvin Vlaanderen (Hon)… 359
9. Mathys Boisrame (Hon)… 303
10. Ben Watson (Yam)… 282
Andere bemerkenswerte: 11. Mitch Evans; 12. Jed Beaton; 18. Mitchell Harrison; 20 Darian Sanayei; 23. Brian Moreau; 25. Zachary Pichon.

 

Mehr interessante Produkte: