JUSTIN COOPER WECHSELT FÜR DIE SAISON 450 IN DIE 2024ER-KLASSE

Justin Cooper (32) fuhr im Jahr 450 fünf 2023 Supercross-Rennen (Houston, Tampa, Oakland, Arlington und Daytona) und schaffte es in allen fünf Rennen in die Top Ten mit einem sechsten Platz in Daytona, aber Star wollte, dass er sich auf die 6er-Klasse konzentrierte.

Nach sechs Jahren in der 250er-Klasse für Star Yamaha kehrt Justin Cooper für eine siebte Saison zurück, jetzt jedoch in der 450er-Klasse. Dieser Schritt von Star scheint das Schicksal von Dylan Ferrandis zu besiegeln, der ein neues Team finden, nach Frankreich zurückkehren oder in den Ruhestand gehen muss.

Justin Cooper sagte: „Ich freue mich sehr, den 450er-Vertrag mit Monster Energy Yamaha Star Racing zu unterzeichnen. Wir haben sechs fantastische Jahre zusammen in der 250er-Klasse verbracht und ich denke, dass sich der Erfolg ganz gut auf die 450er-Klasse übertragen lässt. Ich freue mich auch sehr darauf, dieses nächste Kapitel meiner Karriere zu beginnen. Es ist wirklich schön zu wissen, dass wir ein Team hinter uns haben, das mich kennt und weiß, was ich auf dem Motorrad mag, um diesen Übergang zu erleichtern und den Erfolg, den wir auf der 250er-Klasse aufgebaut haben, auf die 450er-Klasse zu übertragen. Ich habe das Gefühl, dass ich für die nächste Saison gut aufgestellt bin. Mein Vollzeit-450-Debüt mit einer Crew geben zu können, mit der ich mich wohl fühle und der ich vertraue – das ist einfach ein willkommenes Gefühl. Es gibt nichts, worüber man sich wirklich Sorgen machen müsste, etwa eine große Übergangsphase, ein Umzug oder ähnliches. Ich freue mich schon sehr darauf."

Jeremy Coker, Teammanager von Yamaha Star Racing, sagte: „Wir freuen uns, Justins Aufnahme in das 450er-Team bekannt zu geben. Ihn hauptberuflich in der Königsklasse bei uns zu haben, ist wirklich aufregend. Man kann sein wahres Potenzial spüren, wenn er auf einer 450er fährt, und ich glaube ehrlich gesagt, dass wir in naher Zukunft einige erstaunliche Dinge von ihm sehen werden.“

 

\

Mehr interessante Produkte:

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.