JUSTIN BARCIA INTERVIEW: PERSISTENZ, PRÜFUNG, 2021 & KÄMPFEN UM GEWINNE

Justin Barcia Loretta Lynn's National 2020 Race Day-85

JUSTIN BARCIA INTERVIEW: PERSISTENZ, PRÜFUNG, 2021 PLANE
& KÄMPFEN UM RENNEN

In letzter Zeit wurde viel über das Werksteam von Yamaha und gesprochen Justin Barcia Für die Zukunft plant er jedoch seine Geschwindigkeit im zweiten Moto am 2020 Ironman-National Es war aufregend zu sehen und es hat bewiesen, dass sowohl Justin als auch der Yamaha YZ450F zu großartigen Dingen fähig sind, wenn er sich wohl fühlt. Ja, Justin hat das erste Moto in Runde zwei mit über einer Minute Vorsprung gewonnen, aber das war ein Schlammrennen. Konkurrenten und Kritiker setzen normalerweise ein kleines Sternchen neben die Ergebnisse von Schlammrennen. Aber seine Geschwindigkeit und Intensität hinter Eli Tomac beim Ironman ist nicht zu übersehen. Eli kämpfte nicht, der Titelverteidiger legte seine schnellsten Runden des Rennens zurück und Barcia gab ihm keinen Zentimeter. Justin Barcia ließ die Zuschauer bis zur Ziellinie den Atem anhalten, da er an der Zielflagge nur 1.1 Sekunden hinter Eli lag. Die 6: 2-Moto-Ergebnisse von Barcia reichten für den vierten Gesamtrang und vor allem für den dritten Platz in der Punktwertung. In diesem Interview spricht Justin über die personellen Veränderungen bei Yamaha, seine Pläne für die Zukunft, seine auf und ab gehende Supercross-Saison, die Bedeutung von Ryan Villopoto als Testfahrer und seine bisherige Outdoor-Saison.

Von Jim Kimball

Können Sie etwas über die jüngsten Änderungen sagen, die das YAMAHA RACE TEAM geändert hat? Es ist ein bisschen schwer darüber zu reden. Ich bin jetzt schon lange bei Yamaha. Ich war bei JGR Yamaha, bevor ich rüber kam. Ich habe mich mit allen gut verstanden, aber manchmal braucht man eine Veränderung. Ich würde nicht sagen, dass es daran liegt, dass Sie eine Person nicht mögen. Es ist so, als ob manchmal Veränderungen stattfinden müssen. Am Ende des Tages ist es scheiße, wenn jemand seinen Job verliert, aber am Ende des Tages müssen sich manchmal einige Dinge ändern. Dieselben Mitarbeiter waren sehr lange dort, daher war es sicher traurig, dass sie gegangen sind, aber wie gesagt, die Zeiten ändern sich und manchmal müssen sich die Dinge ändern. Ich möchte, dass meine Antwort endet.

Das Yamaha-Werksteam hat eine große Erschütterung erfahren, die dazu führte, dass ehemalige Mitarbeiter entlassen wurden. Justin ging nicht eingehend auf die Situation ein, sagte aber: "Ich habe mich mit allen gut verstanden, aber manchmal braucht man eine Veränderung."

SPRECHEN WIR ÜBER SUPERCROSS. Offensichtlich begann es mit einem Gewinn, und zum größten Teil war es gut. ABER DINGE, DIE AN DEN SALT LAKE CITY ROUNDS ZU FALLEN SIND. Ich stimme dir mit Sicherheit zu. Der Saisonstart war großartig. Wir waren auf Meisterschaftsjagd und hatten einige gute Rennen. Erhielt den Anaheim 1-Sieg und es lief gut. Ein paar Dinge tauchten auf, von denen wir wussten, dass sie auf hart gepackten Strecken schwierig werden würden, wie in Anaheim 2, wo wir uns wirklich schwer getan haben. Es waren zwei Sätze von Rücken an Rücken, und das war mein schlechtes Rennen. Ich habe den siebten oder achten oder so. Also gingen wir nach Salt Lake und jedes Problem, das möglicherweise passieren könnte, passierte. Leider war es nur eines dieser Dinge, bei denen wir in diesen Wochen versucht haben, es zu reparieren. Wir waren dort, aber wir konnten es einfach nicht schaffen. Es war definitiv eine sehr schwierige Zeit in Salt Lake. Für einige Leute war es gut und für uns war es nicht gut. Wie Sie sagten, hatte ich einen guten Saisonstart, aber dann war es nicht gut, in Salt Lake City um die Top Ten zu kämpfen. Alles in allem war es eine gute Supercross-Saison, aber definitiv eine Enttäuschung am Ende der Serie.

Justin Barcia Eli Tomac 2020 Ironman National-2Justin Barcia war nur 1.1 Sekunden hinter Eli Tomac, als sie beim Ironman die Zielflagge überquerten. Justins 6: 2-Moto-Punkte brachten ihm den vierten Gesamtrang ein. Aber wenn er das Moto gewonnen hätte, hätte er insgesamt den zweiten Platz belegt. 

 

ES WAR NICHT NUR SELBST, IHR TEAMMAT AARON PLESSINGER sah aus, als hätte er auch gekämpft. Wir kämpften beide. Es wurde definitiv gezeigt, dass wir dort ein Problem mit dem Fahrrad hatten, und Sie wissen, dass dies passiert. Wenn wir jetzt zurückblicken, die Dinge, die wir tun mussten, konnten wir wirklich nicht tun. Wir bekamen nicht das, was wir wirklich brauchten, aber es liegt nicht an mangelnder Anstrengung. Das Team hat sich sehr bemüht. Wir haben alle möglichen Sachen ausprobiert, aber wir hatten einfach nicht das, was wir brauchten. Es war geistig schwierig. Bei allen Rennen in Salt Lake City war es schwierig.

In letzter Zeit haben Sie viel in Kalifornien getestet. Wie kommt es? Ich könnte genauso gut in Kalifornien leben und dort ein Haus haben, weil ich in den letzten zwei Jahren viel dort gewesen bin. Ich bin da, weil wir am Motorrad arbeiten müssen. Wir machen immer noch viel Arbeit und viele Tests.

Ryan Villopoto_Fox Raceway Pro Practice 7-7-20-20Ryan Villopoto testet seit einigen Monaten für Justin Barcia und das Yamaha-Werksteam auf den lokalen Strecken in Kalifornien. Er half dem Team bei der Entwicklung von Outdoor-Einstellungen, während sie noch Supercross fuhren.

WIE HAT ES RYAN VILLOPOTO FÜR YAMAHA GETESTET? Lange Zeit hatten wir keinen Testmann, also kam Ryan Villopoto in den letzten Monaten im Freien herein und half uns beim Testen. Das entlastete mich sehr von dem Druck, alle Tests durchzuführen, aber gleichzeitig musste ich immer noch da draußen sein und Dinge ausprobieren, die Ryan sich ausgedacht hatte. Er hat uns ziemlich geholfen bei den Einstellungen, bei denen wir uns gerade befinden, das war definitiv super hilfreich. Aber wenn es schwierig wird, bin ich da und bereit zu arbeiten.

WIE WAREN DIE ZWEI RENNEN BEI LORETTA FÜR SIE? Es war cool, zu Loretta Lynn zurückzukehren, wo alles für mich begann. Wir haben das erste Mal gut überstanden, es war super matschig und wir haben wirklich hart gepusht. Dann, beim zweiten Rennen, im ersten Rennen, bekam ich den Holeshot und gewann das Ding mit fast einer Minute Vorsprung. Also das war in Ordnung, ich habe einen Schuss auf diese Meisterschaft. Ich wusste, dass ich es bereits getan habe, aber ich habe dort wirklich etwas Selbstvertrauen gewonnen. Die beiden Loretta waren cool und ich bin gut rausgekommen. Ich hatte ein kleines mechanisches Problem bei einem von ihnen und verlor dort einige Punkte, aber einige andere hatten auch einige mechanische Probleme.

Justin Barcia Loretta Lynn's National 2020 Press Day-3Justin Barcia hat seine Pläne noch nicht angekündigt, aber es ist fast sicher, dass er 2021 nicht bei Yamaha sein wird.

Sie sind bei Ironman großartig und gewinnen fast die zweite Moto. WIE WAR DAS?Indiana war großartig und ich habe die Motos wirklich genossen. Ich denke, die Art und Weise, wie die Leute von außen es jetzt sehen, ist "dieser Typ ist der echte Deal". Es waren jetzt drei Rennen und wir sind in dieser Sache sehr bemüht. Die Ironman-Strecke war knorrig. Es war morgens schlammig und wurde rau, dann trocknete es aus und wurde richtig glatt und abgehackt. In diesem letzten Moto gingen ich und Eli durch das Rudel und gingen an Jungs vorbei und wir waren in der letzten Runde aufeinander. Es wird eine gute Meisterschaft. Es gibt einige großartige Fahrer und es wird mit Sicherheit ein Scheunenbrenner. Ich denke, Redbud wird gut. Ich fühle mich dort gut und es ist ein Rücken an Rücken, also wird es knorrig.

Sie müssen die Fitness haben, um am Ende des Rennens mit ET3 laufen zu können. Meine Fitness ist kein Problem. Offensichtlich haben wir bei diesem letzten Moto beim Ironman alles gegeben und alles gegeben, was wir hatten. Trotzdem denke ich, dass es ein paar Dinge gibt, an denen wir arbeiten müssen. Wir müssen unsere Starts verbessern. Um ein Champion zu sein, muss man gute Starts haben. Wir haben hier und da ein paar gute gehabt, aber wir sind gerade ein kleiner Hit oder Miss, also werden wir daran arbeiten. Aber ja, meine Fitness ist großartig. Ich fühle mich gut auf dem Fahrrad. Ich habe mich schon lange nicht mehr so ​​wohl gefühlt, und mir ist klar, dass ich das schon einmal gesagt habe. Ich weiß nicht, ich sehe gerade etwas anderes und ich hoffe, mein Bauch sagt mir die Wahrheit. Wir werden sehen was passiert.

Justin Barcia Eli Tomac 2020 Ironman NationalJustin Barcia machte die 450 Rennen beim Ironman sehr aufregend. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie er bei den RedBud Nationals 2020, die am Freitag, dem 4. September und am Montag, dem 7. September, einen doppelten Kopfball anstreben, für Aufregung sorgt. 

Ich bin mir sicher, dass es ein Vertrauensverstärker ist, den verteidigenden Meister in der letzten Runde unter Druck zu setzen. Ich fühle mich gut und aufgeregt. Wie ich schon sagte, es hat im Moment viele gute Veränderungen im Team gegeben, jeder hat meinen Rücken und sie drängen hart. Die Art und Weise, wie die Dinge gerade laufen, ist großartig. Es ist fantastisch, ich bin glücklich und alle sind glücklich. Ich werde einfach weiter versuchen, Spaß zu haben und jedes Wochenende so zu nehmen, wie es ist. Wir werden Ende des Jahres unser Bestes geben und sehen, wo wir uns befinden.

Justin Barcia 2020 Ironman National-1Während Justin Barcia 250 und 2011 zwei 2012 Supercross-Meisterschaften gewonnen hat, ist ihm bisher ein 450-Titel entgangen.

ES GIBT SO VIEL DUMMES JAHRESZEITGESPRÄCH UND SPEKULATION ÜBER SIE UND 2021; WAS KANN MAN SAGEN? Ja, es gibt viele dumme Sachen in der Saison. Ich habe momentan ein paar Optionen, also versuche ich nur, die richtige Entscheidung für meine Karriere zu treffen und die beste Option für mich zu treffen. Ich möchte eine Meisterschaft gewinnen. Ich habe nicht mehr viele Jahre in mir. Ich habe das Gefühl, drei oder vier Jahre um Meisterschaften zu kämpfen, also möchte ich auf jeden Fall die richtige Gelegenheit nutzen. Momentan gibt es ein paar Optionen, die ich mir anschaue, und das ist alles, kann ich sagen. Ich freue mich nur auf die Zukunft.

Mehr interessante Produkte: