LAS VEGAS SUPERCROSS EAST WEST SHOWDOWN VIDEO: DIE BESTEN FAHRER GEWONNEN IHRE KRONEN, WEIL SIE BEENDET SIND

In den Rekordbüchern ist nicht aufgeführt, dass Corrado Maddii 1984 die 125 1982-Weltmeisterschaft gewonnen hätte oder dass RIcky Johnson die 250 1894-Weltmeisterschaft 1982 hätte gewinnen sollen - sie listen nur die Männer auf, die an der Spitze standen, als die Punkte addiert wurden. Maddiis gebrochenes Bein und Johnsons gebrochenes Rad entsprechen Forkners ACL-Verletzung und Cianciarulos gebogenem Lenker. Sie bekommen nicht einmal ein Sternchen. Dylan Ferrandis und Chase Sexton sind die Champions, genau wie Michele Rinadli (XNUMX) und Donnie Hansen (XNUMX). Das ist das sportliche Leben.

 

Mehr interessante Produkte: